Skate 4: Erste Eindrücke aus der Pre-Alpha-Version

Via Twitter stellte der Videospiel-Journalist erste Szenen aus der Pre-Alpha-Version von "Skate 4" bereit. Wie Grubb weiter berichtet, geht es den verantwortlichen Entwicklern vor allem darum, für ein authentisches Spielerlebnis zu sorgen.

Skate 4: Erste Eindrücke aus der Pre-Alpha-Version

"Skate 4" wird wohl noch eine Weile auf sich warten lassen.

Nachdem sich die Fans über einen Zeitraum von mehreren Jahren für einen Nachfolger einsetzten, wurde „Skate 4“ im Juni des Jahres 2020 endlich offiziell angekündigt.

Während nach wie vor unklar ist, wann mit der offiziellen Enthüllung oder gar dem Release des Titels zu rechnen ist, stellte der Videospiel-Journalist Jeff Grubb auf Twitter ein kurzes Video bereit. Dieses soll aus einem internen Playtest stammen und die Pre-Alpha-Version von „Skate 4“ in Aktion zeigen. Derzeit gehe es den Entwicklern laut Grubb darum, das beliebte Spielgefühl der Vorgänger einzufangen und für eine authentische Skating-Erfahrung zu sorgen.

Ein neues Studio arbeitet an Skate 4

„Dies ist Pre-Alpha-Material von Skate 4. Dies stimmt mit dem überein, was ich von mehreren Leuten darüber gehört habe, wo sich das Spiel befindet. Sie versuchen, das richtige Gefühl zu vermitteln, was wahrscheinlich der wichtigste Aspekt eines Skate-Spiels ist“, führte Grubb aus. Allzu viele Details zum neuesten Ableger der seinerzeit sehr beliebten „Skate“-Reihe wurden bisher nicht genannt. Stattdessen hieß es nur, dass für die Entwicklung des Nachfolgers ein neues Studio gegründet wurde.

Weitere Meldungen zu Skate 4:

Zudem deutete ein erster Teaser, der passend zur offiziellen Ankündigung des Titels veröffentlicht wurde, darauf hin, dass wir uns auf eine offene Welt freuen dürfen, in der abwechslungsreiche Missionen auf uns warten. Unbestätigten Gerüchten zufolge könnten zudem Nutzer-generierte Inhalte und eine Crossplay-Unterstützung an Bord sein.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

FIFA 23 im Test

Besser als im Vorjahr, aber auch mit Schwächen!

PS5

Pulse 3D-Headset im Camouflage-Look kann vorbestellt werden

Saudi-Arabien

Möchte für 13 Milliarden Dollar einen führenden Publisher übernehmen

PlayStation Stars

Stufe 4-Nutzer werden beim Support bevorzugt - User üben Kritik

PlayStation Stars

Termin und weitere Details zum Treueprogramm

One Piece Film Red

Ein einzigartiges Anime-Abenteuer mit Ruffy & Co. - Filmkritik

PS Plus Oktober 2022

Neuzugänge für PS4 und PS5 enthüllt

DualSense

PS5-Controller im God of War Ragnarök-Design vorbestellbar

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Der Namenlose

Der Namenlose

21. April 2022 um 12:05 Uhr
Kintaro Oe

Kintaro Oe

21. April 2022 um 12:41 Uhr
Killerphil51

Killerphil51

21. April 2022 um 16:11 Uhr
Chad_Muska

Chad_Muska

21. April 2022 um 19:17 Uhr
RudeCallBoy

RudeCallBoy

21. April 2022 um 19:52 Uhr
Chad_Muska

Chad_Muska

21. April 2022 um 20:21 Uhr