Sekiro Shadows Die Twice: Gerüchte um möglichen Release über PlayStation Plus

Kommentare (34)

Könnte "Sekiro: Shadows Die Twice" in den nächsten Monaten über den Xbox Game Pass oder den PlayStation Plus-Dienst veröffentlicht werden? Die Angaben eines für gewöhnlich gut informierten Insiders lassen es zumindest vermuten.

Sekiro Shadows Die Twice: Gerüchte um möglichen Release über PlayStation Plus
"Sekiro: Shadows Die Twice" entstand bei den "Dark Souls"-Machern von From Software.

Mit dem im März 2019 veröffentlichten „Sekiro: Shadows Die Twice“ stellten die Entwickler von From Software ein weiteres Mal unter Beweis, dass sie es verstehen, eine hervorragende Spielbarkeit und einen knackigen Schwierigkeitsgrad unter einem Hut zu vereinen.

Solltet ihr „Sekiro: Shadows Die Twice“ bisher nicht euer Eigen nennen und mit dem Gedanken spielen, den Titel nachzuholen, solltet ihr euch möglicherweise noch ein wenig in Geduld üben. Darauf verweist in einem aktuellen Tweet zumindest „Shpeshal Ed“, der Co-Host des XboxEra-Podcasts, der sich in der Vergangenheit mehrfach als verlässliche Insider-Quelle einen Namen machte.

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus

Mit seinen Aussagen könnte „Shpeshal Ed“ andeuten, dass „Sekiro: Shadows Die Twice“ im Laufe der nächsten Monate den Weg in den Xbox Game Pass findet oder für PlayStation Plus erscheint. Auch wenn seine Stellung als Co-Host des XboxEra-Podcasts vermuten lässt, dass sich „Shpeshal Ed“ auf den Xbox Game Pass bezieht, wäre ein Release für PlayStation ebenfalls nicht auszuschließen.

Zum Thema: PS Plus im März: Das bieten die neuen „Gratis-Spiele“ für PS4 und PS5

Schließlich verdeutlichte Sony Interactive Entertainment zuletzt eindrucksvoll, dass das Unternehmen gewillt ist, den hauseigenen Dienst sowohl mit aktuellen als auch hochwertigen Titeln aufzuwerten. Während im vergangenen Monat beispielsweise Lucid Games‘ „Destruction All-Stars“ direkt zum Release den Weg in den PlayStation Plus-Service auf der PlayStation 5 fand, wurden Abonnenten auf der PlayStation 4 in diesem Monat mit dem Remake des Rollenspiel-Klassikers „Final Fantasy VII“ bedacht.

Da eine offizielle Bestätigung bisher noch aussteht, sollten die aktuellen Gerüchte vorerst jedoch mit der nötigen Vorsicht genossen werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Tag Team sagt:

    Nice, aber dafür Monate warten?

  2. Squall Leonhart sagt:

    Sony will wohl PS+ pushen.
    Wäre wirklich top auch für neue. Konsolen Spieler.

  3. Banane sagt:

    Was sind schon Monate?

    Auf manche Dinge lohnt es sich Jahre zu warten. 🙂

  4. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Das Game soll doch angeblich auch in den Gamepass.

  5. Squall Leonhart sagt:

    @BigB_-_BloXBerg
    Laut dem Gerücht entweder Xbox oder PS als Plattform. Tippe eher PlayStation, da Sony immer wieder mal Exklusiv Deals mit Activision in der Vergangenheit hatte.

  6. Crysis sagt:

    XD Nice dann kann ichs ja auch mal ausprobieren. Habs mir immer nicht gekauft, weil ich vermute, das es mich zu sehr an meine persönliche Frustgrenze bringt und dann verliere ich immer sehr schnell die interesse, das Spiel durchzuspielen, wie bei Nioh 1 und 2 Bspw.

  7. Mursik sagt:

    Geiles Game. Auch wenn es nicht ganz an Bloodborne oder die Souls Games rankommt.

