PS5 vs Xbox Series X/S: Analyst ändert nach Ankündigung die Verkaufsprognose

Kommentare (98)

Die Xbox Series S könnte sich in den kommenden Jahren positiv auf die Xbox-Verkäufe auswirken. Daran glaubt Piers Harding-Rolls, Head of Games Research bei Ampere Analysis.

PS5 vs Xbox Series X/S: Analyst ändert nach Ankündigung die Verkaufsprognose

Microsoft machte gestern die offiziellen Preise und den Veröffentlichungstermin der beiden Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S offiziell. Die in Bezug auf die GPU-Leistung 12 Teraflops starke und 4K-fokussierte Xbox Series X wird am 10. November 2020 zum Preis von 499,99 Euro auf den Markt gebracht. Am gleichen Tag erscheint die 4 Tflops leistende Xbox Series S zum Preis von 299,99 Euro.

Auf Basis der jüngsten Ankündigungen gab Piers Harding-Rolls, Head of Games Research bei Ampere Analysis, eine neue Prognose zu den erwarteten Konsolenverkäufen heraus. Der vermutete Absatz der Xbox Series X/S wurde dabei nach oben korrigiert.

Bessere Ausgangsposition als 2013

Laut Piers Harding-Rolls ist Microsofts aktuelle Situation verglichen mit der Einführung der Xbox One deutlich besser. Der Analyst verweist in seinem Statement auf eine bessere Fokussierung auf Spieler und auf Dienste wie den Xbox Game Pass.

„Das Unternehmen konzentriert sich mehr auf den Konsolenspieler, wird die Xbox Series X und die Xbox Series S zu gestaffelten Preispunkten auf den Markt bringen, um verschiedene Arten von Konsolenspielern zu erreichen, wird die Xbox Serie X voraussichtlich zu einem ähnlichen Preispunkt wie die PS5 veröffentlichen, hat viel in die First-Party-Studio-Fähigkeiten investiert und war erfolgreich beim Aufbau des Xbox Game Pass zum weltweit größten Abonnementdienst für Spielinhalte mit mehr als 10 Millionen Nutzern“, heißt es dazu.

Letztendlich stellt die Veröffentlichung von zwei recht unterschiedlichen Produkten zu Beginn einer Generation laut Harding-Rolls „eine bedeutende Veränderung“ dar.

„Sie führt zu einem komplexeren Verkaufs- und Marketingangebot, neben allen Abonnementdiensten und All Access-Angeboten. Aber eine erwartete Verbesserung des Marktanteils ist ein vernünftiger Preis, der zu zahlen ist. Die Xbox Series S liegt mit 299 Dollar unter dem Preis der bestehenden Xbox One X. Wir gehen also davon aus, dass dieses Produkt aus dem Sortiment gestrichen wird“, so der Analyst.

Zwar könne sich die aktuelle Strategie negativ auf mögliche Mid-Gen-Upgrades auswirken, doch gehe es auf dem Konsolenmarkt darum, eine „anfängliche Dynamik zu erzeugen und zu erhalten“.

Letztendlich geht der Analyst von den folgenden Auswirkungen aus: 

  • Einige Verkäufe der Xbox Series X werden sich auf die billigere Xbox Series S verschieben.
  • Ein Teil der Xbox One-Verkäufe wird auf die Xbox Series S übertragen und zu einem schnelleren Übergang zur nächsten Generation führen.
  • Einige weitere Xbox One S/X-Benutzer werden überzeugt sein, zu diesem niedrigeren Preis (im Vergleich zur Xbox Serie X) aufzurüsten.

Zum Thema

Die erwarteten Auswirkungen führten zu einer veränderten globalen Next-Gen-Sell-Through-Prognose, wie die oben eingebundene Grafik verdeutlicht. Zum Vergleich: Zuvor ging der Analyst von 3,3 Millionen (2020), 12 Millionen (2021), 21 Millionen (2022), 30 Millionen (2023) und 37 Millionen (2024) Gesamtverkäufen der Xbox Series-Konsolen aus. Zu beachten ist natürlich, dass sich die Prognose nach der Ankündigung von Sony noch einmal ändern kann.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Älterer_Papa sagt:

    da hat der Analyst wohl falsch analysiert und sollte sein analysierendes Vorgehen überdenken.

  2. KeksBear sagt:

    Es sollte jeden klar sein das Sony weiterhin die Nummer 1 bleibt in diesem Gebiet. Das die Xbox erfolgreicher werden kann als vorher ist auch vorhersehbar. Ich glaube einfach nur das Microsoft es sehr nahe an Sony schaffen würde wenn sie mal ein paar mehr Spiele hätten

  3. Waltero_PES sagt:

    Analysten sind auch nur Menschen... Die Prognose würde ja bedeuten, dass das Verhältnis Playstation zu XBOX lediglich 1,5 zu 1 beträgt. Momentan liegt es gemäß Statista bei annähernd 3:1... Wo soll denn dieser Umschwung herkommen?

  4. big ron sagt:

    @KeksBear
    Wenn Nintendo so weiter macht, dann ist Sony bald wieder Nummer 2.

  5. proevoirer sagt:

    Bin auch auf die kommenden Spiele von MS gespannt, weil die gekauften Studios nicht ohne sind

  6. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Microsoft wird von der kleinen Klapperkiste ein paar mehr Einheiten absetzen und kann so am Ende, ohne wieder Zahlen zu nennen da "man ganz andere Interessen hat", von ihrem ganzen System "Xbox" sprechen.

    Da ist dann viel Raum für weitläufige Aussagen. Also genau Microsofts Ding. Das können die so gut wie zurück rudern.

    Am Ende wird die PS5 den Markt dominieren und die Switch, auch wenn sie Familien und Kinder anspricht, wird einem verbesserten Modell auch wieder die Xbox überholen.

