Demon’s Souls: PS4-Version in den Datenbanken des PlayStation Network entdeckt – Update

Kommentare (41)

Aktuellen Berichten zufolge wurde in den Datenbanken des PlayStation Networks eine PlayStation 4-Version zu "Demon's Souls" entdeckt. Mit einer entsprechenden Ankündigung sollten wir aber wohl nicht rechnen.

Demon’s Souls: PS4-Version in den Datenbanken des PlayStation Network entdeckt – Update
"Demon's Souls": Das Remake erschien exklusiv für die PS5.

Update: Es scheint, dass der Eintrag keinen tatsächlichen Hinweis auf eine kommende PS4-Neuauflage von „Demon’s Souls“ liefert. Darauf verweist der renommierte FromSoftware-Dataminer Lance McDonald, der zu Protokoll gab, dass der Datenbankeintrag für die PS4-Version von „Demon’s Souls“ über vier Jahre alt ist.

Das Ganze deutet auf eine Portierung der PS3-Version von „Demon’s Souls“ hin, die letztendlich nie veröffentlicht wurde, und nicht darauf, dass das PS5-Remake von „Demon’s Souls“ auf Sonys Konsole der letzten Generation startet.

Meldung vom 17. Juni 2021: Zu den Highlights, die zum Launch der PlayStation 5 zur Verfügung standen, gehörte zweifelsohne das Remake zu From Softwares Rollenspiel-Klassiker „Demon’s Souls“.

Die Neuauflage entstand bei den Remaster-Experten von Bluepoint Games, die dem düsteren Abenteuer mit einer beeindruckenden Grafik und kleineren spielerischen Verbesserungen den Weg auf die Hardware der aktuellen Generation ebneten. Nachdem in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte um eine PlayStation 4-Version des Remakes die Runde machten, wurde diese nun auch in den Datenbanken des PlayStation Networks entdeckt.

Rechnet eher nicht mit einer PS4-Ankündigung

Auch wenn Sony Interactive Entertainment aktuell auf eine Cross-Generation-Strategie setzt und kommende Spiele wie „Horizon: Forbidden West“, das neue „God of War“ oder „Gran Turismo 7“ sowohl für die PlayStation 5 als auch die PlayStation 4 veröffentlicht, sollten wir beim Remake von „Demons Souls“ wohl nicht mit einer entsprechenden Ankündigung rechnen. Stattdessen wird vermutet, dass wir es hier lediglich mit einem simplen Platzhalter zu tun haben.

Zum Thema: Bluepoint Games: Übernahme durch Sony nur eine Frage der Zeit?

Denkbar wäre zudem, dass die Entwicklung des „Demon’s Souls“-Remake auf der PlayStation 4 ihren Anfang nahm, ehe die Macher von Bluepoint Games auf die PlayStation 5 wechselten. Wie das Studio kürzlich noch einmal bestätigte, wurde hinter den Kulissen bereits mit den Arbeiten am nächsten großen Projekt begonnen.

Wann dieses offiziell vorgestellt beziehungsweise enthüllt werden soll, wurde leider nicht verraten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RikuValentine sagt:

    Ein Bloodborne PS5 Eintrag wäre mir lieber.

  2. Parabox sagt:

    Absolut Riku.
    Ich würde Demon's Souls niemals kastriert spielen wollen

  3. Gurkengamer sagt:

    Ich hoffe die arbeiten jetzt am Remake zum einzig wahren Dark Souls 1 ... Das kann ne Generalüberholung auch ganz gut gebrauchen.

  4. 90ziger sagt:

    Finde ich auf eine Art cool für die Leute die noch eine ps4 bzw eine pro besitzen. Why Not. Klar das beste Spielerlebnis ist denn noch auf der Ps5 zu finden.

    Einen schönen sonnigen Donnerstag allen.

  5. Baluschke sagt:

    Würde ich mir wohl kaufen. Dass die Playstation 4 noch viel auf dem Kasten hat, beweisen diverse Titel.

  6. VisionarY sagt:

    @Parabox naja einbisschen schlechtere grafik als kastraktion zu bezeichnen nunja... was ist dann die PS3 Originalfassung deiner meinung nach?

  7. President Evil sagt:

    @RikuValentine
    Jaaa!!

    @Gurkengamer
    JAAAAAA!!!

  8. Banane sagt:

    Kann diesen Souls games absolut nix abgewinnen.
    Wirken allesamt extrem öde auf mich.

    Alleine die Demo von Bloodborne die ich damals gespielt habe. Grausam.

    Aber wems gefällt...

