The Last of Us Part 2: Mit Nacktheit und sexuellen Inhalten

Kommentare (34)

In "The Last of Us Part 2" trefft ihr laut der ESRB-Beschreibung auf Nacktheit und sexuelle Inhalte. Hinzu kommen Gewalt und der Einsatz von Drogen. Erleben könnt ihr diese Inhalte ab Mai dieses Jahres exklusiv auf der PS4.

The Last of Us Part 2: Mit Nacktheit und sexuellen Inhalten

Die Veröffentlichung von „The Last of Us Part 2“ nähert sich nach der jüngsten Verschiebung mit großen Schritten. Im Mai soll der PS4-Titel auf den Markt kommen. Und es scheint, dass die Weichen diesmal für einen planmäßigen Launch gestellt sind. Denn das ESRB-Rating liegt inzwischen vor. Dabei handelt es sich um das US-amerikanische Pendant zur USK.

Vergeben wurde das „M/17+ Rating“. Und die Beschreibung deutet darauf hin, dass die Spieler diesmal etwas reiferes geboten bekommen. Während „The Last of Us“ und „The Last of Us: Left Behind“ die gleichen Einstufungen erhielten, ist in der Einstufung von „The Last of Us Part 2“ nicht mehr von „sexuellen Themen“ sondern von „sexuellen Inhalten“ als auch „Nacktheit“ die Rede.

Ein gewisser Unterschied

Die Kluft zwischen „sexuellen Themen“ und „sexuellen Inhalten“ mag winzig erscheinen, aber es gibt einen deutlichen Unterschied:

  • Sexueller Inhalt – Nicht explizite Darstellungen von sexuellem Verhalten, möglicherweise einschließlich teilweiser Nacktheit.
  • Sexuelle Themen – Verweise auf Sex oder Sexualität.

Was in der Handlung von „The Last of Us Part 2“ tatsächlich zu sehen sein wird, bleibt abzuwarten. Letztendlich scheint Naughty Dog bestrebt zu sein, die apokalyptische Welt noch realistischer darzustellen, was wohl sexuelle Themen rund um Ellie mit einschließt.

Der ESRB-Beschreibung lassen sich noch weitere Details entnehmen. Beispielsweise wird es in „The Last of Us Part 2“ gewohnt brutal zur Sache gehen und auch den einen oder anderen Fluch bekommt ihr zu Ohren. Hinzu kommt laut Beschreibung der Einsatz von Drogen.

+++ The Last of Us Part 2: PS1-Edition im Video – Demake mit Dreams +++

Etwas Geduld ist noch gefragt: „The Last of Us Part 2“ wird am 29. Mai 2020 exklusiv für die PlayStation 4 auf den Markt kommen. Es kann vermutet werden, dass Sony und Naughty Dog eine Version für die PS5 folgen lassen und dieses Spiel in einer nochmals angehobenen Pracht erstrahlen lassen. Erscheinen wird die neue Konsole aus dem Hause Sony gegen Ende des Jahres. Der genaue Termin und ein Preis wurden bislang nicht genannt.

Mehr zu The Last of Us Part 2:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Analyst Pachter sagt:

    „In "The Last of Us Part 2" trefft ihr laut der ESRB-Beschreibung auf Nacktheit und sexuelle Inhalte. Hinzu kommen Gewalt und der Einsatz von Drogen. Erleben könnt ihr diese Inhalte ab Mai dieses Jahres exklusiv auf der PS4.“

    Liebe Play 3 Redaktion...wer bitte schreibt bei euch solche Texte?

    Hier sind auch Kinder und Jugendliche unterwegs...

    Das ist irgendwie ein wenig zu viel des Guten.

    Das hört sich alles an wie eine verherrlichung von Gewalt, Sexualität und Drogen.

    Was geht ab?

    „Freut euch auf kranke Scheisse exklusiv auf PS4...aber etwas Gedult noch bevor es brutal zur Sache geht“

    Alter Verwalter

  2. Analyst Pachter sagt:

    „was wohl sexuelle Themen rund um Ellie mit einschließt.“

    Dafuq?

  3. SkywalkerMR sagt:

    Gut, die einzigen Kaufgründe für mich, thihihi.

  4. ras sagt:

    Nacktheit und fluchen der Alptraum jedes Amerikaners...

    Dieses Land ist am arsch. Auf der E3 zeigen die für alle Gears of War Trailer, Blut und Körperteile überall verteilt. Was wird zensiert? Natürlich das Wort Fuck....

  5. Dmx5656 sagt:

    Thahaha, soo fängt der montag gut an ^^

  6. LDK-Boy sagt:

    Man das ist NUR ein Spiel. Glaub das Spiel wird Episch und wird schlagzeilen machen

  7. olymp91 sagt:

    Endlich

  8. HushPuppy sagt:

    Ich will die Schere sehen 🙂

  9. Saladfingers92 sagt:

    Im reveal Trailer sieht man ja Ellie auch schon oben ohne. Das die beiden sich einen joint angezündet haben sieht man ja auch schon im Trailer.

  10. Banane sagt:

    Da gibts nicht viel zu sehen bei Ellie oben ohne.

