Killzone: Neuer Ableger für die PS5 in Arbeit? Stellenauschreibung deutet auf einen Nachfolger hin

Kommentare (23)

Könnten die Entwickler von Guerrilla Games an einem neuen Ableger der "Killzone"-Reihe? Eine auf der offiziellen Website entdeckte Stellenausschreibung sorgt aktuell zumindest für entsprechende Spekulationen.

Killzone: Neuer Ableger für die PS5 in Arbeit? Stellenauschreibung deutet auf einen Nachfolger hin

In den vergangenen Monaten wurde das niederländische Entwicklerstudio Guerrilla Games immer wieder mit einem möglichen Nachfolger zum Action-Rollenspiel „Horizon Zero Dawn“ in Verbindung gebracht.

Für frische Spekulationen sorgte in dieser Woche eine Stellenausschreibung, mit der sich das niederländische auf die Suche nach neuem Personal begab. Wie eine weitere Jobanzeige von Guerrilla Games andeutet, scheint sich noch ein weiteres Projekt in Arbeit zu befinden. Hinweise in der besagten Stellenausschreibung lassen vermuten, dass es sich hierbei um ein neues „Killzone“ handeln könnte.

Ein neues Killzone oder eine ganz neue Marke?

So geht aus der neuen Jobanzeige hervor, dass mögliche Bewerber an Systemen wie dem Matchmaking, Turnieren, Clans oder weltweiten Ranglisten arbeiten sollen. Auch Systeme zum Testen und Einrichten eines neuen Server-Sets ohne Ausfallzeiten oder der Aufbau eines robusten und skalierbaren Backends gehören zum Aufgabenbereich der Bewerber. Alles Features, die zu einem neuen „Killzone“ passen würden.

Zum Thema: Horizon Zero Dawn 2: Nachfolger mit Multiplayer? Stellenausschreibung sorgt für erneute Spekulationen

Die Spiele-Server sollen dabei in das PlayStation Network und Third-Party-Dienste integriert werden. Ob sich diese Stellenausschreibung in der Tat auf ein neues „Killzone“ oder nicht doch eine komplett neue Marke bezieht, bleibt abzuwarten.

Für ein neues „Killzone“ spricht die Tatsache, dass Sony Interactive Entertainment die Reihe in der Vergangenheit immer wieder nutzte, um die technischen Möglichkeiten einer neuen PlayStation unter Beweis zu stellen. Man denke beispielsweise an „Killzone 2“ für die PS3 oder „Killzone: Shadowfall“ für die PlayStation 4. Guerrilla Games selbst wollte sich zu den aktuellen Spekulationen um neue Projekte bisher nicht äußern.

Quelle: Guerrilla Games (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Wie auch bei der Ps4 einfach nur ein Lückenfüller. War klar, das läuft nebenher während HZ2 entwickelt wird.

  2. Magatama sagt:

    Nix. Erstmal Horizon Teil 2.

  3. Gurkengamer sagt:

    Ist doch seid PS2 Zeiten so . Ist doch OK .

  4. Gurkengamer sagt:

    3 ^^

  5. Sam1510 sagt:

    Wenn es so geil wird wie Killzone 3 > Her damit! Killzone 2 war auch ganz ok. Teil 1 und Shadowfall finde ich eher meh.

  6. LDK-Boy sagt:

    Also ein lücken Füller ist killzone bstimmt nicht. Die Technik war immer schon beeindruckend

  7. bausi sagt:

    Typischer launchtitel aber finde ich gut das zeigt dann schon mal was die ps5 kann

  8. martgore sagt:

    Also wenn erst jetzt eine Stellenausschreibung draußen ist, wird das nix mehr mit killzone oder HZD2 zum Launch.

  9. Bulllit sagt:

    @Sam1510

    sehe ich genau so! Darauf hab ich mehr Lust auf ein neues Horizon!

  10. bausi sagt:

    @martgore
    Ich meine ich hab irgendwo gelesen das es zum launch kommen soll, sind ja aber eh alles Gerüchte

  11. Backi1970 sagt:

    Warum nicht, die Singlplayer Kampagne war immer cool!

  12. motorpsycho sagt:

    Es gab doch mal die Nachricht,dass das Studio gewachsen ist.Vielleicht arbeiten Die auch an Horizon2 und einem neuen Killzone gleichzeitig.
    Ok. Das ist wohl wunschdenken.

