Jump to content
Play3.de
Turkoop10

Outlast 2 | 2017

Recommended Posts

Entwickler: Red Barrels

Publisher: Red Barrels

Genre: Horror

Platform: PC, X1 & PS4

Release: Herbst 2016

 

 

Alles liegt nun in trockenen Tüchern, was wünscht ihr euch so :)


CH0BKexWsAAdDy5.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Entwickler: Red Barrels

Publisher: Red Barrels

Genre: Horror

Platform: PC, X1 & PS4

Release: Herbst 2016

 

 

Alles liegt nun in trockenen Tüchern, was wünscht ihr euch so :)

 

ich lasse mich überraschen, hauptsache es ist spannend, eine klasse atmosphäre, und eine gute geschichte.

 

blos nicht, das man jetzt kämpfen kann, das wäre mist.

 

wir haben schon genug spiele, wo man sich wehren kann.

die sollen sich treu bleiben.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
wir haben schon genug spiele, wo man sich wehren kann.

die sollen sich treu bleiben.

 

Im Horrorgenere haben wir derzeitig so gut wie kein Spiel in dem man sich wehren kann. Ich wäre deshalb nicht abgeneigt wenn man dies in Teil 2 könnte. Wenn man da in eine Richtung wie Condemned gehen würde, dann wäre das wirklich sehr geil.

 

Ansonsten muss man für Teil 2 einiges verbessern und ich hoffe da haben sie sich ordentlich Gedanken gemacht. Besonders beim Gameplay muss sich einfach etwas tun, hier ist die Konkurrenz mit SOMA einfach viel stärker da es wesentlich mehr Möglichkeiten der Interaktion mit der Umgebung gibt. Nicht so übertreiben mit den Jumpscares das diese schon nerven und aufgesetzt wirken, lieber etwas sparsamer aber dafür besser eingesetzt.

 

Finde es aber schon einmal gut das man einen komplett neuen Weg geht und ein neues Setting plus Hauptcharakter bietet.


2t8jb6r9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte bitte NICHT ein kampfsystem integrieren!!!!

outlast (wie auch alien isolation) lebt meiner meinung nach GENAU DAVON das man weiss: rennen/verstecken oder sterben.

 

generell bin ich skeptisch für einen 2.teil... man will da sicher zu viel und verliert die basics von denen outlast lebte. schon whistleblower fand ich schwächer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bitte bitte NICHT ein kampfsystem integrieren!!!!

outlast (wie auch alien isolation) lebt meiner meinung nach GENAU DAVON das man weiss: rennen/verstecken oder sterben.

 

generell bin ich skeptisch für einen 2.teil... man will da sicher zu viel und verliert die basics von denen outlast lebte. schon whistleblower fand ich schwächer.

 

So eng sehe ich es nicht weil sich das vom Gameplay langsam extrem abnutzt. Gefühlt jedes Horrorspiel in letzter Zeit bietet genau die selbe Mechanik und ich für meinen Teil kann es langsam nicht mehr sehen und werde von dem Gameplay müde.

Nur weil man sich wehren kann heißt das ja nicht das man gleich wie ein Irrer rumschießt und schlägt, wenn man dies schlau und geschickt einsetzt das es passt und Sinn ergibt hätte ich kein Problem mit. Nicht jeder ist ein Angstfurz der sofort die Beine in die Hand nimmt, viele schlagen auch aus reiner Reaktion und unter Stress zu. Wenn es hart auf hart kommt muss man sich irgendwie auch mal verteidigen und nicht immer nur in die Embryostellung gehen.

 

Aber war ja nur ein Vorschlag von mir, ich kann mir kaum vorstellen das sie es machen werden weil sie weiterhin auf dem Mainstream bleiben werden.


2t8jb6r9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber war ja nur ein Vorschlag von mir, ich kann mir kaum vorstellen das sie es machen werden weil sie weiterhin auf dem Mainstream bleiben werden.

