Jump to content

The Last of Us: Part II


Recommended Posts

vor 8 Stunden schrieb Black Eagle:

ich fand das trotzdem witzig. ^^ stehe da gemütlich in einem leeren(!) apartment an der werkbank und plötzlich packt mich der eine da von hinten an der schulter, holt mich da weg und dann ging das gerangel los... :lol::D

 

bin jetzt auf dem weg zu Tag 3...

Da war ich gestern auch. Habe erst mal ordentlich geschrien. :D

  • Like 1

1428267349_GodofWarSig.png.65a09be41dbc5a782d17f01a2230d2b9.png

Erstellt von Mitsunari

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.5k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Abend, ich werde jetzt in einem recht langem Text meine Erfahrungen mit diese Spiel wiedergeben. Es beinhaltet alle möglichen Spoiler, die man sich nur vorstellen kann. Ich brauche das einfach un

Anspielbericht (Spoilerfrei und ich umschreibe alles):   habe es seit mitternacht ganz in ruhe gespielt bis jetzt. am liebsten würde ich noch stundenlang weiterspielen, aber ich werde jetzt

Toleranz ist das Zauberwort!  Man muss niemanden mögen oder lieben. Jeder hat eine andere Art, um mit spielen oder Erlebnissen umzugehen. Jeder schreibt sein erlebtes anders nieder. Der eine ist

Posted Images

vor 7 Stunden schrieb spider2000:

ich bin erst am anfang von Tag 1, habe da noch nicht mal die hauptaufgaben gemacht (was auf der karte fett eingekreist ist, sind 2 gebäude). ich erkunde erst den ganzen rest, überall wo ich hingehen kann.

ja, jeder hat eine andere spielweise, deswegen immer diese teils krassen unterschiede in der spielzeit. ich brauche eh meistens länger bei solchen spielen. meistens brauche ich ca. 50% länger bis das doppelte wie die meisten.

ich glaube, wir beide spielen gleich, also alles ausgiebig erkunden, stehen bleiben und sich alles angucken an details usw.

Ja, habe ich genauso gemacht. Dort solltest du dir wirklich Zeit lassen und alles genau erkunden.

Wegen der Spielzeit liegt es mMn auch sehr daran, wie man Kämpfe angeht. Wenn man sehr viel schleicht und unentdeckt bleiben will, dauert das auch viel länger als ein offensiver Kampf.

vor 6 Stunden schrieb spider2000:

oh ja, ich versuche da echt jeden cm zu erkunden und nebenbei gucke ich mir alles schön in ruhe an. halt wie eine sightseeing tour.

So ein Zufall, dass es dazu die gleichnamige Trophy gibt 😊

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Sunwolf:

Normalerweise habe ich nichts gegen lange Spiele, doch dieses Game Zieht sich wirklich in die Länge, was auch wenig nervig klingt. Ich dachte ich bin nach 15h durch doch jetzt habe Ich fast 21 Stunden auf der Uhr und es nimmt kein Ende in Sicht. In manchen Fällen denke ich das hätte man auch kürzer erzählen können. 

Im Spiel passieren wirklich viele schöne Momente und es macht auch Spaß die Gegner auszuschalten. Vor allem machen die menschlichen Gegner mehr Spaß als die Infizierten zu killen. 

Doch einen zweiten Durchlauf werde ich nicht so schnell machen. Wenn ich denke wie lang das Spiel doch ist vergeht einem die Lust einen zweiten run zu machen. 
Ich hätte im Spiel manche Kapital kürzer verfasst. Bin gespannt wie ihr das am Ende so sieht. 

Sehe ich ganz genauso. 😉

Länger als max. 15 Stunden sollte keine Story bei einem game sein. Denn der NG + Modus macht wirklich nur Sinn, wenn man eine etwas kürzere, knackige Story hat, die auch dazu einlädt es mehrmals zu spielen.

 

Noch dazu macht es bei dem game auch wenig Sinn die Zwischensequenzen zu überspringen, da die Ladezeiten extrem lange sind. Die Sequenzen werden da ja fürs Laden des nächsten Abschnittes benutzt.

Und das stört bei einem weiteren Run extrem den Spielfluss.

Ich hab das nämlich schon getestet, indem ich in einem NG + Run bis zur ersten Werkbank gespielt habe.

 

Edited by Banane
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb TheSh4dow_Strikes:

Da war ich gestern auch. Habe erst mal ordentlich geschrien. :D

Ich auch! Das war total klasse :D. Aber eigentlich haben mir diese Menschen im Nachhinein leid getan :( 

Die Szene mit den Stalkern war auch total geil. So ein beklemmendes Gefühl hatte ich glaube zuletzt bei Outlast.

  • Like 1

hoffknoff.png

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Buzz1991:

Es gibt ein Gebiet, da hätte ich mich gerne länger umgesehen. Leider bin ich dann irgendwo drüber und konnte danach nicht mehr zurück.

Das ist mir jetzt schon öfter passiert. Es ist etwas komisch; Man versucht immer abzuschätzen, welches der richtige Weg ist und geht dann absichtlich den vermeintlich Falschen, um nichts zu verpassen. Manchmal liegt man falsch (oder eben richtig?) und kann dann nicht mehr zurück.

Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Banane:

Sehe ich ganz genauso. 😉

Länger als max. 15 Stunden sollte keine Story bei einem game sein. Denn der NG + Modus macht wirklich nur Sinn, wenn man eine etwas kürzere, knackige Story hat, die auch dazu einlädt es mehrmals zu spielen.

