50.000 US-Dollar pro Stunde: So viel verdienen die besten Streamer

Mit einem aktuellen Bericht wird nochmals deutlich gemacht, wie viel Geld die besten Streamer verdienen können. Demnach ist ein Stundenlohn von 50.000 Dollar keine Seltenheit, wenn ein Publisher seine neuesten Titel präsentiert haben möchte.

50.000 US-Dollar pro Stunde: So viel verdienen die besten Streamer

Dass sich die bekanntesten Streamer ein goldenes Näschen verdienen können, ist inzwischen bekannt. Mit einem aktuellen Bericht wird der absurd hohe Stundenlohn von 50.000 Dollar bestätigt, den einige Top-Streamer bereits erhalten haben, wenn sie von Publishern beauftragt wurden, ihre neusten Spiele zu präsentieren.

Die Meldung stammt vom Wall Street Journal und wurde inzwischen von Kotaku bestätigt. Demnach sind 50.000 US-Dollar für eine Stunde Streaming noch nicht einmal die Höchstsumme, welche Publisher wie Ubisoft, EA, Activision und Take-Two Interactive den Streamern zahlen, wenn sie ihre neusten Titel spielen sollen.

50.000 US-Dollar Stundenlohn keine Ausnahme

Dass Manche Streamer aber gewisse Inhalte einfach nicht zeigen wollen, zeigt das Beispiel, dass ein Streamer offenbar sogar einen Blankoscheck abgelehnt hat. Im Gespräch mit Kotaku bestätigte Omeed Dariani, CEO der Online Performers Group:

„Wir haben Angebote gesehen, die weit über 50.000 US-Dollar pro Stunde liegen, sowie viele sechs- und siebenstellige Angebote für längerfristige Engagements. Ich kann keine Unternehmensnahmen nennen, da die Zahlungsbedingungen vertraulich sind. Wir hatten ein Angebot von einem AAA-Publisher, das 60.000 US-Dollar pro Stunde für zwei Stunden angeboten hat. Der Streamer lehnte dies ab – und der Publisher kehrte mit einem Blankoscheck-Angebot zurück, das immer noch abgelehnt wurde.“

Dass die Publisher den Streamern derartige Summen anbieten, ist durchaus nachvollziehbar. Die besten Streamer haben bekanntlich ein treues Millionenpublikum, welches den jeweils gezeigten Inhalten für einen längeren Zeitraum zusieht. Im Vergleich dazu wäre klassisches Marketing für ein weltweites Publikum auf Webseiten sehr viel teurer und würde wahrscheinlich einen geringeren Werbeeffekt erzielen.

„Dass dein Spiel, das bei Twitch die Nase vorn hat, ist jetzt viel wert“, bestätigte Adam Lieb, CEO von Gamesight, ebenfalls im Gespräch mit Kotaku. „Das Geld, das Electronic Arts in Twitch-Influencer investiert hat, hätte keine so große Wirkung gehabt, wenn es stattdessen in Werbung bei Twitch oder IGN investiert worden wäre.“

Zum Thema: Apex Legends: EA hat dem Streamer Ninja 1 Million Dollar gezahlt, damit er den Battle-Royale-Shooter spielt

Erst im März dieses Jahres hat Electronic Arts dem bekannten Twitch-Streamer Tyler „Ninja“ Blevins eine Million Dollar für seine „Apex Legends“-Streams und Twitter-Erwähnungen gezahlt.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

EA Sports F1 22 im Test

Champagnerdusche für Codemasters Renn-Simulation?

Cyberpunk 2077

QA-Unternehmen soll CD Projekt belogen haben

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

PS Plus Juli 2022

Das Spiele-Lineup wurde geleakt

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Michael Knight

Michael Knight

21. Mai 2019 um 12:00 Uhr
freedonnaad

freedonnaad

21. Mai 2019 um 12:17 Uhr
Gurkengamer

Gurkengamer

21. Mai 2019 um 12:46 Uhr
Das_Krokodil

Das_Krokodil

21. Mai 2019 um 12:52 Uhr
Michael Knight

Michael Knight

21. Mai 2019 um 13:44 Uhr
StevenB82

StevenB82

21. Mai 2019 um 13:46 Uhr
killer-X9

killer-X9

21. Mai 2019 um 13:48 Uhr
proevoirer

proevoirer

21. Mai 2019 um 13:49 Uhr
Blackmill_x3

Blackmill_x3

21. Mai 2019 um 15:17 Uhr
Moonwalker1980

Moonwalker1980

21. Mai 2019 um 16:40 Uhr
Spieletreff

Spieletreff

22. Mai 2019 um 19:14 Uhr