  13. klüngelkönig sagt:

    der kz3 mp war sehr nice . würde mir etwas in diese richtung wünschen... mit 64 spielern und ordentlichen servern bitte !

  14. ArthurKane sagt:

    Jeder normale mensch is killzone fan.

  15. Ishyas sagt:

    Wenn....., dann wieder so dreckig wie der Zweite bitte

  16. Nathan Drake sagt:

    Jap, der 2. war grandios.
    Shadow Fall war und ist technisch ein Brett und der Multiplayer war super - nichts Vergleichbares.

    Sony braucht wieder ein Shooter auch wenn alle nur noch Furtnide und Col of Diudi spielen und Killzone war einfach das geilste.

  17. Plastik Gitarre sagt:

    killzone ist wie guter whisky. einige müssen kotzen anderen geht das herz auf.

  18. Saleen sagt:

    Hoffentlich wird der genauso dreckig wie der zweite Teil.
    Damals mein Highlight auf der PS3 gewesen und eine sehr gute Shooter Erfahrung.

    Würde es nicht schlecht finden, wenn wir aus der Sicht eines Helghast spielen.

    Auch diese geniale, dreckige Politik ins Killzone.... Das kommt mir so bekannt vor 😀

  19. Bounty sagt:

    Nach dem bunten Horizon wäre das mal der perfekte Kontrast. Und Singleplayer ohne öde Open World wäre auch mal wieder was richtig Geiles!

  20. Mosaurus sagt:

    Bangen und hoffen,
    Killzone 2 war für mich der Höhepunkt der Serie,der dritte Teil fiel leicht ab und dieser bunte Murks auf Ps4 war ein herber Ausrutscher.
    Killzone schön dreckig und düster, keine grellen Settings und vor allem keine Spider-Bots,das würde ich mir wünschen.
    Horizon war trotz nettem Konzept eine meiner Enttäuschungen schlechthin, ich konnte mich mit diesen zurückgeworfenen sci-fi Höhlenmenschen so gar nicht anfreunden und die Hauptdarstellerin fand ich schlichtweg unsympathisch.

    Guerrilla = KILLZONE

  21. Maiki183 sagt:

    teil 1 war mega geil,
    teil 2 hab ich gesuchtet. linearer singleplayer, pah, scheiß drauf. hab es locker 6x durchgespielt, dazu noch ein wenig multiplayer.
    teil 3 war von der technik am besten und spielte sich echt gut, nur war der rest mies, story und vor allem die cod-einlagen wo man mit dem mg massen weggemäht hat, waren zu stumpf.
    bei shadow fall war nur der trailer geil...

    ein neuer teil kann gerne kommen.
    die technik der spiele war immer auf hohem niveau und vor allem in teil 2 hat das ballern richtig bock gemacht.
    solange man da kein open world mist draus machen möchte oder es mit level aufstieg, fähigkeitspunkte und den ganzen unsinn verunstaltet, könnte es mal wieder ein shooter werden den ich gerne kaufe.

  22. Schnäbedehämbrä sagt:

    Killzone geht immer. habe Teil 2, 3 & shadow fall gezockt. Es hatten alle ihren Reiz.
    Beim Teil 2 hatten sie damals ein bisschen zu dick auf getragen an der E3. Die Steuerung war sehr träge, Grafik nicht so der Burner & die Passage mit dem Panzer fand ich schlecht.
    Teil 3 mein Lieblingsteil hat mich total geflasht.
    Shadow fall Konnte da nicht mehr so ganz mithalten. Die Neuerungen aber innovativ & ein logischer Schritt.

    Denke nicht, das wir angst haben müssen, das der nächste Teil auf volles Open world setzen wird. Eher wieder schlauch mit grösseren Arealen. Das Storytelling ist den Entwickler zum Glück sehr wichtig.

  23. Schnäbedehämbrä sagt:

    @ mosaurus. Ich steh total auf sci-fi. & Horizon Zero down ist meiner Meinung nach eines der Besten aller Games die jemals Entwickelt worden sind. Ich habe die Story bis zum letzten Krümel aufgesogen. Bei Witcher 3 haben mich die Dialoge zum Teil extremst gelangweilt. Obwohl das so gelobt worden ist. Geschmäcker sind halt verschiedenen

Kommentieren

Reviews