Abandoned: Release 2022, Prolog in Kürze und weitere Details

Kommentare (57)

Wenn alles nach Plan verläuft, wird "Abandoned" im kommenden Jahr auf den Markt gebracht. Schon in Kürze sollt ihr in den Prolog eintauchen können.

Abandoned: Release 2022, Prolog in Kürze und weitere Details
Viel gezeigt wurde von "Abandoned" bislang nicht.

Im vergangenen August wurde noch einmal betont, was „Abandoned“ nicht ist. Euch erwartet kein Horrorspiel, schon gar nicht „Silent Hill“. Und auch Hideo Kojima ist nicht beteiligt. Doch mit was können Käufer von „Abandoned“ rechnen? In einer FAQ wurden vom Entwickler Blue Box noch einmal einige Fakten zusammengetragen, darunter das geplante Release-Jahr.

Release für 2022 geplant

2022 soll „Abandoned“ auf den Markt gebracht werden. Geplant ist ein Release auf Disk und als Download. Zudem weisen die Entwickler darauf hin, dass schon bald ein Prolog zur Verfügung gestellt wird. Nachdem die im Vorfeld angepriesene Realtime Experience App zumindest in der bisherigen Version recht nutzlos ist und nur einen kurzen Teaser zeigt, könnte der Prolog  – sofern er wirklich wie geplant erscheint – endlich mehr Licht ins Dunkel bringen.

Beim spielbaren Prolog soll es sich um ein eigenständiges Spiel handeln, das sogar mit Trophäen ausgestattet ist. Aber auch die Realtime Experience App werde weiter gefüttert. Neue Inhalte folgen laut Blue Box „so schnell wie möglich“. Momentan sei das Spiel aber noch nicht bereit für eine öffentliche Vorstellung.

In der FAQ wird wiederholt versichert, dass der „Death Stranding“-Schöpfer nicht an der Entwicklung beteiligt ist. Irgendwelche Verbindungen oder Beziehungen gebe es nicht. „Nein. Blue Box Game Studios ist ein kleines unabhängiges Studio mit Sitz in den Niederlanden“, so die ergänzenden Worte.

Zu früh angekündigt

Zugleich räumten die Entwickler ein, dass „Abandoned“ zu früh angekündigt wurde. „Außerdem hatten wir ein größeres Publikum als ursprünglich vorgesehen, so dass wir das Spiel noch mehr aufpolieren mussten. Selbst jetzt ist das Spiel noch nicht bereit für die Öffentlichkeit. Wir werden alle Medien in der Realtime Experience-App und im Internet veröffentlichen, um das Gameplay und die Filmtrailer zu zeigen“, heißt es.

Laut Hersteller verfügt „Abandoned“ über eine Geschichte, die in einem realistischen Gameplay mit einem filmischen Erlebnis präsentiert wird. Zudem soll der Titel einen „realistischen Ansatz zum Überleben“ emulieren. Zwar erwartet euch mit „Abandoned“ ein Horror-Shooter/Survival-Spiel. Doch der Hauptfokus liege „nicht ganz auf dem Horror“.

Weitere Meldungen zu Abandoned: 

Nur ein Codename: Abschließend wurde noch einmal betont, dass ihr euch den Namen „Abandoned“ eigentlich gar nicht merken müsst: „Abandoned ist ein Codename. Der Name des Marketing-Titels wird mit der Enthüllung des Spiels bekanntgegeben.“ Mehr zu diesem Titel erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Gaia81 sagt:

    Behalte ich mal im Auge bis dahin dauert es ja noch

  2. AlgeraZF sagt:

    Sie haben ein größeres Publikum als erwartet? Aus dem Grund muss das Spiel auch mehr poliert werden? Ich hau mich wech! 😀

  3. M4g1c79 sagt:

    Bla..

  4. Butterbrot sagt:

    Wenn das kein Flop wird, fresse ich einen Besen.

  5. Kasak sagt:

    ein prolog mit trophys
    ich glaub ehr weitere 2 sek trailer
    naja abwarten
    ich glaub hasan sowieso kein wort

  6. Mr.x1987 sagt:

    Bin so langsam komplett enthyped..

