PS5: Günstigerer Preis und schwächere Leistung als die Xbox Series X?

Kommentare (76)

Es sind weitere Spekulationen rund um die PlayStation 5 aufgetaucht. Demnach könnte der Preis der Sony-Konsole geringer als bei der Xbox Series X ausfallen. Dafür wird man jedoch auch an der Leistung sparen.

So lange Sony Interactive Entertainment die PlayStation 5 nicht offiziell enthüllt, werden immer wieder Spekulationen und Gerüchte rund um den Preis, die Leistung und den konkreten Erscheinungstermin der neuen Konsole aus dem Boden sprießen. Auch heute erreicht uns wieder ein Gerücht, das wir euch nicht vorenthalten möchten.

Sony setzt auf einen günstigeren Preis

In einem aktuellen Livestream kam Shin Imai, Chefredakteur von IGN Japan, auf die PlayStation 5 und die Xbox Series X zu sprechen. Dabei traf er eine Aussage, die zwar nicht allzu detailliert ist, aber eine Ahnung bezüglich der Ausrichtung der Konsolen gewährt.

Seiner Aussage nach zielt Microsoft mit der Xbox Series X zweifelsohne darauf ab, eine sehr viel größere Performance als die PlayStation 5 zu erreichen, weshalb es Unterschiede bei den Spezifikationen geben wird. Im Gegenzug soll das Ziel von Sony Interactive Entertainment sein, dass die PlayStation 5 günstiger als die Xbox Series X ausfällt.

Allerdings ist nicht bekannt, woher Imai seine Informationen bezieht. Des Weiteren nannte er keine konkreten Zahlen, weswegen weiterhin spekuliert werden kann, wie der Preis der PlayStation 5 ausfallen wird. Die letzten Spekulationen gingen von einem Preis zwischen 400 und 500 Euro aus. Mit weniger als 400 Euro sollte man zumindest nicht für die neue Sony-Konsole rechnen.

Mehr: PS5 Preis – Sony äußert sich und verweist auf die Profitabilität

Laut Gerüchten könnte die offizielle Enthüllung der PlayStation 5 in den nächsten Wochen erfolgen. Mehrfach wurde angedeutet, dass Sony im Februar ein Event veranstalten wird, um offizielle Details zur neuen Konsole zu verraten. Sobald die Verantwortlichen konkrete Informationen mitteilen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Bis dahin könnt ihr uns eine Frage beantworten: Wie viel würdet ihr für die PlayStation 5 zahlen? Verratet es uns in den Kommentaren.

Quelle: IGN Japan

Weitere Nachrichten zur PlayStation 5

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Moonwalker1980 sagt:

    3, 2, 1 Lllllet's get ready to rumbleeee!!
    😀 😀 😀

  2. PS3süchtiger sagt:

    Billig Billig hauptsache billiger... die müssen sich doch nicht an der XBox messen. Fängt das hier jetzt auch an ?
    Ob die jetzt 449 oder 499 kostet etc. das ist doch völlig egal. In der Preisklasse spiele 50 oder 100€ doch keine Rolle mehr, wennn dafür um einiges mehr geboten wird.
    Wenn die natürlich jetzt 250€ kosten würde, statt 500€ dann ist es was anderer. Nur dann würde ich die Xbox nehmen für 500€... ich denke es ist klar was ich meine..

  3. Banane sagt:

    Max. 200 Euro

  4. PS3süchtiger sagt:

    @Banane
    ****kopf

  5. Farbod2412 sagt:

    Ich würde nicht mal ansatzweise die neue xbox kaufen ich mach ganz sicher nicht den gleichen Fehler dafür hat xbox zu wenig exklusive Titel und die gehen ja sowieso ein anderen Weg ich werde bis zum Lebensende bei playstation bleiben habe mir auch bei emp eine offiziele playstation Jogginghose bestellt 😀

  6. Banane sagt:

    Was willst du als PS3süchtiger eigentlich mit einer PS5 ?

  7. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Wenn dem so sein sollte wechsle ich. Ich möchte den größtmöglichen Leistungssprung und nicht ein paar lausige Kröten sparen. Das kann ich mir leisten und das ist mir mein Hobby auch wert!

