Remothered Broken Porcelain: Trailer erzählt die Vorgeschichte des Horrorspiels

Kommentare (3)

Ein neuer Trailer zu "Remothered: Broken Porcelain" ist erschienen, der die Vorgeschichte behandelt und einen Übergang zum neuen Ableger schafft. Dieser wird am 13. Oktober für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheinen.

Remothered Broken Porcelain: Trailer erzählt die Vorgeschichte des Horrorspiels
Im mysteriösen Hotel "Asmann Inn" erwarten euch unheimliche Gestalten.

Modus Games hat soeben einen weiteren Trailer zu „Remothered: Broken Porcelain“ hochgeladen. Dort wird die Vorgeschichte der Reihe behandelt und eine Überleitung zum bald erscheinenden Horror-Abenteuer geschaffen.

Genauer beschrieben fasst der Trailer die Ereignisse des Vorgängers „Remothered: Tormented Fathers“ zusammen. Zu Beginn besucht die geheimnisvolle Dr. Reed Rosemary eine abgelegene Villa, die einem alten Notar namens Richard Felton gehört. Dieser leidet an einer ungewöhnlichen Krankheit. Reed möchte das Mysterium um Celeste, die vermisste Adoptivtochter des Mannes, aufklären.

Als Felton davon erfährt, wirft er sie unmittelbar heraus. Daraufhin schleicht sie sich zu später Stunde zurück in die Villa und sucht nach Hinweisen, um das Geschehen aufzuklären. Dabei erfährt sie fürchterliche Dinge. Sie erfährt unter anderem, dass die Adoptivtochter von Felton noch lebt und bereits vor Jahren aus der Villa geflohen ist.

Kurz darauf wird die Handlung von „Remothered: Broken Porcelain“ eingeleitet. Ein Mädchen namens Jennifer kommt im Hotel „Ashmann Inn“ an, um dort zu arbeiten. Doch sie merkt schnell, dass hier etwas nicht stimmt und die verstörenden Bewohner es auf sie abgesehen haben. Währenddessen trifft Reed ein, die ihre Untersuchungen fortsetzt. Sie schließt sich mit Jennifer zusammen, um nach Wahrheiten zu suchen. Dabei werden sie unzähligen Gefahren ausgesetzt.

Titel setzt auf die Stärken des Vorgängers

Bei „Remothered: Broken Porcelain“ werden die schaurige Atmosphäre und die Rätsel des Vorgängers noch stärker im Fokus stehen. Zudem erwarten euch neue Gameplay-Elemente. In der Vergangenheit sind bereits mehrere Trailer und ein Gameplay-Video zum Spiel veröffentlicht worden.

Zum Thema

Der Titel erscheint am 13. Oktober für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC. Die Entwickler entschieden sich vor kurzem dazu, das Spiel eine Woche früher auf den Markt zu bringen.

Den Story-Trailer mit deutschen Untertiteln könnt ihr euch hier ansehen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RoyceRoyal sagt:

    Erste Teil war super, Teil 2 wird zum Release geholt. Hab ich Bock drauf!

  2. M4g1c79 sagt:

    Die Story/Atmonsphäre war wirklich genial. Das Gameplay war aber echt bisl hakelig. Mal schauen, ob sie es verbessert haben. Ich werde das Spiel aber in jedem Fall verfolgen. Sei es nur durchn Lets Play. Dafür ist die Story einfach zuuuuu gut.

  3. RoyceRoyal sagt:

    Ja Steuerung war nicht optimal und wenn die Grafik besser wird bin ich auch nicht böse. Das habe ich dem Spiel aufgrund seiner Stärken aber gerne verziehen.

Kommentieren