Jump to content
Play3.de
Frauenarzt

Welches ist das beste Tomb Raider aller Zeiten?

Welches ist das beste Tomb Raider aller Zeiten?  

51 members have voted

  1. 1. Welches ist das beste Tomb Raider aller Zeiten?

    • Tomb Raider (Original-Version)
    • Tomb Raider II
    • Tomb Raider III
    • Tomb Raider IV - The last Revelation
    • Tomb Raider V - Die Chronik
    • Tomb Raider - The Angel of Darkness
    • Tomb Raider - Legend
    • Tomb Raider - Anniversary
    • Tomb Raider - Underworld
    • Tomb Raider 2013 (Reboot)
    • Tomb Raider - Rise of the Tomb Raider


Recommended Posts

Habe mit Teil 1 angefangen 1996 und das is das beste

 

Ich auch.

 

Damit hat wohl jeder angefangen der alt genug ist. :)

 

Aber aus heutiger Sicht das als das beste TR hinzustellen, naja.

 

Das Remake vom Original 1996, also TR: Anniversary ist heute ja noch gut spielbar und einer der besten Teile. :zwinker:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich auch.

 

Damit hat wohl jeder angefangen der alt genug ist. :)

 

Aber aus heutiger Sicht das als das beste TR hinzustellen, naja.

 

Das Remake vom Original 1996, also TR: Anniversary ist heute ja noch gut spielbar und einer der besten Teile. :zwinker:

 

aber das reboot ist auch mega hammer geil, eigentlich sind bis auf 2-3 ausnahmen alle geil gemacht :)


claire.jpg.ba478a5c964dd9a9bae9053bcd7ca892.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als alter Nostalgiker würde ich das 1996er Release wählen.

 

Nach heutiger Sicht ist es aber definitiv Rise of the Tomb Raider :)


|

hoffknoff.png

|

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin wohl einer der wenigen aber ich fand Teil 4 wirklich super. Ich habe damals mit Teil zwei begonnen.

 

Rise bin ich noch nicht ganz durch aber es ist wirklihc ein super gutes Spiel und ich freue mich auch schon, wie es weiter geht :)


Play3.de News -> Irrenhaus 2.0 :schmoll:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spiele zur Zeit die PC-Version von Tomb Raider: Underworld.

Heute nach langer Zeit wiedermal durchgezockt, das erste Mal am PC. :zwinker:

 

 

Mein aktuelles TR-Ranking: (in Klammer die Systeme für die ich die games besitze)

 

01 - TR Underworld (PS3, PC)

02 - TR Legend (PS2, PSP, PS3, PC)

03 - TR Anniversary (PS2, PSP, PS3, PC)

04 - Rise of the Tomb Raider (PS4 Pro)

05 - TR Reboot 2013 (PS3, PS4 Pro)

06 - TR II (PC)

07 - TR III (PC)

08 - TR IV (PC)

09 - TR (Original-Version) (PS1)

10 - TR - Die Chronik (PS1, PC)

11 - TR - The Angel of Darkness (PS2)

 

 

Underworld, Legend und Anniversary sind so wie ich mir persönlich ein TR vorstelle.

Die Reboot Teile sind natürlich auch super. Die älteren Spiele sind für mich heute einfach aufgrund der altbackenen Grafik und der alten Steuerung nicht mehr so interessant.

Und The Angel of Darkness war meiner Meinung nach der größte TR Fail bisher.

Edited by Frauenarzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe auch für Underworld getippt, wobei es bei mir ungefähr gleichauf mit Legend und TR II liegt.

 

von den neuen teilen fand ich den ersten noch besser als RotT, auch wenn zweiteres vielleicht objektiv das bessere spiel war.

ich konnte mit dem setting im winterlichen russland einfach wenig anfangen und auch die story lies mich ziemlich kalt.

auch die übernahme der Ubisoft-openworld-formel hätten sie sich mMn sparen können.

dabei hatte es so genial begonnen, konnte mMn nach dem ersten level das niveau aber nicht halten.

für mich gehören da einfach exotischere schauplätze dazu.

 

bin allgemein noch immer größerer fan der alten teile.

allgemein stört mich an den neueren, dass sie sich doch extrem stark an den aktuellen mainstreamgeschmack anlehnen.

 

keine fordernden sprung- und kletterpassagen mehr, kaum fallen, die tombs zum grossen teil nur noch optional, um ja die shooter kiddies nicht zu nerven.

 

gibt natürlich auch tolle dinge, wie das viel bessere kampfsystem, die offenere spielwelt und eine glaubwürdigere lara.

genau dort beim charakter und story wird aktuell aber auch viel potenzial liegen gelassen.

schon beim ersten reboot-teil wirkte die ganze sache mit der jungen lara zu wenig konsequent durchgezogen.

da wäre so viel mehr drinnen gewesen.

und RotT fiel da bezüglich charakterzeichnung und story sogar noch zurück.

 

ich hoffe sie besinnen sich auch wieder auf ein paar stärken der serie zurück.

man muss nicht immer zwingend moderne action-adventures und open world games kopieren.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ja in der Umfrage damals auf Legend getippt, aber Underworld ist einfach stärker, ganz klarer Fall für mich.

 

Man muss die games auch aktuell wieder mal anspielen und sich nicht nur auf frühere Erinnerungen stützen.

 

Wobei ich aus heutiger Sicht wirklich jedem die PC-Versionen der TR games die vor dem Reboot 2013 waren ans Herz lege.

Die Konsolenversionen sehen heute einfach sehr bescheiden aus.

 

Es gibt übrigens grade auf Steam eine Aktion wo man alle 11 TR games im Set um grade mal 43 Euro bekommt. :)

 

Bei Steam gibts ja momentan viele der games um unter einen Euro im Summer Sale.

Hab für Underworld nur 98 Cent bezahlt.^^

 

Würde da eine Remastered Version auf der PS4 erscheinen, dann würden die sicher glatt 20 oder 30 Euro verlangen.

Irre wie günstig ältere PC games sind. :zwinker:

Edited by Frauenarzt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab ja in der Umfrage damals auf Legend getippt, aber Underworld ist einfach stärker, ganz klarer Fall für mich.

 

Man muss die games auch aktuell wieder mal anspielen und sich nicht nur auf frühere Erinnerungen stützen.

 

Wobei ich aus heutiger Sicht wirklich jedem die PC-Versionen der TR games die vor dem Reboot 2013 waren ans Herz lege.

Die Konsolenversionen sehen heute einfach sehr bescheiden aus.

 

Es gibt übrigens grade auf Steam eine Aktion wo man alle 11 TR games im Set um grade mal 43 Euro bekommt. :)

 

Bei Steam gibts ja momentan viele der games um unter einen Euro im Summer Sale.

Hab für Underworld nur 98 Cent bezahlt.^^

 

Würde da eine Remastered Version auf der PS4 erscheinen, dann würden die sicher glatt 20 oder 30 Euro verlangen.

Irre wie günstig ältere PC games sind. :zwinker:

 

ich habe alle meine TR, ausser Underworld und die beiden neuen teile am PC und auch dort gespielt.

muss aber wirklich mal Anniversary am PC fertigzocken, da ich ja auch teil 1 nie gespielt habe.

bin erst mit teil 2 in die serie eingestiegen.

chronicles und angel of darkness hab ich auch nie gezockt.

 

hab jedenfalls nie verstanden, warum Underworld so durchwachsene wertungen bekommen hat.

aber das war halt schon die zeit, in der das spielprinzip von TR von vielen als veraltet bezeichnet wurde.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich habe alle meine TR, ausser Underworld und die beiden neuen teile am PC und auch dort gespielt.

muss aber wirklich mal Anniversary am PC fertigzocken, da ich ja auch teil 1 nie gespielt habe.

bin erst mit teil 2 in die serie eingestiegen.

chronicles und angel of darkness hab ich auch nie gezockt.

 

Mit den Chronicles und Angel of Darkness versäumst du auch nichts aus heutiger Sicht.

Aber für so große TR Fans wie mich waren auch diese damals als sie rauskamen großes Kino, ganz klar.

 

Hab sogar noch ne Angel of Darkness Lara Figur zu Hause. :)

 

 

hab jedenfalls nie verstanden, warum Underworld so durchwachsene wertungen bekommen hat.

aber das war halt schon die zeit, in der das spielprinzip von TR von vielen als veraltet bezeichnet wurde.

 

So ist es. Darum kam auch danach nix mehr.

 

Underworld kam 2008 raus und ist von der fortlaufenden Geschichte her auch der letzte Teil, dann war 5 Jahre Pause bis 2013 der Reboot kam. :zwinker:

 

 

Heute zieht leider nur noch das typische Deckungsgameplay, das man ohnehin heute in so gut wie jedem game hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

So ist es. Darum kam auch danach nix mehr.

 

Underworld kam 2008 raus und ist von der fortlaufenden Geschichte her auch der letzte Teil, dann war 5 Jahre Pause bis 2013 der Reboot kam. :zwinker:

 

 

Heute zieht leider nur noch das typische Deckungsgameplay, das man ohnehin heute in so gut wie jedem game hat.

 

mit dem deckungsgameplay (kampfsystem) kann ich sehr gut leben, da die kämpfe mMn eh nicht die stärke oder prio der alten teile waren.

 

mir gehen mehr das anspruchsvolle klettern inkl. akrobatik, die tombs mit fallen, das tauchen (kommt ja jetzt scheinbar wieder) und echt anspruchsvolle rätsel mit epischen apparaturen ab.

 

vor allem auf rätsel und klettern sollte man mMn wieder mehr wert legen und kann dafür viele sinnlose nebenaufgaben in der open world wieder rausnehmen.

 

und wenn man das aktuelle kampfsystem noch mit der akrobatik der alten teile kombinieren würde, dann wäre das für mich perfekt.

 

und wie schon gesagt bitte mehr aus den charakteren und der story rausholen.

für damals war B-movie-qualität in spielen ok, aber die zeit ist nicht stehengeblieben und die konkurrenz zeigt einfach, dass da viel mehr drinnen ist.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...