Onimusha: Netflix kündigt Anime zu Capcoms Videospiel-Reihe an

Mit Capcoms ikonischer "Onimusha"-Reihe erhält bald ein weiteres bekanntes Games-Franchise eine Anime-Adaption. Das Werk wird weltweit exklusiv beim Streaming-Dienst Netflix zu sehen sein.

Onimusha: Netflix kündigt Anime zu Capcoms Videospiel-Reihe an

Ein "Onimusha"-Anime befindet sich in Arbeit.

Im Rahmen seines jüngsten TUDUM-Events kündigte Streaming-Anbieter Netflix einen Anime basierend auf Capcoms legendärer „Onimusha“-Reihe an. Neben den Namen einiger Verantwortlicher, die an dem Werk arbeiten, wurden außerdem einige Bilder enthüllt, die ihr euch wie gewohnt weiter unten im Artikel anschauen könnt.

Onimusha-Anime hat gegenwärtig noch keinen Starttermin

Wie der VoD-Service bestätigte, wird der gleichermaßen gefeierte wie umstrittene Regisseur Takashi Miike am Anime mitwirken. Es ist die erste Anime-Produktion des berühmten Filmemachers. Bekannt ist er vor allem für seine Arbeiten an Live-Action-Produktionen wie „13 Assassins“ und „Blade of the Immortal“.

Aufgrund seiner oftmals sehr blutigen sowie brutalen Kampfszenen gerieten seine Werke in der Vergangenheit bereits öfter in die Kritik. Erfahrung mit Videospiel-Adaptionen konnte Miike übrigens schon mit „Like a Dragon“, einer Verfilmung von SEGAs erstem „Yakuza“-Game, sammeln.

Miike ist als Hauptregisseur an den Arbeiten des kommenden „Onimusha“-Anime involviert, die im Studio Sublimation („Words Bubble Up Like Soda Pop“) produziert wird. Den Posten des Regisseurs bekleidet Shin’ya Sugai („Shikizakura“). Eines der jüngsten Werke des Unternehmens ist die Adaption des Capcom-Games „Dragon’s Dogma“. Visuell erwartet die Zuschauer ein Mix aus 2D- und 3D-Animationen, wobei das Studio „moderne Animationstechnologien“ nutzen will.

Mehr zum Thema Anime:

Als Vorbild des Spielecharakters Miyamoto Musashi wird der verstorbene Schauspieler Toshirō Mifune („Die sieben Samurai“) dienen. Während des Livestreams wurde bekannt gegeben, dass Musashi innerhalb der Story mittlerweile ein älterer Mann ist. Mit dem Seelen-Panzerhandschuh (Oni Gauntlet) ausgestattet, muss er jedoch noch einmal aktiv werden und in den Kampf gegen die Genma ziehen. Diese Dämonen sind die Hauptgegner in Capcoms Actionspiel-Reihe.

Wann der erste „Onimusha“-Anime bei Netflix starten wird, ist gegenwärtig noch unbekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Freut ihr euch auf den kommenden „Onimusha“-Anime?

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Diablo 4 angespielt

Wie tickt Blizzards Open-World-„Diablo“?

Diablo 4

Xbox-Store leakt Veröffentlichungstermin

Dead Island 2

Erstes Gameplay, neuer Trailer und Ankündigung der Hell-A-Edition

PlayStation-Adventskalender 2022

Verdient Credits und gewinnt Preise - Tag 7

Call of Duty auf PlayStation

Microsoft bestätigt 10-Jahres-Angebot

God of War Ragnarök

Neues Update liefert den Foto-Modus und weitere Verbesserungen

Star Wars Jedi Survivor

Release für PS5, Xbox Series X/S und PC Mitte März 2023

Activision Blizzard x Microsoft

Führen Zugeständnisse zur FTC-Genehmigung der Übernahme?

Mehr Top-Artikel

Kommentare

KonsoleroGuy

KonsoleroGuy

25. September 2022 um 12:53 Uhr
Gurkengamer

Gurkengamer

25. September 2022 um 12:57 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

25. September 2022 um 13:33 Uhr
Eternal_Vomit

Eternal_Vomit

25. September 2022 um 13:41 Uhr
James-Blond

James-Blond

25. September 2022 um 15:34 Uhr
DynastyWarrior

DynastyWarrior

25. September 2022 um 16:29 Uhr
DerGärtner

DerGärtner

25. September 2022 um 18:04 Uhr
DanteAlexDMC84

DanteAlexDMC84

25. September 2022 um 18:58 Uhr
James-Blond

James-Blond

26. September 2022 um 00:25 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

26. September 2022 um 02:12 Uhr
James-Blond

James-Blond

26. September 2022 um 15:16 Uhr