Jump to content

Der Ü-30-Klub [1. Post beachten]


Kamel
 Share

Recommended Posts

Wie kann das sein? In den 90er hat das jeder gehört... Klar, gibt auch andere gute Musik und selbst ich hatte auch andere Musikrichtungen zusätzlich gehört.... Aber die Technowelle kann doch nicht spurlos an dir vorbei gegangen sein? :konfus: Was hörst du für "Musik"... :zwinker:

Bin nie mit den Wogen mitgeschwommen, auch nicht als Jugendlicher.

Also, als Kind bis Jugendlicher habich vor allem Klassik gehört! Ja, du hörst richtig, Klassik. Nicht dass mich meine Eltern dazu gezwungen haben oder so, aus freiem Wilen!

Sehr früh kristallisierte sich aber schon eine Vorliebe für QUEEN heraus. Vor allem ältere Sachen der Band. Darauffolgten dann Deep Purple, Uriah Heep, Nazareth, Black Sabbath...

Ich muss 13-14 gewesen sein, da hat mir dann ein Kumpel Iron Maiden und Metallica gezeigt... Da wars aus... die Musik wurde immer metallischer, lauter, schneller... heute höre ich überwiegend Black Metal. Aber guter Rock ist auch gut. Aber... nicht nur! Bin sehr offen für andere Musik, wie z.B. Muse etc.

Was diesenTechno und Konsorten angeht: Billige Musik ohne Herz und Seele war mir schon als Kind ein Graus, auch wenn ich damals nicht definieren konnte wieso...

 

SIGNATUR-GotG.jpg.556fb8a68614720ddf6f5f3db027e2de.jpg

Link to comment
Share on other sites

Bin nie mit den Wogen mitgeschwommen, auch nicht als Jugendlicher.

Also, als Kind bis Jugendlicher habich vor allem Klassik gehört! Ja, du hörst richtig, Klassik. Nicht dass mich meine Eltern dazu gezwungen haben oder so, aus freiem Wilen!

Sehr früh kristallisierte sich aber schon eine Vorliebe für QUEEN heraus. Vor allem ältere Sachen der Band. Darauffolgten dann Deep Purple, Uriah Heep, Nazareth, Black Sabbath...

Ich muss 13-14 gewesen sein, da hat mir dann ein Kumpel Iron Maiden und Metallica gezeigt... Da wars aus... die Musik wurde immer metallischer, lauter, schneller... heute höre ich überwiegend Black Metal. Aber guter Rock ist auch gut. Aber... nicht nur! Bin sehr offen für andere Musik, wie z.B. Muse etc.

Was diesenTechno und Konsorten angeht: Billige Musik ohne Herz und Seele war mir schon als Kind ein Graus, auch wenn ich damals nicht definieren konnte wieso...

 

Billige Musik ohne Herz und Seele

 

Das darfst du so nicht schreiben. :zwinker: Denn Black Metal ist für mich auch eine Musik ohne Seele... Ok um nicht gleich mit dem diskutieren zu beginnen versuche ich gleich mal ein wenig Wind aus dem Segel zu nehmen.

 

Techno hat sehr wohl Seele, kommt auf den Artisten an. Klar gibt es auch 1000 Tracks die keine Seele haben und die voll auf die 12 hauen. Aber ich denke das gibt es auch bei Black Metal... So eine Musik nimmt man sehr gerne zum Abreagieren oder? Und genau so ist es auch bei Techno, der eine Track haut voll rein, der andere ist schön zum Relaxen.

 

Übrigens wegen Klassik. Es gab einen Künstler der sich Cosmic Baby nannte, er meinte selber das es bei Klassik nur feste Werte gibt und wenig Freiraum um eigene Dinge zu machen. Du wirst lache, er hat Konzertpianist gelernt und wechselte dann in die Welt der Elektronischen Drums und war sehr erfolgreich.