  8. Tobse sagt:

    Jeden Tag neue Spekulationen über Preis, Leistungsdaten, Releasetitel und und und.
    Es nervt langsam, aber sicher. Einfach abwarten bis es soweit ist und nicht weiter auf diesem Spekulationszug mit aufspringen.

  9. Weichmacher sagt:

    Aaaaalles wieder Spekulation, warum wartet man nicht bis es soweit ist???

  10. VincentV sagt:

    @Bloxberg

    Nur doof wenn man vom Leistungsunterschied kaum was spüren wird da ja noch alles für die One erscheint.^^

  11. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Das ist leider kein gültiges Argument für mich, ich hab die Pro und die bietet bei aktuellen Games auch die deutlich zuverlässigere Performance und das ob wohl auch für die alte entwickelt wird.

  12. INFIZIERT sagt:

    @VincentV
    Bullshit was du laberst. Ja die ersten Jahre der Microsoft eigenen Spiele kommen auch noch auf der One ! alle Multiplatform Titel können die Publisher doch selber entscheiden, wenn sie die nur auf die neuen Generationen bringen oder auch mit auf die alten... Hauptsache mit Halbwissen wieder Fanboy hate aufs feindliche Lager abfeuern....

  13. Noir64Bit sagt:

    Um die Frage zu beantworten, ich würde bis 600€ gehen ohne mit der Wimper zu zucken!
    Ausgehen tue ich aktuell aber von einem Preis von 499€!

  14. Banane sagt:

    Okay, aktuell sind wir bei 600 Euro.
    Wer bietet mehr? Höre ich 650?

    600 zum Ersten...
    600 zum Zweiten...

  15. peaceoli sagt:

    Sony soll doch einfach gleich ne Pro Version anbieten, dann kann der Kunde selbst entscheiden.
    Wenn von Sony nur eine billig Konsole kommt und Micro$oft überlegen ist, werde ich dieses mal only Xbox unterwegs sein.... Sony bisher nur negative Presse hoffe da kommt noch der Große Wurf!

  16. StevenB82 sagt:

    Billigschrott ohne mich

  17. Mr. Monkey sagt:

    Durch die Spiele werde ich weiterhin bei der Playstation bleiben. Bei der XBox haben mich die exklusiven nie wirklich interessiert. Die Leistung ist da Zweitrangig wäre aber natürlich schön wenn es nah an die xbox rankommt. Wenn die Playstation mehr Leistung hat wäre es natürlich besser.

  18. VincentV sagt:

    @Infiziert

    Multiplattform Spiele kommen natürlich auch erstmal für beide Konsolen. Besonders bei der PS4 würde man sich ja dann einiges entgehen lassen.
    Ubisoft macht vielleicht wieder ein getrenntes AC. Sieht aber im Moment nicht so aus.
    Also Halbwissen ist das nicht. Das ist eine ganz normale Vorgehensweise,

    Und mit Fanboyn hat das auch nix zu tun. Der Leistungsunterschied wird nicht ersichtlich sein. Ist einfach so. Bei beiden Anbietern btw. :p

  19. redeye4 sagt:

    Da kommt wieder ein Gerücht und die Leute nehmen es wieder als Argument gegen die PS5.
    Da sieht man mal wie leicht sich manche Hater für die XBox begeistern können. Als ob ein Gerücht mich überzeugt, dass die XBox besser ist...

  20. Zischrot sagt:

    Sobald die ganzen neuen First Party Titel auf dem PS-Event enthüllt werden, werden die meisten davon still sein.

  21. bausi sagt:

    Ich steigere mich da jetzt nicht mehr rein mir gehen diese ganzen Gerüchte auf den Sack ich warte jetzt bis sony sie offiziell enthüllt und dann weiß man es

  22. Zischrot sagt:

    Wir echt so langsam Zeit die Katze mal aus dem Sack zu lassen oder "Gerücht" wird noch zum Unwort des Jahres.