  7. Kintaro Oe sagt:

    Mal sehen, mit was sie uns jetzt enttäuschen werden. 😀
    Entweder wird das Ding richtig gut oder richtig schlecht. Was dazwischen kann ich mir nicht vorstellen.

    Gruß

  8. DJR sagt:

    Bisher hat Blue Box Games noch nie ein Spiel Released. All ihre Ankündigungen laufen nach demselben Schema ab. Und das traurige ist, das da draussen immer noch Menschen gibt, die glauben Abandoned ist Silent Hill.

  9. Gurkengamer sagt:

    Einfach mal den Ball flach halten was das Enthüllen von Release Daten angeht ... nimmt ja schon überhand .

  10. Juan sagt:

    Und wie finanzieren die das ohne jemals was verkauft zu haben?

  11. SteveSunderland86 sagt:

    Zumal ein Eintrag im PS Blog schon ordentlich kostet.

  12. Playzy sagt:

    Der moment des hypes wurde deutlich überschritten. Mich lässt es mittlerweile völlig kalt. Soll es kommen wann auch immer.

  13. Juan sagt:

    Das ist aufjedenfall merkwürdig. Welcher noname setzt ohne Einnahmen jahrelang Geld in den Sand.

  14. AlgeraZF sagt:

    Zusätzlich zu Abandoned (was nichtmal der finale Name ist) noch ein Eigenständige Spiel mit Trophäen? Und das obwohl sie seit 2015 nix rausgebracht haben. Das ganze stinkt einfach gewaltig.
    Und für einen Teaser mit I Saw Stars dann auch noch ein richtig tolles Lied rausbringen.
    Ganz bestimmt kein kleines Indie Studio!

  15. SteveSunderland86 sagt:

    Der Song ist doch soweit ich weiß lizenzfrei. Dh. jeder kann den nutzen ohne Kostenaufwand? Es gibt aber immer noch unzählige unbeantwortete Fragen zu dem Projekt.

  16. AlgeraZF sagt:

    Ich weiß gar nicht wie das mit dem Song ist. Da hört man doch ständig diese quietschende Tür aus dem Teaser. Das wird ein Song sein der extra für Aboandoned produziert wurde oder nicht? Denke der wird später im fertigen Spiel auch zu hören sein. So wie das geile Lied aus dem ersten Death Stranding Trailer damals.

  17. SteveSunderland86 sagt:

    Nee, der Song aus dem ABANDONED Teaser ist schon ein paar Jahre alt tatsächlich und aus einer "free library". Ich glaube die Band, oder das Projekt heißt "Deep Sounds".

  18. Kintaro Oe sagt:

    @AlgeraZF: Du wirst verlieren, aber niedlich, wie du einfach nicht aufgibst und an alles klammerst. xD

    Gruß

  19. AlgeraZF sagt:

    @Steve

    Ok danke!

    @Kintaro Oe

    Einfach köstlich das sich einige tatsächlich zum dritten Mal von der selben Kojima Masche veräppeln lassen. Kojima und Sony liegen mittlerweile bestimmt schon mit Bauchkrämpfen vor Lachen unter dem Tisch. 😀

  20. Juan sagt:

    Naja wenn es heißt es ist nicht von Kojima dann glaubt die Masse das halt, so sind die Menschen.

  21. Buzz1991 sagt:

    Ich freue mich auf den Tag, wo Abandoned erscheint und nicht ein Verweis auf Kojima ist. Oder sobald Kojima etwas ankündigt.

    Da wird es richtig lange Gesichter geben. 😀

  22. AlgeraZF sagt:

    Weder Sony noch Kojima selbst haben das bis jetzt aufgeklärt. Das sagt ja schon alles. Das BB Game Studios das abstreiten ist ja logisch.

  23. AlgeraZF sagt:

    @Buzz1991

    Du arbeite schon mal an deinem Skill. Ansonsten wird Hollow Knight dich brechen. 😉

  24. SteveSunderland86 sagt:

    Einfach mal abwarten. Es gibt einfach immernoch viel zu viele ungeklärte Zufälle die mit dem Projekt in Verbindung stehen und "Moby Dick Studios" hat damals auch ganz klar gesagt: "Wir haben mit MGS nix zu tun". Also offen gesagt: gelogen. Sollte ABANDONED tatsächlich ein Indie-Projekt sein, hat Hasan Kahraman selbst daran Schuld das alles so gekommen ist, wie es gekommen ist.