  7. KeksBear sagt:

    @Waltero_PES

    Neue Generationen sorgten bisher immer für einen Umschwung. Das wird auch in dieser so sein. Es werden neue Spieler dazu kommen und alte werden unter Umständen wechseln.

    @big ron

    Nintendo macht schon seit sehr langer Zeit ihr eigenes Ding und ist teilweise nicht vergleichbar mit Sony und Microsoft.

  8. Älterer_Papa sagt:

    Kugel_im_Gesicht: Ich bin mal gespannt, wie viele Playstation 5 bis dahin einfach abgeraucht sind weil Sony selbst bis heute noch kein anständiges Kühlmanagement auf die Beine gestellt hat. Wer denkt, dieses Mal wäre es anders, der hat den Knall nicht gehört!

    Ich freue mich schon wieder auf die turbinenähnlichen Lüftergeräusche. Vor allem wenn ich diese im Headset meiner Freunde mit höre.

  9. Älterer_Papa sagt:

    ich muss tatsächlich sagen, dass da wo die Playstation mich durch die enorme Hitzeentwicklung und den Energieverbrauch mehr kostet, spare ich es wiederum an den Heizkosten, zumindest im Wohnzimmer.

  10. BluEsnAk3 sagt:

    Gibt ja auch genug, die sich zum beide xbox Modelle zulegen werden, wenn man sich in diversen Gruppen so umhört.

    Eine fürs Wohnzimmer, eine fürs Schlafzimmer oder so ähnlich

  11. ArthurKane sagt:

    Bisschen sehr hochgegriffen die absätze der xbox.

  12. BluEsnAk3 sagt:

    *launch

  13. KeksBear sagt:

    @ArthurKane.

    Eigentlich sind sie so ganz realistisch. Die Xbox wird schon etwas näher wieder kommen. Man darf halt nie vergessen das die 360 sehr lange vor der PS3 lag.

  14. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Aktuell geben mir weder Sony (Zensurpolitik nervt), noch Microsoft (kann sämtliche Games auch auf dem PC spielen) einen Anreiz, ihre Konsole(n) zu kaufen. Ich bleib vorerst bei der Switch bzw. Nintendo. :/

  15. Waltero_PES sagt:

    Keks:
    Nur kenne ich niemand, der von der PS5 zur XBOX wechseln möchte - umgekehrt schon. Und die Argumente sind da immer gleich: Der Gamepass ist zwar günstig, aber im Endeffekt wird das Angebot nicht genutzt. Und gleichzeitig kotzen die Leute ab, weil sie LoU2 und Ghost of Tsushima nicht spielen konnten, wollen das als erstes in NextGen-Qualität auf der PS5 nachholen. Diese Kunden wird man sicherlich nicht mit der günstigen Series S überzeugen. Die denken ohnehin: „Ich behalte meine One (X) und wenn da doch mal was kommen sollte, zocke ich es halt über den Gamepass. Kann man ja mal nen Probemonat für nen Euro-Fünfzig ziehen und alles wichtige nachholen.“

    Ich denke aber auch, dass die Zahlen so eintreffen könnten, wenn Microsoft sich nicht zu dämlich anstellt (so wie die letzten Monate...). Allerdings sollte man auch in Betracht ziehen, dass Casual Gamer zwar preissensitiv sind. Allerdings würde ich bei vielen auch eine gewisse Markentreue unterstellen (einmal Playstation, immer Playstation). Und wenn die Kumpels Playstation spielen, bleibt man ohnehin dabei. In der Summe denke ich, dass Microsoft diese Zahlen nicht annähernd erreichen wird und sich die PS5 noch deutlich besser verkaufen wird. Wir werden sehen...

  16. Banane sagt:

    Nintendo hats ja auch viel einfacher, da sie vorwiegend auf Kinder abzielen.

  17. HuanSony sagt:

    Werde mir auch eine XsS zulegen. Die Strategie, die MS fährt, ist absolut genial. Schön Fable, Halo, GoW und co zocken und das für 299€. Einfach nur stark!!! PS: Bin absoluter PS Spieler. Wenn dann die PS5 Pro kommt, werde ich dann dort zuschlagen.
    Die PS5 ist einfach zu schwach, dass man dafür 499€ ausgibt. Dafür habe ich mir nicht einen scheiß teuren OLED gekauft...

  18. newG84 sagt:

    Wieso sollte ich mir eine verkrüppelte konsole kaufen die schlechter(außer rdna 2) ist als eine XOX? Da kauf ich doch eine XOX die besser ist und viel näher an echtem 4k ist. Und jaja neuste spiele blabla. Die current gen wird noch eine weile unterstützt.

  19. KoA sagt:

    Kommt da jetzt noch ein MS-Event mit großen Ankündigungen, oder hat sich das nun weitestgehend erledigt? 🙂

  20. keepitcool sagt:

    @big ron
    MS wird versuchen mit den Spieler-und Abozahlen zu prahlen, ich sehe nicht wie sie wirklich viele Konsolen verkaufen wollen oder gar das sie sich auf Augenhöhe mit Sony bewegen könnten. Ein paar mehr Leute könnten sich irgendwann mal günstig ne Series S als Gamepass-Konsole gönnen, die grossen Konzerte werden allerdings auf der PS5 gespielt.
    Warum wird derzeit der Gamepass so aggressiv gepusht, warum holt man sich sogar EA mit ins Boot?. Weil man weiss das man vermutlich bis weit ins Jahr 2021 keinen wirklichen exklusivtitel in der Pipeline hat. Grafik-Upgrades für One-Titel, Gamepass...