  23. Urbanstyle87 sagt:

    600€ wär schon recht hart für viele (insbesondere kids&caduals) und ich rechne auch eher mit max500€. Wünschen würd ich mir allerdings ebenfalls n richtig massives Hardware-upgrade, weshalb ich definitiv bereit wäre 600€ hinzublättern. Wird aber vermutlich nicht passieren.

  24. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Ich knall locker 1000€ auf die Ladentheke wenn ich eine extrem Leistungsstarke un zuverlässige Konsole bekomme welche mindestens 5 Jahre uptodate bleibt. Immer noch günstiger als PC gaming.

  25. Khadgar1 sagt:

    @Vincent

    Warum sollte man aufgrund der One keinen Leistungsunterschied erkennen? MS hat dafür ein eigenes Studio gegründet.

  26. miller sagt:

    Es bleibt spannent. Amüsiere mich köstlich mit euren komentaren . Ich liebe beide Konsolen und habe deswegen beide vorbestellt. Ich könnte mich nie nur für eine Konsole entscheiden.

  27. Argonar sagt:

    @BigB_-_BloXBerg
    Blödsinn, um 1000€ bekommst du schon einen PC der Konstolen haus hoch überlegen ist.

  28. Accounting sagt:

    Ich kauf mir auch beide Konsolen irgendwann. Ohne Halo kann ich nicht leben.

  29. martgore sagt:

    „ Ich knall locker 1000€ auf die Ladentheke wenn ich eine extrem Leistungsstarke un zuverlässige Konsole bekomme welche mindestens 5 Jahre uptodate bleibt. Immer noch günstiger als PC gaming.“
    Was für Probleme muss man haben ? Keine wahrscheinlich.
    Ich bin mit der ps4, obwohl die von Anfang an nicht so schnell war, wie ein PC, wahnsinnig zufrieden. Nur die PSone hat mich noch glücklicher gemacht. Das wird bei der ps5 ähnlich sein. Auch wenn neben an ein PC steht, der sie Leistungstechnisch in allem schlägt. Ist für mich wie der Vergleich zur Switch. Einfach andere Anwendungsgebiete. Was die jeweiligen Geräte kosten ist für mich zweitrangig. Klar, 2000€ würde ich für keine Konsole zahlen, auch keine 1000€.

  30. Banane sagt:

    1000 Euro stehen im Raum.
    Höre ich 1050 Euro?

    1000 zum Ersten...
    1000 zum Zweiten...

  31. VincentV sagt:

    @Khadgar

    Der Unterschied wird eben wie der jetzige zwischen PS4 Pro und Xbox X sein. Marginal.
    Ein Spiel sieht immer besser aus wenn es von Anfang an auf der besseren Hardware entwickelt wird. Und hinzu kommt das die neuen Technologien auch nicht richtig genutzt werden können (wovon halt immer geredet wird...bessere KI und sowas).

    Und wenn man sagt "Das ist wie beim PC mit Grafikeinstellungen"..dann könnte ich ja auf nem Rechner von 2000 auch ein heutiges Game zum laufen kriegen mit geringer Grafikeinstellung. So einfach ist das aber nict. Veraltete Hardware ist eben veraltet. Und eine next Gen macht in meinen Augen keinen Sinn wenn es nicht auch exklusive Games bekommt. Ob nun die Leistung höher oder geringer ist oder nicht.

  32. cosanos sagt:

    Um die 500 Euro denk ich auch.. Und mir auch egal welche stärker ist, ich zocke gerne auf Playstation... Und wenn sie schwächer ist das kann mir egal sein da ich ein God of War Fan bin und Last of Us gerne zocke, hole ich sie mir irgendwann mal.. Bin mit meiner Ps4 noch lang genug beschäftigt

  33. nico2409 sagt:

    349€ Amateur Version
    449€ Pro Gamer Version

  34. martgore sagt:

    .. Amateur Version

  35. Khadgar1 sagt:

    @Vincent

    Ja eben. Deswegen gibt es ja das gegründete Studio, damit auf der neuen Konsole auch die Leistung erreicht wird, die auch erreicht werden soll.

