Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

Gangster Squad

 

7/10

 

 

der film ist im grunde ja nicht schlecht, aber irgendetwas hat mir in den film gefehlt, und irgendwie hat man alles schonmal in anderen mafia filmen gesehen.

der film hat mich nicht wirklich gefesselt, nur teilweise, es war ein auf und ab, mal richtig cool, mal etwas langweilig erzählt, die action sequenzen sind gut in szene gesetzt worden. denoch bleibt der film hinter meinen erwartungen,

schade, man hätte noch etwas mehr aus den film machen könen.

so bleibt es nur bei einen guten soliden mafia film. einmal gucken, das reicht.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Die Piraten! - Ein Haufen merkwürdiger Typen

 

Dieser Stop-Motion-Film stammt vom Aardman Animations-Studio, welche auch die Wallace & Gromit-Kurzfilme und Filme gemacht haben. Hier geht es diesmal um eine witzige Piratenbande auf hoher See, dessen Kapitän unbedingt den Preis für den Piraten des Jahres gewinnen möchte. Eine herrlich schräge Crew, eine fiese englische Königin und klasse Anspielungen auf die Wissenschaft, der Film hat alles für einen lustigen Filmabend und ist auch als 3D-Version, welche ich gesehen habe, zu haben.

 

8,5/10

Link to comment
Share on other sites

Kiss Kiss, Bang Bang

 

Sehr unterhaltsamer, schneller Film mit einem - wie immer - klasse Robert Downey, aber einem etwas blassen Val Kilmer. Die Story ist echt etwas abgedreht und verschachtelt, und man sollte wirklich aufpassen damit man nicht durcheinander kommt. Ich hielt den erst für eine Art Guy Ritchie-Film, habe mich aber dann doch geirrt.

Kann den Film aber auf jeden Fall empfehlen. Robert Downey Jr. ist wie immer einfach herrlich anzuschauen und war in Kiss Kiss, Bang Bang manchmal auch echt witzig. Überhaupt war der Film teils richtig komisch: Geile Dialoge, Durchbrechung der vierten Wand und knackige Action. Nach dem hier bin ich echt auf Shane Black's Iron Man gespannt.

 

8/10

Link to comment
Share on other sites

Der Hobbit

 

So, nach über einem Monat des Terminsuchens habe ich es auch endlich in den Film geschafft, habe allerdings einen Fehler gemacht - ich habe das Buch vorher nochmal an einem Stück durchgelesen. Das hätte ich besser nicht tun sollen, so sind mir die leider doch starken Unterschiede (die meisten sind bekannt, weswegen ich sie nicht nochmal alle aufzählen werde) noch stärker aufgefallen, als sie mir wohl ohne nochmaliges Lesen aufgefallen wären.

Allerdings bin ich auch gespannt, wie man die vollkommen neuen Strukturen in den weiteren Teilen fortführt.

 

Da ich den Film sozusagen bislang nur "befangen" (also als direkte Buchverfilmung) bewerten kann wird die Bewertung auch nicht so gut ausfallen wie sie würde, wenn ich den Film bereits kenne und ich den Film als Film bewerte. Aktuell würde ich folgende Punktzahl geben:

 

6/10

Allerdings würde ich sagen, dass der Film trotzdem sicherlich in meine aktuelle Top20 kommen würde (hab auch noch nicht so viele Filme), wenn ich eben den Film als Film bewerte, da ist er dann doch - bis eben auf die bereits diskutierten Punkte - sehr gut gemacht. Da würde ich dann als reine Filmbewertung die 9/10 Punkten vergeben

 

 

 

Wie findet ihr eigentlich die Abänderungen zwischen Buch und Film? Also die direkten Änderungen meine ich, nicht die Neuerungen wie bspw. Azog. Ich meine da eher die Eingliederung Radagasts in die Geschichte (der im Hobbit meines Wissens nach ja nur kurz erwähnt wird und nicht diesen großen "Auftritt" bekommt, die Abänderung des Anfangs, der mich doch enttäuscht hat, weil im Buch ja doch eher Gandalf bestimmt, dass Bilbo mitgeht und Bilbo eigentlich gar nicht weiß, warum er jetzt überhaupt zum Treffpunkt rennt, während er im Film dann doch urplötzlich von Abenteuerlust gepackt den anderen hinterherrennt um sie noch einzuholen.

 

pmotngud.jpg

Das neuste Turnier: Klickt das Bild!

