Jump to content

Recommended Posts

meine fresse und alter schwede. ich bin gerade für eine hauptmission 4,5 km gelaufen, das ohne fahrzeug und mit menschlicher fracht auf dem rücken, plus fracht auf den lastenschweber. ich habe für die 4,5 km 2 stunden und 20 minuten gebraucht.

Edited by spider2000
  • Haha 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Nachdem Andy mir am gestrigen Abend erzählte, wie angeregt hier zu "Death Stranding" geschrieben wird, dachte ich mir, dass ich auch mal hineinschaue und mal das eine oder andere Wort verliere. I

Ach wird schon eine Klasse Erfahrung. Endlich mal was völlig anderes. Das ist für mich schon jetzt ein fetter Pluspunkt. Normalerweise findet man sowas nur bei Indie Games. 

Es ist vollbracht! Nach 105 Stunden ist Kojimas Kunstwerk beendet und platiniert! Bleibt nur noch zu sagen, dass ich neben NieR: Automata und The Last Guardian nichts vergleichbares in dieser Gen

Posted Images

vor 40 Minuten schrieb spider2000:

meine fresse und alter schwede. ich bin gerade für eine hauptmission 4,5 km gelaufen, das ohne fahrzeug und mit menschlicher fracht auf dem rücken, plus fracht auf den lastenschweber. ich habe für die 4,5 km 2 stunden und 20 minuten für gebraucht.

Da wäre mir meine Zeit schon zu schade für, um 140 Minuten nur durch die Gegend zu laufen. Sieht der Großteil des Spiels so aus? 🤪

1428267349_GodofWarSig.png.65a09be41dbc5a782d17f01a2230d2b9.png

Erstellt von Mitsunari

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Edelstahl:

4Players schreibt oftmals wirklich sehr gute Tests, die vor allem extrem umfangreich sind und ins Detail gehen. In diesem Punkt sind sie tatsächlich einzigartig in Deutschland. Auf der anderen Seite haben deren Tests aber rein gar nichts mit Objektivität zu tun, sie sind rein subjektiv. Klar Tests sind im gewissen Maße immer subjektiv, das lässt sich gar nicht vermeiden, doch man sollte sich als seriöser Journalist wenigstens ein bisschen um Objektivität bemühen. Nicht 4Players hat Death Stranding 95% gegeben, sondern einzig und alleine Luibl.

Objektive Tests sind und bleiben völliger Schwachsinn.

Das hat Luibl einmal ziemlich umfangreich erklärt wieso die Forderung nach Objektivität für Individuen einfach unmöglich ist.

Man kann die Technik objektivieren, Frames zählen oder Tearing einschätzen aber niemals, in jedem Kunstmedium, kannst du objektiv an ein Werk herangehen weil dieser von vielen geforderte Abstand ein Hirngespinst ist.

Kunst ist subjektiv zu betrachten wie sie auch subjektiv entstanden ist Punkt.

Edited by KillzonePro
  • Like 3

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb spider2000:

meine fresse und alter schwede. ich bin gerade für eine hauptmission 4,5 km gelaufen, das ohne fahrzeug und mit menschlicher fracht auf dem rücken, plus fracht auf den lastenschweber. ich habe für die 4,5 km 2 stunden und 20 minuten für gebraucht.

Das ist wirklich enorm viel. Ich habe neulich aber auch einen sehr beschwerlichen Weg gehabt. Weil ich nicht nach Port Knot City mit dem Threewheeler kam, musste ich wieder umkehren. Auf dem Weg ging der Akku des Bikes zuneige. Doch ich hatte kein TCK mit um einen Generator aufzustellen. Also musste ich erst nach Capital Knot City laufen (mit Fracht) und dort eins holen. Dann dort wieder hin, aufgeladen, in westliches Verteilerzentrum von Capital Knot City abgestellt und von dort aus zu Fuß nach Port Knot City. Am Ende der Mission hatte ich 10 km runter und über eine Stunde gebraucht. 

vor 32 Minuten schrieb TheSh4dow_Strikes:

Da wäre mir meine Zeit schon zu schade für, um 140 Minuten nur durch die Gegend zu laufen. Sieht der Großteil des Spiels so aus? 🤪

Da du viele Frachten transportierst, sind Lauf- und Fahrtwege an der Tagesordnung. Dass von Spider beschriebene Beispiel hatte ich so noch nicht. 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb spider2000:

meine fresse und alter schwede. ich bin gerade für eine hauptmission 4,5 km gelaufen, das ohne fahrzeug und mit menschlicher fracht auf dem rücken, plus fracht auf den lastenschweber. ich habe für die 4,5 km 2 stunden und 20 minuten für gebraucht.

Ich hab meinen Lastwagen benutzt und paar Minuten gebraucht :D Kapitel 5, ne? Denke Ich weiss welche Du meinst.

Ich dacht Mir das probier Ich einfach mal aus mit dem Laster und sieh da, die menschliche Fracht nahm auf dem Beifahrer Platz. So bin Ich da einfach unbeschwert und unkompliziert hin gebrettert mit BoOst und an allem vorbei gedonnert, wenn was war. Man muss natürlich jede Gelegenheit zum aufladen nutzen, die man kriegen kann wo Generatoren stehen von Spielern.

