Naughty Dog: Veteran Shaun Escayg kehrt nach einem Abstecher bei Crystal Dynamics zurück

Kommentare (32)

Zuletzt arbeitete Shaun Escayg bei Crystal Dynamics am Action-Titel "Marvel's Avengers". Wie Escayg via Twitter bestätigte, kehrt er nach seinem Abstecher bei Crystal Dynamics zu seinem ehemaligen Arbeitgeber Naughty Dog zurück.

Naughty Dog: Veteran Shaun Escayg kehrt nach einem Abstecher bei Crystal Dynamics zurück
Shaun Escayg kehrt zu Naughty Dog zurück.

Im Jahr 2018 entschloss sich Branchenveteran Shaun Escayg dazu, seinen Arbeitgeber Naughty Dog zu verlassen und sich nach einer neuen kreativen Herausforderung umzuschauen.

Fündig wurde er bei Crystal Dynamics, wo er als Autor und Creative-Director am Action-Titel „Marvel’s Avengers“ arbeitete. Wie Escayg via Twitter bestätigte, entschloss er sich nun dazu, zu Naughty Dog zurückzukehren. Woran Escayg und Naughty derzeit arbeiten, ist unklar. Zuletzt machten unter anderem Gerüchte um eine komplett neue Marke sowie ein Remake zum ersten „The Last of Us“-Abenteuer die Runde.

In der Vergangenheit in Naughty Dogs größte Marken involviert

Vor seinem Weggang im Jahr 2018 wirkte Shaun Escayg an Naughty Dogs größten Marken mit. Bei der Entwicklung von „The Last of Us“ und „Uncharted 4: A Thief’s End“ bekleidete er beispielsweise den Posten des Cinematic-Animators. Darüber hinaus arbeitete er als Game-Director und Autor am PlayStation 4-exklusiven Spin-off „Uncharted: The Lost Legacy“.

Zum Thema: Naughty Dog: Das Hauptaugenmerk liegt auf einem einzigen Projekt

Gut denkbar also, dass Naughty Dog hinter verschlossenen Türen mit den Arbeiten an einem großen neuen Projekt begonnen hat, für das Shaun Escayg zurückkehrte, um seine alten Kollegen zu unterstützen. Das Studio selbst hält sich bezüglich möglicher Ankündigungen leider weiter zurück.

Lediglich Naughty Dogs Vizepräsident Neil Druckmann wagte sich vor wenigen Wochen ein wenig aus der Deckung und wies darauf hin, dass bei Naughty Dog derzeit „mehreren coolen Dingen“ gearbeitet wird. Näher ins Detail ging er jedoch nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Wau wau! 😀 😀

  2. Banane sagt:

    Man nennt ihn auch "The Revenant – Der Rückkehrer". 🙂

  3. proevoirer sagt:

    Kann nur von Vorteil sein wenn man sieht wo er bei ND schon dabei war

  4. Dunderklumpen sagt:

    Ob das (von einigen) auch so aufgebauscht und thematisiert wird, wie sein Abgang xD

  5. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Dunderklumpen glaube ich nicht, wenn es schlecht News gibt, lässt sich leichter drüber herziehen..

  6. proevoirer sagt:

    Es gibt leider auch mehr Leute die feiern wenn Bayern nicht Meister wird, ist überall so

  7. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ proevoirer genau das sind die Leute, die nie Fußball schauen und nur Motorsport kucken..

  8. Horst sagt:

    @proevoirer: Du hast "glücklicherweise" falsch geschrieben 😀 😀 😀

  9. vangus sagt:

    @Dunderklumpen

    Ich dachte, Neil "Cuckmann" hätte ihn rausgeekelt... 😀

    Jedenfalls ist es eine sehr gute News bzw. fand ich seinen Abgang damals schade. Ich fand Lost Legacy besser bzw. runder als Uncharted 4, und es war wunderbar erzählt bzw. inszeniert mit zwei großartigen Lead-Charakteren.
    Escayg ist ein verdammt talentierter Creative Director, dem eine neue IP zugetraut werden sollte...

  10. Enova sagt:

    Schön, wenn verlorene Schafe wieder zur Herde finden 🙂

  11. Banane sagt:

    Kann aber auch gut sein, dass ihn Druckmann wieder zurückgeholt hat, weil ohne ihn die Frauen plötzlich zu weiblich gestaltet wurden.

    Wer weiß...

  12. Lando_ sagt:

    Für die grünen Trolle ist das natürlich doof. Können sie nicht lästern, dass Sony Mitarbeiter vergrault.

  13. samonuske sagt:

    Crystal Dynamics zu Playstation 1 zeiten,das waren tolle spiele.

