Jump to content

Outlast - Das nenne ich Gruseln!


Recommended Posts

ja, mit waffen usw. wäre das echt blöd, dann ist man voll überlegen usw. und der reiz wäre weg.

 

ach ja, noch was, wenn du im spiel genau aufgepasst/zugehört hast, dann erfährst du folgendes (kannst ruhig in den spoiler gucken, war zimlich am anfang noch :

 

 

man kann die gegner nicht töten !!!

 

sie sterben nicht, wegen dem experiment usw.

 

 

 

und deswegen ist auch klar, warum man keine waffen beunutzen kann, und sollte usw.

 

Ne, da bin ich noch nicht. :D

Hab erst 15 Minuten gespielt und bin seeeeehr langsam vorangegangen.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 1.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ne, da bin ich noch nicht. :D

Hab erst 15 Minuten gespielt und bin seeeeehr langsam vorangegangen.

 

ah ok, dann passe gut auf dann, es wird was kommen, und höre genau zu, dann wird dir einiges klar, warum wafeneinsatz völlig unnütz sind in dem spiel.

 

also, schön aufpassen, und suche auch wirklich jeden winkel ab, wegen infos, was da so alles vorgeht.

 

auch mal wände im kameramodus angucken (nachtsicht glaube ich), weil versteckte hinweise, botschaften versteckt sind teilweise.

 

genieße einfach das spiel, und schönes gruseln wünsche ich dir.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

ah ok, dann passe gut auf dann, es wird was kommen, und höre genau zu, dann wird dir einiges klar, warum wafeneinsatz völlig unnütz sind in dem spiel.

 

also, schön aufpassen, und suche auch wirklich jeden winkel ab, wegen infos, was da so alles vorgeht.

 

auch mal wände im kameramodus angucken (nachtsicht glaube ich), weil versteckte hinweise, botschaften versteckt sind teilweise.

 

genieße einfach das spiel, und schönes gruseln wünsche ich dir.

 

Werde ich. Kann garnicht schnell durchs Spiel, so Schiss wie ich zum Teil habe. :D

Link to comment
Share on other sites

Werde ich. Kann garnicht schnell durchs Spiel, so Schiss wie ich zum Teil habe. :D

 

Gestern habe ich einen Schockmoment "verpasst".

Bin wodrunter durchgekrabbelt und habe in eine andere Richtung geschaut.

In dem Moment kam der Soundtrack zum Einsatz und ich habe mich gewundert, weswegen. Drehe mich um und sah da jemanden. Ich war gerade am Durchschnaufen. Mein Glück, dass ich in die falsche Richtung sah, sonst hätte ich vor Schreck den Controller fallen gelassen :naughty:

Link to comment
Share on other sites

Gestern habe ich einen Schockmoment "verpasst".

Bin wodrunter durchgekrabbelt und habe in eine andere Richtung geschaut.

In dem Moment kam der Soundtrack zum Einsatz und ich habe mich gewundert, weswegen. Drehe mich um und sah da jemanden. Ich war gerade am Durchschnaufen. Mein Glück, dass ich in die falsche Richtung sah, sonst hätte ich vor Schreck den Controller fallen gelassen :naughty:

 

:D Kann vorkommen...

Das Beste ist das "um die Ecke schauen". Das ist einfach so genial gemacht. Wäre ich da drin, würde ich wohl auch immer erst ums Eck schauen, ob die Luft rein ist.

 

Ich steh noch ganz am Anfang, mich jagte also noch nichts. Habe keine Ahnung wie ich reagiere, wenn einer auf mich zurennt. Ich glaube, ich schalte sofort die PS4 aus.

Link to comment
Share on other sites

Gestern habe ich einen Schockmoment "verpasst".

Bin wodrunter durchgekrabbelt und habe in eine andere Richtung geschaut.

In dem Moment kam der Soundtrack zum Einsatz und ich habe mich gewundert, weswegen. Drehe mich um und sah da jemanden. Ich war gerade am Durchschnaufen. Mein Glück, dass ich in die falsche Richtung sah, sonst hätte ich vor Schreck den Controller fallen gelassen :naughty:

 

hehe, ist mir einmal im spiel passiert, aber sowas von krass, war in panik am flüchten, musste noch eine aufgabe dabei erledigen, und in der panik kam wohl der krasseste schockmoment für mich, ich volle kanne in der nacht

(2 uhr) wie am spieß kurz geschriehen, aber richtig laut, und habe den controller weggeschmissen.

 

mein herz, mein puls war so krass schnell, ich musste danach erstmal eine pause machen, habe erstmal durchgeatmet, und habe zu mir selber gesagt :

 

heilige schei....., was geht denn hier ab.