    Sony hingegen konzentriert sich aufs Wesentliche und das Wesentliche einer Konsole waren schon immer die Spiele, sprich eben die Exklusives und da dürfte Sony mit spiderman, demon Souls, HZD 2, Ratchet&Clank, Returnal, GT7, sackboy etc. In den ersten 1-2 Jahren DEUTLICH besser aufgestellt sein als MS...
    Zudem sprechen Kultstatus und globales Standing klar für die Marke Playstation. Man geht als klarer Marktführer in die neue Gen und es würde mich doch schwer wundern wenn Sony nicht von Beginn an das Zepter wieder in der hand halten und absolut dominant auftreten dürfte. Sprich, wieder deutlich mehr Konsolen absetzen würde....

    Nintendo kocht sein eigenes Süppchen, das ist nicht mehr wirklich die direkte Konkurrenz, aber selbst wenn....120-130 Mio. PS4-Konsolen muss auch die Switch erstmal schlagen....

  21. PixelNerd sagt:

    Was in der Analyse komplett ignoriert wird, ist das man keine Xbox braucht , um zukünftig viele Inhalten nutzen zu können. Das könnte auch noch eine Rolle spielen.
    Ich würde behaupten dass es momentan sehr schwierig ist Urteile zu fällen.

  22. Kaos sagt:

    @newG84 - aus dem ganz einfachen Grund: Xbox liefert nichtmal halb so viele AAA+ Exclusives wie Sony - Ich wart bis die Box reduziert ist und hol beide - Halo mag ich nich missen

  23. Lox1982 sagt:

    Wenn die Playstation 5 Digital 399 Kosten würde wäre die an sich attraktiver .

  24. Lox1982 sagt:

    @KeksBear

    Gut die PS3 kam ein Jahr später für 599 der Preis war zu hoch für das Konsolen Geschäft , die Xbox 360 kostete 250 in der Standard und die mit der HDD Headset 1 Jahr Live und Wireless Controller kostete 350-400 .

  25. Waltero_PES sagt:

    Ich denke die Analyse wird so nicht eintreffen, weil der Analyst ein paar grobe Fehler macht. Der größte besteht meiner Ansicht nach darin, dass er nur XBOX und Playstation betrachtet. Die Switch war immer ein Faktor und wird sich in den nächsten Jahren weiter gut verkaufen. Ohne Betrachtung der Switch kann so eine Analyse nur unvollständig und fehlerhaft sein. Wenn man sich die Zahlen der Vergangenheit anschaut, hat die One übrigens mehr unter den Verkäufen der Switch gelitten.

    Der zweite Punkt ist die Entwicklung der Relation PS4/XBox One im Lebenszyklus. Dazu einmal die kumulieten Zahlen von Statista:

    PS4/ XBOX One (gerundet; in Mio.)
    2013: 4,5/ 3,1
    2014: 18,2/ 10,3
    2015: 35,9/ 18,7
    2016: 53,7/ 26,7
    2017: 73,5/ 34,3

    Das Verhältnis lag 2013 bei 1,5 zu 1 und hat sich bis heute auf annähernd 3 zu 1 verschoben. Insofern greift es m.M.n. zu kurz, nur auf die Ausgangslage abzustellen. Die Frage ist doch eher, warum hat XBOX im Laufe der Gen immer weiter an Boden verloren. Aus meiner Sicht ist die Beantwortung dieser Frage entscheidend für die Prgnose der zukünftigen Verkäufe. Und die Antworten liegen auf der Hand: Fehlende Exklusivtitel und mit Switch und PS4 übermächtige Konkurrenz (mit eben diesen Exklusivtiteln). Diese Punkte haben sich allerdings im Herbst 2020 nicht verändert. Hinzu kommt, dass man gar keine neue XBOX kaufen muss, um Nextgen zu zocken - Cross-Gen sei dank. Insofern denke ich, dass dfc mit seiner pessimistischen Prognose die Realität eher treffen wird. Ich sehe hier keine Angleichung der Verkaufszahlen.

  26. big ron sagt:

    @keepitcool
    Das Wesentliche von Sony interessiert mich zum Beispiel überhaupt nicht mehr. Ich mag die Ausrichtung ihrer Spiele nicht. Dafür finde ich die Series X in Kombination mit dem Gamepass für meine Spielgewohnheiten sehr viel attraktiver.

  27. Waltero_PES sagt:

    KoA:
    Mit Events hat Microsoft ja nicht die besten Erfahrungen gemacht 😉

  28. KeksBear sagt:

    @Banane

    Nur komisch das sehr viele Erwachsene die Switch auf sehr gern kaufen oder nutzen. Nintendo ist schon seit denn 90er keine Kiddie Konsole. Die ganzen Kinder wollen immer eine PS4 oder gutes Smartphone um Fortnite zu spielen.

  29. big ron sagt:

    @keepitcool
    PS: die Switch geht bereits nach 4 Jahren auf die 70-80 Mio. verkaufte Einheiten zu. Für das kommende Geschäftsjahr sind weitere 30 Mio. angepeilt. Über 100 Mio zu kommen oder gar die Einheiten der PS4 zu übertreffen, gerade wenn eine aktualisierte Variante kommt, wird ein leichtes sein.

  30. Waltero_PES sagt:

    Ich denke auch, dass sich die Switch besser als die PS4 verkaufen wird. Denen gönne ich die Marktführerschaft aber auch von Herzen!

  31. Banane sagt:

    @Lox1982
    Die wird auch 399 Euro kosten, genau wie die PS4 am Anfang.

    Und wer die Beule dran haben will muss nen 100er drauflegen. 😀

  32. Banane sagt:

    @KeksBear

    Natürlich kaufen den Kram auch Erwachsene, aber sie zielen auf Kinder ab.

    Kinderschokolade oder Kinder-Schokobons werden auch von Erwachsenen gegessen. Das Ziel dieser Produkte sind aber nunmal Kinder.