Ich kann mich noch erinnern da habe Spieler darüber gemeckert als die ersten Spiele "nur" 15 Stunden zu bieten hatten. Ich gebe mich mit beiden Seiten zufrieden solange das Spiel über die Dauer überzeugen kann. 8 Stunden Schlag auf Schlag nehme ich genauso gerne wie ein Witcher 3. 

Dennoch gehöre ich noch zu der Generation die eher längere Spiele favorisiert. Okay, dazu muss man aber auch sagen das wir früher kein Internet hatten und uns durch Rätsel / schwere Passagen durchfighten mussten anstatt mal eben bei YT oder im Netz nach einem Ratgeber zu gucken. Mit etwas Glück hattest du in der nächsten Ausgabe der Screenfun, Gamestar oder wie sie auch alle hießen, eine Komplettlösung oder einen Teil davon

lfc.jpg.92922ba7f59041ab97dd3de9425a8e6e.jpg
Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb ScorpioN:

Ich auch! Das war total klasse :D. Aber eigentlich haben mir diese Menschen im Nachhinein leid getan :( 

Die Szene mit den Stalkern war auch total geil. So ein beklemmendes Gefühl hatte ich glaube zuletzt bei Outlast.

Die Stalker waren auch die erste Gruppe, von der ich mich bedroht gefühlt habe. Die Runner sind so hirnlos (ja, Wortwitz) wie im ersten Teil und dementsprechend einfach zu besiegen. Die Clicker sind irgendwie nicht mehr annähernd so gefährlich. Bloater sind ja jetzt anscheinend Shambler und auch genau so zu bekämpfen. Aber die Stalker sind völlig unberechenbar, kaum zu erkennen und nicht zu hören.

Dieses Büro mit den ganzen Pilzen war wirklich eine sehr starke Atmosphäre. Ich war sehr froh, als ich da raus war. Und dann darf man direkt wieder rein, toll. ^^

Edited by TheSh4dow_Strikes

1428267349_GodofWarSig.png.65a09be41dbc5a782d17f01a2230d2b9.png

Erstellt von Mitsunari

Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Tobse:

Ich kann mich noch erinnern da habe Spieler darüber gemeckert als die ersten Spiele "nur" 15 Stunden zu bieten hatten. Ich gebe mich mit beiden Seiten zufrieden solange das Spiel über die Dauer überzeugen kann. 8 Stunden Schlag auf Schlag nehme ich genauso gerne wie ein Witcher 3. 

Dennoch gehöre ich noch zu der Generation die eher längere Spiele favorisiert. Okay, dazu muss man aber auch sagen das wir früher kein Internet hatten und uns durch Rätsel / schwere Passagen durchfighten mussten anstatt mal eben bei YT oder im Netz nach einem Ratgeber zu gucken. Mit etwas Glück hattest du in der nächsten Ausgabe der Screenfun, Gamestar oder wie sie auch alle hießen, eine Komplettlösung oder einen Teil davon

Mir sind Storys in einer Länge von 5-10 Stunden am liebsten.

Ich wusste ja, dass die Story in TLOU II länger sein würde, aber ich hätte nie gedacht dass ich bei einer Entwickler-Spielzeitangabe von 25-30 Stunden wirklich 20 Stunden brauchen würde. Ich bin nämlich bei jedem game immer viel schneller durch als es die Entwickler anpreisen. Ich habe mit 10-15h gerechnet.

Schon Wahnsinn wie lange die Story ist.^^

 

Das Problem ist eben, dass man auch in einem NG+ Run nicht viel schneller durch sein kann, wegen den Ladezeiten. Die dauern viel zu lange wenn man eine Zwischensequenz überspringt. Damit das flüssig rüberkommt, müsste man wie z.Bsp. bei einem Resident Evil die Zwischensequenz in einer Sekunde überspringen können. Darum habe ich ehrlich gesagt keine Lust es nochmal zu spielen.

 

 

Edited by Banane
Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Banane:

Mir sind Storys in einer Länge von 5-10 Stunden am liebsten.

Ich wusste ja, dass die Story in TLOU II länger sein würde, aber ich hätte nie gedacht dass ich bei einer Entwickler-Spielzeitangabe von 25-30 Stunden wirklich 20 Stunden brauchen würde. Ich bin nämlich bei jedem game immer viel schneller durch als es die Entwickler anpreisen. Ich habe mit 10-15h gerechnet.

Schon Wahnsinn wie lange die Story ist.^^

 

Das Problem ist eben, dass man auch in einem NG+ Run nicht viel schneller durch sein kann, wegen den Ladezeiten. Die dauern viel zu lange wenn man eine Zwischensequenz überspringt. Damit das flüssig rüberkommt, müsste man wie z.Bsp. bei einem Resident Evil die Zwischensequenz in einer Sekunde überspringen können. Darum habe ich ehrlich gesagt keine Lust es nochmal zu spielen.

 

 

Eigentlich kannst du doch froh sein das du mehr für deine Kohle bekommst. Gibt eh einige Abschnitte die sich ziemlich ziehen und wo man außer reden nicht viel macht.

lfc.jpg.92922ba7f59041ab97dd3de9425a8e6e.jpg
Link to post
Share on other sites

Jeder Abschnitt erzählt seine Geschichte, auch wenn nicht viel geredet wird. Je länger die Geschichte, desto mehr Tiefe kann man in die Welt reinbringen

„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...