    Wie hoch der Unterschied zwischen PS und Xbox sein wird kann ich nicht sagen, das sieht man dann wenn es soweit ist.

  36. Eskimo sagt:

    Wenn PS5 und Series X nicht standardmäßig konstante 60 FPS in Full HD liefern werde ich Anfang nächsten Jahres auf PC umsteigen. Falls doch, werde ich beide Konsolen holen und würde dann auch bis 600 Euro je Konsole zahlen.

  37. xy-maps sagt:

    Die Specs beider Konsolen wurden doch schon „offiziell“ Von AMD geleaked und die bestätigen genau da. Nur das MS noch eine Low Budget Konsole am Start hat die dann wohl günstiger als die PS5 sein wird.

  38. Talo1747 sagt:

    Da es noch kein Spiel für die PS5 gibt, dass mich interessiert würde nicht mal für 50€ eine PS5 kaufen. Diesmal warte ich erst ab was für Spiele kommen, sonst wird es für mich ein Reinfall wie die PS4 (für mich die bisher mit Abstand schlechteste Playstation, was die Spiele angeht).

  39. Schlupp vom grünen Stern sagt:

    Ich gebe 8000€ für ein Jahresabo.
    Dafür bekomme ich jedes Jahr einen neuen Fernseher, ein neues Sony Smartphone und dann auch schon nach sechs Monaten nach Release der 5 die PS5 Pro!

  40. Starfish_Prime sagt:

    Ich habe noch so viel auf der 4er zu zocken. Von mir aus könnten sie den Release um 1 Jahr verschieben. Die AK ist egal, so spare ich Geld.

  41. Rookee sagt:

    Günstiger heisst dann auch laut. Na dann .. bleibt die im Regal stehen

  42. DudeTrust sagt:

    Mit der Xbox X habe ich viel mehr fun. Werde mir diesmal die Xbox zuerst gönnen. Multiplattform Spiele werden ausschliesslich auf der Series gespielt. Die ps5 hole ich mir dann nach wenn ein echter Kracher rauskommt.

  43. Saleen sagt:

    Wäre echt traurig wenn Sony an der Konsole spart.
    Ich wäre damit auch weg und würde direkt eine Xbo kaufen und später dann eine Pro Variante der PS5

    Auch wenn es Gerüchte sind spricht aber momentan vieles dafür, dass Sony eine Sparsame Nr. fährt.

    Spiele hin oder her... Die Performance ist mir um längen wichtiger als alles andere.

    Sony lässt ja auch nicht die Katze aus dem Sack sondern fährt ihre Schiene knallhart weiter während Microsoft schon ihre Richtung anzeigen lässt.

    Vieles spricht dieses Mal für Microsoft.
    Spiele, Leistung, Performances.... This is for the Players Scheint bei MS dieses Mal Thema Nr. 1 zu sein und das finde ich gut.

    Bin gespannt ob Sony dieses Mal Enttäuscht... Ihre Spiele als Kauf Argument zu nutzen ist das eine aber auf Kosten die Leistung zu Kappen ist ja wohl Miese

  44. Bulllit sagt:

    Man kann schreiben was man will...Wichtig sind die exclusive Games! Wenn Sony seine PS5 günstiger anbietet, wird es eine Differenz von maximal 100€ werden.

    ich sage nur..GOD OF WAR 2, Spider-Man 2 und und und..

  45. Silenqua sagt:

    Ich geh mal davon aus, dass Microsoft ordentlich reinklotzt, schließlich müssen sie einiges aufholen. Würde mich nicht wundern, wenn die Xbox mehr drauf hat als die PS5.
    Aber kann mir ohnehin egal sein. Erstmal kommt für mich als JRPG Fan, die PS5 ins Haus und irgendwann später die Xbox, sobald sie billiger ist.
    Als echter Gamer hab ich natürlich auch nen PC und ne Switch.

  46. Barlow sagt:

    Dann nehme ich lieber HZD 2 und evtl. GoW 2 als Spidey und Co.

    Die PS5 wird dann bei entsprechenden Titel geholt.
    Mehr als $100 Differenz geh ich nicht von aus.

