A Plague Tale Requiem: Ankündigung des Nachfolgers und eines Remasters am Wochenende?

Kommentare (31)

Laut einem vermeintlichen Insider befindet sich mit "A Plague Tale: Requiem" in der Tat ein Nachfolger zu "A Plague Tale: Innocence" in Arbeit. Dieser soll genau wie eine Remastered-Fassung zum ersten Teil schon an diesem Wochenende enthüllt beziehungsweise offiziell angekündigt werden.

A Plague Tale Requiem: Ankündigung des Nachfolgers und eines Remasters am Wochenende?
Wird am Wochenende der offizielle Nachfolger zu "A Plague Tale: Innocence" angekündigt?

In der Vergangenheit machte immer wieder das Gerücht die Runde, dass die Entwickler der Asobo Studios hinter den Kulissen mit den Arbeiten an einem Nachfolger zum erfolgreichen Adventure „A Plague Tale: Innocence“ begonnen haben.

Nachdem es um dieses Thema zuletzt wieder etwas ruhiger wurde, sorgt ein vermeintlicher Insider im Resetera-Forum für neuen Gesprächsstoff. Wie dieser unter Berufung auf Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sein sollen, berichtet, befindet sich der Nachfolger unter dem Namen „A Plague Tale: Requiem“ bei den Asobo Studios in Entwicklung.

Release im Jahr 2022 und Day-One im Xbox Game Pass?

Die offizielle Enthüllung beziehungsweise Ankündigung des Nachfolgers soll im Rahmen des großen Xbox Games/Bethesda-Showcase an diesem Wochenende über die Bühne gehen. Das besagte Event startet am Sonntag, den 13. Juni 2021 um 19 Uhr unserer Zeit. Laut den unbestätigten Angaben des vermeintlichen Insiders wird „A Plague Tale: Requiem“ im Laufe des kommenden Jahres für den PC, die Xbox One, die Xbox Series X/S, die PlayStation 4 und die PlayStation 5 veröffentlicht.

Zudem soll es eine Cloud-Version für Nintendos Switch geben. Entsprechen die Angaben der nicht näher genannten Quellen den Tatsachen, dann wird „A Plague Tale: Requiem“ vom ersten Tag an ohne zusätzliche Kosten für Abonnenten im Xbox Game Pass zur Verfügung stehen.

Zum Thema: A Plague Tale Innocence: Der Überraschungshit erreicht den ersten großen Meilenstein

Abschließend ist die Rede von einer technisch aufpolierten Fassung des ersten Teils „A Plague Tale: Innocence“, die unter anderem für die New-Generation-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X/S veröffentlicht werden soll.

Was an den Gerüchten um „A Plague Tale: Requiem“ beziehungsweise die technisch überarbeitete Remastered-Version zum ersten Teil dran ist, erfahren wir möglicherweise in Kürze. Sollten die beiden Projekte in der Tat offiziell angekündigt werden, werden wir euch natürlich zeitnah mit allen wichtigen Informationen versorgen.

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Berserk sagt:

    Das Jahr 2022 wird sowas von hammergeil was Spiele betrifft! Ich hoffe so sehr das es stimmt und das der Nachfolger dieses Wochenende enthüllt wird. Ich fand den ersten Teil schon unfassbar gut und freu mich schon, wenn es endlich mit Amica & Hugo weitergeht.

  2. AlgeraZF sagt:

    Das wäre toll! Der erste Teil ist schon sehr gut.

    @Berserk

    Nächstes Jahr wird richtig teuer. 😉 Heftig was da alles schon jetzt angekündigt wurde.

  3. Dark Empire sagt:

    Wäre schon cool!!!
    Dann aber bitte mit etwas mehr Bewegungsfreiheit.
    Die Schlauchlevel waren schon extrem schmal bemessen.
    Die Story und Atmosphäre hat aber gerockt. MfG

  4. Björn23 sagt:

    Wäre großartig wenn der 2 Teil auch für die Konsolen erschienen würde also multiplattform.

  5. Berserk sagt:

    @AlgeraZF

    Jop und das viel größere Problem ist, für die ganzen Spiele braucht man auch noch die nötige Zeit. Ich weiß gar nicht, wie man da noch hinterherkommen soll, außer man würde den Job hinschmeißen und sich nur noch Zuhause für 24/7 isolieren. ^^

  6. Tulpe sagt:

    Kann mich nur anschließen, der erste Teil war echt gut, zwar zu schlauchig aber sehr schön gestaltet und unterhaltsam, habs erst vor 2 Wochen wieder durch gezockt.

  7. consoleplayer sagt:

    Der erste Teil hat mir auch gut gefallen, daher sehr gerne einen zweiten. 🙂

  8. AlgeraZF sagt:

    @Berserk

    Ist ja oft so. Erst kommt monatelang nix und dann geht es plötzlich ab. Wenn dann noch Zeitfresser dabei sind wird es schwierig.