Oder wie Buzz TCK's mitnehmen und selbst Generatoren bauen, wenn keine da sind. Das ist das schöne an dem Spiel, Du hast die vollkommene Freiheit Dir deine Wege selbst zu gestalten da die Wege das Ziel sind und so einzigartige Geschichten entstehen innerhalb des Gameplays je nach individueller Spielweise des Spielers. Zusätzlich zur Hauptstory.

Hab übrigens den Langstrecken-Lastwagen benutzt da der nen besseren Akku hat.

Edited by Cat_McAllister
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Cat_McAllister:

Ich hab meinen Lastwagen benutzt und paar Minuten gebraucht :D Kapitel 5, ne? Denke Ich weiss welche Du meinst.

Ich dacht Mir das probier Ich einfach mal aus mit dem Laster und sieh da, die menschliche Fracht nahm auf dem Beifahrer Platz. So bin Ich da einfach unbeschwert und unkompliziert hin gebrettert mit BoOst und an allem vorbei gedonnert, wenn was war. Man muss natürlich jede Gelegenheit zum aufladen nutzen, die man kriegen kann wo Generatoren stehen von Spielern.

Oder wie Buzz TCK's mitnehmen und selbst Generatoren bauen, wenn keine da sind. Das ist das schöne an dem Spiel, Du hast die vollkommene Freiheit Dir deine Wege selbst zu gestalten da die Wege das Ziel sind und so einzigartige Geschichten entstehen innerhalb des Gameplays je nach individueller Spielweise des Spielers. Zusätzlich zur Hauptstory.

Hab übrigens den Langstrecken-Lastwagen benutzt da der nen besseren Akku hat.

ein lastwagen kann ich leider nicht herstellen. ich bin in kapitel 6. wenn dann kann ich nur welche klauen. hätte ich ein fahrzeug gehabt, dann wäre ich da auch viel schneller am ort. ich hatte aber nichts, und auf den weg war auch nichts. ich bin durch die ganzen verschneiten berge gelatscht unter anderen.

 

 

vor 3 Stunden schrieb TheSh4dow_Strikes:

Da wäre mir meine Zeit schon zu schade für, um 140 Minuten nur durch die Gegend zu laufen. Sieht der Großteil des Spiels so aus? 🤪

nein, das war eine absolute ausnahme bei mir mit den langen latschen. denn ich hatte leider kein fahrzeug mehr gehabt und konnte auch kein besorgen mehr. ich war quasi in der pampa. den größten teil benutze ich fahrzeuge, wie das bike.

vor 3 Stunden schrieb Buzz1991:

Das ist wirklich enorm viel. Ich habe neulich aber auch einen sehr beschwerlichen Weg gehabt. Weil ich nicht nach Port Knot City mit dem Threewheeler kam, musste ich wieder umkehren. Auf dem Weg ging der Akku des Bikes zuneige. Doch ich hatte kein TCK mit um einen Generator aufzustellen. Also musste ich erst nach Capital Knot City laufen (mit Fracht) und dort eins holen. Dann dort wieder hin, aufgeladen, in westliches Verteilerzentrum von Capital Knot City abgestellt und von dort aus zu Fuß nach Port Knot City. Am Ende der Mission hatte ich 10 km runter und über eine Stunde gebraucht. 

Da du viele Frachten transportierst, sind Lauf- und Fahrtwege an der Tagesordnung. Dass von Spider beschriebene Beispiel hatte ich so noch nicht. 

ja, ist echt krass immer, wenn der akku verssagt und man kann den nicht aufladen. passiert mir auch ab und zu. und das passiert dann meistens immer da, wo kein netzwerk ist. also kann ich da auch nichts hinbauen. aber irgendwie kommt man immer ans ziel. ich habe immer 2 lastenschweber dabei und seilrutschen sind auch ab und zu sehr hilfreich.

Edited by spider2000
  • Like 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb spider2000:

ein lastwagen kann ich leider nicht herstellen. ich bin in kapitel 6. wenn dann kann ich nur welche klauen. hätte ich ein fahrzeug gehabt, dann wäre ich da auch viel schneller am ort. ich hatte aber nichts, und auf den weg war auch nichts. ich bin durch die ganzen verschneiten berge gelatscht unter anderen.

 

 

nein, das war eine absolute ausnahme bei mir mit den langen latschen. denn ich hatte leider kein fahrzeug mehr gehabt und konnte auch kein besorgen mehr. ich war quasi in der pampa. den größten teil benutze ich fahrzeuge, wie das bike.

ja, ist echt krtass immer, wenn der akku verssagt und man kann den nicht aufladen. passiert mir auch ab und zu. und das passiert dann meistens immer da, wo kein netzwerk ist. also kann ich da auch nichts hinbauen. aber irgendwie kommt man immer ans ziel. ich habe immer 2 lastenschweber dabei und seilrutschen sind auch ab und zu sehr hilfreich.

Bin denke Ich gleichweit wie Du, ebenfalls in Kapitel 6. Gestern angekommen und noch gleich 2 Aufträge erledigt.

Ja, solche Erlebnisse dass der Akku unterwegs ausging, die hatte Ich auch schon wie Buzz und Spidey. Aber bei Mir waren zum Glück JEDES (!) Mal Fahrzeuge in der Nähe, damit Ich einfach umsatteln und umladen konnte :keks2: Ich hab vielleicht ein sche!ss Glück, ey. Unfassbar. :D

Aber ist schon auch interessant was man da immer so erlebt unterwegs, gerade weil die Wege nicht vorgegeben sind. Man bestimmt und plant ja vollkommen Selber wie und wo lang man zum Ziel kommt, wenn man nicht gerade solches Pech hat wie Spidey und Einem die Hände gebunden sind.^^ Man kann ja auch die Route selbst bestimmen, nur der Zielort ist vorgegeben und nicht wo man lang muss um hin zu kommen. Hauptsache man kommt da an.

Da ist so viel Raum für Individualität um sich seine Gameplay-Geschichten selbst zu gestalten, um daraus eben diese vorhin erwähnten einzigartigen Geschichten entstehen zu lassen auf dem Weg. Jeder für Sich. Da muss man Kojima einfach Respekt zollen, dass Er ein Spiel nach eben diesem Vorbild "Der Weg ist das Ziel, nicht der Zielort" konstruiert hat welches einem so viel Gameplay-Freiheit lässt fast ganz ohne Vorgaben um sich seine eigenen Abenteuer zusammen zu basteln wie man lustich ist.

So kann Jeder die Spielwelt ganz individuell und einzigartig auf Sich wirken lassen und geniessen, ganz ungezwungen. Ausser es ergeben sich unterwegs Mal solche Erlebnisse die ein Spontan-Ummanagement benötigen weil man sich entweder verkalkuliert hat oder einfach Unvorhergesehenes passiert. Oder man sich verfahren hat. :D

Edited by Cat_McAllister
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb Cat_McAllister:

Bin denke Ich gleichweit wie Du, ebenfalls in Kapitel 6. Gestern angekommen und noch gleich 2 Aufträge erledigt.

Ja, solche Erlebnisse dass der Akku unterwegs ausging, die hatte Ich auch schon wie Buzz und Spidey. Aber bei Mir waren zum Glück JEDES (!) Mal Fahrzeuge in der Nähe, damit Ich einfach umsatteln und umladen konnte :keks2: Ich hab vielleicht ein sche!ss Glück, ey. Unfassbar. :D

Aber ist schon auch interessant was man da immer so erlebt unterwegs, gerade weil die Wege nicht vorgegeben sind. Man bestimmt und plant ja vollkommen Selber wie und wo lang man zum Ziel kommt, wenn man nicht gerade solches Pech hat wie Spidey und Einem die Hände gebunden sind.^^ Man kann ja auch die Route selbst bestimmen, nur der Zielort ist vorgegeben und nicht wo man lang muss um hin zu kommen. Hauptsache man kommt da an.

Da ist so viel Raum für Individualität um sich seine Gameplay-Geschichten selbst zu gestalten, um daraus eben diese vorhin erwähnten einzigartigen Geschichten entstehen zu lassen auf dem Weg. Jeder für Sich. Da muss man Kojima einfach Respekt zollen, dass Er ein Spiel nach eben diesem Vorbild "Der Weg ist das Ziel, nicht der Zielort" konstruiert hat welches einem so viel Gameplay-Freiheit lässt fast ganz ohne Vorgaben um sich seine eigenen Abenteuer zusammen zu basteln wie man lustich ist.

So kann Jeder die Spielwelt ganz individuell und einzigartig auf Sich wirken lassen und geniessen, ganz ungezwungen. Ausser es ergeben sich unterwegs Mal solche Erlebnisse die ein Spontan-Ummanagement benötigen weil man sich entweder verkalkuliert hat oder einfach Unvorhergesehenes passiert. Oder man sich verfahren hat. :D

 

du hast ja ein glück, wenn du in der nähe ein fahrzeug findest. mir passiert das immer an orte, wo wahrscheinlich noch keiner oder wenige waren, da war nichts aufgebaut weit und breit. win fahrzeug finde ich immer, wenn ich kein anderes brauche.

und ja, ich gucke immer den besten weg für mich, kommt aber drauf an, ob ich laufe oder fahre. da muss man gut planen. da mache ich immer die karte auf und drehe die karte dann in die 3D ansicht, so sieht man schön wo es flach ist usw. 

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb spider2000:

 

du hast ja ein glück, wenn du in der nähe ein fahrzeug findest. mir passiert das immer an orte, wo wahrscheinlich noch keiner oder wenige waren, da war nichts aufgebaut weit und breit. win fahrzeug finde ich immer, wenn ich kein anderes brauche.

und ja, ich gucke immer den besten weg für mich, kommt aber drauf an, ob ich laufe oder fahre. da muss man gut planen. da mache ich immer die karte auf und drehe die karte dann in die 3D ansicht, so sieht man schön wo es flach ist usw. 

Eine 3D-Ansicht? Wie geht dass denn? Wusste Ich noch nicht mal. :D

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...