  8. merjeta77 sagt:

    Sekiro ist ganz schön nervig, seit Juni 2019 nie wieder angefasst kein bock mehr. Aber trotzdem habe ich geschafft auf Playstation 2x Platin und 1x auf Xbox es reicht.

  9. Squall Leonhart sagt:

    Eigentlich ist es ganz cool, nur ist das letzte Drittel kräftezehrend. Habe es gestern erst durchgespielt. Würde aber auch kein NG+ machen, keine Zeit für. Der Pile of Shame muss ja auch kleiner werden :p

  10. Lox1982 sagt:

    Im Game Pass war bisher noch kein Activision Game glaub ich dafür gab es bei Plus schon ein paar hmm mal schauen wo es am Ende kommt oder überhaupt.

  11. Himbertus sagt:

    Bestes Kampfsystem, was je in einem Spiel existiert hat! Absolut großartiges Game! Story und Charakterbuilding ist bei anderen Fromsoftware-Titel besser, aber hier gleich der Schwertkampf einem Ballett! Man braucht aber eine zeit lang um rein zu kommen und dann gehts richtig ab. Und der Endgegner verdient auch endlich mal wieder seinen Nmane, nämlich als Endgegner!

  12. Banane sagt:

    @Himbertus

    Da zieh ich mir doch gleich mal ein YT Video rein und guck mir den Endgegner an.

  13. TemerischerWolf sagt:

    Also kann ich das kaum glauben.^^
    Nach SoTR, Control Ultimate Edition und Final Fantasy 7 wäre das einfach zuviel des Guten...gerade angesichts der niedrigen PS Plus Kosten.
    Persönlich wäre das ein echter Hammer, da ich Sekiro wie alle anderen Titel oben eben noch nicht habe, aber immer schon mit ihm geliebäugelt habe.
    Also Daumen drücken, auch wenn ich es nicht wirklich glauben kann. 😉

  14. Banane sagt:

    Gerade geguckt.
    Naja, war eher unspektakulär.

    Ich dachte da gibts nen Mega Endboss.

  15. Crysis sagt:

    @TemerischerWolf,

    Ich denke es ist nicht nur um PS+ zu pushen. PS+ kann man auch nur auf einer Playstation nutzen, anders als der GP und sogesehen wird damit auch Automatisch die Playstation 4/5 gepusht und steigert die ohnehin schon sehr hohe Beliebtheit und Nachfrage nach der Playstation. Bislang muss ich wirklich sagen: ist PS+ absolut Pflicht, selbst wenn man überhaupt nicht Online spielt. Eigentlich ist es auch für 60 Euro übertrieben, wenn man bedenkt was man in einem Jahr alles "kostenlos" bekommt. Alleine diesen Monat 3 Games + dem VR Titel Farpoint einfach heftig und dann gibt's ja noch die PS+ Collection für alle PS5 Besitzer. Also die PS5 in Kombination mit PS+ ist einfach der absolute No Brainer, kann man einfach nicht anders sagen. Sony scheint in dieser Gen verdammt viel richtig zu machen.

  16. Tag Team sagt:

    @Crysis
    PS+ ist zur Pflicht geworden, da man die "kostenlosen" Spiele in der Bibliothek nur weiterhin spielen kann, wenn das Abo weiterhin läuft. Auch wenn ich PS+ extrem feiere und es auch als Pflicht sehe, zeigt es einmal mehr die negative Seite dieser Abo-Dienste auf. Aber die angebotenen Spiele sind schon verdammt gut. Für 5€ im Monat unschlagbar.

  17. lignaf_sp sagt:

    @Banane
    Das Game ansich ist top. Eines der Games, das man als Retail-Version haben sollte (meine Meinung). Der Endboss ist nur dann hart, wenn man vorher die Spielmechanik nicht gecheckt hat. Nix ausweichen, sondern blocken (mit richtigem Timing). Sekiro gefiel mir auf jeden Fall besser als Bloodborne.

