PS5: Tempest Engine sorgt nicht nur für 3D-Sound – Auch andere Berechnungen im Spiel nutzbar

Kommentare (24)

Sony hat für die PS5 gestern weitere technische Details enthüllt und unter anderem die neue Tempest Engine speziell für die Audioberechnung vorgestellt. Die "überwältigende Rechenleistung" soll aber auch für andere Berechnungen in Spielen verwendet werden können, wie Mark Cerny bestätigte. Womöglich könnte auch Raytracing auf der PS5 davon profitieren.

PS5: Tempest Engine sorgt nicht nur für 3D-Sound – Auch andere Berechnungen im Spiel nutzbar

Sony Interactive Entertainment hat gestern die technische PS5-Präsentation im Livestream präsentiert. Da die Präsentation des PS5 Lead System Architekten Mark Cerny eigentlich für das Fachpublikum bei der abgesagten GDC 2020 gedacht war, haben die meisten Leute mit weniger technischem Verständnis als Spieleentwickler wohl einige Probleme die Details zu verstehen.

Unter anderem machte Mark Cerny bei seiner Präsentation der technischen Details der PS5-Hardware auf eine komplett neue Hardware namens Tempest 3D AudioTech aufmerksam, die insbesondere für absolut überzeugenden 3D-Sound in Spielen sorgen soll. So soll ein Gefühl von Präsenz in der Spielwelt erzeugt werden. Sony hatte die Absicht, eine überwältigende Rechenleistung für die Audioberechnung zur Verfügung zu stellen, damit alle PS5-Nutzer gleichermaßen davon profitieren.

Tempest Engine auch für andere Berechnungen

Für die Tempest Engine hat sich Sony von der CELL-Engine der PS3 inspirieren lassen. Die SPEs des PS3-Hauptprozessors sind laut Cerny außerordentlich gut für die Audioberechnung geeignet, weshalb man Grafik-Chip-Compute-Units entsprechend umgeformt hat. Dies ist womöglich auch der Grund, warum die PS5 GPU mit 36 CUs weniger als die Xbox Series X mit 52 CUs besitzt.

Im Rahmen seiner Präsentation erklärte Mark Cerny aber auch, dass diese überwältigende Rechenleistung der Tempest Engine nicht exklusiv der Audioberechnung vorbehalten bleibt. Entwickler können damit auch Effekte wie Hall oder andere leistungshungrige Algorithmen in Spielen berechnen. Cerny sagte:

„Wir haben sogar genug Leistung, um einiges davon für die Spiele bereitzustellen, falls Spiele Hall und andere Algorithmen nutzen wollen, die rechenintensiv sind oder eine hohe Bandbreite benötigen. Der Hauptzweck der Tempest Engine bleibt jedoch 3D-Audio.“

In dieser Hinsicht könnte vermutlich auch Ray-tracing von der Leistung der Tempest Engine profitieren, da diese speziell für die Berechnung von leistungshungrigen Vektorberechnungen erschaffen wurde. Letztendlich bleibt abzuwarten, wie die Entwickler die verschiedenen Leistungsressourcen der PS5 zum Einsatz bringen werden und ob insbesondere die spezielleren Neuerungen wie die Tempest Engine auch in vollem Umfang von Third-Party-Entwicklern Verwendung findet.

Weitere Details wird Sony wohl noch vor der Veröffentlichung der PlayStation 5 enthüllen. Eine Enthüllung, die mehr auf den Endverbraucher abgestimmt ist, wird wohl in der Zukunft noch folgen. Wann es soweit ist, hat Sony aber noch nicht angekündigt.

Mehr zur PS5:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. big ron sagt:

    Ja ja, hat die XBOX auch. Die von Microsoft sind ja nicht bescheuert und neben einfach nur Bauteile aus dem PC-Regal. Die XBOX verfügt auch über gesonderte Chips, die für Raytracing, Sound und andere Sachen vergewaltigt werden können.

  2. Zentrakonn sagt:

    Naja das mit den "die von Microsoft" sind doch nicht bescheuert ... doch sind sie 🙂 deswegen kauft keiner die Konsolen .... Spaß am Rande wir werden das alles vermutlich erst Ende 2021 richtig einschätzen können bis dahin sind das alles nur hätte wäre wenn eventuell ..

  3. Moonwalker1980 sagt:

    Und wie sie alle gestern rumgeheult haben... Heuli Heuli Heuli 😀
    Als wären sie vom Fachpublikum, das übrigens begeistert ist von den Ps5 Specs, und als hätten diese Rumheuler auch alle technischen Raffinessen verstanden.

  4. Moonwalker1980 sagt:

    Ui, der nächste Heuler, BigRon... 😀

  5. big ron sagt:

    @Moonwalker1980
    Mark Cerny hat soviel gequatscht, dass es dir anscheinend den Rest deiner Hirnzellen weggebrannt hat. Viel Gelaber um nichts, was einen großten Stellenwert ausmachen wird im Konkurrenzkampf.

