PS5 UI: Control-Center und mehr – Benutzeroberfläche enthüllt

Kommentare (149)

Heute ermöglichte uns Sony Interactive Entertainment einen ausführlichen Blick auf die Nutzeroberfläche der PlayStation 5. In den Mittelpunkt rücken Features wie das Control-Center und die Aktivitäten-Funktion.

PS5 UI: Control-Center und mehr – Benutzeroberfläche enthüllt
Das ist das neue User-Interface

Am heutigen Donnerstag Nachmittag bedachte uns Sony Interactive Entertainment mit einem neuen Video, das uns einen ersten Blick auf die Benutzeroberfläche der PS5 ermöglicht.

Offiziellen Angaben zufolge wurde die neue Benutzeroberfläche der PlayStation 5 voll und ganz auf den Spieler und dessen Bedürfnisse ausgerichtet, um diesen voll und ganz in seine Spiele eintauchen zu lassen. Gleichzeitig soll es auf unkomplizierte Art und Weise möglich sein, sich mit der internationalen Community zu verbinden. Unter dem Strich möchten die Verantwortlichen die Spielzeit der Nutzer respektieren und ihre allgemeine Erfahrung sozialer, persönlicher und ansprechender gestalten.

Das Control-Center bietet euch die volle Kontrolle über euer System

Als Highlight der neuen Benutzeroberfläche wird das sogenannte „Control-Center“ beschrieben, das auf Knopfdruck aufgerufen werden kann und euch die volle Kontrolle über euer PS5-System einräumt – und das, ohne euer Spiel verlassen zu müssen. Ebenfalls neu ist der Menüpunkt „Aktivitäten“. Hierbei haben wir es laut Sony Interactive Entertainment mit einer Funktion zu tun, die entworfen wurde, um euch „auf Tuchfühlung mit den wichtigsten Elementen des Gameplay zu bringen“.

Die „Aktivitäten“ sind auf virtuellen Karten zu finden, die ihr über das Control-Center der Benutzeroberfläche aufrufen könnt. Hier wird es euch beispielsweise ermöglicht, neue Spielmöglichkeiten zu entdecken, verpasste Elemente eines Spiels nachzuholen oder direkt in ausgewählte Levels und Herausforderungen eines Spiels zu springen.

Zum Thema: PS5: Kleineres Design der Konsole laut Sony eine Kostenfrage

Einige der Karten können sogar im Bild-im-Bild-Modus aufgerufen werden, ohne dass ihr das Spiel verlassen müsst. Abschließend wird von offizieller Seite darauf hingewiesen, dass die komplette Nutzeroberfläche neu gestaltet wurde, um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und die allgemeine Erfahrung der Nutzer zu optimieren.

Weitere Details zur Nutzeroberfläche der PS5 entnehmt ihr dem angehängten Video sowie dem entsprechenden Artikel, der auf dem offiziellen PlayStation Blog zu finden ist. In Europa wird die PlayStation der nächsten Generation ab dem 19. November 2020 erhältlich sein und in zwei unterschiedlichen Versionen erscheinen. Während das klassische Modell für 499,99 Euro angeboten wird, werden für die Digital-Edition 399,99 Euro fällig.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. Upsidedown sagt:

    I like it...
    Sieht smooth aus und macht einen Wertigen Eindruck.

  2. Mr. Riös sagt:

    Gefällt mir. Wirkt up to date, schnell und flüssig.

  3. Neox83 sagt:

    Geiloooo

  4. Knoblauch1985 sagt:

    Noch 35 Tage.

  5. Artemos88 sagt:

    Gefällt mir sehr gut, vorallen das Hauptmenü wirkt viel aufgeräumter als das der PS4

  6. Saleen sagt:

    Schön.
    Ich weiß noch, wie zu Beginn meine PS4 super Smooth war 😀
    Aber die Bild in Bild funktion finde ich wirklich super.
    Das Menü gefällt mir auch sehr und die individualisierung Möglichkeit ist auch sauber.
    Muss nur noch die Konsole überzeugen aber das hat sie schon, genau wie die Brotbox 🙂

  7. Enova sagt:

    Geil, erst waren viele enttäuscht, dass es bei der Burger King Ankündigung nur um ein Gewinnspiel handelt und nicht um die Benutzeroberfläche zu zeigen und jetzt haut Sony es ja doch raus xD

  8. James T. Kirk sagt:

    Gefällt mir wesentlich besser als das durcheinander auf der Series X.

  9. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    Gefällt mir. Sony bekommt es immer wieder hin eine tolle Benutzeroberfläche zu erschaffen

  10. usp0nly sagt:

    Sehr Geil! Genau wie ich es mir vorgestellt habe und den ps store hat man jetzt direkt auf der ps5 wenn ich das richtig verstanden habe, damit ist der store auch deutlich schneller.

