Marvel’s Guardians of the Galaxy: Das sagt Eidos Montreal zu DLCs & Mikrotransaktionen

Kommentare (15)

Am gestrigen Sonntag kündigten Square Enix und die Entwickler von Eidos Montreal die laufenden Arbeiten am Action-Titel "Marvel's Guardians of the Galaxy" an. Auf Nachfrage äußerte sich Eidos Montreal zu möglichen DLCs und Mikrotransaktionen.

Marvel’s Guardians of the Galaxy: Das sagt Eidos Montreal zu DLCs & Mikrotransaktionen
"Marvel's Guardians of the Galaxy" erscheint im Oktober 2021.

Wie im Vorfeld der Veranstaltung bereits spekuliert, nutzten die Entwickler von Eidos Montreal das gestrige „Square Enix presents“-Event zur E3 2021, um den Multiplayer-Action-Titel „Marvel’s Guardians of the Galaxy“ offiziell anzukündigen.

Auch wenn uns die Neuankündigung in Form einer ausführlichen Gameplay-Präsentation vorgestellt wurde, blieb noch die eine oder andere Frage offen. Beispielsweise die nach DLCs oder möglichen Mikrotransaktionen. Dieser Frage stellte sich auf Nachfrage Executive-Narrative-Director Mary DeMarle, die klar machte, dass bei „Marvel’s Guardians of the Galaxy“ sowohl auf DLCs als auch Mikrotransaktionen verzichtet wird.

Alle Spieler sollen die gleiche Erfahrung erhalten

Laut DeMarle wurde diese Entscheidung bewusst getroffen, um dafür zu sorgen, dass alle Spieler die gleiche Spielerfahrung erhalten. „Es wird keinen DLC für dieses Spiel geben“, bestätigte Executive Narrative Director Mary DeMarle gegenüber Stevivor. „Es wird keine Mikrotransaktionen geben.“

Zum Thema: Marvel’s Guardians of the Galaxy: Comic-Spiel mit Trailer enthüllt + Gameplay-Video

„Das liegt daran, dass es für uns sehr wichtig ist, dass die Spieler am ersten Tag, wenn sie dieses Spiel bekommen, Zugang zu allem haben, was es in diesem Spiel gibt, und es erleben können. Auf Anhieb können sie alle verfügbaren Kostüme oder Outfits erhalten und alle Fähigkeiten finden, während sie das Spiel durchlaufen. Es ist alles da“, heißt es abschließend.

„Marvel’s Guardians of the Galaxy“ befindet sich für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S in Entwicklung. Der Release des Multiplayer-Action-Titels erfolgt am 26. Oktober 2021.

Quelle: Stevivor

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Björn23 sagt:

    Was für Multplayer Action Titel das Spiel ist eine reine Singleplayer-Kampange. Finde ich auch besser als die Müll von Marvels Avengers. Da war deutlich mehr drin.

  2. Red Hawk sagt:

    Hoffe das Ding wird ein finanzieller Erfolg für die Entwickler und Square...dann sieht Square Enix auch, dass sich reine SP Titel ohne DLC & MT Quatsch doch ordentlich lohnen. Ich werde es kaufen.

  3. Nudelz sagt:

    Ich muss sagen ich finde es Mega das sie auch den Charme und en Humor der Filme gut einfangen aber bis auf 5 Sec Gameplay war hier leider auch nicht viel zu sehen. Wird aber trotzdem im Auge behalten.

  4. RikuValentine sagt:

    @Nudelz

    5 Sekunden? Es gab ein ganzen Walktrough durchs Level als Extra Video. Was im Artikel hier nicht vorhanden ist.

  5. CBandicoot sagt:

    Mag Guadians of the Galaxy aber das Gameplay hat mich doch sehr abgeschreckt.

  6. M4g1c79 sagt:

    Dass sowas heute immer als besonderes Merkmal betont werden muss...

  7. Peeta83 sagt:

    Play3 Super... gestern noch schreiben reines SIngleplaxer heute ist es Multiplayer Action? NA was denn nun?

  8. RikuValentine sagt:

    Singleplayer

  9. Argonar sagt:

    also ich glaube mehr als eine halbe Stunde vom Stream war nur Guardians, man hat schon einiges an gameplay gesehen.

    Schaut so aus als müsste man die Schwächen der Gegnger ausnutzen und Kombos mit den anderen Guardians starten, denen man ja gezielt Befehle geben kann.

  10. RikuValentine sagt:

    Ja erinnerte mich etwas an FFXV. Nur ausgefeilter.

  11. Silenqua sagt:

    Die Mikrotransaktionen kommen dann ein paar Monate nach Release 😉

  12. SlimFisher sagt:

    Schade dass nicht einmal ein kleiner Teaser zum nächsten FF7 Remake Part Two (oder wie auch immer das heißen wird) gezeigt worden ist 🙁

  13. RikuValentine sagt:

    @Slim

    Bei Sony vielleicht wenn sie bald nen Stream machen. Aber für Part 2 halt ich es noch zu früh. FF16 und Forsaken stehen da wohl mehr auf dem Plan.

  14. Dodger sagt:

    Sehr löblich ohne Mikros auszukommen. Ich werde das Spiel im Auge behalten, Humor war klasse, Gameplay hat mich noch nicht ganz überzeugt. Aber vielleicht wenn noch mehr davon gezeigt wird. Eventuell gibt es auch eine Demoversion.

  15. ResidentDiebels sagt:

    Einfach abwarten leute und geld sparen.

    Guardians of the galaxy wird spätestens 12 min. nach release im PS+ landen.