 

Falls du mal Lust hast, guck dir mal ein Interview (Bei ca. 3:55) mit ihm an: http://www.youtube.com/user/technoclassix2brain?feature=mhum#p/a/f/1/rDQnKL4YGy0

 

Im übrigen habe auch ich noch andere Künstler gehört. :) Das waren z.B. Metallica, Guns n Roses, Bon Jovi.... Ich bin aber immer mehr in die Technowelt eingetaucht. Das war einfach anders als das ganze Radio Gedönse. :haha: Leute die auch Elektronische Musik hören verstehen mich da sicher. Heute sieht es anders aus, höre auch normale Musik wieder. Aber die 90er waren für mich schon was besonderes.

Edited by Telekr@ft

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Billige Musik ohne Herz und Seele

 

Das darfst du so nicht schreiben. :zwinker: Denn Black Metal ist für mich auch eine Musik ohne Seele... Ok um nicht gleich mit dem diskutieren zu beginnen versuche ich gleich mal ein wenig Wind aus dem Segel zu nehmen.

 

Techno hat sehr wohl Seele, kommt auf den Artisten an. Klar gibt es auch 1000 Tracks die keine Seele haben und die voll auf die 12 hauen. Aber ich denke das gibt es auch bei Black Metal... So eine Musik nimmt man sehr gerne zum Abreagieren oder? Und genau so ist es auch bei Techno, der eine Track haut voll rein, der andere ist schön zum Relaxen.

 

Übrigens wegen Klassik. Es gab einen Künstler der sich Cosmic Baby nannte, er meinte selber das es bei Klassik nur feste Werte gibt und wenig Freiraum um eigene Dinge zu machen. Du wirst lache, er hat Konzertpianist gelernt und wechselte dann in die Welt der Elektronischen Drums und war sehr erfolgreich.

 

Falls du mal Lust hast, guck dir mal ein Interview mit ihm an: http://www.youtube.com/user/technoclassix2brain?feature=mhum#p/a/f/1/rDQnKL4YGy0

 

Im übrigen habe auch ich noch andere Künstler gehört. :) Das waren z.B. Metallica, Guns n Roses, Bon Jovi.... Ich bin aber immer mehr in die Technowelt eingetaucht. Das war einfach anders als das ganze Radio Gedönse. :haha: Leute die auch Elektronische Musik hören verstehen mich da sicher. Heute sieht es anders aus, höre auch normale Musik wieder. Aber die 90er waren für mich schon was besonderes.

 

Ich kenne mich in der Welt des Techno nicht wirklich aus. Mit dem "Ohne Herz und ohne Seele" meinte ich Sachen die in den 90er groß rauskamen, wie Mr. President oder Cpt Jack! Daswar doch deine Thema, oder?

Es gibt sogar Sachen die ich mochte wie Snap! Aber das war eher sehr sehr selten :D

Wenn man in der Klassik unterwegs ist als Musiker wird man sehr eingeschränkt in Regeln, das stimmt. Nichtsdestotrotz höre ich gerne alte Komponisten wie Tschaikovsky!

Natürlich gibt es im BM auch herzlose Musik die nur auf Härte und Brutalität aus ist! Innerhalb des BM gibt es aber auch wieder sehr viele verschiedene Genres, wie im Techno wohl auch! Das Gros das ich höre jedoch baut auf Athmosphäre, und tiefe spirituelle Erfahrung. Ich will Bilder vor meinem geistigen Auge haben wenn ich Musik höre, will mich davontragen lassen in andere Welten, wenn du verstehst was ich meine. Und jeder empfindet eben Musik anders, weswegen der Eine Metal, der andere eben Techno hört. Und das ist gut so :)

 

Übrigens: Ich höre BM meist nicht um mich abzureagieren, sondern zum chillen! klingt komisch, aber BM bringt mich voll runter!

 

Elektronische Musik bietet sich eben an auf schnelle Art und Weise etwas herzustellen was gut ankommt und Geld bringt! Man siehe nur wie viele bekannte Lieder, die heutzutage die meisten Jugendlichen nicht mal mehr kennen, verwurstet werden im Techno-Stil? Beat hinterlegen, Gesang neu rein, alte Instrumente... fertig, neuer Song! Das ist traurig. Auch hier möchte ich an mein "Ohne Herz und Seele" erinnern :)

 

SIGNATUR-GotG.jpg.556fb8a68614720ddf6f5f3db027e2de.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne mich in der Welt des Techno nicht wirklich aus. Mit dem "Ohne Herz und ohne Seele" meinte ich Sachen die in den 90er groß rauskamen, wie Mr. President oder Cpt Jack! Daswar doch deine Thema, oder?

Es gibt sogar Sachen die ich mochte wie Snap! Aber das war eher sehr sehr selten :D

 

Also Mr. President und Cpt Jack geht ja mal gar nicht! :baeh: Wenn ich von Techno schreibe oder spreche meine ich nicht den Kommerz der im Radio oder auf Viva läuft. Ich meine dabei immer die Musik die im Underground oder in Klubs lief. Das Problem ist halt auch, sobald ein Techno Titel gut an kam, war er auch sehr schnell im Radio oder bei Viva. Bekannte Künstler: Westbam, Marusha (Over The Rainbow) und Moby etc. Aber auch die hatten gute Tracks die nicht so populär wurden.

 

Natürlich gibt es im BM auch herzlose Musik die nur auf Härte und Brutalität aus ist! Innerhalb des BM gibt es aber auch wieder sehr viele verschiedene Genres, wie im Techno wohl auch! Das Gros das ich höre jedoch baut auf Athmosphäre, und tiefe spirituelle Erfahrung. Ich will Bilder vor meinem geistigen Auge haben wenn ich Musik höre, will mich davontragen lassen in andere Welten, wenn du verstehst was ich meine. Und jeder empfindet eben Musik anders, weswegen der Eine Metal, der andere eben Techno hört. Und das ist gut so :)
Genauso ist es bei uns Techno-Jüngern auch. Es gibt viele Tracks die sehr viele Flächen und Akkorde enthalten mit denen man sehr gut in ferne Welten eintauchen kann. Ich selber war ja so begeistert als ich meine erste Laseranimation in einem Klub gesehen hatte, dabei stand ich im Nebel und hörte nur den Sound und sah das Licht, ab diesen Tag war ich total in diese Welt verliebt. Ich denke das einzige was uns da voneinander unterscheidet sind einfach nur die Klänge, dass Erlebnis dürfte in etwa das gleiche sein.

 

Übrigens: Ich höre BM meist nicht um mich abzureagieren, sondern zum chillen! klingt komisch, aber BM bringt mich voll runter!
Kann ich gut nachvollziehen! Es ist einfach ein Klangteppich der sich in seiner Art etwas ändert, der aber nicht aufhört zu spielen. Vielen reicht schon eine knackige Kick Drum und ein Stroboskop! :naughty:

 

Elektronische Musik bietet sich eben an auf schnelle Art und Weise etwas herzustellen was gut ankommt und Geld bringt! Man siehe nur wie viele bekannte Lieder, die heutzutage die meisten Jugendlichen nicht mal mehr kennen, verwurstet werden im Techno-Stil? Beat hinterlegen, Gesang neu rein, alte Instrumente... fertig, neuer Song! Das ist traurig. Auch hier möchte ich an mein "Ohne Herz und Seele" erinnern :)

 

Wenn es ein guter Remix ist sage ich nicht nein. Aber leider kommen gerade in den letzten Jahren so viele schlechte Mixe heraus das es auch mir schlecht wird. Aber es stimmt, so lässt sich schnell Geld machen! Ich bin auch der Meinung das Musik allgemein früher besser war als heute, in der heutigen Zeit hört sich jedes Lied fast gleich an was ich sehr schade finde.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

...Ich bin auch der Meinung das Musik allgemein früher besser war als heute, in der heutigen Zeit hört sich jedes Lied fast gleich an was ich sehr schade finde.

 

Naja, es gibt auch heute richtig gute Musik. Sie ist eben etwas besser versteckt, weil es allgemein viel zu viel Musik gibt! Viel zu viele Bands, Möchtegernmusiker etc. ... Wir werden überschwemmt an Musik, der sich vor allem aus 08/15-Scheiss zusammensetzt, weil das schnelle Geld eben lockt!

Und ja, es gibt sehr viele Leute denen ein Kick und eine markante Melodie reicht. Werde sowas nie verstehen können...

 

SIGNATUR-GotG.jpg.556fb8a68614720ddf6f5f3db027e2de.jpg

Link to comment
Share on other sites

ok, die große zeit der beichte ist gekommen. meine erste single, die ich mir gekauft habe war von...

 

IREEN SHEER :bang:

 

da war ich aber auch erst sechs oder so.

neue deutsche welle habe ich mitgemacht, aber bis auf extrabreit war da auch viel mist und verkappte schlager.

irgendwann kam ich dann zu den blues brothers und seitdem höre ich gern rythm and blues (nicht zu verwechseln mit dem heutigen RnB-kram) und blas dazu die harfe. neulich hatte ich beim mag-spielen über headset eine jamsession mit einem banyospieler in texas. das war vielleicht abgefahren.

für techno war ich schon zu alt, als das in war, von daher nix für mich.

 

@horst

"QUEEN heraus. Vor allem ältere Sachen der Band. Darauffolgten dann Deep Purple, Uriah Heep, Nazareth"

das sind ja auch handgemachte klassiker. die stehen auf einer stufe mit van gogh und picasso. techno hingegen ist eher andy warhal und josef boys.

ich hab auf meinem mp3 player heute neben tlc und jamiroquai (wer sich so einen komischen namen aussucht, darf sich nicht wundern, wenn der falsch geschrieben wird) auch manfred manns earth band blinded by the light und the doors am laufen

 

noch ein tipp am rande: ich hole mir einen größen teil meiner musik analog aus der ps3. einfach diese musikbox anwählen (wie heißt das teil noch?) playliste erstellen, das ganze über ein analogkabel (weiche von diesen rot weissen boxensteckern auf klinke) auf nem laptop aufnehmen und dann mit nem mp3schneideprogramm auseinandernehmen. um den mp3 zu füttern funktioniert das klasse und legal ist es auch noch.

Edited by Shaft
Link to comment
Share on other sites

Also die Techno Welle war auch nie mein Ding.Will aber nicht über Musikgeschmäcker diskutieren,da hat halt jeder seinen eigenen. :bana2:

 

Ich höre vieles verschiedenes trotzdem möchte ich mal die Rock Fahne hochhalten :freak:

 

Meine Richtungen die ich am meisten höre sind: Hardrock,Punk-Rock und Rockabilly :elvis:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • ich finde es schon Unfair schwer auf der mittleren Stufe, bin an einer Stelle, wo nur noch drauf gehe und ich weiche schon gut aus, weil Ausweichhilfe aktiviert hab ,bringt aber nix, wenn du 3 Gegner vor dir hast, der eine steht weiter entfernt und spuckt grüne Säure auf dich und 2 greifen an darunter ein Dicker.  ich find, das Game ja schon Geil aber das Frustet nur noch..
    • Ja merk dir das, finde es bisher sehr gut. Grafik ist halt veraltet aber Mechanik ist einfach was anderes. Habe zuvor nie etwas in dem Genre oder Entwickler gespielt. Daher bin ich sehr begeistert. Werde morgen erst weiter zocken können. Will aber unbedingt bald Callisto zocken sobald meine Trulla einpennt. 
    • Also mir haben bis jetzt alle Spiele die ich sehen konnte im free TV gefallen. Diese WM ist eine WM voller Überraschungen das kann ich schon mal für mich persönlich festhalten. Es würde mich ungemein freuen wenn eine der kleineren Mannschaften dieses Mal die WM gewinnen würde. Mit Frankreich, Portugal, Spanien England, sowie Brasilien und Argentinien sind natürlich wie so oft die hochkaräter Mannschaften dabei. Aber eben auch echte kleine überraschungs Hits, sehe die kleinen Mannschaften.      
    • Ich würde es Japan/Portugal am meisten gönnen. Aber werde das Gefühl nicht los, dass Frankreich das Teil verteidigt.
×
×
  • Create New...