 

Grundstätzlich ist das natürlich auch geschmackssache. einer mag es eher so, der andere wiederum so. ich persönlich geniesse es dass in letzter Zeit das horror-genre wieder back to basics geht.

 

durchaus könnte man gaaaanz dezent "wehren" einbauen. theoretisch auch mal ne schusswaffe. früher mal zu RE1-zeiten, da zählte man auch wirklch noch JEDEN schuss und überlegte sich genau ob man die waffe benutzte oder nicht.

 

in dieser form könnte ich mir das auch bei outlast 2 gut vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grundstätzlich ist das natürlich auch geschmackssache. einer mag es eher so, der andere wiederum so. ich persönlich geniesse es dass in letzter Zeit das horror-genre wieder back to basics geht.

 

durchaus könnte man gaaaanz dezent "wehren" einbauen. theoretisch auch mal ne schusswaffe. früher mal zu RE1-zeiten, da zählte man auch wirklch noch JEDEN schuss und überlegte sich genau ob man die waffe benutzte oder nicht.

 

in dieser form könnte ich mir das auch bei outlast 2 gut vorstellen.

 

Eben. Wenn man Back to Basics gehen möchte, dann gehört das Wehren auch dazu, aber halt so wie du sagst, mit großer Einschränkung. Sehe es auch so wie hitman. Am Anfang war das ganz nett mit Spielen wie Slender, aber nach ner Zeit wird es doch sehr eintönig. Ich habe auch das Gefühl, dass die Entwickler sich bei solchen Spielen wirklich nur auf dieses -Verstecken und Rennen- Prinzip konzentrieren. Die Story kommt dabei meist kaum zum Zug. War auch leider bei Outlast so.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grundstätzlich ist das natürlich auch geschmackssache. einer mag es eher so, der andere wiederum so. ich persönlich geniesse es dass in letzter Zeit das horror-genre wieder back to basics geht.

 

durchaus könnte man gaaaanz dezent "wehren" einbauen. theoretisch auch mal ne schusswaffe. früher mal zu RE1-zeiten, da zählte man auch wirklch noch JEDEN schuss und überlegte sich genau ob man die waffe benutzte oder nicht.

 

in dieser form könnte ich mir das auch bei outlast 2 gut vorstellen.

 

Eigentlich hat diese Form von Horrorspielen Amnesia: the Dark Decent richtig erfunden, dass war 2010 also von Back to Basic würde ich da nicht reden :D

 

Davon rede ich doch, wenn man sich wehren kann muss das doch nicht immer zwangsläufig bedeuten das man wie Rambo alles wegmähen kann. Jedoch würde die Möglichkeit zumindest irgendwas machen zu können etwas mehr Tiefe in das Gameplay bringen. Ich war schon froh das man in SOMA zuletzt zumindest Gegenstände aufnehmen und ansehen konnte. Besser als einfach nur von Gang zu Gang eiern.

 

Eben. Wenn man Back to Basics gehen möchte, dann gehört das Wehren auch dazu, aber halt so wie du sagst, mit großer Einschränkung. Sehe es auch so wie hitman. Am Anfang war das ganz nett mit Spielen wie Slender, aber nach ner Zeit wird es doch sehr eintönig. Ich habe auch das Gefühl, dass die Entwickler sich bei solchen Spielen wirklich nur auf dieses -Verstecken und Rennen- Prinzip konzentrieren. Die Story kommt dabei meist kaum zum Zug. War auch leider bei Outlast so.

 

Genau das ist es, bald spielen wir nur noch Geisterbahn-Horrorspiele. Bekommen wir mit dem neuen Until Dawn eh bald...


2t8jb6r9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Genau das ist es, bald spielen wir nur noch Geisterbahn-Horrorspiele. Bekommen wir mit dem neuen Until Dawn eh bald...

 

Das hat aber was mit der Technologie zu tun, denke die PS4 schafft es nicht noch so komplexe VR Spiele zu erschaffen, erstmal klein anfangen dann groß erarbeiten


CH0BKexWsAAdDy5.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...