  33. Dekolovesmuffins sagt:

    Denke nicht, dass die Xbox noch großen Erfolg in Europa haben wird. Zumindest in meinem Umfeld redet kaum einer davon und den meisten ist der GamePass sogar unbekannt. Alle Augen sind auf dich gerichtet Sony.

  34. Scarface sagt:

    Das S Model wird alles abräumen.

  35. big ron sagt:

    @Banane
    Nein, das Ziel sind einfach alle Altersgruppen. Denn wenn Nintendo weiß, dass sie seit Jahrzehnten auch erwachsene Käuferschichten haben, richten sie ihre Produkte dementsprechend auch danach aus und stellen sich entsprechend breit gefächert auf. Oder glaubst du, dass WiiFit, RingFit von Kindern benutzt wird. Zumal Nintendo auch kaum noch Beschränkungen auf der Plattform hat, was die Spieleangebote von Drittanbietern anbelangt. Wenn Nintendo nur auf Kinder abzielt, dann würde es sowas wie Doom oder diese Softpornos im Anime-Stil gar nicht im Shop geben.

  36. Banane sagt:

    @big ron

    Von NUR auf Kinder abzielen war auch nie die Rede.
    Aber Kinder sind bei Nintendo immer schon die Hauptzielgruppe gewesen.

  37. Kalim1st sagt:

    Ganz ehrlich Sony ist schon lange nurnoch für eine Hand voll Exclusives gut.
    Der Rest wird auf PC oder Xbox gespielt.

    Und die machen weiter so und weiter so.

    Der Gamepass wird eh alles entscheiden.
    Aber das kapieren die Sony Boys in ihrer Arroganz nicht.

  38. keepitcool sagt:

    @Waltero
    Sehe ich ebenso nicht. Gerade mit TloU 2 und Ghost of Tsushima hat Sony zum Abschluss nochmal gezeigt wo der Hammer hängt und da werden sich auch viele Xboxler fragen ob man in der nächsten Gen nicht doch auch oder wieder zu Sony wechseln sollte.

  39. Banane sagt:

    @big ron

    Und wenn jetzt einer darauf aus ist, Doom oder dergleichen spielen zu wollen, kauft sich dieser Erwachsene doch keine switch.^^ Auch wenns das game dort auch gibt, aber das spielt doch kein Mensch auf so einer Konsole.

    Die games, die auf Erwachsene abzielen, werden sich bei Nintendo auch sehr schlecht verkaufen, da bin ich mir sicher.

  40. keepitcool sagt:

    @Kalim
    In deiner Traunwelt vielleicht, die Realität sieht leider anders aus, MS ist mit weitem Abstand die Nr. 3 und das kommt nicht von ungefähr...du scheibst also hier de Unwissende zu sein...

  41. keepitcool sagt:

    Edit: scheinst

  42. TM78 sagt:

    die Gamepro schreibt jetzt auch wie Dynasty das die CPU der XSS besser als die der PS56 sein soll, was ist denn da los?

  43. keepitcool sagt:

    @big ron
    Ich mag die Ausrichtung immer mehr, SP, meistens storybasiert, Triple A...Mir gefällt hingegen MSs Ausrichtung absolut nicht da ich kein MP, Coop und GaaS mag...Weder deine noch meine Meinung sind allerdings repräsentativ, entscheidend ist die breite Masse da draussen und wie man in dieser Gen gesehen hat wurden die grossen Sony exklusives massiv gefeiert und gehyped und waren auch sehr erfolgreich was sich dann auch auf die Konsolen-VKZ ausgewirkt hat. Man lieferte einfach ab,während die Kritik bei MS immer lauter wurde da man verstärkt Durchschnittskost bot...

    MS wirbt halt mehr mit Services wie dem Gamepass, Sony mehr mit Games. Darf dann jeder selbst entscheiden was einem wichtiger ist. Ich werde dann in 2-3 Jahren das Ganze nochmal neu bewerten wenn einige MS Exklusives dann mal erscheinen werden. Bis auf das grafisch bisher enttäuschende Halo Infinite hat man absolut nichts in der Pipeline was einen Hype auslösen könnte...das man nicht mal ein obligatorisches Forza zum Start parat hat...naja;-)...

  44. KeksBear sagt:

    @TM78

    Wie gut hast du denn Artikel gelesen? Da steht nur das die CPU besser ist und ansonsten die PS5 stärker als die Series S sein wird. Das alles ist sogar Fakt wenn man 2 min seines Lebens opfert und die Specs googelt weiß man dies.

  45. big ron sagt:

    @Banane
    Es spielt keine Rolle, ob sich jemand für DOOM eine Switch kauft, sondern dass Erwachsene die Switch schon vor DOOM haben und für diese Erwachsene ein Spieleangebot auf der Plattform erscheint. Und das auf der Switch DOOM oder Witcher 3 gespielt wird, ist klar wie Kloßbrühe. Auch wenn die nicht zu den meistverkauften Spielen der Plattform zählen. Spielt auch keine Rolle. Wenn man berücksichtigt, wieviele Erwachsene selbst mario Kart und Animal Crossing spielen. Ich würde mal behaupten sogar mehr als Kinder.

  46. Banane sagt:

    Die CPU alleine macht ja auch nicht die Gesamtperformance einer Konsole aus.

  47. keepitcool sagt:

    @HuanSony
    Die PS5 ist einfach zu schwach? Was erwartest du denn bei der Seires X im Vergleich zur PS5?...Da wird sich noch einer schwer wundern...Klingt ja so als wäre die series X ein 4k/60fps Raytracing Biest und die PS5 würde nicht mal das Series S Niveau erreichen...Bitte mal besser informieren:-)...Beide Konsolen sind auf einem Niveau, du wirst bei der Series X vermutlich mal öfters die 60fps haben oder paar mehr Effwkte bestaunen können, aber das wird vernachlässigbar sein, gerade bei den 3rds und bei den Exklusives sind die Sony Studios dafür bekannt alles aus der Hardware rauszukitzeln...

