Jump to content

DLC-Flut! Wie steht Ihr dazu?


passwordsix

Wie steht Ihr zu den DLC's?  

54 members have voted

  1. 1. Wie steht Ihr zu den DLC's?

    • Ich freue mich auf jeden DLC und lade sie auch, wenn mir die Spiele gefallen.
      20
    • Ich Lade Sie zwar, weil Sie mich interessieren, verachte aber DLC's eigentlich.
      12
    • Nur wenn sie kostenlos sind oder gar nicht.
      22


Recommended Posts

Bei DLCs wie bei Borderlands greift man gerne zu , diese DLCs für 7€ sind absolut vorbildlich und machen das ohnehin schon geniale Spiel noch besser !!

 

Die DLC´s sind schon gut, ich hab jetzt aber für die GOTY mit allen DLC´s 16 Euro bezahlt....also ich finde dass sich warten immer lohnt. Wenn ich des Spiel mit allen DLC´s so gekauft hätte hätte ich 50€+4x7=78 Euro reininvestiert und jetzt 16...

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 37
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Manche DLC`s sind schon gut, wie bioshock 2 Minervas Den für 7 euro. Oder RDR Undead nightmares. Sowas ist dann okay wenn es enien interessiert aber sonst.....

Leider ist in der Auswahl nichts dabei das nur das beinhaltet.

Link to comment
Share on other sites

ganz fies sind die DLC für Shooter. Zu teuer und teilt die Spieler in 2 Gruppen (die mit den DLC und die ohne)

Schlecht Beispiele Brink und CoD.

Auch wenn es den Brink DLC mal kostenlos gab, wollen die Entwickler 8€ für 2 Maps ein paar Gadgets.

Link to comment
Share on other sites

DLC'S sind so eine Sache die jeder anders betrachtet,mein Standpunkt dazu ist folgender:

Ich kaufe mir auch sehr gerne DLC's!Aber auch nur dann wenn das Spiel dazu mir wirklich Spaß macht!Wenn z.B für GT5 DLC's rauskommen,werden die umgehend gekauft!Auch bei Spielen wie Borderlands hat es sich absolut gelohnt!Wenn ich mir im Kontrast dazu das ganze gemaule ansehe,das so von manchen leuten deswegen kommt,habe ich immer wieder gerne dieses Gefühl,das einige nur rummeckern weil sie es sich nicht leisten können.Für diese Aussage werde ich jetzt sicher wieder von X Leuten angepöbelt,aber ich sehe es nunmal so!Es gibt aber natürlich auch andere Fälle wie bei AC2,wo aus dem fertigen Spiel rotzfrech einfach was rausgeschnitten und verkauft wurde!In solchen Fällen spreche auch ich gerne von Abzocke!Im allgemeinen kann man DLC's jedoch nicht als solche baetrachten!Ich betrachte diese eher als Mittel ein Spiel aktuell und interessant zu halten,was in vielen Fällen auch angebracht ist und gut funktioniert!

Dieses typische Gemeckere,das DLC's scheiße sind weil sie Geld kosten ist dasselbe Konsumverhalten wie im Supermarkt wo jeder nur den Billigkram kauft,sich hinterher jedoch wundert,was er da eigentlich an künstlichem Scheiß zu sich nimmt,denn man möchte ja nicht zu viel Geld ausgeben!

In meinen Augen sind DLC's eine,zwar nicht immer,dennoch hin und wieder gute Sache,solange sie ihr Geld wert sind und mich mit zusätzlichem Spaß am Spiel versorgen!

Link to comment
Share on other sites

Wenn es das Erlebnis der Geschichte eines Spiels erweitert und der Preis dem Umfang entspricht, dann bin ich dazu nicht abgeneigt, aber sowas sehe ich echt selten im Playstation Network. Der meiste Content besteht nur aus ein paar Maps, ein paar Kostümen oder sonst irgendwelche für mich überteuerten Inhalten.

Link to comment
Share on other sites

Mappacks find ich die totale abzocke! Siehe die Call of Duty Serie mal an. Wenn die es so machen wie in Bad Company2 mit dem VIP Code und man bekommt ein wenig paar neue Maps ist das noch ok. Wenn man sich Counter Strike ansieht dann weiss man das es auch mit gratis Maps geht und Mods, das ist der Vorteil wenn man auf PC spielt, so etwas sollten die auch für PS3 Spiele machen denn auf PC gehts ja auch!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • Ja kann sein, hier sieht man halt quasi keinen einzigen Point of Interest wo man (ich) sich denkt da will ich jetzt hin da köntne was sein. 😅 Wurde da aber schon im ersten Gebiet ein wenig enttäuscht da es quasi nichts wichtiges zu finden gibt. Außer vielleicht das ISO Artefakt (das mit den Banditen im ersten Gebiet) weil naja, wers hat weiß was da am Ende auf einen wartet wen man alle gefunden hat. War jedoch auch neh Quest.  Square hat das mit den Quests auch einfach nicht drauf, da sind die gute 10 Jahre, wen nicht mehr, zurück. Ach Chadley, würd dem gern eine Reinhauen wen er wieder anruft und "Cloud" sagt. 😂😂 Heute Abend noch ein wenig das Gebiet zusammenklauben dann kann ich gemütlich mit der Story weitermachen, brauch auch die Levelups, die Kämpfe sind schon forderned auf Normal, der letzte Boss war nicht übel.  
    • Moin Eloy29, ich bin auch ein großer Freund der Quest 3, aber hier sind wir in einem PSVR2 Forum und wieso der Video-Output aufgrund unterschiedlich eingesetzter Hardware (insbesondere LCD/OLED und Pancake/Fresnel) anders ist, sollte doch mittlerweile jedem klar sein. Hier wird es recht gut beschrieben (https://www.ilounge.com/news/technology/meta-quest-3-vs-psvr2😞 "Meta Quest 3 It features an LCD display with a resolution of 2064 x 2208 pixels per eye, potentially offering a sharper image. The LCD technology provides consistent brightness and clarity, which is essential for detailed and crisp visuals in VR. The 120Hz refresh rate contributes to the smoothness of motion, reducing motion blur and enhancing the realism of the VR environment. PSVR2 Sony’s VR headset boasts an OLED display with a resolution of 2000 x 2040 pixels per eye. The OLED technology is known for its deep blacks and vibrant color contrasts, offering a more immersive and visually striking experience.  This can be particularly noticeable in games with dark scenes or where color depth adds to the ambiance. The choice between 90Hz and 120Hz refresh rates allows for flexibility depending on the game or application’s requirements. Both headsets strive to balance resolution and refresh rate, but they prioritize different aspects of the visual experience. The Meta Quest 3 focuses on clarity and smoothness, while the PSVR2 emphasizes color depth and contrast."
    • Ich fand die Kniebeuge und Klimmzüge am schlimmsten. 
    • Finde es ehrlich gesagt mies, dass man im Hardmode wieder dieselben Limitierungen wie in Teil 1 hat. Primär bezogen auf die Nutzung von Items. Bei der linearen Levelstruktur hat das halbwegs Sinn ergeben. Aber in einer Open-World finde ich das extrem bescheiden.  Die Platin im Remake war wegen der Battle-Simulatoren schon fordernd. Es wundert mich ehrlich gesagt, dass man hier noch eine Schippe drauflegt. Der Schwierigkeitsgrad der Teil 1 Platin war für mich eine 6/10, denke hier wird es eine 8/10-10/10 und locker 150-200 Stunden dauern. 
×
×
  • Create New...