Spider-Man Remastered: Kein Gratis-Upgrade für Besitzer der PS4-Version

Kommentare (85)

Wie es aussieht, kann "Spider-Man" nicht mit einem Gratis-Upgrade auf die Remaster-Version angehoben werden. Der Titel bleibt offenbar ein Bestandteil der Ultimate Edition.

Spider-Man Remastered: Kein Gratis-Upgrade für Besitzer der PS4-Version
"Marvel's Spider-Man: Miles Morales" kommt zum Launch der PS5 auf den Markt.

Die Ultimate Edition von „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ umfasst einen ganz besonderen Bonus. Käufer dieser Version kommen in den Besitz von „Spider-Man Remastered“, das mit Next-Gen-Verbesserungen veröffentlicht wird.

Nachdem zunächst die Frage offen war, ob auch Spieler in den Genuss des Remasters kommen werden, die „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ nicht als Ultimate Edition erwerben möchten, folgte ergänzend die Beantwortung der Frage, ob Besitzer der PS4-Version von „Marvel’s Spider-Man“ ein Gratis-Upgrade bekommen werden. Laut Sony gibt es keine Pläne, ein solches Angebot zu veröffentlichen.

Keine Standalone-Version

„Marvel’s Spider-Man: Remastered ist eine verbesserte Version von Marvel’s Spider-Man und als Teil der Marvel’s Spider-Man: Miles Morales Ultimate Edition für die PlayStation 5 enthalten. Darüber hinaus können Spieler, die Marvel’s Spider-Man: Miles Morales auf der PlayStation 4 erwerben, ohne zusätzliche Kosten auf die PS5-Version von Marvel’s Spider-Man: Miles Morales upgraden und von einem kostenpflichtigen Upgrade [auf die Ultimate Edition] profitieren, um Marvel’s Spider-Man: Remastered herunterzuladen“, so das Unternehmen.

Es gebe keine Pläne, „Marvel’s-Spider-Man: Remastered“ als Standalone-Version anzubieten. „Spieler mit einem Exemplar von Marvel’s Spider-Man für die PS4 können die Marvel’s Spider-Man: Miles Morales Ultimate Edition kaufen, um Marvel’s Spider-Man: Remastered auf der PS5 zu erleben. Marvel’s Spider-Man für PS4 wird auf der PS5 abwärtskompatibel sein“, so Sony weiter.

Besitzer der PS4-Version von „Spider-Man“, die eine aktualisierte Version des Peter Parker-Spiels auf der PlayStation 5 in Angriff nehmen möchten, müssen demnach die rund 80 Euro teure Ultimate Edition von „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ kaufen, da sie die einzige Möglichkeit ist, das Remaster zu erhalten.

Zum Thema

Bei allem Ärger muss zumindest im Fall des gewünschten Gratis-Upgrades beachtet werden, dass Remaster-Versionen älterer Singleplayer-Spiele eher selten als kostenloser Download angeboten werden. Erscheinen wird „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ am 19. November 2020 – also pünktlich zum Launch der PS5.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. RegM1 sagt:

    @Highman
    Das Game ist erst 2 Jahre alt...
    Wenn ich dann lese "mehr Autos und Passanten" - für sowas gibt es selbst in GTA V schon Schieberegler, das ist doch kein Feature sondern nur eine bessere Einstellung dank stärkerer Hardware.
    Am PC ist eine Verbesserung der Optik auch nach 10 Jahren noch Standard, einfach Auflösung rauf und gleichzeitig mehr fps, eventuell noch paar Mods oder Reshade.
    Wieviel Arbeit hier investiert wurde, ist wirklich interessant, eventuell ist das Remaster ja 20€ wert sein, wobei es schon hart lächerlich ist nach 2 Jahren.
    Und die künstliche Paywall des Upgrades ist einfach nur dumm.

  2. Oipoi sagt:

    Also ich sehe nicht, dass die Stimmung bei der PS5 irgendwo kippt, wie mancher hier mutmaßt.
    Kann den Anspruch, dass man upgrades für lau bekommt nicht nachvollziehen.
    Der Konkurrebt bietet es zwar an, aber da muss man nicht mitziehen. Außer den Upgrades hat MS ja auch nichts an neuen Spielen zu bieten.
    Außerdem kostet Spiderman mittlerweile zwischen 15 und 20 €. Ist doch klar, dass man das dann nicht einfach mal so auf die PS5 mitnehmen kann, wo die Ultimate ja weitaus mehr kostet.

  3. branch sagt:

    Da die remastered Version mit neuen ps5 trophys kommt und mir das Spiel gefiel, werd ich zur ultimate edition greifen.

  4. VincentV sagt:

    Was die Leute jetzt sagen und am Ende ein paar Wochen später passiert sind 2 verschiedene Dinge. Eine Standalone PSN Version für 25/30€ lässt sich Sony sich sicher nicht entgehen.