  18. Crysis sagt:

    @Tag Team, Ja Abodienste beherrschen schon lange unser leben. Ich schaue schon seit Jahren kein Free TV mehr. Alles worauf ich Bock habe, finde ich auf Netflix und Amazon Video und bei Games kauf ich auch nur noch die, die entweder mega im Sales gedrückt sind, oder die ich Finanziell Unterstützen möchte. Musik kaufe ich auch nurnoch unheimlich selten, wenn ich Musik brauche starte ich Amazon Musik und höre mir da Musik im Abo an. Leihen spart halt viel Geld und man schafft trotzdem kaum das, was es alles zu spielen gibt und wieso sollte man auch das selbe Spiel zig mal durchspielen wollen. Etwas nervig ist da der GP, den dort verschwinden immer mal Spiele, die man Zeitlich noch nicht geschafft hat zu spielen. Da bietet PS+ halt den Vorteil, dass die Spiele nach einmaliger Freischaltung nicht aus dem Abo verschwinden. Es lohnt sich also definitiv PS+ direkt aufs Maximum zu verlängern.

  19. Eloy29 sagt:

    Prima dann steigt auch der Controller Verbrauch da viele diesen gegen die Wand werfen werden.
    Parry Parry Parry Parry ich habe noch nie so ein langweiliges Kampfsystem erlebt.

  20. RikuValentine sagt:

    @Eloy

    Dann schöpfe es doch ganz aus und Parry nicht nur. :p

  21. Wauwau sagt:

    Ich mein, nur weil ihr untalentierten Nichtskönner mit dem Kampfsystem nicht klarkommt, ist es noch lange nicht langweilig. Ihr solltet grundsätzlich bei Ubisoft spielen bleiben. Die erfüllen euren geistigeb Anspruch. Lmao

  22. GuNzDoNtKlLLiiDo sagt:

    Würde mich freuen. Ich hatte es ausgeliehen, hat mir dann aber nicht so viel Spaß gemacht wie Bloodborne. Aber in diesem Fall würde ich es natürlich nochmal einwerfen.

  23. triererassi sagt:

    Viele soulsnoobs morgen das Game nicht weil man sich nicht von anderen durchs Game ziehen lassen kann.
    Man muss es selber schaffen:)

  24. proevoirer sagt:

    Das könnte echt ein Grund sein 😉
    Ps Plus werde ich auch mal wieder buchen

  25. triererassi sagt:

    Ich kann es jeden empfehlen der ne Herausforderung haben will.
    Sehr intensive und fördernde kämpfe welche man alleine bewältigen muss 🙂

  26. Saleen sagt:

    Hoffe das Gerücht bewahrheitet sich und Sekiro kommt in den Game Pass.
    Ich war bisher einfach zu geizig und das selbst im Sale 😀

  27. Banane sagt:

    GEIZ IST GEIL ! 🙂

  28. Mursik sagt:

    Ich habe bis heute den letzten Boss nicht besiegt und es nagt an meinem Ego.
    Ich werde nicht drum herum kommen das nochmal bis zum Ende zu spielen und diesmal darf ich nicht aufgeben !!!!

  29. lignaf_sp sagt:

    @Mursik
    Versuch mal nicht nur auszuweichen, sondern alles was geht zu blocken. Wenn das Timing stimmt, dauert der Kampf 5-10 Minuten.

  30. Mursik sagt:

    @lignaf-sp
    Danke für den Tipp aber mein letzter Versuch liegt bald 2 Jahre zurück, ich glaube ich muss wieder von neuem beginnen.

  31. Blackmill_x3 sagt:

    @Mursik
    Geht mir genauso.

  32. BigBOSS sagt:

    Schock meines Lebens erlebt, Stichwort Affenkönig.

  33. Arkani sagt:

    Schon lange Platin...aber übergeiles Spiel.
    Kann man nur empfehlen!!

  34. acor139 sagt:

    Habe zuviel Respekt vor Sekiro, deshalb nie gekauft. Sollte es aber mal im PS+ erscheinen, dann wage ich natürlich mal einen Versuch.
    Generell ist mein Frustlevel nicht besonders hoch. 🙂