Sig by Mitsunari

Link to comment
Share on other sites

Wallace and Gromit Bluray Complete Collection

 

Super Sammlung der 4 Kurzfilme und ne ganze Menge Extras. Ich habe damals Wallace and Gromit geliebt obwohl ich auch immer ein bisschen Angst hatte. Ich sag nur Pinguin. Sehr unheimlich....:)

Leider werden aber die Kurzfilme immer Schlechter wie ich finde. Der Erste: Alles Käse von 1989 ist halt was ganz besonders. Man kann auch richtig gut sehen wie sich diese Stop-Motion Sache weiterentwickelt hat. Für Fans Top---

 

8/10

 

The Grudge/Der Fluch Remake 2005

 

Ich habe mich endlich mal dazu entschlossen die Trilogie nachzuholen und nachdem ich oft gelesen habe das die Remakes besser sind als die originale, lief grade der abspann vom ersten.......Ich fand ihn gut. Viele keine Schocker, stimmige Musik und erst das geräusch was die alte macht. Bohr, da lob ich mir mein Heimkino:naughty:. Da bekommt man ja gänsehaut. Bin gespannt was die anderen bieten........

 

8,5/10

Link to comment
Share on other sites

Blair Witch Project

Die Schock-Momente halten sich bei diesem Film in Grenzen, stattdessen erzeugte Blair Witch Project bei mir durchgehend ein mulmiges Gefühl, vor allem durch die bedrückende Atmosphäre. Verstärkt wird das ganze durch die besonderen Stilmittel des Films, der nämlich in Form eines Dokumentarfilms produziert wurde. Insgesamt ein gelungener Horror-Streifen, der sich von anderen Filmen aus diesem Genre abhebt. Ich habe mir den Film alleine in einem abgedunkelten Raum mit der Befürchtung, danach nicht mehr ruhig schlafen zu können, angesehen - Die Befürchtung hat sich nicht bestätigt, obwohl ich eigentlich ein Schisser bin. :D

7/10

 

Slumdog Millionär

Dieser Film spielt in einem Land, das für seine Bollywood-Filme bekannt ist - Slumdog Millionär gehört nicht zu der Sorte solcher Filme. Wie den meisten bekannt ist, hat der Streifen ganze 8 Oscars gewonnen und war für 2 weitere nominiert - zurecht. Dieser Film weiß nicht nur durch seine mitreißende Handlung zu überzeugen, sondern vor allem durch die besonders gelungene Erzählweise und dem genialen Schnitt. Der Abspann ist übrigens wieder für einen Bollywood-Film typisch. :haha:

9/10

 

In Time

Die Idee hinter diesem Film ist durchaus interessant, die Umsetzung leider nicht. Das offene Ende und viele hervorsehbare Momente bestätigen dies. Insgesamt ist der Film nicht schlecht, kommt aber nicht über das Mittelmaß hinaus, obwohl wie gesagt einige Ansätze wirklich gut waren.

5/10

 

Legende:

 

 

Anmerkung: Da ich die Filme teilweise subjektiv und aus Eifer heraus bewertet habe, habe ich die Bewertungen nachgebessert, deswegen stimmen manche Bewertungen nicht mit denen aus dem Thread überein. Außerdem befinden sich nicht alle meine Bewertungen in dieser Legende, sondern erst die Bewertungen ab einem bestimmten Zeitpunkt.

 

 

10/10

Der Herr der Ringe: Die Gefährten

Der Herr der Ringe: Die zwei Türme

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Für eine Handvoll Dollar

Für ein paar Dollar mehr

The Dark Knight

Warrior

Ziemlich beste Freunde

Zwei glorreiche Halunken

 

9/10

Batman Begins

Die üblichen Verdächtigen

Fight Club

Gran Torino

Memento

Oldboy

Slumdog Millionär

 

8/10

300

Blind Side - Die große Chance

Die Tribute von Panem

Fearless Hyena

Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft

Million Dollar Baby

Prison Break: The Final Break

Willkommen bei den Sch'tis

 

7/10

21

Avatar - Aufbruch nach Pandora

Blair Witch Project

Bloodsport

Borat

Der Diktator

Der Herr der Ringe (1978)

Eine Weihnachtsgeschichte

Faster

Final Fantasy VII: Advent Children

Hangover

Hooligans

In Hell

Iron Man

JCVD

Jet Li's Fearless

Karate Tiger 3 - Der Kickboxer

Klitschko

Kung Fu Hustle

 

6/10

City of Violence

Der Legionär

Die Schlange im Schatten des Adlers

Drunken Master

From Paris With Love

Iron Man 2

Karate Tiger

Merida

The Fighters

The Football Factory

Undisputed - Sieg Ohne Ruhm

Wake of Death

Zimmer 1408

 

5/10

Das Leben des Brian

Der Polarexpress

Drunken Master 2

Hangover 2

How High

In Time

Kampf der Titanen

Leg dich nicht mit Zohan an

Stichtag

The Fighter

 

4/10

Bloodsport 2

Karate Kid (2010)

Karate Tiger 4 - Best of the Best

Wrong Turn

 

3/10

Bloodsport 3

Die Ritter der Kokosnuss

House of Wax

It's Kind of a Funny Story

Karate Tiger 2 - Raging Thunder

Men At Work

 

1/10

Doghouse

Wrong Turn 2

 

Lache, und die ganze Welt lacht mit dir. Weine, und du weinst allein.