  47. Grey Fox sagt:

    1050€ !

  48. Lando_ sagt:

    Ich mag Bananen. 🙂

  49. Starfish_Prime sagt:

    Ich nicht!

  50. Moonwalker1980 sagt:

    War ja klar... Wie sich alle von einem nichtssagenden Gerücht mit dem Nasenring durch die Manege führen lassen!! 😀 😀 😀

    Ich persönlich würde ganz klar und eindeutig schlappe 1999,99,- für Balsaholzklasse hinklatschen, und das mit Schmackes, die aber mit einem Heimtrainer Dynamo angetrieben werden soll und wo ein Haarfön auf heißester Einstellung zwecks Kühlaggregat dienen darf. Und hermetisch abgeschlossen muss sie natürlich auch sein, damit mir das Corona-fucking-Virus nicht das Fell über die Ohren ziehen kann. Und angeblich soll der Haarfön noch effizienter arbeiten können. Hurra.

    Miller: dein Kommentar ist auch, na, sagen wir mal niedlich... 😀

  51. Banane sagt:

    1050 Euro zum Ersten....
    1050 Euro zum Zweiten...

    Machen wir den Sack zu...

    1050 Euro zum Dritten!

    Verkauft an Grey Fox für 1050 Euro.

    Herzlichen Glückwunsch zur Katze im Sack! 😉

  52. Micki0603 sagt:

    Wenn ich mir mal Smartphone Preise so anschaue 1000 - 1500€, dann können die auch die Preise für Konsolen mit deutlich mehr Hardware Leistung gern 700 bis 800€ teuer machen.

    Sobald die PS5 Pro kommt, wird Sie eh gekauft, egal was Sie kosten wird, es wird sich lohnen.

    Aber ich liebe mein Hobby PlayStation und da sind mir derartige Preise beinahe egal, dann kann sich eben nicht jedes Kind eine PS5 Pro kaufen.

  53. Micki0603 sagt:

    Aber solange heißt es eben abwarten, weil nochmal auf eine Pro upgraden tu ich nicht, entweder gleich richtig oder gar nicht.

  54. StevenB82 sagt:

    Sony wär echt gut beraten wenn es nicht nur eine P'loser'station gibt sondern auch eine Playstation für Erwachsene die schon Geld verdienen.

  55. Twisted M_fan sagt:

    Ach Leute glaubt nicht alles was geschrieben wird es geht mehr darum um viele klicks zu bekommen.Die ganzen Magazine saugen ja alles auf was nur minimal was mit der PS5 zutun hat.Mit PS5 Gerüchten werden die Spielerscharen quasi angezogen und das wissen die ganzen schreiber.Sony wird schon wissen worauf es ankommt und werden wieder eine tolle Konsole auf den Markt bringen.Mich langweilen die vielen Gerüchte nur noch.Die Magazine haben kaum themen in den letzten Monaten da wird so etwas gerne aufgeschnappt.

  56. DMC3 sagt:

    Ich finde es echt unterhaltsam, wie hier die Fanboys versuchen Argumente für die PS5 zu suchen. Die Argumentation mit exklusive Titeln ergibt auch wenig Sinn, da viele exklusive Titel in Playstation Now verfügbar sind , und somit auch für PC Spieler zugänglich sind. Und wenn noch die Leistung weniger als bei der XBox ist bleibt im Grunde kein Argument für die Playstation.
    Also ich hoffe, dass Microsoft die nächste Generation dominiert, davon profitiere ich als Playstation Spieler. Die Konsole die schwächer auf dem Markt ist bekommt immer den besseren Service.

    Abwarten und Tee trinken. Ich schätze, dass die PS5 etwa am 20.02 vorgestellt wird. Wieso ich drauf komme? Naja, Sony bleibt im Herzen eine japanische Firma, und somit ein Stück ihrer Tradition treu. Also Vorstellung ca 20.02 und Veröffentlichung Ende November.

  57. VincentV sagt:

    Nicht jedes exklusiv Game gibt es bei Now.
    Und wenn die Leistung nicht wichtig ist braucht man keine Series X. Kommt auch alles für PC und die alte Xbox. Demnach sind das keine Argumente. Da es bei der PS5 ja auch keine sind.