  25. Juan sagt:

    Mir ist das ehrlich gesagt wayne ob das von Kojima ist, ich habe noch nie ein Spiel von dem durchgezockt...aber für mich sieht es ganz klar danach aus das es nicht von einem noname ist. Ist aber auch egal ich finde das Spiel interessant, egal von wem das ist.

  26. KoA sagt:

    Zitat: „Im vergangenen August wurde noch einmal betont, was „Abandoned“ nicht ist. Euch erwartet kein Horrorspiel, [...]
    Zwar erwartet euch mit „Abandoned“ ein Horror-Shooter/Survival-Spiel. Doch der Hauptfokus liege „nicht ganz auf dem Horror“.“

    😀

  27. AlgeraZF sagt:

    @KoA

    Irgendwann liegt der Hauptfokus dann plötzlich auf Horror. ^^

  28. Eloy29 sagt:

    Dafür das es so vielen Braun egal ist , steppt hier und im Forum bei dem Thema aber der Bär...

  29. AlgeraZF sagt:

    @Eloy29

    Hier steppt der Braunbär!? 😉

  30. KoA sagt:

    @ AlgeraZF:

    Als Redakteur müssen einem doch die Finger bluten, wenn man so etwas schreibt. 😉

  31. Hideo Howard sagt:

    Das "Marketing" ist einfach extrem SCHLECHT! >:O
    Falls wirklich HK dahinter steckt, auch wenn er für mich eine Legende ist, sollte er mal darüber nachdenken in den Ruhestand zu gehen. 😉
    Also hoffen, dass HK nicht dahinter steckt. ^_^

  32. Buzz1991 sagt:

    Hideo steckt auch nicht dahinter. Selbst wenn man Hasan nicht glauben mag, diese stümperhafte Art ist nicht Hideos Handschrift. Hier ist schon lange der Hype abgelaufen.

  33. AlgeraZF sagt:

    Weil er P.T. damals ja nicht auch absichtlich etwas schlechter gemacht hat, das alle glauben es sei ein unerfahrenes Indie Studio. 😉

  34. AlgeraZF sagt:

    Und warum gibt es keinen Hype mehr? Bekomme ich anders mit. Der richtige Name vom Spiel wird ja auch erst sehr spät bekanntgegeben. Könnten ihn ja auch jetzt schon nennen wenn es kein Silent Hill ist.

  35. xjohndoex86 sagt:

    Das wird das nächste Duke Nukem (takes) Forever. ^^

  36. logan1509 sagt:

    Das hat definitiv nichts mit Silent Hill oder MGS zu tun, auch wenn das schön wäre. Das Studio hat in den letzten Jahren Spiele angekündigt und nicht veröffentlicht, das Schema ist immer gleich. Also wenn Hideo dahinter stecken würde, dann hätte er das seit Jahren geplant und im Laufe der Zeit einige Leute mit den nicht erschienenen Spielen ordentlich vor den Kopf gestoßen.

  37. Kintaro Oe sagt:

    @AlgeraZF: Warum sollte Kojima oder Sony was klar stellen? Werd nicht die erste Firma sein, die versucht, Paralellen zu zeigen. Müssen ja nicht jeden Quatsch dementieren. Und die Firma BB wurde 2015 gegründet. Als PR Maßnahme für ein Spiel, was 2022 erscheint? Wo die PS5 noch weit entfernt war? Im Leben nicht. Moby Dick wurde damals vor dem ersten Trailer von Phantom Pain, 2 Woche vorher gründet. Und wie sehr du das Lied magst im Trailer, es kann jeder benutzen und ist kein Indiz, dass es kein Indie Projekt sein kann. Ebenso mit dem Trophies. Das kann einfach jeder machen und ist kein Hexenwerk.