  48. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Na ja, bei der Switch bzw. Nintendokonsolen allgemein spielt auch der Nostalgiefaktor eine große Rolle, finde ich. Wer mit Mario, Link und Co. auf Gameboy und NES aufgewachsen ist, und die Spiele immer noch mag, der wird um die 30 sein und gerne auf der Switch spielen. :/

  49. TM78 sagt:

    @ KeksBear und wie gut hast du meinen Kommentar gelesen? Steht bei mir nicht auch das die CPU besser ist? Von anderen Komponenten habe ich nichts geschrieben. Es geht mir nur darum das ein gewisser Zorn dafür verbal am liebsten gelyncht werden sollte, für dieselbe Aussage die jetzt auch die Gamepro bringt.

  50. Banane sagt:

    @big ron

    Natürlich spielt das eine Rolle, es sagt schließlich aus auf welcher Konsole die meisten games für Erwachsene gespielt werden.

    Multiplattformtitel (vor allem ab 18 Multis) verkaufen sich auf der switch mit Sicherheit mit Abstand am schlechtesten.

    Und warum? Eben weil die switch in erster Linie auf Kinder ausgerichtet ist, damit die ihr heißgeliebtes Super Mario oder eben Kinder-Multis spielen können.

  51. Kalim1st sagt:

    Die Xbox Series S überflügelt die PS5 in Richtung CPU alleine schon hahaha
    Ich geh kaputt, Sony ist richtig Next Gen mit Ihrer billo Space Design 10 TFLOPs Next Möchtegern Gen für Casuals 30 fps Esel.

  52. KeksBear sagt:

    @TM78

    Wieso sollte da jemand gelyncht werden wenn er im punkt CPU recht hat? Auch GamePro berichtet da nur die Wahrheit.

    @Kalim1st Wieso tut Play 3 gegen solchen ***** wie dir nichts? Was suchst du hier? Hast du kein Spaß in dein Leben und musst hier deine Dummheit verteilen?

  53. Waltero_PES sagt:

    keepit:
    Auf solche Trollkommentare würde ich gar nicht eingehen. Man suggeriert, dass man eine Playse hat und dass man neutral ist. Und dann kommen solche Aussagen... Ich würde auch bei den Thirds erst einmal Nullkomma-Null-Unterschiede erwarten. Allerdings werden wir schon bald mehr Qualität auf der Playstation sehen, wenn die UE5 zukünftig vermehrt genutzt wird. Die PS5 dürfte da ihre Vorteile bei SSD/IO-System gegenüber der XBOX ausspielen und eine deutlich höhere Objekt-Dichte mit besserer Texturqualität bieten. Die UE5-Demo war ein erster Vorgeschmack.

  54. big ron sagt:

    @Banane
    Falsche Argumentation. Multiplattform-Titlel verkaufen sich auf der Switch nicht deswegen am schlechtesten, weil dort die Kinder am meisten Mario Kart spielen, sondern weil das Angebot der Plattform-eigenen Spielen ein weit höheres Interesse erzeugen.
    Dazu braucht man sich nur Statistiken der Käuferschicht anschauen, die auf den angemeldeten Switch-Accounts basieren. Die größte Käuferschicht ist mit 63% zwischen 19 und 34 Jahren. Jetzt erzähl mir mal, wie viele dieser (89% männlichen) Käufer schon Kinder haben in einem Alter, in dem sie schon Videospiele spielen? Und jetzt komm mir nicht mit "die Kinder spielen auf den Accounts der Eltern". Das tun sie nämlich auf der PS4 und XBOX auch. Man muss nur mal VoiceChat von CoD, Fortnite und GTA 5 Online anmachen. Dann merkt man, wieviele Kinder da rumhängen.

  55. TM78 sagt:

    @KeksBear, dann lies dir mal die ganzen Hate Kommentare über ihn hier durch als bekannt wurde als er dies über die XSS CPU geschrieben hat.

  56. Banane sagt:

    @big ron

    Die Statistik der Käuferschicht kannst du dir schonmal sonstwo hinstecken, da der Käufer nicht gleichzeitig der Nutzer sein muss.

    Die meisten switch Käufer kaufen das Ding ja nicht für sich selbst, sondern eben für ihre Kinder, kleine Schwester, Bruder, Nichte Neffe, Freund, was auch immer.

    Und ein Account kann mit jedem x-beliebigen Geburtsdatum erstellt werden. Die Aussagekraft eines Accounts und dessen Altersangabe ist somit ebenso für Tonne.

  57. clunkymcgee sagt:

    Dann kann der Typ schön neu kalkulieren, wenn Sony die Preisbombe droppt. So hat er immer schön was zu tun. Best Job Ever!

  58. proevoirer sagt:

    Hier gibt es ja Leute die wirklich Ahnung haben, und nicht nur ihre Wünsche als Fakten darlegen.
    Deswegen die Frage, wie wichtig ist die CPU?

  59. merjeta77 sagt:

    Alter was für ein Kindergarten.
    Xbox hat kaum eine Chance gegen Playstation oder Nintendo, xbox ist so gut wie tot, das müsst ihr langsam aber sicher begreifen.

  60. HuanSony sagt:

    @keepitcool, ich bin sehr gut informiert. 😉 Aber wenn du schon irgendwelche Sachen in den Raum wirfst, mach ich das auch mal.
    Falls die PS5 4K @ 60 FPS schafft, dann kann ich bestimmt mit dem Teil nach Malle fliegen, weil der Lüfter wieder so dermaßen durchdreht. Naja, bei dem Design kann ich vllt. in den Weltraum fliegen.
    Diese PS-Fanboys schaden der Community so dermaßen. Echt traurig und ich bin selber PS-User. 😉

  61. yberion45 sagt:

    Proevoirer wichtig, da KI Physik etc über diese Berechnet werden. Deswegen wird die Series S sich hauptsächlich von der Auflösung unterscheiden zur X, mehr aber auch nicht.

    Das wird auch keine SSD ändern, den abseits von den Spezialisten hier, kann die SSD weder CPU Berechnungen machen noch GPU....

  62. yberion45 sagt:

    @merkatta77 das erzählst du bestimmt schon seit d One Lunch, wieso ist das bis heute nicht passiert?

  63. Alpenmilchesser sagt:

    Das kleine Modell wird wahrscheinlich von Ps Usern für Forza und Gears genutzt .Das kann sein....

  64. proevoirer sagt:

    Super , danke dir yberion!

  65. sAIk0 sagt:

    Oder das kleine Modell wird von ex Xboxlern genutzt die nun doch vernünftige Spiele zocken wollen, deswegen primär auf die PS5 umsteigen, aber ihrem Gamepass hinterher weinen und daher noch zur XSS greifen 🙂

  66. Waltero_PES sagt:

    yberion:
    Merjeta steht mit der Meinung ja nicht allein. DFC ist eines der wirklich bedeutenden Analysunternehmen im Konsolenbereich. Die schreiben bspw. „... The bumbling announcement around the Xbox Series S confirms how far behind the Xbox brand has fallen...“. Das ist eine Umschreibung dafür, dass die Marke XBOX absolut am Tiefpunkt angekommen ist.

    Quelle: dfcint.com „MICROSOFT THROWS A HAIL MARY WITH XBOX SERIES S“

  67. proevoirer sagt:

    In den meisten Spielen war die KI auch unterirdisch.
    Hoffe da wird in Zukunft was passieren, aber so wie die Gamer die Optik und 30fps feiern, sieht es nicht danach aus dass sich viel tun wird.
    Für mich kommt Spielspaß an erster Stelle, und ohne die beiden Punkte kommt es oft zu kurz

  68. Waltero_PES sagt:

    yberion:
    Die SSD kann aber in gewisser Weise als erweiterter Ram fungieren. Und das wird dann doch die Sony Exclusives von den XBOX-Exclusives qualitativ abheben. So wie es diese Gen auch schon der Fall war. Da kannst Du Dir ja die UE5-Demo noch einmal zu Gemüte führen - kleiner Vorgeschmack 😉

  69. P-Zilling83 sagt:

    @Älterer _ Papa: @Kalim1st: @Huansony:

    Lustig wie ihr eure xbox verteidigt. Wie oft hatte m$ grosse klappe? Wir haben ja so eine geile 12 tf konsole. Wir sind die geilsten. Und dan karm halo:) oder was m$ gesagt hat, wir werden den preis nicht zuerst zeigen. Nein wir doch nicht:) m$ ist so peinlich. Viel spass mit euern halo und und eurer 4tf konsole. Die das ganze noch mehr ausbremst:)

  70. yberion45 sagt:

    Sieht du ich habe recht mit dir Waltereo!

    Du liest nicht richtig, ich schrieb schon 2021 wird das böse erwachen Kommen, wenn du merkst die UE5 läuft exakt gleich auf der XSX

    Was war so toll an der UE5 die 30 FPS oder die 1440p?

    Und toll das du Analysten findest die mir Deine Meinung wiederspiegeln, habe ich dir ja hier auch schon vorgeworfen! Du machst dir die Welt wie du sie grad brauchst richtig?

    Genau in diesem Artikel zu dem wir kommentieren, steht das die Verkäufe der Xbox steigen werden und du suchst dir irgendwelche Seiten raus, damit deine Meinung wiederspiegelb kannst. Wie gut das Analysten Wahrsagern gleichen und kaum richtig liegen so nebenbei, aber wie wäre es mal wenn du zur Abwechslung mal richtige Fakten lieferst und nicht ständig Ich mache mir meine Realität wie sie mir gefällt.

    Jetzt erklär mir nochmal wo 50 Million verkaufte Konsolen kein Erfolg darstellt? Wie viele verkaufst du?

  71. P-Zilling83 sagt:

    @KeksBear: sehe ich genauso. Was bringt mir eine 12tf konsole, wenn keine spiele kommen

  72. yberion45 sagt:

    P-Zilling83:
    Steht die 83 für dein Geburtsjahr? Ich hoffe nicht, denn dann scheinst du von Technik keine Ahnung zu haben was mit 37 Jahren peinlich ist!

    Folgen wir mal deiner Argumentation:
    Die XSS bremst die XSX aus und die XSX wird dann folgerichtig von der PS5 ausgebremst. Erst argumentierst du ja mit 4 TF<12,25 TF dann wird die PS5 ja die XSX ausbremsen (9,1TF-10TF)< 12,25 TF und weiter gehts dann wird die PS4pro ja von der PS4 ausgebremst denn 1,7TF<4TF

  73. yberion45 sagt:

    Merkst du was für ein Schwachsinn du schreibst oder schon so verblendet von der Sony?

  74. yberion45 sagt:

    @Waltereo ja die SSD kann zum Teil als VRAM benutzt werden, ändert aber nichts, dass sie trotzdem keine Berechnung durchführen kann und um in Eurer verdrehten Technikverständnis zu bleiben, die SSD egal ob VRAM oder nicht, wird nie die CPU und GPU ersetzen können. Selbst die 5,5 GB/s sind zu langsam um eine RAM zu ersetzen. Das einzige was anders ist, dass durch VRAM schneller Daten ins RAM geschaufelt werden können und teils Asset die man nicht schnell laden muss direkt in den GPU/CPU.