    Und Sony kündigt das halt an wenn sie es ankündigen. MS hat auch nicht mehr offizielles gezeigt außer das Gehäuse. Das vergessen manche hier.

  58. Bounty sagt:

    Ich warte erstmal ab.
    Die Sony Excluvies werde ich weiterhin auf der PS5 zocken und die Multis auf meinem PC.

    Nur wann ich mir die neue PS anschaffen werde, weiß ich noch nicht. Geschieht dann, wie eigentlich alles, spontan bei mir.

  59. klüngelkönig sagt:

    Also wenn sony mir mit ihrer geheimniskrämerei auch auf den senkel geht , denke ich viel besser könnten sie momentan nicht dastehen. ms hat ihren reveal voll versaut , wie kann man eine next-gen ankündigung ohne spiele machen??? ich glaube sony ist sich dessen bewusst und wird uns mit ordentlichen spielen anfixen ... würde sogar zum ersten mal vorbestellen wenn sie mindestens 2 hochkarätige next-gen launchtitel zeigen , auch wenn eines davon nur nen benchmark wie shadowfall wäre ....

  60. Parabox sagt:

    Ich hab noch so viel was ich zocken möchte auf der PS4, dass bis ich fertig bin ,ne PS5 Pro draußen ist.
    Ich kann abwarten was auf uns zu kommt.
    Aber ne XBox in dem Look passt null in mein Wohnzimmer.

  61. Rokko78 sagt:

    Krass was man hier so alles liest.

    Was macht es für einen Unterschied ob die neue PS5, 500 Eur oder 600 Eur kostet?!
    Jeden Gamer hat für sein Hobby im Wohnzimmer/Gaming Zimmer ein Equipment,
    bestehend aus TV + Soundanlage und/oder Kopfhörer stehen was mehr als das 2-3fache kostet.
    Ganz einfach weil die Qualität, das Erlebnis steht und fällt mit dem TV / Sound.
    Jedem Gamer ist doch klar das auch wenn die XBOX Series X / PS5 unter dem Tisch steht die 500 Eur 4K TV-Gurke, am besten mit 50 Hz sinnfrei ist.
    Die wirkliche Investition bei dem Hobby Videospiele ist doch nicht die Konsole sondern die Hardware für das Erlebnis beim Spiel.

    Thema Konsole, warum schränkt man sich im Vorfeld ein und legt sich auf eine Konsole fest?
    Wir sind doch alle freie Menschen warum nimmt man sich selbst die Freiheit zu Entscheiden für die XBOX Series X oder PS5?
    Ganz ehrlich, wenn Sony zum Release ein Demon´s Souls Remastered und/oder ein Demon´s Souls 2 und ein VOLLWERTIGES Gran Tourismo am Start hat dann steht die PS5 unter dem Tisch - auch mit weniger Teraflops.
    Wenn nicht und Microsoft liefert die XBOX Series X mit größerer Leistung und vielleicht einem neuen Forza und Fable 4 dann wird es die XBOX Series X unter dem Tisch.
    Aber nur weil Microsoft oder Sony auf der Konsole steht sich festlegen - damit schränkt man sich ein.

  62. Nero-Exodus88 sagt:

    Haha also eins muss man Sony echt lassen, die tuen echt alles um sich von MS komplett auseinander nehmen zu lassen....kann eine ganz bittere Next-Gen werden falls die Gerüchte am Ende stimmen sollten. Fassen wir mal kurz zusammen (wie gesagt alles Gerüchte noch nichts zu 100% bestätigt...aber einiges ist relativ wahrscheinlich)

    1. XBOX SX wird deutlich stärker als die PS5
    2. XBOX SX hat mal wieder das bessere Kühlsystem und wird dadurch wieder leiser sein als die PS5
    3. Abwärtskompatibel zur One, 360, Classic....wobei bei der PS5 aktuell nur von der PS4 die rede ist, ob nun auch PS1, PS2, PS3 Spiele gehen, steht noch in den Sternen
    4. Windows Modus der es erlaubt auch auf Spiele von Steam und dem Epic Store zuzugreifen. Das lustige daran...sollte Sony wirklich weiter vermehrt exklusiv Titel auf den PC bringen, dann ist es gar nicht unwahrscheinlich das man diese dann sogar auf der XBOX spielen kann haha
    5. XCloud
    6. Gamepass mit zahlreichen recht aktuellen Games + alle XBOX Studio wxklusiv Spiele die direkt zum Release im Pass enthalten sind.