  9. Parabox sagt:

    @Visionary,
    Für mich gemeint.
    Hatte Demons Souls auf der 3er.
    Auf der 5er wird das Spiel meine erste Amtshandlung sein.
    Die Trailer Videos sahen sehr stark aus, und so möchte ich das auch bald genießen können

  10. hhamlet90 sagt:

    @Banane

    genau so hab ich auch gequatscht als ich mit den soulsborne zum ersten mal in Berührung kam ^^

    Bloodborne drei mal durchgespielt
    Dark Souls zwei mal durchgespielt
    Dark Souls 2 einmal durchgespielt
    Dark Souls 3 viermal durchgespielt
    Sekiro viermal durchgespielt
    Demons Souls zweimal durchgespielt

    Glaub mir wenn dich das einmal packt verstehst du warum diese Spiele die besten auf dem Markt sind. Elden Ring wird auseinander genommen

  11. Banane sagt:

    "Bloodborne drei mal durchgespielt"

    Ja, mit Hilfe von anderen gamern wahrscheinlich.^^

    Ist das nicht das P ussy Soulslike, wo man sich mit Hilfe Anderer durchschlagen kann und damit sogar Trophies holen kann?

  12. Saowart-Chan sagt:

    @Banane

    "Ja, mit Hilfe von anderen gamern wahrscheinlich.^^"

    Ne, er hat, im Gegensatz zu dir, halt einfach Skill! ;D

  13. Heiko sagt:

    @hhamlet90,
    ich wünschte, ich hätte das Geschick für diese schweren Spiele. Den Zauber dieser Spiele kann ich tatsächlich nachempfinden. Ich habe mir "Bloodborne" damals geholt, wohl aber zu diesen Zeitpunkt nicht die nötige Geduld. Ich habe auch "Demon's Souls" für die PS5 hier. Irgendwann setze ich mich dran und kann die Games hoffentlich durchzocken.

  14. martgore sagt:

    @heiko
    Ganz ehrlich, selbst ohne Skill sind die Souls Games zu meistern. Im Gegensatz zu einem MegaMan, kommt es ja weniger auf Reaktion an. Sondern die Bewegungen der Gegner zu lernen. Man lernt also aus seinen Fehlern.
    Dazu sind Fehler auch im übrigen Leben da und sollte nicht so negativ gesehen werden.

    Hab zwar nicht jedes game mehrfach durch. Aber alle auf Platin und ich bin kein Gott vor der Konsole, dafür bin ich inzwischen auch zu alt. Aber genau darauf zielen die Games ja ab.

  15. President Evil sagt:

    @Banane
    In jedem Souls Spiel kann man das.

    @Heiko
    Dieser ominöse Souls Schwierigkeitsgrad ist mehr Mythos als Fakt. Zocke im Moment Returnal - DAS ist Hart.
    Was bei Souls einfach ist; Der Einstieg ist hart. Es gibt kein anderes Gameplay, dass irgendwann aber so in Fleisch und Blut übergeht, als das der Souls-Spiele. Allein, wenn du mal diese 'spin-to-win-taktik' drinn hast, sind schon mal 50% aller Gegner, aller Sous-Titel (ausgenommen Sekiro) kein Problem mehr.
    Hab Mut 😉

  16. Banane sagt:

    @President Evil

    Ernsthaft, in jedem?

    Da braucht sich aber dann keiner damit rühmen, dass er eines durchgespielt hat. Soll er erstmal beweisen, dass er das ganz alleine geschafft hat.

  17. Banane sagt:

    @President Evil

    Bei Returnal haben hier aber auch schon viele gesagt dass es nicht wirklich schwer ist.

  18. DubisteineSeele sagt:

    Nie wieder 30fps, nie wieder Games auf der PS4^^und Demons Souls würde sicher höchstens in 1080p mit 30fps laufen bei den Details und Lichteffekte, wahrscheinlich würde man diese auch noch reduzieren

  19. President Evil sagt:

    @Banane
    Nicht wirklich. Darum geht es bei den Souls Spielen auch nicht (ich dachte das aber auch immer, bevor ich da eingestiegen bin).
    Bei Souls geht es vorallem darum, dass die Kämpfe spannend sind und nicht hart. @martgore hat das gut erklärt.
    Und die Faszination ist es einfach, dass Fromsoft die besten Spielwelten erschafft mit dem mit Abstand besten Leveldesign. Da kommt nichts anderes ran. Diese Welten zu erforschen ist m.M.n. das grösste, was man in Videospielen überhaupt erleben kann.
    Bin etwas Skeptisch, ob das bei Elden Ring in einer OW auch so funktionieren kann.

    Returnal finde ich mega hart. Allein schon, weil man nach jedem Tod wieder von vorne anfängt und wieder ohne Ausrüstung. So bestrafend sind Souls-Titel nie..

  20. Pro_Viola sagt:

    Habe Demon Souls auf der PS5 alleine durchgespielt man stirbt zwar des öfteren aber das ist ja auch der Sinn des Spiels

  21. klüngelkönig sagt:

    Ich finde Demons Souls wesentlich schwerer als Returnal. Habe aber sonst keine Souls titel gespielt. Die Grafik und Animationen waren mir immer ein wenig grob... Elden Ring sieht aber schon richtig cool aus..

  22. Pro_Viola sagt:

    @Heiko wenn du willst kannst ich dir helfen bei Demon Souls
    Mfg

  23. President Evil sagt:

    @klüngelkönig
    Ja, dann hast du noch nicht wirklich reingefunden. Wie gesagt; der Einstieg ist da hart. Sobald du mal deine Taktiken und so hast, geht das alles viiiel leichter als bei Returnal.
    Vielleicht trifft dasselbe aber bei mir auch auf Returnal zu ^^

  24. martgore sagt:

    @Banane
    Jedes Souls Game wird erst alleine durch gespielt und dann zusammen.
    Davon ab, gerade bei bloodborne war es am Anfang technisch gar nicht wirklich möglich zusammen zu spielen.
    Das war so verbuggt.