    Alles andere ist eben nur Zufall, wahrscheinlich gibt es mind. dreimal soviele "Zufälle" in Verbindung mit Nintendo oder Xbox, nur hat bisher keiner danach gesucht. 😛

    Aber eins hat BB geschafft, man redet über sie! Auch ich war anfangs voll im Hype und von den Theorien angetan und das Thema interessiert mich weiterhin, doch bei vielen ist daraus Desinteresse geworden oder äußern sich hier, dass es langsam lächerlich wird und nervt. Aber ja, auch negative PR ist eben PR. 😀

    Egal. Sollte ja bald eine Demo kommen. 😛

    Gruß

  38. Buzz1991 sagt:

    @Kintaro Oe:

    Amen.

  39. Buzz1991 sagt:

    Ich hoffe trotzdem, dass Abandoned ein cooles Spiel wird. Sie können ja die neuen Kojimas werden, wenn sie abliefern

  40. ArthurKane sagt:

    Kojima hat keine zeit.Bestimmt net nur um den death stranding trailer fertig zustellen.Er hat was grosses in der hand.Und ich sage es wird silent hill sein.

  41. AlgeraZF sagt:

    @Kintaro Oe

    Du willst wohl auch unbedingt Hollow Knight spielen? 😉

  42. Kevler sagt:

    Für alle die es interessiert schaut euch neben "Abandoned" auch mal diesen Titel an:
    "The Haunting: blood water curse"
    Soll ja laut Blue Box auch in kürze erscheinen.

  43. clunkymcgee sagt:

    Das war die größte Lachnummer des Jahres. Unabhängig davon, ob da ein Kojima oder whatever involviert ist. 3 Tage lang versuchst du die App zu starten, damit du den selben Clip sehen kannst, denn Hasan kurz vorm start auf Twitter hochgeladen hat. Gratulation xD

  44. AlgeraZF sagt:

    @clunkymcgee

    Ja hat Kojima uns halt getrollt. Als ob sich ein kleines Indie Studio so einen schlechten Scherz erlauben würde.
    Letztendlich war aber am Ende noch etwas neues zu sehen. Klare P.T. Anspielung.

  45. Am1rami sagt:

    @DJR
    Das traurige ist eher, dass du nicht merkst, dass das ja der gebende Punkt ist warum es sich dabei einfach nur um Marketing handelt. Du hinterfragst nicht einmal die Gründe warum Sony einen exklusiven Deal mit einem inkompetenten und unbekannten Studio eingehen würde?
    Man muss echt eine geringe Aufmerksamkeitsspanne haben, wenn man tatsächlich glaubt die wären Betrüger und das sich dahinter nicht Kojima verbirgt

  46. Buzz1991 sagt:

    @Am1rami:

    Sony ist doch keinen der Deal eingegangen. Bluebox selbst hat beschlossen das Spiel nur für PS5 zu entwickeln. Dann hat Sony noch Geld verdient, weil man einen Blog-Beitrag, Trailer auf dem PlayStation Kanal und eine Demo in PS Store bekam.

    Sony finanziert das Spiel nicht.

  47. SteveSunderland86 sagt:

    Was ich seltsam finde ist das bisher kein Dementi seitens Konami, Sony oder Kojima kam. Das Chaos um ABANDONED zieht sich jetzt schon seit April durch und egal was Kojima twittert, alles ist voller ABANDONED oder SH Vergleiche. In der Vergangenheit hat Konami immer wieder Dementis abgegeben, aber bei etwas das medial so ein großes Interesse findet, bisher monatelang nix.

  48. Raine sagt:

    Buzz
    Einen Publisher werden die brauchen und dieser ist noch nicht bekannt.

  49. AlgeraZF sagt:

    Ich wüsste auch nicht was Kojima von den ganzen Anspielungen haben sollte. Warum sollte er BB Game Studios auch noch pushen? Bald werden die Stimmen einiger hier verblassen. Dann sagen plötzlich alle das Kojima natürlich dahinter stecken musste. Schließlich hat er sowas in der Vergangenheit schon zwei mal so ähnlich gemacht. Und alle guten Dinge sind halt drei. 😀

  50. logan1509 sagt:

    Nope, das kleine Studio hat sich verrannt, zu viel Hype ist entstanden und jetzt wissen die nicht mehr, wie sie da raus kommen. Die haben einfach die ganzen Verschwörungstheorien ausgenutzt, um bekannter zu werden, besser würden sie aber deshalb nicht, siehe App und so.

1 2