  14. DerGärtner sagt:

    Ob er ND vom Woke wegbekommt? Kann man nur hoffen...

  15. Playzy sagt:

    Ich kann mir nicht helfen 😀 https://youtu.be/vEK5VxDMMjo

  16. webrov_ sagt:

    @Banane „ Kann aber auch gut sein, dass ihn Druckmann wieder zurückgeholt hat, weil ohne ihn die Frauen plötzlich zu weiblich gestaltet wurden.“

    Hol ja aktuell TloU2 nach - alter Schwede was hat ND bitte bei Abby geritten? Nichts gegen einen weiblichen Spielcharakter, aber dann auch wirklich weiblich. Abby ist schon dermaßen unästhetisch das es mich aus dem Game reißt, und mir schwant böses was im Verlauf der Story da noch so kommen wird...

  17. Nathan Drake sagt:

    Bei Avengers dabei anstatt bei TloU2 - gut ist er wieder bei de Dogs!

  18. Banane sagt:

    @webrov_

    Da kommt ne Szene mit Abby, die wird dir dann besonders gefallen.

    Viel Spaß dabei. 😀

  19. webrov_ sagt:

    @Banane
    Hab ja bei Release ein wenig den Shitstorm verfolgt (eig. fast OHNE mich zu spoilern) und kann langsam verstehen wovon da geredet worden ist, mal abwarten ob/wie sehr ich mich an der Story störe. Grundsätzlich ist die ja wie von ND gewohnt hervorragend inszeniert, bin aber unsicher ob hier das „weibliche“ (ich nenns einmal so damit sich hier keiner daran stört) nicht ein wenig „too much“ ist. ...Steh da ja gar nicht drauf wenn unterschwellig versucht wird was zu vermitteln. ^^

  20. Nathan Drake sagt:

    @webrov_

    Was wird dir in TloU2 unterschwellig vermittelt? Und was hat Naughty Dog davon?
    Von trainierten Frauen kann mal halten was man will. Gleich wie von gepumpten Männern (und davon gibts Einige mehr #FakeNatty. Oder von Bierbauch "Männern".

  21. webrov_ sagt:

    Das kann ich dir beantworten nachdem ich dir Story durchhabe, ob‘s so ist werd ich herausfinden.
    Und ja, geb ich dir Recht. Beides gleich unästhetisch!

  22. Nathan Drake sagt:

    @webrov_

    Ich warte auf deine Antwort 😉

  23. Eloy29 sagt:

    @webrov
    Was für eine altmodische Einstellung. Dürfen Frauen nicht Trainiert sein? Sie machte das Jahre über um besser überleben zu können und ja die Fraulichkeit ihrer Figur ging dadurch verloren. So gestählte Typen sind "sexy" aber so eine Frau ,ja was?
    Es kommen noch genug Szenen mit der Dame ,spiele TLOU2 erst mal zu Ende!

  24. Eloy29 sagt:

    Also was hier der Moderation bedarf....lol nicht zu glauben s.e.x.y darf man nicht zusammen schreiben.

  25. Banane sagt:

    @Eloy29

    Sex allerdings schon.

    Sex y ist einfach viel zu sex y. 🙂

  26. ras sagt:

    Vielleicht darf man Sex y nicht mit Naughty Dog zusammen erwähnen:D

  27. Sandraklaus sagt:

    Erst kürzlich kehrt ein Entwickler von Ms zurück zu insomniac und jetzt das, obwohl es bei Sony so schrecklich ist zu arbeiten laut Xd

  28. redeye4 sagt:

    Haben nicht die ganzen Kleinkinder die sich an ND wegen TLOU2 aufgeregt haben behauptet niemand will mehr bei dem Team sein? Sieht man ja xD

  29. xjohndoex86 sagt:

    Bald ist es wieder soweit! Dann können Naughty Dog wieder ihre Regenbogen Flagge raushängen. Der Neil freut sich immer sooo darauf. 😉

    Aber schön, dass Shaun wieder dabei ist. Keine Ahnung was ihn geritten hat wieder bei diesen Sklaventreibern zu arbeiten aber schön. ^^

  30. Nelphi sagt:

    Ja, da wird das momentan beste Spiele-Entwicklerteam wieder von jemand der unterstützt, der Naughty Dog noch ein wenig brillanter macht!
    Eines der wenigen Spieleschmieden bei der man blind kaufen kann, wenn man das Setting mag.
    Freu mich, was da als nächstes kommt. Leider wird’s schwer, TLOU Part 2 zu toppen! Wobei ich dass ja schon nach TLOU dachte.

  31. darkerfan22 sagt:

    sexy ist die pepsi

  32. darkerfan22 sagt:

    sex y ist nicht die fanta