  5. SlimFisher sagt:

    @vincentV auch wieder wahr.. trotzdem keiner wird dazu gezwungen es zu kaufen

  6. Crysis sagt:

    Ob und wie die Gratis Verbesserungen bei MS aussehen werden ist ja noch nicht raus bei Spiderman sind es jedenfalls nicht nur mehr Menschen und Autos wie einige wohl beim überfliegen der Texte schreiben.

    "Um die technischen Möglichkeiten der PlayStation 5 entsprechen zu nutzen, spendierten die Macher von Insomniac Games beispielsweise den Art-Assets ein umfangreiches Upgrade. Dabei blieb es aber natürlich nicht. Zu den weiteren technischen Neuerungen von „Spider-Man Remastered“ gehören eine optimierte Darstellung von Haut, Augen, Haaren und Gesichtsanimationen sowie Raytracing-Reflektionen, Ambient-Shadows und verbesserte Lichteffekte."

    Wieviel Arbeit drin steckt kann man als Außenstehender natürlich schwer beurteilen, aber vermutlich wird sich ein kleines Team darum gekümmert haben. Ob es die 20 Euro nun Wert ist sollte dabei jeder für sich selbst entscheiden, für Leute die Spiderman 1 nicht gespielt haben ist es allemal das Geld wert. Ich habs Platiniert und daher nochmal die selben Dinge nur in Schöner zu spielen wäre mir jetzt nicht die 20 Euro Aufpreis Wert für die Ultimate Edition.

  7. P-Zilling83 sagt:

    @KeksBear:

    Was ist dein problem? Was daran so schlimm, geld zu verlangen. M$ hat mit dem geiz ist geil blödsin angefangen. Was ich zu kotzen finde. Wie wäre es den, wenn ihr eure hoch gelobte xbox auch noch kostenlos bekommt. Wäre doch super oder? Sag dein chef doch mal, das du umsonst arbeiten gehen möchtest. Würde dir bestimmt auch nicht gefallen oder? Aber dein chef freut sich bestimmt darüber.

  8. P-Zilling83 sagt:

    @Red Hawk:

    Sagt der jenige der m$ in den allerwertesten kriecht

  9. Baran2 sagt:

    Schade dass man hier einfach nicht für immer blockiert wird es wird zu viel dünnschiss abgegeben

  10. Drakk sagt:

    20€ halte ich für legitim.
    Finde diese ganze Geiz ist geil Stimmung zum kotzen und später wird wieder gejammert weil es keine Innovationen gibt und alles nur Copy and Paste ist.

  11. RegM1 sagt:

    @Drakk
    Das Problem ist halt, dass der Hauptkonkurrent Next-Gen Upgrades gratis anbietet, ein sehr attraktives Abo-Modell hat und das bei stärkerer Hardware und besserer Kommunikation.

    Bei Sony gibt es soviel Verwirrung, man weiß noch nicht mal welche Games überhaupt irgendein Upgrade bekommen.
    Und im Gegenteil, ich finde "geiz ist geil" komplett unangebracht, allerdings solltest du auch berücksichtigen, dass ich Sony für Spider-Man im Jahr 2018 bereits 95€ für das Basisspiel + DLCs gezahlt habe, dass ich da etwas enttäuscht bin ist wohl legitim.
    Es gibt ja nicht einmal für Besitzer des PS4-Games eine (10€ oder so) Upgrademöglichkeit, die Version ist komplett entkoppelt und nur zusammen mit Miles Morales erhältlich....
    Im Zweifelsfall kaufe ich dann eben nicht mehr zum WICHTIGEN Releasezeitpunkt, sondern 2-3 Monate im 50% Sale....

  12. TheEagle sagt:

    Finde ich persönlich total scheisse, das Spiel ist erstmal nicht alt und dahinter steckt eben Sony die es sich leisten können für die Besitzer es gratis zu machen. Witcher 3 sollte ein Beispiel sein zig Updates/DLC umsonst und bald soll RayTracing Update kommen und für alle Besitzer natürlich kostenlos.

  13. VincentV sagt:

    Dann bekommt ihr dann auch kein Geld mehr wenn ihr ähnliche Aufträge auf der Arbeit bearbeitet. Weil das habt ihr ja schon gemacht und ist alte Arbeit.

  14. KeksBear sagt:

    @P-Zilling83

    Habe in der Corona Hochzeit auf ein Teil meines Lohns wie andere Kollegen auf freiwilliger Basis ohne das er vorher fragte verzichtet damit wir durch kommen. Ich bin für diese Firma auch oft unentgeltlich arbeiten gegangen als wir noch am Anfang standen. Ich kenne das schon und ich habe es gern getan weil es sich am Ende lohnt. Also laber kein Müll. Und ich sage hier oft genug das ich beide Plattformen liebe. Und dazu hört man immer immer wieder von auch von Sony Fans das sie alles nicht gut kommunizieren.