 

ist dir mal aufgefallen, ist so genial :

 

 

wenn du in einer blutlache durchläufst, dann achte mal auf dem boden, denn deine fußabdrücke mit blut werden auf dem boden verteilt, so können dich die gegner auch aufspüren.

 

 

 

:D Kann vorkommen...

Das Beste ist das "um die Ecke schauen". Das ist einfach so genial gemacht. Wäre ich da drin, würde ich wohl auch immer erst ums Eck schauen, ob die Luft rein ist.

 

Ich steh noch ganz am Anfang, mich jagte also noch nichts. Habe keine Ahnung wie ich reagiere, wenn einer auf mich zurennt. Ich glaube, ich schalte sofort die PS4 aus.

 

das mit der um die ecke gucken ist wirklich voll cool gemacht, man kann glaube ich auch die türen langsam und schnell aufmachen.

 

warte mal ab, bis du tiefer im spiel bist, also weiter.

 

wenn du jetzt schon so krass drauf bist, dann brauchst du später auf 100 pro herzpillen, am besten ein notarzthelfer in deiner nähe (kleiner scherz).

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

hehe, ist mir einmal im spiel passiert, aber sowas von krass, war in panik am flüchten, musste noch eine aufgabe dabei erledigen, und in der panik kam wohl der krasseste schockmoment für mich, ich volle kanne in der nacht

(2 uhr) wie am spieß kurz geschriehen, aber richtig laut, und habe den controller weggeschmissen.

 

mein herz, mein puls war so krass schnell, ich musste danach erstmal eine pause machen, habe erstmal durchgeatmet, und habe zu mir selber gesagt :

 

heilige schei....., was geht denn hier ab.

 

ist dir mal aufgefallen, ist so genial :

 

 

wenn du in einer blutlache durchläufst, dann achte mal auf dem boden, denn deine fußabdrücke mit blut werden auf dem boden verteilt, so können dich die gegner auch aufspüren.

 

 

 

Das in deinem Spoiler beschriebene kenne ich. Aber das die Gegner das nutzen können, wusste ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

Das in deinem Spoiler beschriebene kenne ich. Aber das die Gegner das nutzen können, wusste ich nicht.

 

klar, wenn sie hinter dir her sind z.b. dann sehen sie ja deine ..........., du weißt schon.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habs gestern Nacht auf "Schwer" durchgespielt und muss schon sagen das OUTLAST echt gut geworden ist, bis auf ein paar Kleinigkeiten. Wirklich schwer ist das Spiel ja nicht, denn es bietet absolut keine Rätsel, bis auf "besorge 3 hiervon", oder "drehe 3 mal daran". Da das Spiel sowieso nur aufs Verstecken ausgelegt ist gibt es eigentlich auch keinen Grund an den Gegnern zu sterben, es sei denn man bleibt auf der Flucht mal wieder bei irgendeinem Sprung hängen. Das hat meiner Meinung nach die meiste Atmosphäre zerstört. Es hatte an ein, oder zwei Stellen doch was von einem "Try & Error"-Prinzip, wo man eine Route auswendig lernen musste. Mir war das Spiel allerdings einen Tacken zu "offensiv", das ist aber ein persönliches Problem das ich mit Horrorspielen habe. Überall Blut, Gedärme und Leichenteile. Ich stehe da auf etwas subtileren Horror, wo solche Elemente gezielt eingesetzt werden um ein beklemmendes Gefühl zu erzeugen. Das Stilmittel kommt in den Augen anderer Spieler dem Spiel aber wohl zu Gute, so vermittelt es doch das der Tod allgegenwärtig ist, was in dem Spiel ja auch so ist. Hier und da gabs leider mittendrin Ladezeiten, was mich auch so ein bisschen aus dem Spiel herausgezogen hat, die hätte man irgendwie geschickter ansetzen sollen.

Ansonsten bekam ich nach längerer Zeit mal wieder richtig gute Horrorkost mit einer beklemmenden Atmosphäre und einer Geschichte mit viel Potenzial. Das Ende wusste auch zu gefallen. :)

SteveSunderland.png
Link to comment
Share on other sites

Ich würde mir bei aller Genialität des Games doch mehr Rätsel und Crafting-Elemente wünschen. Ich hatte beim Spielen immer wieder Erinnerungen an die alten RE-Teile, da man sich da ja auch sehr vorsichtig durchs Herrenhaus bewegt hat. Aber was an RE besonders war, waren die "Secrets" und Rätsel... Das könnte man in einem Nachfolger ruhig einbringen :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...