GDC Awards 2019: God of War ist das Spiel des Jahres – Die Gewinner in der Übersicht

Kommentare (26)

Auch 2019 wurden im Zuge der Game Developers Conference die besten Spiele des Jahres 2018 gekürt. Den Titel des Game of the Year sicherte sich der PlayStation 4-exklusive Action-Titel "God of War". Welche Titel sonst noch eine Auszeichnung ergattern konnte, verrät ein Blick auf die offizielle Übersicht.

GDC Awards 2019: God of War ist das Spiel des Jahres – Die Gewinner in der Übersicht

Vor wenigen Stunden wurden im Rahmen der Game Developers Conference 2019 in San Francisco die besten Spiele des vergangenen Jahres gekürt.

Den GDC-Award für das beste Spiel des Jahres sicherte sich das PlayStation 4-exklusive Action-Abenteuer „God of War“, das seinen Siegeszug auf beeindruckende Art und Weise fortsetzt. So sicherten sich Kratos und sein Sohn Atreus bereits im vergangenen Jahr zahlreiche Game of the Year-Awards. Auch im Zuge der The Game Awards 2018 im Dezember des letzten Jahres sowie im Rahmen der DICE Awards wurde „God of War“ zum Spiel des Jahres gekürt.

Zum Thema: Vampire: The Masquerade – Enthüllung eines neuen Projekts auf der GDC 2019?

Zu den weiteren Gewinnern des Abends gehörte das australische Entwicklerstudio Mountains, das sich mit „Florence“ den Preis für den besten Debüt-Titel sicherte. Während „Red Dead Redemption 2“ für die beste Technologie ausgezeichnet wurde, ging der Preis für den besten künstlerischen Stil an „Gris“. 

Welche Titel im Zuge der GDC Awards 2019 sonst noch ausgezeichnet wurden, verrät euch ein Blick auf die offizielle Übersicht. Ergänzend zu dieser sei noch erwähnt, dass Amy Hennig, die in der Vergangenheit unter anderem an der „Uncharted“-Reihe arbeitete, mit dem Lifetime Achievement Award für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurde.

GDC Awards 2019: Die Gewinner in der Übersicht

Best Audio

  • Celeste (Matt Makes Games)

Best Debut

  • Mountains (Florence)

Best Design

  • Into the Breach (Subset Games)

Best Mobile Game

  • Florence (Mountains)

Innovation Award

  • Nintendo Labo (Nintendo EPD / Nintendo)

Best Narrative

  • Return of the Obra Dinn (Lucas Pope / 3909)

Best Technology

  • Red Dead Redemption 2 (Rockstar Games)

Best Visual Art

  • Gris (Nomada Studio / Devolver Digital)

Best VR/AR Game

  • Beat Saber (Beat Games)

Audience Award

  • Beat Saber (Beat Games)

Game of the Year

  • God of War (Sony Santa Monica / Sony Interactive Entertainment)

Pioneer Award

  • Rieko Kodama

Lifetime Achievement Award

  • Amy Hennig

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Moonwalker1980 sagt:

    Absolut verdient, Merjeta77, absolut verdient!!!

    (melden...)

  2. Lonsdale sagt:

    Verdient auf ganzer Strecke

    (melden...)

  3. Samael sagt:

    Geht voll klar. Gab auch andere echt starke games die den Titel hätten gewinnen können, aber GOW hat sich verdient den Titel geholt

    (melden...)

  4. Rushfanatic sagt:

    Ein Meisterwerk und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung

    (melden...)

  5. bausi sagt:

    Völlig zurecht

    (melden...)

  6. Konrad Zuse sagt:

    Damit stimme ich zu 100% überein.

    (melden...)

  7. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Damit stimme ich zu 200% überein.

    (melden...)

  8. AK 79 sagt:

    Ganz klar verdient.

    (melden...)

  9. AlgeraZF sagt:

    Ohne wenn und aber zu 100% verdient!

    (melden...)

  10. merjeta77 sagt:

    Ich kann nur mit Kopfschütteln unfassbar.

    (melden...)

  11. Bulllit sagt:

    GOW: Save verdient! Wenn der 1. schon grandios ist...wie wird dann teil 2?! :O

    BITTE dann für die PS5!

    (melden...)