  15. KeksBear sagt:

    @P-Zilling83

    Wo sagte ich das ich ein Xbox FanBoy bin? Ich liebe beide Konsolen und das sage ich hier regelmäßig. Nur finde ich es halt schlecht wie die Kommunikation von Sony derzeit abläuft. Mehr sagte ich nicht. Und wegen Arbeit. Ich habe in der Corona Zeit in meinem Betrieb mit anderen Kollegen weniger Lohn genommen damit wir durch diese Krise kommen. Ich weiß wie es ist weniger Geld für meine Arbeit zu haben. Ich weiß auch wie es ist ohne Lohn zu arbeiten weil ich Jahre lang sowas machte. Also verbreite dein Kram woanders und nicht bei mir.

  16. KeksBear sagt:

    Wieso löscht Play 3 ständig mein Kommentar? Ne Info wäre da toll. Weil da nichts beleidigendes drin ist.

    @P-Zilling83

    Würde mich gern äußern aber mein Kommentar wird ständig gelöscht.

    Ich finde es okay Geld zu verlangen. Aber 80 Euro Paywall ist nicht ok.

  17. RegM1 sagt:

    @VincentV
    Ich habe Sony für das Game erst im Jahr 2018 95€ bezahlt (mit Season Pass), mit diesem Schritt erreichen sie, dass ich, ein treuer Releasekäufer, plötzlich keinen Bock mehr auf teure Spiele habe, weil es sich nicht so anfühlt, als würde man meine Bereitschaft gutes Geld auszugeben auch honorieren.
    Im Endeffekt ist mir die ganze Diskussion eigentlich egal, bis das Game für -50% im Sale ist vergehen kaum 2-3 Monate, die Zeit krieg ich mit Arbeit und Gamepass locker rum.
    Und es geht mir auch nicht um "Gratis" Upgrades, die dürfen dafür ruhig 5-15€ berechnen, aber Spider-Man Remastered hinter der Miles Morales Paywall zu verstecken ist nen dummer Move.

  18. Baran2 sagt:

    am liebsten hätten hier manche alles umsonst konsolen umsonst dlcs.umsonst spiele umsonst............

  19. klüngelkönig sagt:

    Für mich wäre es nur mal interessant den direkten vergleich zu machen, ps5 gegen ps4 version, nochmal durchzocken würde ich es aber nicht... Mit den versionen ist es ja bald so kompliziert wie bei den ms konsolen...

  20. VincentV sagt:

    Aber ihr kauft doch so oder so irgendwann Miles Morales. Ob nun zum Release oder später. Wer kauft denn schon das Remaster eines Games was man schon durch hat aber nicht die "Fortsetzung"?

    Wenn man da wartet und sich Miles für 20€ holt kriegt man beides effektiv sogar für 40. Oder es kommt irgendwann doch eine Standalone Version weil Entwickler jetzt was sagen was sich irgendwann ändern kann.

  21. Baran2 sagt:

    Trotzdem würdet ihr 100 bezahlen aber Hauptsache rumheulen lol

  22. RegM1 sagt:

    @VincentV
    Man kann erst das Remaster spielen, damit man die Story nochmal erlebt und nahtlos anschliessen kann? Ist doch komplett logisch....

  23. VincentV sagt:

    Was ja trotzdem geht wenn du die Ultimate/das Update auf die Ultimate kaufst.

    Wie schon gesagt ich glaube das eh auch eine Standalone Version kommt. Nicht sofort bestimmt. Aber ein bisschen später. Oder man wartet bis Miles im Preis fällt.

    Aber warten auf gute Preise ist ja nicht die Stärke von vielen.

  24. Baran2 sagt:

    Ja eben aber man muss unbedingt alles day one haben was anderes wäre weltuntergang

  25. Acid187 sagt:

    @Nathan Drake

    Made my Day. Ganz weit oben bei den Kommentaren die hier so geschrieben werden. Es ist also nicht möglich das man ein Spiel cool findet und es mehrfach spielt und auch jederzeit ein Remaster davon kaufen würde, um es noch öfter zu spielen, aber an den Erweiterungen oder Fortsetzungen kein Interesse hat? Geht mir zum Bsp. bei Mass Effekt 1 so. Teil 2 und 3 brauch ich nicht. Genauso brauche ich bei den meisten Spielen, auch wenn sie super sind die DLCs nicht. Wahrscheinlich bin ich ein DLC Rassist und der arme Miles kann gar nichts dafür. Ich würde sagen denkt mal darüber nach, aber ich will nicht das sich jemand verletzt.