  25. dukatan sagt:

    Elden Ring (*_*)

  26. Grinder1979 sagt:

    @viola
    der sinn ist das sterben eher nicht. der sinn ist die folgende aufmerksamkeit nach dem tot.

  27. EdgaFriendly sagt:

    schwer is halt auch reine definition u hängt vom eigenen nervenkostüm bzw frustgrenze ab.für mich trotzdem mit das beste was fromsoftware jedes mal abliefert.wenns einen mal packt dann aber richtig,und die lernkurve is gross u macht auch noch ne menge spass.wenn ich "you died" lese hab ich halt mal wieder was falsch gemacht u es geht weiter bis es sitzt.....thats it;)

  28. Ray Donovan sagt:

    Ich habe eine bessere Idee... Das demon souls Team abziehen und Ps5 Konsolen zusammen schrauben lassen... Sony kriegt es ja nicht hin die Konsolen an die Leute zu bringen

  29. Grinder1979 sagt:

    ach banane! ich find es so schade, das es deinen geschmack nicht trifft. bloodborne war das erste souls bei mir. bin ständig draufgegangen. habs scheisse gefunden, wie du. auf der arbeit und vorm schlafen immer im hinterkopf gehabt. neu angefangen und mit einem anderen denken drangegangen. es ist kein hack and slay, sondern ein ernsthaftes game. als ich das geschnallt hatte, wurde ich so belohnt, wie seit 20 kahren nicht mehr von einem game. mit erfolg und einer mindfuck-lore vom feinsten. was ich sagen will ist, dass man leider nicht jeden dazu bekehren kann, obwohl man jedem dieses spielerlebnis von herzen gönnt und wünscht. gerade weil jeder eine andere, einzigartige erfahrung durchmacht.

  30. RikuValentine sagt:

    @Ray Donovan

    Ohne Teile braucht man keine Schrauber. Du bist wohl der letzte der immernoch nicht versteht was da los ist.

  31. Brzenska sagt:

    Auch wenn Sony hier wieder gelogen hat oder besser Jim, sollte man ihnen das nachsehen. Sie denken an die Spieler. Sony hat Seele und ist nicht Microsoft die nur abgreifen wollen.

  32. TemerischerWolf sagt:

    "der zu Protokoll gab, dass der Datenbankeintrag für die PS4-Version von „Demon’s Souls“ über vier Jahre alt ist."

    Vielleicht erstmal etwas abwarten mit der typischen "Meinungsbildung". 😉

  33. TemerischerWolf sagt:

    @Ray Sony liefert dennoch mehr Konsolen als die Konkurrenz. 😉 Die Nachfrage ist halt auch enorm.

  34. Ridgewalker sagt:

    So schwer ist Returnal nicht. Eine bestimmte Waffe macht das Spiel recht einfach.

  35. ResidentDiebels sagt:

    @ TemerischerWolf

    Wow, das bringt uns ja sehr viel das sony mehr verkauft als die Konkurrenz. Wer braucht schon eine PS5 wenn man sich an Geschäftsberichten aufgeilen kann?

    Typisches Fanboy gesabbel. Mich juckt es nicht wer mehr Konsolen verkauft, nur hirntote fanboys interessiert sowas. Ich will mehr qualität bei der Hardware(hat sony ja scheinbar auch geschafft nach der grottigen ps4) und vor allem mehr features. Sony ist so verdammt langsam wenn es um features geht, mal abgesehen davon das viele schon zu release hätten verfügbar sein müssen.

    Von daher anstatt sich immer an Verkaufszahlen aufzugeilen, einfach mal vor der eigenen Türe kehren.

  36. TemerischerWolf sagt:

    @Resident LOL

    Für eine Bewertung wie erfolgreich Sony Konsolen produziert ist es durchaus sinnvoll zu schauen wieviele Konsolen die Konkurrenz in der Lage ist zu produzieren. Ist nicht so komplex. Nix Fanboy sondern mangelndes Verständnis deinerseits. 😉

  37. Grinder1979 sagt:

    @riku
    velvet veil ist der codename (lt.leak) eines ps5 exclusives. würd mich auch freuen. @dennis leschniowski

  38. Saowart-Chan sagt:

    @ResidentDiebels

    Oh man, was stimmt mit dir eigentlich nicht? ^^;

  39. TemerischerWolf sagt:

    @Sao Habe ich mich langsam auch gefragt...^^

  40. Blacknitro sagt:

    The last of us 2 und ghost of tsushima sehen richtig geil aus auf der grottigen ps4 🙂

    Also wenn die ps4 grottig ist, was ist die xbox one und wii u?

  41. Brzenska sagt:

    Und wieder waren es Fakenews von den dreckigen Xbox-Versagern die Unfrieden säen sollten. Spensers Schergen versagen auch bei Fakenews.