Gotham Knights: Team soll an Superman-Spiel arbeiten – Gerücht

Kommentare (31)

Nächstes Jahr erscheint mit "Gotham Knights" das neue Spiel von Warner Bros. Montreal. Doch angeblich soll das Studio bereits an einem weiteren Projekt arbeiten, einem Superman-Game.

Gotham Knights: Team soll an Superman-Spiel arbeiten – Gerücht
Superman ist einer der Gegner in Rocksteadys kommendem "Suicide Squad"-Game.

Nach schier unzähligen Spekulationen kündigte Warner Bros. Montreal im Rahmen des DC FanDome-Events ihr kommendes Werk „Gotham Knights“ offiziell an. Obwohl das Spiel, in dem wir nach Batmans Tod in die Rollen seiner einstigen Sidekicks schlüpfen, erst kommendes Jahr erscheinen soll, kursieren aktuell bereits Meldungen über das nächste Projekt des Studios. Hierbei soll es sich angeblich um ein Superman-Videospiel handeln.

Nächste AAA-Produktion ein Open World-Superman-Game?

Dies berichtet zumindest The Arkham Channel (via Heroic Hollywood), die dafür auf aktuelle Stellenausschreibungen des Entwicklerstudios verweisen. Genauer befinde sich Warner Bros. Montreal derzeit unter anderem auf der Suche nach einem Senior Game Designer und einem Senior Gameplay/Animation Programmer. Aus der Tätigkeitsbeschreibung gehe hervor, dass der Senior Game Designer bei der Entwicklung eines „Third-Person Open World Action-Games“ helfen solle. In der Beschreibung des Senior Gamplay/Animation Progammers heißt es derweil, er werde an „einer neuen IP eines AAA-Titels“ beteiligt sein.

Dies kann natürlich vieles bedeuten und muss nicht zwangsweise auf ein Superman-Spiel hindeuten. Ebenso gut könnte es sich hierbei um ein anderes DC-Projekt handeln, etwa einen weiteren Ableger des „Batman: Arkham“-Universums, das Rocksteady mit seinem nächsten Spiel „Suicide Squad: Kill the Justice League“ erweitert will. Da in der Senior Gameplay/Animation Programmer-Stellenbeschreibung ebenfalls auf „Cross-Plattform Gameplay-Systeme“ verwiesen wird, könnte es sich bei diesem Projekt allerdings auch um „Gotham Knights“ selbst handeln.

In der Vergangenheit tauchten bekanntlich immer wieder Meldungen auf, Warner Bros. lasse in einem seiner Studios an einem Superman-Videospiel arbeiten. Offiziell bestätigt wurden diese Gerüchte, wie nun auch dieses, bisher jedoch nicht: Weder Warner Bros. noch Warner Bros. Montreal äußerten sich bisher zu den aktuellen Meldungen, weshalb diese mit der nötigen Skepsis betrachtet werden sollten.

„Gotham Knights“ wird für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X, Nintendo Switch und den PC im Laufe des kommenden Jahres erscheinen.

Wünscht ihr euch ein Superman-Videospiel von Warner Bros. Montreal?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TemerischerWolf sagt:

    Ich hätte mal wieder Lust auf ein richtiges Batman Game mit echter Open World wie zB bei Spiderman...Jetzt wird es dann nur Gotham Knights und Superman geben...schon enttäuschend...naja, wahrscheinlich werde ich sie mir dennoch holen.^^

  2. VincentV sagt:

    Also nach 4 Batman Games kann gerne was neues kommen finde ich. 😀

  3. TemerischerWolf sagt:

    @Vincent Ja, es darf ja auch neu sein, aber es sollte dennoch Batman sein. 🙂

  4. MR.B sagt:

    Rocksteady sollten mal mit einem Hellboy-, Spawn-oder Punisher-Spiel beauftragt werden. Die haben's drauf. Das Montreal-Studio ist nicht ganz so talentiert wie die. Aber Superman nehme ich auch gerne.

  5. FufyFufy sagt:

    Ein tmnt Spiel in ganz ny wäre auch geil.

  6. Shaft sagt:

    warum lassen die das nicht endlich? superman ist viel zu overpowered um gutes material für ein videospiel zu bieten. was dazu führt, daß man ihn entweder schwächen muß (ja super, dann rennt halt jeder mit kryptonithandschuhen rum, wie kreativ), dann ist es aber nicht superman, oder man läßt ihn nur gegen ebenfalls overpowered gegner antreten. alternativ würde sich nur ein spiel anbieten, in dem jede menge katastrophen passieren und superman muß von a nach b nach c und leute retten. ja, nett, aber da würde ich lieber was mit feuerwehrmännern spielen.

