Jump to content
Play3.de
reptile-2k

Micro Transactions - Fluch oder Segen?

Recommended Posts

Schwer zu sagen bei Free 2 Play angebracht bei Vollpreistiteln halte ich wenig davon, wichtig find ich aber das es nicht zu Pay2Win ausarten darf.


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich halte davon absolute gar nichts, schade das die Entwickler immer weiter auf diesem Zug aufspringen.

 

Das Problem hierbei ist das das meiste Zeug einfach viel zu Teuer ist bei der geringen Leistung was es bringt. Sei es nun DLC's oder Items in jeglicher Form.

 

Nehmen wir mal Forza oder Gran Turismo als Microtransaktionen (kann durch jedes andere Spiel ersetzt werden) wieso zum Teufel kosten die Auto bist zu 100€? (hab die genauen Zahlen nicht im Kopf) Was recht fertig ein so hochen Preis?

 

Oder nehmen wir mal den Bioshok Infinite DLC Burial of Sea - Für 2-3€ Gameplay bezahlt man 15€, hallo? Wenn das keine abzocke ist weis ich auch nicht mehr weiter.

 

Das schlimme ist, die Leute kaufen das egal was es ist ob nun Mappacks für CoD, Erweiterungen zu Battlefield oder sonst was. Wieso lassen sich die Menschen so übers Ohr hauen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich halte davon absolute gar nichts, schade das die Entwickler immer weiter auf diesem Zug aufspringen.

 

Das Problem hierbei ist das das meiste Zeug einfach viel zu Teuer ist bei der geringen Leistung was es bringt. Sei es nun DLC's oder Items in jeglicher Form.

 

Nehmen wir mal Forza oder Gran Turismo als Microtransaktionen (kann durch jedes andere Spiel ersetzt werden) wieso zum Teufel kosten die Auto bist zu 100€? (hab die genauen Zahlen nicht im Kopf) Was recht fertig ein so hochen Preis?

 

Oder nehmen wir mal den Bioshok Infinite DLC Burial of Sea - Für 2-3€ Gameplay bezahlt man 15€, hallo? Wenn das keine abzocke ist weis ich auch nicht mehr weiter.

 

Das schlimme ist, die Leute kaufen das egal was es ist ob nun Mappacks für CoD, Erweiterungen zu Battlefield oder sonst was. Wieso lassen sich die Menschen so übers Ohr hauen?

 

Ich glaube da verwechselst du was. Das was du aufzählst sind keine Mikrotransaktionen sondern DLC´s. Mikrotransaktionen sind solche Sachen wie bei Dead Space 3 , wo man für echtes Geld Materialien kauft, bei GT5 Autos oder einfach sein Spielgeld mit Echtgeld aufbaut.

 

Erweiterungen so wie Mappacks oder Story DLC´s sind sogesehen ja keine Mikrotransaktionen weil sie ja extra zum Zweck der spieleerweiterung entwickelt wurden und nicht wie Mikrotransaktionen schon im Spiel drin sind.

 

Ich finde es , wenn es richtig gemacht wurde in Ordnung, bei Dead Space 3 gibt es ja zum Beispiel genug Materialien die man findet, es wird einem also nicht aufgezwungen seinen Bestand durch Echtgeld aufzustocken.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Autos kaufen in Forza sind keine Microtransaktionen? Ich glaube du hast meinen Post nicht vollständig gelesen, denn ich bin auf beides eingegangen. Beides nimmt sich meiner Meinung nach nicht viel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Autos kaufen in Forza sind keine Microtransaktionen? Ich glaube du hast meinen Post nicht vollständig gelesen, denn ich bin auf beides eingegangen. Beides nimmt sich meiner Meinung nach nicht viel.

 

Ich meinte es eher auf den Bioshock oder die COD Mappacks bezogen, diese sind meiner Meinung nach keine Mikrotransaktionen. Die Autos und mein Beispiel in Dead Space schon :zwinker:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein Wort - Bullshit.

 

Vollste Zustimmung. Boykottiere aus Prinzip jedes Vollpreis Spiel das Mikrotransaktionen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab kein Problem mit, solange durch die Microtransaktionen die Wirtschaft in einem Spiele nicht geändert oder das dadurch Spiele extra in die Länge gezogen werden.

Bei GT6 zum Beispiel hat sich trotzt Microtransaktionen nichts am Spiel geändert. Man bekommt genauso viel Credits bei einem Rennen, wie bei den älteren Teilen und ein Zeitfresser war GT schon immer.

Wer in GT5 keine Geldprobleme hatte, wird es auch nicht in GT6 haben.

 

Das Mikrodlc´s teuer sind kann ich auch verstehen. Wenn ein Mikrodlc teuer ist, dann überlegt man mehrmals, ob man dazu greifen sollte. Wenn jetzt 5 millionen Credits in GT6 zum Beispiel nur 99 cent kosten würden, dann würden sicherlich mehr Leute zugreifen als wenn das Geldpaket 20€ kosten würde.

Natürlich kann man das auch so sehen, dass die Entwickler durch den höheren Preis mehr Absahnen wollen. Ist halt ein zweiseitiges Schwert.

Edited by Pitbull Monster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...