  9. Saleen sagt:

    Spiel war cool.
    Anfangs hat mich der kleine tierisch genervt aber dann flutschte die Story nur vor sich hin und war super 🙂

  10. GeaR sagt:

    Wofür ein remaster? Sieht doch gut aus und ist gerade mal 2 Jahre alt. Ich würde den ersten Teil jetzt nicht noch einmal durchspielen aber einen zweiten Teil auf jeden Fall

  11. TemerischerWolf sagt:

    Fand den ersten Teil auch ganz nett, ein Remaster davon hole ich mir aber nicht. Den zweiten Teil behalte ich aber mal im Auge.

  12. Playzy sagt:

    Bitte wieder so enge schlauchlevel. Kann diese open world spiele nicht mehr sehen.

  13. DanteAlexDMC84 sagt:

    Ein sehr gutes spiel. Wird beides gekauft!!

  14. TemerischerWolf sagt:

    XD

    Finde tatsächlich, dass nicht jedes Game ein OW Game sein muss.

  15. Kintaro Oe sagt:

    Habe es bisher noch nicht geschafft, aber wenn ich die Resonanz hier so lese. Und dann old school Schlauchlevel? Gekauft! 😀 bzw. Stand eh schon auf meiner to do Liste.

    Gruß

  16. Konsolenheini sagt:

    Also zu einer Fortsetzung würde ich sagen: immer her damit.

    Zu einem Remaster des ersten Teils, hm... Weiß ich nicht, ob ich mir das kaufen würde, da die PS4 Version von schon grandios.

    Dann müsste schon die Optik merklich verbessert werden

  17. Dark Empire sagt:

    Es braucht auch keine Open World.
    Einfach hin und wieder eine Alternativroute bzw. mehr horizontales Gameplay.
    Wenn die Level etwas mehr "verschachtelt" wären, würde es mir vollkommen reichen.

  18. Seven Eleven sagt:

    Im Gamepass. Nice.

  19. clunkymcgee sagt:

    Muss leider sagen, dass ich den ersten Teil eher langweilig fand. Die Bossfights waren okay, es gab halt nur zu wenige. Die Rätsel waren auch ganz gut, aber die Story hat mich nicht gecatched. Musste mich schon richtig zwingen das Spiel zu beenden.

  20. Cratter13 sagt:

    Sehr gute News. Kann den Nachfolger kaum erwarten. Teil 1 war so gut. Packende Story, beste Unterhaltung. Und Day One im Gamepass ist toll, wird dann auf der Series X gezockt

  21. ZaYn_BolT sagt:

    A plague tale hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ein fantastischer Indie Titel mit gelungener Geschichte rund um Amica und ihren Bruder mit unverbrauchtem Setting. Erhoffe mir für die Fortsetzung eine deutlich bessere K.i. als zu "Ps2" Zeiten. In dem Sinne anspruchsvollere Stealth Einlagen und schon wird die Fortsetzung ein Knaller werden. Freu mich.

  22. TemerischerWolf sagt:

    @clunky Gibt schon klar bessere Games, aber angesichts der Unfähigkeit anderer Studios auch nur halbwegs glaubwürdige Charaktere zu schaffen, finde ich schon, dass da ganz ordentliche Arbeit geliefert wurde. Nicht "AAA", aber nett.

  23. Lando_ sagt:

    Lol! Arme Switch-only-Besitzer. Wieder eine Cloud-Version. Hahaha. xD

  24. TemerischerWolf sagt:

    @bolt Ja, in Sachen Gameplay sollte Teil 2 wirklich zulegen.

  25. clunkymcgee sagt:

    @Wolf
    Ja das stimmt. Für so ein Budget ist es ganz gut geworden. Hatte aber zu viel erwartet und mich auch etwas hypen lassen ^^

  26. TemerischerWolf sagt:

    @clunky Wir sind halt auch Perlen wie Last of Us gewöhnt und daher sehr verwöhnt. 😉

    Gerade übrigens Ratchet&Clank zum ersten Mal angeworfen. Mann, allein der Anfang hat mich ganz schön weggeblasen. Unglaublich beeindruckend, hatte ich trotz toller Reviews so nicht erwartet (zumal ich eigentlich eher "dunkle" Games mag). WAHNSINN! O_o

  27. brillsen sagt:

    Angeblich kommt das remaster nächsten Monat im ps+….!

  28. vangus sagt:

    In Zeiten von The Last of Us kann ein A Plague Tale natürlich nicht besser als "gut" sein.
    Aber ist ja auch ok, es ist ein solides Game geworden mit interessanter Rattenmechanik. Der zweite Teil ist willkommen, ich kann gar nicht genug lineare Action-Adventures haben... 🙂

  29. M4g1c79 sagt:

    Ich fand den ersten Teil unfassbar gut, schön und toll geschrieben! 🙂 Ich hatte so sehr auf einen zweiten Teil gehofft! Toll, wird gekauft. Hoffentlich werden spielerischen Probleme, die hier richtigerweise erwähnt wurden, etwas verbessert.

  30. Samael sagt:

    A plague tale war ein tolles Spiel, dem ich aufgrund der Story und des Charmes seine technischen Schwächen gerne verziehen habe. Bei einem neuen Teil würde ich blind zugreifen

  31. Frosch1968 sagt:

    Da MS angeblich Asobo (haben auch den Flightsimulator für MS gemacht) gekauft hat, würde es "Plague Tale 2" womöglich nicht auf der PS geben.
    Sonntag erfahren wir mehr.