  12. Ezio_Auditore sagt:

    Marjeta du hast das Kopfschütteln erfunden

    (melden...)

  13. Weichmacher sagt:

    Ich verstehe das auch nicht, zeigt aber meines Erachtens nach nur wie wenig Ansprüche die Spieler an die Entwickler haben. Ein Armutszeugnis.

    (melden...)

  14. xjohndoex86 sagt:

    Und das, obwohl der alte Sack nur noch in den seltensten Fällen springt. Unfassbar! ^^

    (melden...)

  15. bausi sagt:

    Weichmacher:

    Also ich hatte ganz schön zu kämpfen für die letzte valkyre hab ich glaub ich 2 Tage gebraucht. Musst halt mal den schwierigkeitsgra wechseln und nicht auf Story spielen 😉

    (melden...)

  16. Rookee sagt:

    @weichmacher was wäre denn dein Game of the year ? Wenn du sagst GOW wäre anspruchslos ? Glaube du hast es nicht mal gespielt !

    (melden...)

  17. Grinder1979 sagt:

    @Frauenweichmacherarzt. Wir wissen es mit dem Anspruch so langsam. Hast dich ja lang und breit drüber ausgelassen letztes Jahr. Nervt nur noch! Bleib bei den Spielen die du nicht magst aus den News draußen und poste bitte im Forum nichts drüber. Und ja, er kann immer noch nicht springen und das Spieldesign ist nicht wie God of War 3 und bla bla bla.....

    (melden...)

  18. President Evil sagt:

    Muss ja nicht jedem gefallen.

    Mein persönliches Spiel 2018 ist knapp ein Anderes.
    Objektiv gesehen ist GoW aber klar GotY.

    Und das mehr als verdient

    (melden...)

  19. Moonwalker1980 sagt:

    Das wirklich unfassbare sind Leute die dem Spiel Anspruchslosigkeit vorwerfen. Das Spiel ist Anspruch pur. Storytelling, Optik, Gamedesign, Schwierigkeit der Kämpfe uswusf. Wenn man natürlich den Schwierigkeitsgrad auf Rookie stellt ist man selbst Schuld, und wenn man sich dann noch über die fehlende Schwierigkeit aufregt, tickt man eh nicht mehr richtig.

    Grinder79: offenbar ist es diesem Irrenarzt wieder mal gelungen einen neuen Account zu erstellen. Dem ist echt nix zu peinlich.

    (melden...)

  20. Grinder1979 sagt:

    @moonwalker1980: Will gar nicht wissen, wie viel E-Mail-Adressen der hat... LOL

    (melden...)

  21. Buzz1991 sagt:

    Weichmacher ist nicht Frauenarzt.

    (melden...)

  22. samcro1978 sagt:

    Absolut verdient.
    GOW ist Klasse

    (melden...)

  23. Moonwalker1980 sagt:

    Buzz91: werfen aber beide dieselben Plattitüden raus...
    Woher weißt du das, dass die nicht dieselben sind?

    (melden...)

  24. Caprisun sagt:

    Man merkt gleich,wer hier Xbox zocker ist 😉

    (melden...)

  25. Dante_95 sagt:

    Was haben die Leute alle mit der Walkürenkönigin? Sigrun ist auf God of War tatsächlich eine harte Nuss, aber auf Normal oder gar Leicht müsste die Alte eigentlich ohne große Mühe zu schaffen sein. Ich würde zuerst den Gegner analysieren und mich in der Phase nur verteidigen. Anschließend suche ich eine Verteidigungslücke und schmiede mir dadurch eine passende Taktik. That's it. Den Gegner zu kennen ist bereits die halbe Miete. Ich verstehe es gar nicht, warum viele so hirnlos einen Boss angreifen. Eigentlich selbstverständlich, dass man durch unüberlegtes Handeln nur Treffer kassiert.

    (melden...)

  26. L1ddl3 sagt:

    @Dante
    Danke dass du nochmal erklärt hast, wie man einen Bosskampf angeht.
    Übrigens: Um Wasser zu kochen musst du erst Wasser erhitzen bis es kocht. Dann etwas Salz dazugeben um die Siedetemperatur zu erhöhen und Nudeln hinzugeben. Nach einer Weile sind sie dann durch.
    Ach und wenn ich meine Zähne putze versuche ich immer überall hinzukommen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews