Jump to content
Cloud

Final Fantasy XV™

Recommended Posts

Die Beschwörung von Ramuh war defintiv das Highlight! Ansonsten sehe ich das ähnlich, hat mir von dem generellen Design und der Welt gut gefallen. Kampfsystem geht mal in ne andere Richtung, die aber wirklich Laune machen kann und dass der Wechsel in den Kampfmodus sofort erfolgt wirkt sich sehr positiv auf den Spielfluss aus. Störend ist, wie schon angesprochen, die Kamera (gerade beim ersten Aufeinandertreffen mit Behemoth einfach nur nervig), die nur manchmal funktionierende Anvisierung und fps-Einbrüche, aber hier kann ja noch viel getan werden. Die Charaktere waren in dem Abschnitt auch nicht wirklich interessant, aber dafür war der Spielabschnitt vielleicht auch nicht storylastig genug. Soundtrack ist dafür ziemlich nett. Also kurz und knapp bin ich guter Dinge, gerade was das Gameplay angeht.

Edited by janjandeb

Thanks Square

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Demo, hab nur kurz mal angetestet aber die ersten Kämpfen haben schon richtig Bock gemacht - Kampfsystem gefällt mir sehr gut. Bis auf einer Ausnahme.

 

Wenn die HP auf 0 Fallen braucht man einfach nur hingehen und X drücken..dann hat die Person wieder Leben und es geht weiter... Grml stört mich ja schon etwas, aber gut vll ist es auch besser so. Wenn ich überlege das manchmal 1 Schlag mir die ganze Hp runter reist..

 

Und ja der Soundtrack ist spitze! Auch die Grafik gefällt mir super. Jetzt muss nur noch die Story im fertigem Spiel gut sein und es kann losgehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir gerade den Grafikvergleich angesehen. Schaut ganz gut aus. Beide Versionen identisch finde ich. Mangelt aber an AA und AF. Das wird zu Release hoffentlich besser sein.

 

Ansonsten

 

ist es trotzdem kein richtiges FF :trollface:

 


Fußballforum:

Doksana.net

KllrMehmet.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das es noch auf der alten engine läuft is dir doch klar oder?

 

Und warum sollte es kein echtes ff sein? Für mich ist es mehr ff als als alles nach 12.

 

Endlich wieder ne schöne offene welt, endlich wieder richtige sidequest, endlich wieder ein ff setting, endlich wieder vernünftige esper und ned son transformer schrott.

 

Wieso es jetzt kein richtiges ff sein soll ist mir n rätsel...... Wegen dem kampfsystem? jedes ff hat ein anderes von daher....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat ja nicht lange gedauert bis diese Streitdiskussion losging lol. Und das nur bei der Demo....

 

 

 

Endlich wieder ne schöne offene welt, endlich wieder richtige sidequest, endlich wieder ein ff setting

 

Fairerweise muss man aber sagen das diese Dinge auch auf Lightning Returns und zu großen teilen auch auf FF XIII-2 zutreffen.

Edited by Deathstroke

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand schon das es sich wie ein typisches FF anfühlt, aber das haben für mich alle. Habs schon mehrmals erwähnt, aber mich hat bisher noch kein FF enttäuscht, immer Top-Spiele.

 

Die FF15 Demo finde ich auch ziemlich geil, vorallem das Ende. Nur schade, das man nicht mit dem Auto fahren kann :smileD: wäre ne schöne Belohnung gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer streitet denn hier? Wir heißen doch ned deathstroke ;)

 

Wenn eine ff serie schon so einen miesen start hat wie 13, dann können es 2 weitere teile auch ned mehr gut machen.... Vorallem was die charas angeht und die story ist ja immernoch die selbe und läuft auf eine sache hinaus.

 

Mir eigtl auch egal was andere denken, für mich hat sich das bestätigt, was vor langer zeit vom team schon gesagt wurde. Man will zurück zu den stärken, bzw zu den wurzeln von ff.... Auf eine reise gehen, vieles entdecken, nebenaufgaben, dörfer, städte usw usw..... Das alles gabs in 13 nicht. Daher fühlt es sich für mich wie die alten teile an wo man auf eine reise ging die welt zu entdecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auf eine reise gehen, vieles entdecken, nebenaufgaben, dörfer, städte usw usw..... Das alles gabs in 13 nicht. Daher fühlt es sich für mich wie die alten teile an wo man auf eine reise ging die welt zu entdecken.

 

das ist richtig, in XIII hat man sich (auch aus technischen Gründen) fast vollkommen auf die Hauptstory und einen damit verbundenen sehr gradlinigen Weg konzentriert. Das dieses Einschneiden der spielerischen Freiheit auf massive Kritik gestoßen ist, ist ja sicher kein Geheimnis.

 

Man kann SE aber nicht vorwerfen daraus keine Lehren gezogen zu haben. bei beiden Nachfolgern war man sehr bemüht die Kritikpunkte an XIII (die sich vornehmlich aufs spielerische konzentreieren) zu eliminieren. Und rein spielerisch waren die Nachfolger tatsächlich dem Vorgänger FF XIII weit überlegen. Lightning Returns etwa hatte eine sehr große frei bereisbare Welt, die sehr offen war und zudem zahlreiche Städte und Dörfer die man erforschen konnte, ebenso wie eine Rückkehr zu Shops, Inns, Schmieden etc.

 

Die Linearität wurde schon mit XIII-2 fast gänzlich über Bord geworfen wo der Fokus klar auf spielerischer Freiheit, Sidequests, non-linearer Vorgehensweise etc. lag. Man konnte fast immer frei wählen wo es als nächstes hingehen sollte, es gab Unmengen an optionalen quests und orten. Auch das Kampfsystem war deutlich ausgereifter, flüssiger und zackiger und das neue Crystarium war eine deutliche steigerung zum FF XIII Crystarium. Richtige Städte zum erforschen gab es zwar nicht allzu sehr wie im klassischen stil aber es gab zumindest schon mal ortschaften, Dörfer etc. die es zu erforschen galt. Und mit Serendipity gab es sogar ein wenig Gold Saucer flair mit Chocobo Rennen und Slot machines (sowie im Sasz DLC auch diverse games wie Poker). Spielerisch bot FF XIII-2 jedenfalls große Freiheit und es gab viel zu tun und erforschen und das paradigm kampfsystem und crystarium wurde perfektioniert.

 

Beim Abschluss Lightning Returns ging man sogar noch einen ganzen schritt weiter mit einer großen, offenen vollkommen frei bereisbaren und komplett neuen Welt mit Städten, Dörfern, tempeln, Ruinen etc. Dazu kamen wie erwähnt alte Traditionen wie Shops, Inns etc. wieder auf und es gibt in dem game wohl mehr sidequests und optionale Möglichkeiten als in fast jedem anderem FF game. Mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (und der tatsache das man die besten waffen, zauber und upgrade materialien nur auf hard bekommen konnte) und ziemlich knackigen Herausforderungen (Ultimate Lair) oder neuen Elementen wie dem ausrotten von gegnerarten hatte LR spielerisch wahrlich einiges zu bieten und war in seinem action-orientierteren kampfsystem das um einiges komplexer, freier und variabler war als in den Vorgängern, dem neuen action-gameplay von FF XV gar nicht so unähnlich. LR war spielerisch deutlich umfangreicher und anspruchsvoller als der Rest der XIII-Saga.

 

Natürlich waren beides keine perfekten games. Während spielerisch und im Umfang deutlich zugelegt wurde in den Sequels und man die meisten der Defizite in gameplay und spielerischer Freiheit aus FF XIII ausmerzte, so hatten XIII-2 und LR leider ihre nicht unerheblichen Schwächen in anderen Bereichen. Während der Anfang und das Finale in beiden games in meinen Augen eine echte Wucht war, die dem namen Final Fantasy mehr als würdig ist, so waren beide Nachfolger von XIII leider vor allem im Mittelteil deutlich schwächer inszeniert als XIII und es fehlte einfach dieses epische feeling. Und grade bei XIII-2 waren (ähnlich wie bei XII) Charaktere ein großer schwachpunkt und die story zog sich für den großteil recht zäh und oft auch sehr konfus daher. Auch bei LR war die story zwischen anfang und ende (bis auf ein paar gelegentliche highlights die meist aus dem treffen zwischen Lightning und XIII charakteren resultierten) sehr zäh und dahinplätschernd.

 

Zwar machte in beiden Fällen das Finale wieder einiges wett aber man muss leider zugeben das alles in allem Story und vor allem dessen Inszenierung die große Schwachstelle von XIII-2 und LR war.

 

Auf der anderen Seite wurde aber die Fabula Nova Mythologie deutlich erweitert in beiden Nachfolgern, was definitiv ein großes Plus war und mit Caius Ballad (der sich in seine eigene Version von Bahamut verwandeln kann - einer der besten FF ideen ever für einen Bösewicht) haben die Nachfolger den wohl besten FF Bösewicht seit dem legendären Sephiroth von der Leine gelassen.

 

 

 

Untrem Strich hatten die beiden XIII Sequels ihre Schwächen aber man kann Square definitiv nicht vorwerfen das sie sich spielerisch und vom Umfang her bei den beiden Nachfolgern nicht ins Zeug gelegt haben um XIII´s stark kritisierte defizite auszumerzen. Spielerisch sind XIII-2 und vor allem LR ganz andere Kaliber als XIII und weitaus mehr am classic FF dran als sie (wahrscheinlich dank XIII) bei vielen XIII gegnern den Ruf haben.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja is deine meinung akzeptiere ich auch wenns die soviel spaß gemacht hat...

 

Für mich ist und bleibt die 13 saga mist, auch wenn 13-2 größer war, sehr schwache story und fast das selbe grottige kampfsystem. Kann damit einfach nix anfangen.

 

Und glaube auch kaum das n bösewicht, weil er sich in bahamut verwandeln kann, der beste nach sephiroth ist. Alleine kefka ist schon n weiterer hammer bösewicht aber seis drum.

 

Werde lr auch nicht nachholen, da reichen mir youtube videos aus.

 

Mir gehts eigtl nir um 15 und das wohlnerhoffte, anscheinend eintreten wird, das endlich wieder ein richtig geniales ff auf den markt kommt das back to the roots geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, Caius war nicht deswegen so ein genialer Bösewicht. Das er sich in Bahamut verwandeln konnte war nur eine sehr geile Idee. Caius war von seiner Art, Auftreten, Charisma und Design so genial und der beste FF Bösewicht seit Sephiroth. Wohlgemerkt SEIT Sephiroth - Kefka kam vor Sephiroth.

 

Was ich zum Ausdruck bringen wollte ist das auch schon XIII-2 und definitiv Lightning Returns große offene Spielwelt, viel spielerische Freiheit, sidequests etc. zu bieten hatten und das nicht erst mit FF XV zurückkehrt.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...