PS5: Sony und Honda könnten die Konsole in ihre Elektrofahrzeuge einbauen

Das Joint Venture Sony Honda Mobility möchte Mobilität und Entertainment miteinander verschmelzen. Geplant sind Elektrofahrzeuge, die Musik, Filme und Spiele auf eine besondere Art unterstützen. Auch die PS5-Plattform könnte integriert werden.

PS5: Sony und Honda könnten die Konsole in ihre Elektrofahrzeuge einbauen

Sony produziert Fernseher, Audio-Systeme, Gaming-Produkte, Kameras und Smartphones, um nur ein paar Beispiele aus dem Produktportfolio zu nennen. Ebenfalls ist das Unternehmen eine Größe im Musik- und Filmgeschäft. Doch auch mit Autos beschäftigt sich der Konzern seit einiger Zeit.

Im Rahmen eines neuen Joint Ventures von Sony und Honda möchten die Japaner sogar mehrere Produktgruppen verschmelzen. So planen die beiden Unternehmen die Markteinführung von Elektroautos mit besonderen Entertainmentmöglichkeiten. Auch die PS5-Hardware könnte integriert werden.

Der Leiter von Sony Honda Mobility, das im Oktober dieses Jahres angekündigt wurde, erklärte gegenüber der Financial Times (via VGC), dass man Musik, Filme und Spiele nutzen möchte, um Elektroautos mit einem erstklassigen Unterhaltungserlebnis anbieten zu können.

„Sony verfügt über Inhalte, Dienste und Unterhaltungstechnologien, die Menschen bewegen. Wir passen diese Vermögenswerte an die Mobilität an, und das ist unsere Stärke gegenüber Tesla“, so der Präsident Izumi Kawanishi, der zugleich darauf verwies, dass „Tesla keine Inhaltsdienste“ anbietet.

PS5-Einbau offenbar kein Problem

Laut Kawanishi sei es „technisch möglich“, die PS5-Plattform in die Fahrzeuge zu integrieren. Spieler, die eine Zunahme der aktuellen Lieferschwierigkeiten befürchten, sei gesagt, dass das erste Elektrofahrzeugmodell von Sony Honda Mobility erst „bis 2025“ in Nordamerika auf den Markt gebracht werden soll.

Doch wie können ausgiebiges Entertainment und Kraftfahrzeuge in Einklang gebracht werden? In diesem Zusammenhang hofft das Joint Venture, vollständig selbstfahrende Fahrzeuge zu etablieren.

„Um den Raum in Ihrem Auto zu genießen, müssen Sie ihn zu einem Raum machen, in dem Sie nicht fahren müssen“, so Kawanishi. „Die Lösung dafür ist das autonome Fahren“. Es ist ein Gebiet, auf dem mehrere Unternehmen forschen.


Weitere Meldungen zu Sony: 


Zunächst bereitet sich Sony auf eine andere Produkteinführung vor: Im Februar des kommenden Jahres erscheint das Virtual Reality-Headset PlayStation VR2, das seit einigen Tagen nach einer Registrierung und Einladung vorbestellt werden kann. Auch die ersten Spiele befinden sich im Vorverkauf.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Need for Speed Unbound

Umfangreicher Gameplay-Leak gewährt Einblicke in das Rennspiel

Gran Turismo 7

Ferrari Vision Gran Turismo vorgestellt und bald verfügbar

PS Plus Extra & Premium im Dezember

Beliebter Assassin's Creed-Titel wird entfernt

PlayStation Plus

Essential, Extra und Premium deutlich günstiger im Sale - Nur noch zwei Tage

Black Friday 2022

Sales bei Amazon, Media Markt und Saturn - PS Plus, Spiele und mehr

Guardians of the Galaxy Holiday Special

Charmantes Weihnachts-Abenteuer - Filmkritik

The Witcher 3 für PS5

Cross-Progression, Zugänglichkeits-Features und mehr bestätigt

Battlefield

Laut Sony kein ernsthafter Konkurrent für Call of Duty

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Affenbrotbaum

Affenbrotbaum

22. November 2022 um 11:29 Uhr
PSFanboy666

PSFanboy666

22. November 2022 um 11:33 Uhr
BlackPlayerX

BlackPlayerX

22. November 2022 um 11:50 Uhr
Christianweg

Christianweg

22. November 2022 um 12:32 Uhr
Feuchtmacher

Feuchtmacher

22. November 2022 um 15:08 Uhr
callmesnake

callmesnake

22. November 2022 um 23:37 Uhr
dark_reserved

dark_reserved

23. November 2022 um 08:04 Uhr
dark_reserved

dark_reserved

23. November 2022 um 12:35 Uhr