  6. Steven sagt:

    Wer wundert sich über die specs? Den Leuten ist ein scheiß leiser Lüfter wichtiger als Power...

  7. Weichmacher sagt:

    Man merkt regelrecht, wie sehr Sony hier versucht mit allen möglichen Mitteln den Abstand zur XBox ein wenig zu verringern.

    Meiner Meinung nach ist der Zug bereits abgefahren, dieses Mal ist definitiv Microsoft der absolute Gewinner! Und man muss auch sagen, in nahezu jeglichen Belangen. Lassen wir der Playstation doch ihre SSD. 🙂

  8. xjohndoex86 sagt:

    @Moonwalker
    Mag ja sein, dass bestimmte Tech Spezies begeistert waren aber zuerst sollte Sony den Verbrauchermarkt erreichen und der sieht jetzt Zahlen als Fakten gegenüberstehen und hat sich darüber hinaus tierisch gelangweilt. Sollte Sony in den nächsten Monaten nicht ein paar richtige Bretter vorweisen wird die Luft dünn für die PS5. Audiotechnisch kann man natürlich nur schlecht bis gar nicht etwas demonstrieren. Von daher ist die Tempest Engine kein Verkaufsargument, es sei den bestimmte Top Entwickler (abseits von Sony) kommen jetzt mit glaubwürdigen Argumenten um die Ecke, warum es denn der heiße Sch*iß ist.

  9. Weichmacher sagt:

    ich finde die Hardwareleistung ist ein wenig veraltet, und das ist nun mal die Wahrheit!

    Eine GTX 1080 als Single- Karte wohl bemerkt leistet 8.873 TFLOPS. Natürlich hat die Playstation hier ein kleines bisschen mehr, allerdings liegen hier auch 4!!!! Jahre dazwischen.

    auch die Xbox könnte durchaus ein bisschen mehr vorweisen aber wie heutzutage überall gilt, Hauptsache billig.

    Egal, das ist meine Meinung und für meinen Teil ist die Präsentation seitens Sony einfach nur an Peinlichkeit und alter Hardware nicht mehr zu überbieten.

  10. Smoff sagt:

    Mmmh ne gtx 2080 hat 10.2 teraflop. Wo ist die Konsole veraltet? Uny die xbox kommt auf 12 teraflop. Somit zwischen eine 2080 und 2080ti. Ich finde das sehr imposant, wenn man berücksuchtigt das die games auf Konsole besser optimiert werden als am PC. Somit wird ein Rechner mit den gleichen Daten, nicht an einer Konsole rankommen.

  11. Weichmacher sagt:

    Smoff: du darfst aber auch nicht vergessen, dass diese Konsole für die nächsten zehn Jahre reichen sollte im Idealfall. Natürlich wird es eine Pro Variante geben, allerdings sollte die auch für die Spieler nicht zwingend sein sondern lediglich eine Option darstellen.

    ich für meinen Teil sehe es schon kommen. Titel mit sehr guter Grafik wie cyberpunk werden auf 1080p mit konstanten 30 Bildern pro Sekunde laufen. Da freue ich mich aber schon so richtig darauf.

  12. Chains sagt:

    Jedes mal die selber Leier.
    Ps1-PS4 "Weh scheiße! Soll 50 Jahre heben, alles alt und kacke!"
    Xbox - Xbox one X "Weh scheiße! Soll 3 million Jahre heben, alles alt und kacke".

    Seid ihr es nicht langsam leid dauernd alles zu wiederholen?
    Jede Generation dieselbe verdammte scheiße ... jedes Gott verdammte mal.

    Konsolen sind immer veraltet und verkaufen sich weiterhin sehr gut....meine Fresse.
    Diese ganzen selbst ernannten Zukunftsfanatiker die noch nie recht hatten.

  13. Mr. Monkey sagt:

    @weichmacher woher hast du die Info das die Konsole 10 Jahre halten soll? Ich bin bisher zufrieden mit den Veröffentlichten Zahlen auch im Vergleich zur xbox. Rein von den Zahlen ist das ja ähnlich der jetzigen Generation. Und auch da hat Sony für mich abgeliefert. Bin eigentlich auch mehr gespannt auf die ersten Spieleankündigungen.

  14. Smoff sagt:

    Ähm die ps4 war zu release schon mega veraltet. Die PS5 nicht! Das ist der unterschied. Und 10 jahre sicher nicht. Eher 7jahre.... ja klar kommt wieder so ein zwischending wie die Pro.

  15. Starfish_Prime sagt:

    Ich habe noch immer die normale 4er und nen normalen FullHD-TV und bin voll zufrieden! Da wären einige von euch vermutlich schon lange von einer Brücke gesprungen.

  16. Weichmacher sagt:

    Smoff: ähm, was ist mit den Leuten, die sich vielleicht keine Pro kaufen wollen? ähm, vielleicht muss dann die Konsole von genau denjenigen zehn Jahre halten?