  11. DarkSashMan92 sagt:

    Ich mag das UI überhaupt nicht.. aber egal es geht ums Zocken und endlich muss man nicht 20 Sekunden warten bis sich etwas öffnet

  12. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Wow, ich bin wirklich beeindruckt.

  13. Natchios sagt:

    sieht echt gut aus soweit.

  14. Banane sagt:

    Ist schon gut gemacht so, das passt.
    Sony kann das halt einfach.

  15. Imanuel Cunt sagt:

    Sehr gelungen, deutlich übersichtlicher als das Chaos auf der neuen Xbox! Gefällt mir.

  16. VerrückterZocker sagt:

    An sich ganz gut. Die Hilfefunktion kann man hoffentlich abschalten, will nicht andauernd auf irgendwas hingewiesen werden. Auf'm Smartphone kann man die Benachrichtigungen zumindest ausschalten.

  17. usp0nly sagt:

    Und das man es jetzt über einen Monat vor Releases erst sieht, war für manche ein Problem^^...
    Manche Probleme muss man einfach nicht nachvollziehen.

  18. Banane sagt:

    @VerrückterZocker

    Das kann man sicher alles nach Belieben anpassen.
    Aufgezwungen sollte einem keine dieser Funktionen werden.

  19. naughtydog sagt:

    Sehr geschmeidig!

  20. Kratos88 sagt:

    Ja viel übersichtlicher als aud der One.
    Da mochte ich die Oberfläche noch nie.

  21. Saleen sagt:

    MS benutzt halt die Kachel Variante.
    Ist halt typisch Windows... Muss man mit klar kommen.
    Persönlich gefällt mir das nicht...
    Aber wir sind ja nicht auf der Brotbox.
    Reicht wenn mein PC die Kacka mal hatte ^^"

  22. hizi sagt:

    Finde diese CARDS zwar etwas überflüssig aber ist nur mein persönlicher Geschmack. Ansonsten find ich das UI aber sehr schön gelungen:)

  23. Mr_Agr3ssiv1983 sagt:

    Das warten hat bald ein Ende

  24. Banane sagt:

    @Mr_Agr3ssiv1983

    Naja, kommt immer drauf an auf was du wartest.

  25. mps-joker sagt:

    Da gefällt mir das der ps4 besser. Mir geht das zu sehr Richtung Xbox. Auch wenn ich das auch nicht schlecht finde.

  26. clunkymcgee sagt:

    Sehr clean und funktional. Läuft sehr sauber und flüssig. Kein Schnickschnack. Geil

  27. Lox1982 sagt:

    Sehr gut gefällt mir gut haben sich mühe gegeben .

  28. JinofTsushima sagt:

    Da kann keepituncool ja endlich aufhören mit heulen... Hoffe es war noch zeitig genug für dich.

  29. Brok sagt:

    @hizi

    Ich denke wenn du das erste Mal ein Spiel mit mieser Menüführung hast und über die Cards direkt ins Spiel hüpfen könntest dürften dir die Vorteile klar werden 😉

    Ansonsten ganz nett. Achievement System hätte mich noch stärker interessiert oder wie die Activities bei anderen Spielen so laufen. Sackboy ist halt stark online lastig.

  30. Lox1982 sagt:

    Genau der Anfang vom Video diese Sekunde wo die Melodie kam war das der Start der Konsole?

  31. Lox1982 sagt:

    @Saleen
    Meine PS4 Pro ist immer noch Smooth , ich hab aber eine SSD verbaut evtl liegt es daran .

  32. usp0nly sagt:

    Mir war so, als hätte er im video gesagt, das die ps5 aus dem standby gestartet wurde...

  33. CaptainObvious sagt:

    @mps-joker seh ich genau so finds auch noch etwas gewöhnungsbedürftig

  34. Vollkontakt_91 sagt:

    Ich schau mir das nicht an. Möchte mich überraschen lassen 😉

  35. Saleen sagt:

    @Lox
    Auch... Man kann auf der Playstation die Datenbank neu aufsetzen und den Cache des Browser löschen sowie alle Nachrichten und Co.
    Das macht die Playstation wieder flüssig.
    Sollte ich mal wieder machen... Längst Überfallig.
    Jedes Mal meckere ich dabei bin ich einfach nur zu fein den Knopf dazu zu drücken :'D

  36. proevoirer sagt:

    Bin sehr zufrieden!