  7. Bulllit sagt:

    Es wird langsam Zeit für ein Superman Game. Die next gen konsolen könnten es geil werden.

  8. Mr Eistee sagt:

    Ich kann den Hype von den ganzen Superhelden Gedöns nicht verstehen, für mich sind das einfach typen im Strampelanzügen, na ja wer drauf steht hat da sicher spaß dran.^^

  9. Yago sagt:

    Superman wäre geil, könnte man groß aufziehen. Gibt genug Bösewichte und genug Material für ein gutes Spiel.

    Freu mich 🙂

  10. vangus sagt:

    Ich finde Superman ist der langweiligste aller Superhelden.
    Wie hier schon gesagt wurde, ist er viel zu overpowered. Schon in den Filmen gehen die Ideen schnell aus, in Man of Steel hat er andauernd irgendwas angehoben, das wirkte lächerlich und repetitiv. Und Shaft hat da schon recht, dass das Gameplay dann vollkommen abstrus angepasst werden würde, die Gegner haben dann alle einen Kryptonit Schutzanzug und Kryptonit Waffen, Kryptonit-Sniperrifle, Kryptonit-Panzerfaust, Superman selber wird zur Shooter-Figur mit seinen Laser-Augen, die würden sich da irgendeinen Schwachsinn einfallen lassen, damit es als Mainstream-Spiel funktionieren kann.

    Egal was man sich ausmalt, ich finde da gibt es wenig Potential, als Entwickler würde ich mir niemals so ein scheiß Projekt raussuchen, welches von vornherein schon viele Probleme mit sich bringt.

    Ein Wonder Woman Spiel wäre viel cooler gewesen, hätte 1000fach mehr Potential, das Setting alleine hat schon richtig viel zu bieten u.a. auch WW2, man hätte auch viele großartige Kampfmöglichkeiten, Bossfights, da könnte man auch richtig Pathos aufbauen wie im Film. Das alles in der Qualität von God of War und fertig ist der Hit. 🙂

  11. TemerischerWolf sagt:

    @vangus Wenn das mit der God of War Qualität nur so einfach wäre. ^^
    Sehe ich aber alles ähnlich.

  12. vangus sagt:

    @TemerischerWolf
    Ist auch eher Wunschdenken 😉

  13. Argonar sagt:

    Wonder Woman ist nämlich nicht total overpowered und für 95% aller Szenarien ident mit Superman nur halt ohne die Schwächen, dafür aber mit Super Saiyain Power Up, dass aber sowieso fast nie gebraucht wird und deswegen auch fast nie vorkommt, außer die Schreiberlinge haben sich wieder mal dran erinnert.

    Da muss schon ein Doomsday oder Darkside daher kommen um einen Unterschied zu sehen, wobei auch das kommt auf den Autor an, beide wurden auch schon von Diana gelegt.

    Was Superman angeht auch hier kommts starkt auf den Autor an. Mal fliegt er in 2 Sekunden zum Pluto, dann ist er nicht schnell genug um "Alle zu retten" Alle paar Issues wird Supes von einer normalen Rakete oder einem No Name Schmuck ausgeknocked. Das selbe gilt aber für alle Comic Helden, Power Scaling in Comics ist nicht konsistent und wird an die Geschichte angepasst.

    Ein Superman Spiel kann schon funktionieren, klar wird man dort keine 0815 Bankräuber festnehmen, kommt in den Comics auch eher selten vor. Ein Superman der gegen Aliens kämpft, von Kryptonit geschwächt oder von Sonnen Energie abgeschnitten wurde ist immer noch Superman, sonst gäbs die Comics, Filme, Serien usw. auch nicht.

    Die Frage ist eher, schaffen sie es Gameplay Mechaniken zu finden, die passen und auch gut sind? Freeflow Combat passte für Batman wie die Faus aufs Auge. Wenn sie das auch für Superman schaffen, dann kann es was werden.

    Also dass es sich wie Superman anfühlt, ohne dass alle Buttons 4 fach überbelegt sind und ohne dass es zu einfach wird, oder man keine Controlle über die eigentlichen Aktionen hat. Wenns Richtung Asura's Wrath geht, dann eher nicht.

  14. Argonar sagt:

    Btw, wenn es wirklich Open World werden soll, dann gibts sicher auch wieder Rennen alla Spider-Man. Ich seh jetzt schon die Superman 64 Memes auftauchen.

  15. ResidentDiebels sagt:

    @ vangus

    Du verstehst leider nicht viel von Superman. Auch ich kann keine Superhelden mehr sehen, aber gerade Superman könnte man zu einem absoluten Epos aufziehen wie God of War.

    Es spielt dann auch keine Rolle was die Gegner für anzüge tragen. In anderen spielen haben die Gegner entweder waffen oder immer etwas was dem Superhelden zusetzt, ist doch völlig normal, wie soll man es sonst machen? Spiderman ist auch overpowered, wonder woman ebenfalls.

    Der einzige der nicht overpowered ist, ist Batman.

    Und man sollte sich an Man of Steel orientieren. Absolut Klasse umgesetzt, genauso sollte Superman immer sein.

    Und was du als "probleme" bezeichnest, ist für kreative leute eine herausforderung. Es hat sich noch niemand an Superman herangewagt und es wäre endlich an der Zeit. Ich kann diese Marvel Merchandise Superhelden einfach nicht mehr sehen. Avengers, Spidey etc. hängen mir bis zum hals raus.

    Ansonsten wäre ich auch für Spawn oder Deadpool. Endlich mal anti-helden anstatt pubertierende kiddies wie Peter parker.

  16. Yago sagt:

    Es gibt so viel vorlagen für Superman.

    Ob es die Serie von früher ist oder Smallville, was aus den Comics oder den Trickfilmen.

    Es gibt genug Möglichkeiten aber natürlich funktioniert kein Superman Spiel.

  17. Yago sagt:

    @ResidentDiebels

    Ganz deiner Meinung

  18. Shaft sagt:

    @ResidentDiebels
    du bist definitiv derjenige, der weder von superman noch von spiderman irgendetwas versteht, sonst würdest du nicht solchen unsinn schreíben. das problem ist nicht, daß man irgendetwas bei superman mit kryptonit tricksen kann, sodaß er zu einem blaurotem batmanersatz wird, das kann man natürlich machen, um flachpfeifen das taschengeld zu klauen. das problem ist, daß sich supermans echte ungebremste fähigkeiten für ein spiel wenig bis gar nicht eignen.

  19. RegM1 sagt:

    Deadpool und Wolverine Games gab es ja schon, waren sogar relativ gelungen.

    Und Superman kann definitiv funktionieren, gibt zig Versionen (Powerlevel) und etliche Superschurken die ihm ebenbürtig sind.
    Auch lassen sich durch die unterschiedlichen Fähigkeiten viele Gameplay-Ansätze verwirklichen.

  20. Spyro sagt:

    Warum nicht mal ein Flash Game im Spiderman Stil oder ein Wonder Woman ? Beide Charaktere haben so viel Potential.

  21. Eloy29 sagt:

    Ich ahne es, den Entwicklern fällt nichts mehr neues ein ausser Superhelden.

    Bin ja mal gespannt wann die wieder andere Ideen bekommen.

  22. VincentV sagt:

    @Eloy

    Das Team wurde extra für Superhelden Games gegründet nachdem RS mit Batman aufhören wollte.

  23. Der Coon sagt:

    Batman ist der einzige coole DC Held. Den ganzen Rest kann man in die Tone tretten. Allein schon die Outfits sind eine Katastrophe, da sollten man als erstes ansätzen und re-designen. Danach sollten die Kräfte überarbeitet werden

  24. FufyFufy sagt:

    @Der coon
    Loobo ist auch hammer. Kein bescheuertes Outfit und nicht besonderes nett. Aber leider kennen ihn zu wenige.

  25. TemerischerWolf sagt:

    @Fufy Ja, bin zwar durchaus Batman Fan, aber der "einzige coole DC Held" ist er sicher nicht. Muss da spontan auch an Watchmen denken. 😉

  26. Einradbrot sagt:

    Sehr gut. Freu mich schon auf das Geheule der Crappboxlers wenn das Game oder Teile wieder Playstation exklusiv kommen. Das wissen alle. Das ist ja klar.

  27. daywalker2609 sagt:

    Ein Superman-Spiel wäre extrem schwierig umzusetzen, dass es logisch ist bzw sinnvoll ist. Superman kann da einfach zu viel um ein abwechslungsreiches Game zu designen.

  28. Eloy29 sagt:

    VincentV, das wusste ich nicht na ja dann werden wohl immer mehr SH Games auf uns zukommen. Abgesehen Batman Arkham Asylum und noch mehr Spiderman fand ich keines davon bisher herausragend.

    Erschreckend schwach ist für mich Avengers.

  29. VincentV sagt:

    Avengers ist ja nochmal wer anders 😀

  30. Inferno67 sagt:

    Ein Blade Spiel wäre mal nett im Open world style und ab 18.

  31. DerMongole sagt:

    Superman braucht definitiv ein gutes Game , freue mich auf die Nachricht 🙂