    Starfish_Prime: Verstehe dich, ich muss zugeben, mir reicht für das Spielen FHD auch vollkommen aus. Dieser ganze 4K Quatsch kommt meiner Meinung nach fünf Jahre zu früh.

  17. martgore sagt:

    @smoff
    Noch sind Konsolen nicht draußen. Veraltet kann man ja auch nur im Vergleich zum pc sagen und da kommen im Herbst die 3000 Karten raus, cpu‘s gibt es ja jetzt schon bessere. Die CPU ist aber top in beiden Konsolen, mehr braucht es nicht. Wenn man den leaks glauben schenken darf, wird sie 3000er Reihe der gpu‘s 30% schneller sein, als die jetzige und das passiert noch vor dem Release der neuen Konsolen. Damit „wären“ die Konsolen logisch max noch im Mittelfeld, was die rohleistung angeht.
    Aber wem will man etwas vorwerfen, die 500-600€ bekommt man super Konsolen, bzw. das P/L stimmt. Wer mehr will, muss eben zum PC wechseln bzw. einen dazu kaufen.
    Aber ich halte das für einen reinen zocker, der auf Mods z.b. verzichten kann, unnötig.

  18. Coronavirus sagt:

    Kauf dir ne xbox und verzieh dich

  19. Kalim1st sagt:

    @Starfish
    Ja wenn man nciht anderes kennt, dann kann man auch nicht vermissen.

    Wenn man Dir mal 120 fps zeigen würde, ohne Grafik Verbesserung ohne höhere Auflösung, würdest Du schon aus dem Staunen nicht mehr raus kommen.

    Lass dazu mal noch 1440p - 4k laufen und dann noch low latenzy... Gsync o.Ä.
    Danach entsorgt Du Deine 1080p Glotze.

  20. big ed@w sagt:

    @Kalim
    Du bist wirklich ein armer Pfosten .
    Weisst du was passieren wird wenn du Leuten 120 fps zeigst?
    Bei 95%+ absolut rein gar nicht.
    Weil sie nicht den Unterschied zwischen 90 u 120 fps erkennen würden selbst wenn ihr Leben davon abhängt.
    Und bei Konsolengamern sowieso ,weil von denen keiner je ein Spiel mit 120 fps gespielt
    hat sofern er keine VR Brille aufhatte u
    selbst dann wird er es nicht wirklich merken selbst wenn er direkt von Wipeout VR zur TV Variante rüberwechselt.
    Viele merken es nicht mal wenn sie Driveclub VR zocken u auf die TV Version schwenken die nur mit 30 fps.

    120 fps sind fürs Konsolengaming irrellevant
    und für die Allgemeinheit noch viel mehr.
    Da diese sich Jahrzehntelang Filme angetan haben die mit 24fps gefilmt wurden-wieviel davon haben sich je beschwert?

    Allerdings wird die neueste xbox mehr Spiele haben die mit mehr fps laufen.
    Ein bischen wegen dem Leistungsunterschied,
    und sehr viel wegen der Abwärtskompatibilität der nächsten Jahre für die xbox one .
    Dort wird man einige Kompromisse eingehen müssen damit die Spiele auch auf einer Konsole laufen können die 90% weniger Leistung hat.

  21. kornelPolska sagt:

    Also man merkt hier das so viele keine Ahnung haben......

  22. big ron sagt:

    @Smoff
    Bei der PS4 und XBONE haben auch immer alle behauptet, sie seienn schon zu Release veraltet. Ich finde noch nicht mal, dass sie heute veraltet sind. Warum? Weil es auf PC kaum etwas gibt, was es rechtfertigt, dass man für nen PC 1000€ und mehr ausgibt. Für Otto-Normal-Spieler, der 1080p oder 4k oder 60fps will, für den reicht immer noch ne PS4 oder PS4 Pro. Es gibt defacto kaum ein PC-Spiel, was der Videospielwelt heute im Kopf ist, wo man sagen würde "Wow, da ist schon Next-Gen". Die kochen dort auch immer noch nur mit kaltem Wasser.

  23. Beetlejuice sagt:

    Jo Sony war diesmal biss schwach find ich auch da hat Microsoft besser abgeliefert.jetzt können sie es aber noch mit paar grandiosen Games raus reisen ich hoffe das es da dieses Jahr noch was zu sehen gibt

  24. Lox1982 sagt:

    @Weichmacher

    Gut dann nimm die Vega 64 12,66 Tflops aber langsamer als die 1080 ,5700Xt , 2080 die alle min 2 Tflops weniger haben .

    Gut mich interessiert die Hardware nicht so ganz am Ende da ich eh meistens am PC zocke , Konsolen sind bei mir die Wohnzimmer Geräte Switch und Playstation für die jeweiligen Spiele für den rest hab ich den PC.

Kommentieren