  37. keepitcool sagt:

    Gefällt mit leider nicht so wirklich, die Aktivitäten (die mich eher weniger jucken) werden übergroß dargestellt und die Spiele oberhalb dann im Miniformat...Zudem ist es weiterhin so das die Spiele weiterhin horizontal angeordnet sind und man wieder von links nach rechts scrollen muss. Hatte jetzt gedacht das man wenigstens das mal von MS übernimmt...Was ist mit dem integrierten Store genau gemeint?...das Icon wird halt oben links angezeigt, genaueres hat man ja nicht zeigen wollen. Zudem gab es leider keinen Blick auf die Library. Sieht wohl dann auch wieder so aus wie bei der PS4...

    Insgesamt also doch wieder ernüchternd. Das ich meine Spiele endlich mal schön übersichtlich in Kachelform angezeigt bekomme wie es mittlerweile überall Standard ist bleibt also auch weiterhin Wunschdenken....

  38. KeksBear sagt:

    Wirkt auf dem ersten Blick unübersichtlicher als der von der PS4 aber man sollte es lieber erstmal selber testen. Einige Funktionen erinnern mich an alte Funktionen der Xbox One. Die Xbox ist in meinen Augen auch recht übersichtlich, besonders dank Pins.

    Ich finde die Geschwindigkeit echt krass. Gefällt mir sehr.

  39. Alfonso sagt:

    Ja sehr geil. Jetzt muss ich ja nur noch irgendwie eine Konsole bekommen...

  40. Mr.Chief sagt:

    Leider sehr unübersichtlich. Wusste gar nicht was Sache ist.
    Schade und wieder eine Chance vertan.

  41. keepitcool sagt:

    @KeksBear
    Auf jeden Fall. Unübersichtlicher und mMn völlig überladen. Da wurde u.a. zu viel Wert auf diese ganzen Aktivitäten gelegt. War jetzt wenigstens mal ein erster Schritt wo das neue Dashboard mal ganz grob gezeigt wurde.

  42. proevoirer sagt:

    Hoffentlich bleibt es die ganze Zeit so super schnell

  43. keepitcool sagt:

    @Mr.Chief
    So gings mir auch ^^. Habe zwischenzeitlich etwas vorgespult und gehofft das sie den Store oder die Library zeigen, stattdessen kamen hauptsächlich Features die mich einfach nicht jucken und die ich eh so gut wie nie nutzen werde...
    Aber du sagst es und wieder eine Chance vertan, wie so Viele in den letzten Wochen und Monaten.

  44. Plastik Gitarre sagt:

    kommt ja wieder nur häppchenweise. was ist mit dem eigenen profil mit der FL und spotify direkt am start?
    hätte man auch 30 minuten ausführlich zeigen können.

  45. Mr.Chief sagt:

    Leider schlecht geklaut. :/

  46. peeeeeter sagt:

    Wieso labert der typ die ganze zeit "leider haben wir heute nicht mehr Zeit um alles zu zeigen" das ist doch nur ein Video und keine Bühne die er sich mit MS, Nintendo usw... Teilen muß... Wollen die jetzt ernsthaft bis zum Release häppchenweise das UI offenbaren?

  47. Moonwalker1980 sagt:

    Usponly: ja, aus dem Standby heraus hat er gesagt.

    JinofTsushima: nein, leider hört KeepitUNcool leider nicht auf zu heulen. Es ist einfach zum Heulen...

    Verrückterzocker: also die Hilfe Funktion ist garantiert nix mit dem man permanent beglückt wird. Auf Dauer wird man vom Spiel einfach nur das Spiel zu sehen bekommen, außer man will was anderes. 😉

    Peeeeeeter: na vielleicht HAT ER EINFACH HEUTE NICHT MEHR ZEIT GEHABT! Schon mal daran gedacht? Soll ja vorkommen! 😀 😀 😀

    Keine Ahnung was die Leute mit unübersichtlich haben!???! Ist doch alles schön glatt und ÜBERSICHTLICH!

    Bin jedenfalls begeistert, der integrierte Store und vor allem der Help Mode ist sehr geil umgesetzt, und es sollte auch kein Problem darstellen, dass man PS+ dazu braucht, wenn ich raten würde, sind wahrscheinlich 90% der regelmäßigen Zocker PS+ Mitglied.

  48. Moonwalker1980 sagt:

    Mr. Chief: ja? Sag bloß... Wo denn genau? Quelle:...
    Link:...
    Ich bitte darum.

  49. KingColone sagt:

    Keiner zwingt einen das Control Center zu benutzen. Mir gefällt es noch enger mit seinen Freunden und deren Aktivitäten zu sein.

  50. Mr.Chief sagt:

    @moongirl1980, klar das du voll gehyped bist, da du auch ein Fangirl bist. Nimmst alles hin wie es ist und übst keine Kritik an Sony aus. 499€ für eine schwächere Konsole....gekauft! 399€ für eine DE....gekauft.....80€ mehr für ein Spiel...gekauft....

1 2 3

Kommentieren