    Tja, sollte das alles oder der größte Teil stimmen, dann kann leider die PS5 praktisch schon einpacken, das einzige was da dann noch ziehen würde wäre kracher exklusiv Titel....aber wenn die wirklich immer mehr auch für PC kommen...bye bye.

    Sony könnte es doch eigentlich so einfach haben, einfach wie hier schon geschrieben direkt zwei Modelle bringen. Eine billige für 400€ und eine Leistungsstärkere für 600-700€. Dann könnte jede selbst entscheiden. Aber nein lieber haut man erstmal ne billig Variante raus um dann drei jahre später nochmals mit ner Pro Version abzukassieren, da viele dann nochmals ne PS5 holen werden.....For the Players........nicht!!

  63. PlayBoxU sagt:

    @DMC3
    Du glaubst PC Spieler warten mehrere Jahre um große Exklusivtitel der PlayStation in mickrigen 720p bei allen Nachteilen des Streaming (Komprimierung, InputLag usw.) zu zocken!? Wenn die Titel überhaupt je ins PS Now Angebot aufgenommen werden!? Ich glaube nicht... Du kannst PS Now nicht mit echten / nativen Versionen von Spielen oder der "Day1" Politik von Microsoft vergleichen! Der einzige der bisher auf Exklusivtitel verzichtet hat ist Microsoft...

    Die Core Gamer bekommen von Microsoft direkt zum Launch echte PC Ports der First-Party Titel die sie perfekt auf ihr System optimieren können (FPS, Auflösung, Schatten usw.) und die Casuals bekommen in Zukunft mit "Xcloud" einen 4K Streaming Dienst der all die First Party Titel auch auf die letzten Kartoffel PCs und sogar Smartphones / Tablets bringt. Also mal ehrlich welche Gruppe an Gamern brauch noch ne Xbox!?

  64. pasma sagt:

    Wenn ich Exclusives eigentlich immer als einziges Argument lese, stelle ich überhaupt eine Nachfolger PlayStation in Frage.

  65. merjeta77 sagt:

    Playstation ist als Gesamtpaket besser als xbox und co.

    1. Spiele
    2. Controller
    3. Menü schnell und übersichtlich.

  66. güntherxgünther sagt:

    @merjeta77
    ansichtssache.
    1. spiele sind zu 80% die gleichen auf beiden konsolen. was exclusives angeht ist meiner meinung nach nintendo weit vor allen anderen. wie gesagt, meine meinung
    2. der xbox controller ist für mich um welten besser und wertiger als der ps4 controller. vor allem liegt er mir besser in der hand
    3. ich habe eine ps4 pro und eine xbox one x. das menü ist meines erachtens bei der xbox flüssiger. aber ist alles subjektiv

  67. StevenB82 sagt:

    Das xbox menü ist ne Zumutung, egal wie flüssig
    Aber der asymmetrische Controller ist der Hit

    Konsole sollte Power für 800-1000€ haben. Wenn ich nen PC will, nehm ich dafür 2000-3500€ in die Hand.
    Aber Konsole mit Leistung für 400-500€ ist n Gameboy mit TV Anschluss.

  68. Lox1982 sagt:

    Kommt immer drauf an für jemanden der einen guten PC hat wird die Xbox weniger in frage kommen , aber wer nur Konsolen zockt der holt doch meistens beides.
    Hatte die Xbox auch noch bis zu dem Zeitpunkt wo sie anfingen die Exklusiven auf dem PC zu bringen.
    Der Controller der Xbox ist aber ein Traum dafür war ab dem Win10 Update das Userinterface der reinste Horror ab da lief es nicht mehr so rund und war unübersichtlich .
    Da ich einen Gaming PC habe werde ich mir eh nur die Playstation 5 kaufen , für die Exklusivetitel , aber werde sicher auch das ein oder andere Spiel dafür holen .
    Aber Shooter spiele ich weiterhin am liebsten auf dem PC.