Link to comment
Share on other sites

Das Verborgene Gesicht

 

9,5/10

 

 

eins vorweg, dieser film ist ein ausnahmefilm, ist ein echter geheimtipp, der film lief auch letztes jahr auf den Fantasy Filmfest mit großem erfolg.

 

Achtung Warnung !

ihr solltet euch den trailer auf gar keinen fall angucken, sonst ist die überraschung und spannung nicht mehr so groß, denn der trailer verrät zu viel vom film.

 

 

 

es ist ein spannender und sehr interessanter

Thriller Drama,

 

adrian zieht für ein jahr mit seiner freundin in ein riesen großes haus, eines tages erfährt die freundin von der besitzerin, das ein geheimer panikraum im haus ist, nur sie weiß davon, der freund hat keine ahnung.

 

die freundin vertraut auf einmal seinen freund nicht mehr richtig, nun beschließt sie, ihn auf die probe zu stellen, hinterlässt ihm eine nachricht, das sie weg ist.

 

nun versteckt sie sich im panikraum, um zu gucken ob er treu ist, kurze zeit später merkt sie aber, das sie den schlüssel vom panikraum draußen verloren hat, es gibt kein rauskommen von innen, kein telefon, keine handyempfang usw. und schalldicht ist der raum auch noch, nun beginnt das schicksal............

 

 

 

 

wow, was für ein genialer film, hätte ich nicht gedacht,und nur nebenbei, der soundtrack ist erste sahne,

der film kommt zwar aus spanien, kolumbien, aber kann locker mit den hollywood filmen mithalten,

der film ist sogar viel besser als manch anderer film aus hollywood. dank der sehr guten atmosphäre, tollen schauspielern, klasse kamera führung, story und soundtrack.

 

der film fängt ruhig an, so das man die personen im film erstmal kennenlernt, und warum es überhaupt dazu kommt, und auf einmal legt der film 3 gänge höher, mit einen ansteigenden spannungsbogen bis zum schluss, was mich sehr gefesselt hat, man kann sich richtig hineinversetzen in die personen, was sie durchmachen, der film hat sogar ein wenig von gruselstimmung.

 

das ende war auch richtig klasse, da ist mir sogar die kinnlade ein wenig runtergefallen, weil ich damit einfach nicht gerechnet habe.

 

der film hat eigentlich alles, was man für ein guten filmabend braucht,

er hat eine sehr gute geschichte, ist spannend, hat überraschungen, hat wendungen, und sogar ein wenig grusel atmosphäre mit tollen schauspielern.

 

wer den film noch nicht gesehen hat, sollte sich den film nicht entgehen lassen, wenn man sich für diese geschichte interessiert, ihr werdet es nicht bereuen, und der film ist auch nicht zu lang, eher ein wenig zu kurz, mit seinen ca. 100 minuten, von mir aus hätte der film noch eine stunde länger gehen können.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Prison Break - Staffel 3 - 9/10

 

Die Staffel beeinhaltet die Hauptthematik der Serie - Den Ausbruch aus einem Gefängnis. Entgegen anderer Meinungen finde ich diese Staffel immernoch sehr gut, es werden neue Figuren eingeführt, manche sympatisch, andere weniger und T-Bag hat wie ich finde wieder einmal grandiose Szenen. Alles in allem eine gute Staffel

 

 

Prison Break - Staffel 4 - 7.5/10

 

 

Um ihre Freiheit endgültig wiederzuerlangen, bekommt die Crew um Michael den Auftrag Scylla zu finden. Bellick wird in dieser Staffel absolut sympatisch und bekommt ein würdiges Ende. Die Grundidee von der Beschaffung von Scylla war im Grunde gar nicht übel, jedoch hat mich die ständige Erwähnung davon schon nach 5 Folgen genervt. Dazu kommt, dass sich im Grunde genommen alles in dieser Staffel im Kreis gedreht hat. Die Einführung der Mutter von Michael fand ich sinnlos. Trotz dessen ein würdiges Ende, auch wenn das von Mahone sehr unglaubwürdig wirkt.

 

 

Prison Break - The Final Break - 8.5/10

 

 

Es werden in diesem Film einige wichtige Sachen geklärt, unter anderem wieso Scofield letztendlich gestorben ist. DIe Grundidee ist mal wieder der Ausbruch aus einem Knast, diesmal muss Sara befreit werden. The Final Break ist auf jeden Fall gelungen, und ein würdiger Abschluss der Serie.

 

 

Alles in allem eine fantastische Serie, wenn auch die Staffel 4 nicht ganz mit den anderen mithalten kann.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...