    Die große Frage ist zwar hat die PS5 eine schnellerer SSD , dafür aber eine langsameren RAM. Die Frage ist ob genau das, die Mehrgeschwindigkeit fast obsolet macht, wird sich zeigen in Zukunft.
    Den keine SSD der Welt kann aktuell eine RAM, CPU,GPU ersetzen ....

  75. Silenqua sagt:

    Diese Generation Verzicht ich auf die Xbox, da ich mir gerade einen PC zugelegt habe. Dazu noch GamePass Ultimate Und ich kann alle Xbox First Party Spiele zocken.
    Für die Exklusiven Playstation Spiele kommt aber natürlich eine PS5 ins Haus.

  76. KeksBear sagt:

    @P-Zilling83

    Es kommen mehr als genug Spiele. Forza Horizon, Ori, Gears 5, Battletoads usw.
    Wem es gefällt der kann mit diesen Games sehr glücklich werden. Ich habe allein die Horizon Reihe seit 2012 mehr als 600 bis 700 Stunden gespielt. Einfach weil es MIR Spaß macht. Kein PlayStation kam da je ran. Aber ich hatte auch mit denn meisten mehr als genug Spaß. Es ist immer der Spiele geschmack.

  77. P-Zilling83 sagt:

    @Yberion45: ich bin nur realist. Wenn du das in deiner kleinen grünen welt nicht verstehst, dafür kann ich nichts. Vieleicht solltest du mal deine grüne brille absetzen. Mein kleiner grüner freund.

  78. P-Zilling83 sagt:

    @KeksBear: weil du zuerst geschrieben hast: Wenn mal endlich mehr spiele für die series x kommen würden. Mir gefallen da keine spiele. Dabei bleibe ich bei der ps

  79. yberion45 sagt:

    @Kelsbear einer der vernünftig schreibst, statt dieses ewige gelogene Mantra von die Xbox hätte keine Spiele geblubber.

    Nur weil man nicht 10 3Rd Person Cineamtic Action Adventure spiele haben wo die Hälfte der Zeit so abläuft wie das DLC Two Colonels von Metro Exodus...

  80. TemerischerWolf sagt:

    @proevoirer Die CPU der Fat Xbox One war schon stärker als die PS4...und war da ein Unterschied...nö! ^^
    Um es nochmal ganz klar zu sagen, die X und die PS5 liegen absolut nicht weit auseinander.

    Nimmt man zB die richtigen(!) Vergleichswerte mit SMT(!)
    CPU X(!) 3,6 Ghz
    CPU PS5 3,5 Ghz
    sind das gerade mal 2,86% Unterschied....spielt keine Rolle.

  81. Kasak sagt:

    yberion45 geh doch auf ne x box seite statt hier hass zu verbreiten

  82. TemerischerWolf sagt:

    @Waltero One X ist übrigens 40% stärker als die PS4 Pro und trotzdem ist das hübscheste Game was ich bisher gezockt habe Last of Us Part 2 auf der "schwachen Pro".^^ Insofern kann ich dir zustimmen.

  83. big ron sagt:

    @Waltero_PES
    Auch die SSD der XBOX kann als VRam genutzt werden. Woher hast du denn, dass das PS5-exklusiv sei? Mal zur Erinnerung: beide Konsolen sind Büchsen aus dem Hause AMD. Die verwendeten Technologien und Grundbausteine sind bei beiden gleich. Nur die Ausführung ändert sich im Detail.

    https://www.reddit.com/r/xboxone/comments/eimu5v/spencer_ssd_can_be_basically_used_as_virtual_ram/

  84. yberion45 sagt:

    @Temerischer Wolf leider kannst du nicht beurteilen wie sie auf der OneX gelaufen wäre und da hätte sie besser ausgesehen ‍♀️

    Aber immer Äpfel mit nichts vergleichen

  85. big ron sagt:

    @Banane
    Mutmaßung ohne Argumentationsgrundlage. Auf welcher Quelle basierst du deine Behauptung, dass die Switch nur von Älteren für Jüngere gekauft wird? Deine Aussagen basieren auf persönlicher Meinung, basierend auf dem, was du sehen willst, aber nicht weißt. Denn dein Argument kann man ja auf jede Konsole übertragen. Ich habe eine Statistik geliefert, die du dir wieder verdrehen willst, damit es dir zu deiner persönlichen Meinung passt. Bullshit. Die Statistik basiert auf den angemeldeten Accounts und besagt, wo die Hauptkäuferschicht der Switch liegt und daraus resultierend kann man die Schlussfolgerung aufstellen, dass diese Käuferschicht nur bedingt Kinder haben kann, die darauf spielen. Und wenn, dann ist das genau dasselbe auf anderen Konsolen. Ein 30 Jähriger kann sich auch ne PS4 kaufen und diese seinem 10-jährigen Bruder schenken oder ein 10-jähriger sich als 30-Jähriger Accountnutzer anmelden. Deine Argumentationsgrundlagen sind hahnebüchend.

  86. big ron sagt:

    @Banane
    Außerdem beweise doch erstmal, wie oft und mit welcher Wahrscheinlichkeit Accounts auf stark abweichenden Geburtstagen erstellt werden. Ich hab nie in 25 Jahren Videospiele meinen richtigen Namen bei irgendeinem Account angegeben, aber so gut wie immer mein echtes Geburtsdatum. Schon allein wegen der Bezahlung bei Käufen. Was hätte ich auch davon so zu tun, als wäre ich 15 oder 45.