    Erst mal schauen wie sich das ganze bis zum Release der Konsolen entwickelt.

  69. clunkymcgee sagt:

    @güntherxgünther
    Ansichtssache.
    1. Kommt auf den Typ an. Ich kann mit fast allen "kindlichen" Spielen von Nintendo nicht viel anfangen. Zelda BotW ist sehr geil, Mario Odyssey is gut und dann fällt mir schon fast nichts mehr an guten Exclusives ein. Wenn ich dann an Sony denke wie Bloodborne, God of War, Uncharted, Last of Us, Spider Man, Days Gone usw.
    2. Der Xbox Controller ist schon lange nicht mehr so gut, wie er früher mal war. Ich finde diesen penetranten Klick auf den Schultertasten einfach schrecklich, genau wie das Digitale Steuerkreuz. Außerdem ist ein externer Akku (meiner Meinung nach) eine Zumutung. Und mir gefällt das Asymmetrische Design nicht, aber damit könnte ich noch leben.
    3. Finde ich nicht. Mein Menü auf der One "war" (Konsole letztes Jahr verkauft) auch nicht wirklich immer Flüssig. Außerdem störte mich das UI und die Strukturierung extrem. Bei Sony ist es simpler aufgebaut worden und hat sich von der Grundstruktur zur PS3 eher weniger geändert, sieht aber dennoch schicker aus und wirkt nicht so überladen wie auf der One. Nintendo hat sich bei der Switch auch am UI von Sony orientiert, zumindest an diesem Kachel Design von links nach rechts.

  70. Pyro sagt:

    Tendiere ja stark zur XBox, ist aktuell auch der Fall obwohl ich Jahrelang Playstation "Fanboy" war... am Ende werden es aber vermutlich wieder beide Konsolen.. Preis egal solange die Leistung stimmt.

  71. martgore sagt:

    @clunky

    Er schrieb ja, subjektiv bzw. Ansichtssache. Ihr seid da eben unterschiedlicher Meinung.
    In Punkt 1 finde ich, geben sich die beiden nicht viel. 2. Controller sind beide überteuert und 3. beide Dashboards sind nicht wirklich flüssig, dafür auf der Sony Konsole aufgeräumter. Für mich am Ende aber nicht ausschlaggebend. Mir macht Windows nicht mal was aus ^^

  72. mortop5 sagt:

    Diejenigen, die meinen, die Konsole dürfte ruhig auch 600 oder mehr kkosten:
    Sony hat VR nicht gänzlich aufgegeben. Mit der PS4Pro ging das schon so ganz
    "gut&günstig", aber nicht top im Vergleich zu der etablierten Konkurrenz.
    Mit der PS5 dürfte mindestens deren Niveau erreicht werden, so dass sich ein Zukauf lohnen sollte. Und dann kommt man auch auf deutlich mehr als 400-500€, also noch ein
    wenig Puffer lassen macht schon Sinn 😛

  73. Spritzenkarli sagt:

    100 Euro reichen um die ganzen REREmakes zu spielen ...

  74. PixelNerd sagt:

    Die ganze Diskussion um die Leistung der Konsolen ist völlig Banane. Für sichtbare Unterschiede ab Launch , muss einer der beiden eine deutlich teurere Konsole auf dem Markt bringen. Mit 50-100 Euro mehr ist es nicht getan. Und das Problem ist , dass die kaum jemanden da draußen interessiert , nur irgendwelche Großmäuler im Net. Somit würde die teurere Konsole direkt die Arschkarte ziehen. Wobei die Xbox so oder so die Arschkarte zieht. 😀

  75. PixelNerd sagt:

    Warum kann man hier nicht editieren?

Kommentieren

Reviews