  26. RegM1 sagt:

    Ihr seid doch echt nicht klar im Kopf, ein Remastered für 20€ wäre noch okay, eventuell will man Miles Morales ja erst viel später spielen (sale)?
    Es ist absolut unnötig ein Remaster welches vor der Handlung des "Addons" spielt hinter einer Paywall zu locken.
    Da könnt ihr Vögel noch soviel Unsinn reden.

  27. Natchios sagt:

    richtige sucker die leute von punch. ^^

    geldgeier und das bei so einer 08/15 open world.
    mit 90% sammelkram weil denen nix besseres einfällt.

    die disc version wird zwar schnell im preis fallen, aber spiderman liegt als code bei, also auch richtig fürn arsch.
    und 60 euro für nen dlc ist genauso dreist wie 80 euro für ein grafik upgrade.

    lächerlich. da kommt jemand sofort auf die rote liste.

    es wird zwar überschaubarer, aber zum glück gibts noch entwickler wie naughty dog oder cd projekt. die kriegen auch die 80 euro, alle anderen sollten gehörig boykottiert werden bis die wieder klar kommen.

  28. SlimFisher sagt:

    @Natchios willst du oder kannst du es nicht verstehen? 60 Euro für Standard Edition 80 Euro für die Ultimate Edition, wovon 20 Euro für das Spiderman Remaster draufgehen. Nicht 80 Euro....

  29. VincentV sagt:

    @Reg

    Und warum möchte man den ersten Teil sofort zum Release der Konsole zocken? Was ja geht..in der AK..mit der PS4 Version...Gratis. 🙂
    Wenn man auf Miles im Sale warten kann kriegt man dann beides als Schnapper. Wenn denn wirklich keine Standalone kommt.

    Oder noch besser. Man holt sich zum Release günstiger die PS4 Miles Version (vllt auch beim Key Seller), Upgraded gratis auf die PS5 Version und dann noch für den schmalen Taler auf die Ultimate. Gleich mal mindestens 30€ gespart. Oder je nach Key Seller noch mehr.

    @Natchios

    Du kannst jederzeit die Standard Version von Miles Upgraden auf die Ultimate. Der Code wird nicht benötigt.

    Und was ist wenn Sony und ND jetzt ankündigen das da auch kein Gratis Update kommt?

    Nur noch am beschweren die Leute. Alles gratis haben wollen. Aber über sinkende Qualität in Games beschweren. Was der Gamepass ebenso mit sich führen wird in Zukunft. Aber mir solls egal sein. Ich hab Spaß zum Release und Insomniac verdient für die Arbeit das Geld.

  30. RegM1 sagt:

    Schalt doch vor dem Verfassen eines Kommentars dein Gehirn an, meine Güte.
    Man möchte den ersten Teil eventuell einfach noch mal in besserer Grafik erleben und die DLCs spielen, die man zwar gekauft aber nie gespielt hat?
    Mir wäre ein Upgrade meiner vorhandenen PS4-Version auf das Remaster (auch für 20€) lieber als ein Spiel zu kaufen an dem ich viel weniger Interesse habe (Miles Morales).

  31. Thom 76 sagt:

    Bin echt gespannt wieviel bereit sind den vollen Preis für große aaa Spiele zu bezahlen. Wenn man sie day one für nen 10er im Gamepass zocken kann.

  32. VincentV sagt:

    Dann warte ab ob es nicht doch noch eine Standalone Version geben wird.
    Und mein Hirn funktioniert super. Dankeschön.

  33. Sunwolf sagt:

    Die ultimate Edition könnte sich für die Leute lohnen die das alte Spiel noch nicht kennen.
    Für mich müsste es ein großer Grafik Sprung werden damit ich es zum zweiten mal hole.
    Deshalb warte ich noch bis ich die ersten bewegten Bilder mir ansehen kann.

  34. PsGamerSince98 sagt:

    zimlich seltsam für Miles Morales gibt es ein kostenloses upgrade aber nicht für das 2 jahre alte spider-man? uff

  35. NGP I AC1D sagt:

    Manche hier sind wie Motten die vom blauen Licht angezogen werden. Euch könnte Sony jeden Scheiß verkaufen... Mal gucken wie lange es dauert bis Naughty Dog euch nochmal 80 Schleifen für Tlou2 Remastered aus der Tasche zieht.Wurde bestimmt gleich mit entwickelt und wartet nur auf den Ps5 release. Das man sowas schön redet, lässt sich nur mit einem Wort erklären. "Fanboy"... Erst heißt es " MS mit ihrer Geiz ist geil Einstellung" und im nächsten Satz..."dann warte doch einfach auf nen Sale" Ihr Lemminge seid echt lustig.. Vielleicht sollte euch mal jemand den unterschied zwischen "Remastered" und "Remake" erklären..

1 2

Kommentieren