  87. TemerischerWolf sagt:

    yberion45 ...wie war das mit der Fahrradkette... 😉

  88. proevoirer sagt:

    Es ist alles dasselbe sobald man einen Pad in der Hand hat, da spielt es keine Rolle welches System..aber wenn sich manche bei NFS erwachsener fühlen, dann sollen sie 🙂

  89. Kalim1st sagt:

    @P-Zilling83
    Xbox verteidigen? Der Esel kriegt garnix mehr mit.
    Immernoch ich hole mit eine PS5, aber die Idis die meinen es wäre das Non Plus Ultra, die sind einfach viel zu lustig zu triggern.

    Am 24 wird erstmal eine 3090 gegönnt, dann kann mir Cyberpunk next gen starten.

  90. PsGamerSince98 sagt:

    299€ ist schon eine krasse ansage, sowie ich das verstanden habe soll die series s maximal 1440p können und auch 120fps unterstützen wobei ich hier eher next gen gaming mit ray tracing in 30-60 fps in 1080p/1440p für realistisch halte. Ganz ehrlich ich denke die konsole wird sich stark verkaufen und das ist auch gut so. Konkurrenz belebt das geschäft villeicht wird ja so Sony endlich mal ps now weiter verbessern und villeicht sogar irgendwann später eine abwärtskompatabilität zur ps1 oder ps2 ermöglichen.

  91. keepitcool sagt:

    @HuanSony
    "ich bin sehr gut informiert."

    Na eben nicht wenn du anschliessend meinst das die PS5 keine 4k/60fps könnte. Informier dich einfach nochmals in Ruhe über die verbaute Hardware und dann darfst dich gerne wieder äußern. Zu sagen die PS5 wäre viel zu schwach klingt einfach so dermaßen unwissend das sich jegliche weitere Diskussion erübrigt. Schönen Tag noch!

  92. keepitcool sagt:

    @Keks
    "Ich habe allein die Horizon Reihe seit 2012 mehr als 600 bis 700 Stunden gespielt. Einfach weil es MIR Spaß macht. Kein PlayStation kam da je ran."

    Nichts gegen Horizon, FH4 habe ich selbst ne zeitlang gezockt, aber da kommen doch nun wirklich mehr als genug Spiele ran und nicht nur das, sie machen auch deutlich mehr Spaß als das ewig gleiche rumfahren;-)...Selbst von MS gabs bessere Sachen, Ori z.b....Wobei das ja von den Moon Studios war, also kein MS hauseigenes Studio, aber dennoch...

  93. keepitcool sagt:

    @yberion
    "statt dieses ewige gelogene Mantra von die Xbox hätte keine Spiele geblubber."

    sie hatten in dieser Gen kaum/keine exklusiven Blockbuster, sondern vermehrt eher Durchschnittskost. Das ist kein Mantra, das ist nun mal die Realität. Also kein Grund ausfallend zu werden und im Anschluss gegen die top bewerteten Exklusivhits von Sony zu trollen...

  94. SlimFisher sagt:

    @Kalim1st kommt die 3090 mit Riserkarte in ein separates Gehäuse mit dedizierten Lüftern? Das Teil brutzelt doch sonst die CPU :-D... Ich habe die RTX3080 im Blick, dann kann ich meine 1070 in Rente schicken.

    @Banane ich verstehe deine "Abneigung" und diese Vehemenz nicht, mit der du die ganze Zeit behauptest, dass die Switch vor allem auf Kinder abzielt... Einfach nur Banane...Hast du keine Switch mehr gekriegt oder woher kommt diese "Abneigung"? Oder macht es dir einfach nur Spaß Menschen zu triggern, ähnlich wie Kalimist?

  95. Kalim1st sagt:

    @SlimFisher
    Ehrlich gesagt hab ich vor der Größe Doch ein wenig Angst.
    Mein Prozi ist Wasser gekühlt und die derzeitige 2080ti auch.

    Also Platzmässig ist es eigentlich ordentlich.
    Ich bin gespannt.
    Wenn es nicht passt, dann muss ich echt auf hart ein neuen Tower holen, aber ich glaube das wird schon reichen :).

  96. Waltero_PES sagt:

    yberion:
    Ich habe doch oben geschrieben, warum ich denke, dass sich die Verkaufszahlen von PS5 und Series X nicht angleichen werden. Und ich habe geschrieben, welche Annahmen der Analysten aus meiner Sicht falsch sind. Insofern ist Deine Kritik ohne Substanz. Ich sage übrigens gar nicht, dass meine Meinung richtig ist und so eintreffen wird. Da wir die Preise von Sony nicht kennen, ist das doch gar nicht möglich! Ist doch immer das gleiche - wenn man irgendwas gegen die XBOX schreibt, kommen Typen wie Du und keifen sofort „Fanboy“, „naiv“ usw. Der Kopf ist nicht nur dafür da, ein Headset aufzusetzen...

  97. SlimFisher sagt:

    @Kalim1st also wenn dein Gehäuse Grafikkarten bis min. 32cm unterstützt, wird es noch passen. Die Specs sagen 31,3cm x 13,8cm... Aber diese Abmessungen :-D... Mein Firmenlaptop ist gerade einmal ca. 34cm breit ...

  98. Frosch1968 sagt:

    Für mich hat die Xbox 3 entscheidede Vorteile.
    1. Den GP der jetzt auch Xcloud und EAplay enthält.
    Insgesamt über 300 Spiele und alle Exklusivtitel.
    Medium, The Ascent, Gears Tactics, Tetris Connected,...
    2. Dank Xcloud kann ich mein Smartphone zum Handheld machen.
    3. Der Preis. Bei der PS5 kommt zu dem Kaufpreis noch das Geld für Games und Zweitcontroller dazu. Locker 800€ mit 3 Spielen.
    Das entfällt bei der Xbox durch GP und der Unterstützung der alten Controller.
    4. Volle AK, bei der sogar 360-Games wieder richtig gut aussehen.

    Kaufe die Series S plus Smartphone/Controller.

Kommentieren