  11. Gurkengamer sagt:

    Papa Pachter hat scheinbar seine Tage

  12. st4n sagt:

    Sexualität bleibt natürlich eine schreckliche, abstossende Sache, Niemand, noch nicht einmal Naughty Dog, würde auf die Idee kommen, so etwas verherrlichen zu wollen. Leute die daran Spaß haben, die müsste man echt wegsperren ... einfach nur krank, diese ganzen Sexualisten.
    HI, HI, HI.

  13. Blackmill_x3 sagt:

    uii hoffentlich sieht man Ellie komplett nackig

  14. bausi sagt:

    Brsuch ich nicht, lieber Jill im re3 remake

  15. Gurkengamer sagt:

    Ein paar hier werden wohl nur im Kreis laufen weil die andere Hand nicht am Controller ist.

  16. nico2409 sagt:

    The Last Of Us II: P0rn Edition

  17. President Evil sagt:

    @st4n
    Looooool! 😀

  18. Rushfanatic sagt:

    Da Naughty Dog weiß, wie man Spiele gut umsetzt, denke ich nicht, dass es zu cringe Situationen kommen wird. Ich freu mich drauf, wobei mir die sexuellen Inhalte nicht wichtig sind, doch wenn sie enthalten sind, dann will ich mich auch nicht bevormunden lassen

  19. ResidentDiebels sagt:

    Ich hoffe nur das wird nicht wieder so ein politischer woke gender Müll. Die sollen den Mist aus games rauslassen.

    Sowieso muss Last of Us 2 gameplay mäßig und story mäßig deutlich zulegen. Der erste Teil hatte unfassbar nervige passagen, besonders die kleine mit ihren nervigen "ich bin cool" sprüchen. Die story war auch sehr vorhersehbar.

  20. ras sagt:

    Kein gender woke Müll? Hast wohl die trailer nicht gesehen
    allein schon in so ner welt wie last of us 40 kilo mädlein allein alle killt

  21. GolDoc sagt:

    @ras

    Als ob ein einzelner Mann, der alle eigenhändig killt, viel realistischer ist. Willkommen in der Welt der Filme und Videospiele. Wenn du Realismus suchst, geh vor die Haustür.

  22. Cheaterarescrub sagt:

    @nico2409
    LOL 😀 😀 😀

  23. Horst sagt:

    XD XD XD Alleine die ganzen Kommentare machen diese News lesenswert!!! 😀 😀

  24. VincentV sagt:

    In der realen Welt würde die Frau natürlich weiter vor dem Herd stehen bis die Infizierten rein kommen und sie fressen. Nur Männer dürfen Zombies töten und Muskeln haben. Weiß doch jeder.

  25. ras sagt:

    GolDoc hast es nicht verstanden war klar.

    Es gibt Unterschiede auch in Videospielen. Es gibt Games die sind unrealistisch weil se das so wollen.
    Und dann gibt's Games die wollen ziemlich nah an die Realität bleiben.

  26. R123Rob sagt:

    Seggs.

  27. Feuchtmacher sagt:

    Leute, die Amis reden hier sicherlich nicht von dem großen Rudelbummsen.
    Sondern eher so, man sieht mal nackten Arsch etc. Und natürlich das Theme Homosexualität..... da haben ja in manchen Bundesstaaten Einige ein Problem.

    Würde man nur Menschen quälen und abschlachten... PG13 XD

  28. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    "aBeR SoYnY iSt VoLLeR SJWs und FeMiNiStEn, dAs WIrD bEsTiMmT zEnSiErT!!!111"

    - Xbox- und Nintendo-Fanboys auf YouTube -

  29. MODalicious sagt:

    Me gusta!

  30. Andyäpisch sagt:

    laut einem Insider wird es anstatt Titten nur schwarze Balken geben
    der Special Edition werden Feuchttücher beigelegt sein^^

  31. DudeTrust sagt:

    Ich hoffe ja mal, dass es endlich mal ein Game geben wird wo man Geschlechtsteile bei der Penetration in Nahaufnahme sehen kann. In der Filmbranche hat das ja schon der ein oder andere Regisseur gebracht ( Gaspar Noe zum bsp.) Bin mal gespannt wann das Medium Videospiel so weit ist um sowas mal kurz bringen zu können.

  32. James T. Kirk sagt:

    Brauch ich nicht.

  33. ALPHAT1ER sagt:

    I smell virgins...

  34. coolvolkan sagt:

    @DudeTrust

    Warum würdest du sowas in einem VIDEOSPIEL haben wollen lol
    Wenn dir Penetration so wichtig ist, gibt es andere Wege und gewisse Websiten oder.. und jetzt kommt was ganz neues.. das echte Leben 😮
    Zwingend in ein Game muss das nicht oder, nur um eure Gelüste zu befriedigen ohman ohman

    ALPHAT1ER sagt es schon richtig, hier wimmelt es anscheinend von Leuten, die sowas nur in Videospielen zu sehen bekommen (werden). Möchte garnicht deren Internetverläufe sehen haha

Kommentieren

Reviews