Jump to content

Film des Jahres 2013 (Eure Top-Ten 2013)


KillzonePro
 Share

Euer Film des Jahres 2013?  

56 members have voted

  1. 1. Euer Film des Jahres 2013?

    • Jack Reacher
      0
    • Silver Linings
      1
    • Paradies: Liebe
      0
    • Der Geschmack von Rost und Knochen
      0
    • Django Unchained
      18
    • Die Nacht der Giraffe
      0
    • Gangster Squad
      0
    • Lincoln
      0
    • Flight
      0
    • Zero Dark Thirty
      1
    • Les Misérables
      0
    • The Master
      0
    • Die fantastische Welt von Oz
      0
    • Take this Waltz
      0
    • No!
      0
    • Jack and the Giants
      0
    • Die Croods
      0
    • The Best Offer - Das höchste Gebot
      0
    • Die Jagd (Jagten)
      0
    • Oblivion
      1
    • Ginger & Rosa
      0
    • The Broken Circle
      0
    • Iron Man 3
      2
    • Star Trek Into Darkness
      1
    • Stoker
      0
    • No Place on Earth - Kein Platz zum Leben
      0
    • Der große Gatsby
      0
    • Evil Dead
      3
    • Paradies: Hoffnung
      0
    • Fast & Furious 6
      3
    • Freier Fall
      0
    • Mutter und Sohn
      0
    • Leviathan
      0
    • Hangover 3
      0
    • Die Wilde Zeit
      0
    • To the Wonder
      0
    • After Earth
      0
    • Snitch
      0
    • Before Midnight
      0
    • The Place beyond the Pines
      0
    • Berberian Sound Studio
      0
    • Man of Steel
      0
    • Monster Uni
      0
    • World War Z
      1
    • The Grandmaster
      0
    • Laurence Anyways
      1
    • Ich Einfach Unverbesserlich 2
      1
    • Die Unfassbaren - Now you see me
      0
    • Das Glück der grossen Dinge
      0
    • An ihrer Stelle
      0
    • Pacific Rim
      1
    • Only God Forgives
      0
    • Kindsköpfe 2
      0
    • The East
      0
    • Jackie - Wer braucht schon eine Mutter?
      0
    • Wolverine: Wege des Kriegers
      1
    • The Company You Keep - Die Akte Grant
      0
    • La Grande Bellezza - Die grosse Schönheit
      2
    • Conjuring - Die Heimsuchung
      0
    • Die Schlümpfe 2
      0
    • Frances Ha
      0
    • Lone Ranger
      0
    • Das ist das Ende
      0
    • Trance - Gefährliche Erinnerung
      0
    • 42
      0
    • Gloria
      0
    • Elysium
      1
    • Kick-Ass 2
      0
    • The Bling Ring
      1
    • White House Down
      0
    • Das Mädchen Wadjda
      0
    • The World's End
      0
    • R.E.D. 2
      0
    • The Congress
      0
    • Michael Kohlhaas
      0
    • Riddick - Überleben ist seine Rache
      0
    • Paranoia - Riskantes Spiel
      0
    • Zwei Leben
      0
    • Room 237
      0
    • Der Fremde am See
      0
    • 2 Guns
      0
    • Prince Avalanche
      0
    • Albert Nobbs
      0
    • Gravity
      9
    • Turbo
      0
    • Rush
      0
    • Prisoners
      0
    • Der Butler
      0
    • Aus dem Leben eines Schrotthändlers
      0
    • Insidious Chapter 2
      0
    • Runner, Runner
      0
    • Drecksau
      0
    • Finsterworld
      0
    • Alles eine Frage der Zeit
      0
    • Jackass Bad Grandpa
      0
    • Thor - The Dark Kingdom
      0
    • Inside Wikileaks
      0
    • Fack ju Ghöte
      0
    • Blue Jasmine
      0
    • Chasing Ice
      0
    • You're next
      0
    • Masters of the Universe
      0
    • Blackfish
      0
    • Das große Heft
      0
    • Computer Chess
      0
    • Captain Phillips
      0
    • Don Jon
      0
    • Escape Plan
      0
    • Djeca
      0
    • Jung & Schön
      0
    • Jenseits der Hügel
      0
    • Tribute von Panem - Catching Fire
      0
    • Venus im Pelz
      0
    • Die Eiskönigin
      0
    • Blancanieves
      0
    • Tage am Strand
      0
    • Tore tanzt
      0
    • Inside Llewyn Davis
      0
    • Carrie
      0
    • Ganz weit hinten
      0
    • Oldboy
      0
    • Houston
      0
    • Concussion
      0
    • Der Hobbit: Smaugs Einöde
      7
    • Alois Nebel
      0
    • Workers
      0
    • El Topo
      0
    • Montana Sacra - Heiliger Berg
      0
    • Machete Kills
      0
    • Blau ist eine warme Farbe
      0
    • Genug gesagt
      0
    • Der Medicus
      1
    • Only Lovers Left Alive
      0
    • Das Mädchen und der Künstler
      0
    • Sonstiges (BITTE ANGEBEN)
      0


Recommended Posts

Liebe Filmfreunde,

 

wie auch letztes Jahr gibt es mal wieder die Umfrage zum Film des Jahres 2013! Ihr könnt auch eure eigene Top-Ten einreichen und für euren Top-Film abstimmen!

 

 

PS: Auftauchen werden hier nur Filme in der Umfrage, deren Bundesstart in diesem Jahr erfolgte.

 

Edit: BITTE gebt den Film an, wenn ihr "Sonstiges" wählt! Dieser wird mit einberechnet, wenn euer Film nicht in der Umfrage dabei ist.

Edited by KillzonePro

345B30DC-2D2E-4638-8AA9-F482D470DB0E.png.32026d708596c28b452ef2a1472e776d.png

 

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 24
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

ich konnte mich nicht entscheiden zwischen Gravity und Evil Dead,

 

habe mich aber für Evil Dead entschieden, den habe ich einmal im kino gesehen, und 4 mal auf blu-ray jetzt, und ich finde den immer noch hammer.

 

den orginal tanz der teufel habe ich bestimmt schon an die 100 mal gesehen, seit anfang der 80er jahre, den kann ich nicht mehr sehen.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Sorry wegen dem ellenlangen Kommentar, aber hier sind halt meine Top10 mit "kurzer" Begründung... ;-)

10. Before Midnight

Wie schon bei Before Sunrise und Before Sunset, super Darstellerleistungen und ein sehr gutes Drehbuch. Ich finde es immer toll, wie natürlich diese Filmreihe daher kommt.

9. Flight

Flight ist in erster Linie ein Film über einen Alkoholiker, und Denzel Washington spielt in Höchstform. Diese Krankheit wurde authentisch dargestellt, so dass es wirklich zum Nachdenken anregt. Es ist in dem Sinne wertvoll, weil es wirklich aufzeigt, was es bedeutend, ein Alkoholiker zu sein und welche Folgen es hat. Irgendein 12-järhiger guckt vielleicht diesen Film und hat danach viel gelernt, aber vielleicht ist das Problem auch älteren nicht so bekannt. Ich hatte mal einen Fall in meiner Familie und dann weiß man erst richtig solche Filme wie Flight oder damals "Das verlorene Wochenende" zu schätzen.

Aber dennoch wurde alles verpackt in einer interessanten, manchmal auch witzigen Story (John Goodman :ok:), es ist eine perfekte Mischung aus Ernst und Unterhaltung, sowas könnte es ruhig öfter geben im Kino.

 

8. To the Wonder

Typisch Terrence Malick. Ein spiritueller Film über die Liebe, sehr eindrucksvoll photografiert, ein ästhetischer Hoch-Genuss.

 

7. The Impossible

Zum Ende hin vielleicht zuviel des Guten, aber immerhin nach wahrer Begebenheit und das Szenario wurde sehr eindrucksvoll präsentiert. Die Action-Sequenz nach den ersten Minuten hat mich umgehauen, die kam mit so einer emotionalen Power und es wirkte so real, man war mitten drin im Alptraum, sowas habe ich noch nie zuvor gesehen, genial umgesetzt, unvergesslich!

Es ist eine sehr emotionale Geschichte, bei denen Tränen fließen können. Ich glaube, viele haben den Film nicht gesehen, aber sie würden ihn klasse finden.

 

6. Lincoln

Lincoln ist ganz einfach ein top umgesetzter Film in allen Belangen. Wirklich in allen Kategorien durchweg klasse, so muss das.

 

5. Blue Jasmine

Woody Allen...

 

4. Silver Linings

Wie schon bei Flight wird hier ein ernstes Thema angesprochen, nur diesmal ist es ein Thema, welches quasi noch nie zuvor im Mittelpunkt eines Filmes stand. Viele haben psychische Störungen, nur keiner hat sich vermutlich jemals damit auseinander gesetzt, aber dafür gibt es ja Silver Linings, welcher Aufklärungsarbeit leistet ;-). Und auch hier super verpackt, in einer romantischen Story mit Witz, mit einem weltklasse Schauspieler-Ensemble, allen voran die überragende Jennifer Lawrence. Der Film hat auch eine sehr schöne Atmosphäre, der Soundtrack passt.

David O. Russel ist wirklich einer der besten Regiesseure unserer Zeit, alle Darsteller wollen mit ihm arbeiten, er ist in unglaublicher Form, erst The Fighter, dann Silver Linings, und jetzt mit American Hustle, der Mann versteht es, top Filme zu machen, und immer wieder schafft er es, aus seinen Schauspielern das Maximum heraus zu holen, der wird noch so einige Perlen abliefern, wenn das so weitergeht..

Silver Linings unbedingt anschauen!

 

3. Django Unchained

Dazu muss ich wohl nichts schreiben. Jeder kennt ihn, jeder liebt ihn.

 

2. Gravity

Einer der größten Triumpfe des Kinos seit Langem. So ein Film hat die Welt noch nicht gesehen. 3D kann plötzlich so relevant sein, und auch so, dafür wurden Filme gemacht. Sie lassen uns in Welten eintauchen, die für uns unerreichbar sind, und wie Gravity dieses Ziel schafft, uns den Weltraum näher zu bringen, es ist ein atemberaubendes Erlebnis! Der Film hat Story-technische Schwächen, aber egal, es ist der Pflichtfilm schlechthin, unbedingt in 3D auf großer Leinwand anschauen! Fahrt meinetwegen meilenweit zum nächsten IMAX-Kino, es lohnt sich.

Regie-Oscar geht eindeutig an Alfonso Cuaron.

 

1. Zero Dark Thirty

Mein Gefühl sagt mir, das dies der beste Film des Jahres ist. Die einzige 10/10, die ich dieses Jahr vergeben habe. Kathryn Bigelow hat mich hier wirklich beeindruckt, das Storytelling ist absolut fantastisch! Ich weiß nicht, ob alles wahr ist, ob es wirklich so ähnlich abgelaufen ist, aber Ding ist, dass der Film es uns so plausibel und authentisch präsentiert, wie ich es vielleicht noch nie bei einem ähnlichen Film erlebt habe. Die Vorbereitungen für den Film, also vor allem die ganze Recherche-Arbeit, ist für sich schon eine bemerkenswerte Leistung. Zero Dark Thirty strotzt nur so vor Details, weshalb alles so glaubhaft rüberkommt.

Die Krönung des Films ist aber die Performance von Jessica Chastain, sie steht im Mittelpunkt, und es ist so mitreißend und interessant sie auf der jahrelangen Suche nach Bin Laden zu begleiten, es baut sich da so eine gewisse Spannung auf, die ihren Höhepunkt findet in einem meisterhaft inszenierten Finale, bei dem einen die Spucke wegbleibt.

Aber auch all diese Konflikte, die dieser Film behandelt, ob nun im Charakter von Chastain oder allgemein, wirklich alles kommt zusammen zu einem einzigen großartigen Filmerlebnis, und deshalb ist Zero Dark Thirty mein Film des Jahres 2013.

 

Vorerst!

 

Die meisten Filme der diesjährigen Filmfestivals kommen erst 2014 heraus, und ich bin mir 100% sicher, dass sich meine Top10 noch stark verändern wird.

 

Edit: Meine Top10-2013 Stand 15.04.14:

 

 

 

1. Zero Dark Thirty

2. La Grande Ballezza

3. Gravity

4. Django Unchained

5. Inside Llewlyn Davis

6. Silver Linings

7. Blue Jasmine

8. The Wolf of Wallstreet

9. Lincoln

10. Hitchcock

 

 

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich für "Der Hobbit: Smaugs Einöde" entschieden, weil ich die HDR Reihe einfach liebe. Direkt dahinter siedle ich "Django Unchained" mit seiner epischen Handlung/Story, gefolgt von "World War Z" und "Zero Dark Thirty" an.

 

Gravity wird meiner Meinung nach zu sehr gehypt. Das einzige was mich beeindruckt hat, waren die tollen Bilder/Effekte. Der Film selber hat aber zu viele kleine Fehler und die Story ist für meinen Geschmack einfach zu langatmig, weswegen er es gerade mal mit ach und krach auf Platz 5 schafft.

PC: i7-4770k @ 4,5GHz, Inno3D GTX 780 Ti, 16GB RAM Corsair Vengance Pro 2133MHz CL8

Konsolen: PS3 Slim 120GB & PS4 500GB

TV: Panasonic TX-L55WTW60

Sound: Sony BDV-N990W

Internet: KabelDeutschland 100Mbit

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


×
×
  • Create New...