PS5: User Interface mit 4K-Support – Xbox Series X hat 1080p

Kommentare (166)

Die Benutzeroberfläche der PS5 unterstützt eine 4K-Auflösung mit HDR-Support. Dabei handelt es sich um etwas, das die Xbox Series X (noch) nicht zu bieten hat.

PS5: User Interface mit 4K-Support – Xbox Series X hat 1080p
Die Benutzeroberfläche der PS5 wird mit einer 4K-Auflösung dargestellt.

Sony Interactive Entertainment hat am gestrigen Nachmittag die Benutzeroberfläche der PS5 vorgestellt, die einige neue Features bietet und eine hochauflösende Gesamterfahrung ermöglicht.

So werden nicht nur viele Gameplay-Szenen in einer nativen 4K-Auflösung gerendert, sondern auch das Interface ansich, was für besonders knackige Schriften und UI-Elemente sorgen dürfte. Zudem wurde der HDR-Support bestätigt.

So schreibt Digital Foundry in einem Bericht: „Wir haben bei früheren Online-Veranstaltungen von Sony einen Hauch vom Look and Feel der System-Oberfläche mit einem smarten Menüsystem in glitzernder Bronze-Optik erhalten – und wir können nun bestätigen, dass die gesamte Präsentation mit nativen 4K rendert und sogar natives HDR out of the box unterstützt.“

Die Xbox Series X kann es (noch) nicht

Eine tiefgreifende 4K-Unterstützung sollte bei den Konsolen der neuen Generation zur Standardausstattung zählen. Doch steht hinter dem 4K-Support der Xbox Series X noch ein großes Fragezeichen. Zumindest die Konsolen, die an die Presse und Youtuber verschickt wurden, sind mit einem 1080p-UI bestückt.

So betont Digital Foundrys John Linneman auf Twitter: „Nun, das große Problem beim Xbox-Dashboard ist für mich vor allem die geringe Auflösung. Ich war enttäuscht darüber, dass die Xbox One X nur 1080p UI-Rendering bot, während die PS4 Pro nativ mit 4K arbeitete. Aber dass das 1080p-UI bei der Series X weitergeht… das ist für mich wirklich nicht akzeptabel.“

Das letzte Wort ist natürlich noch nicht gesprochen. Microsoft könnte den 4K-Support mit einem System-Update nachreichen. Und auch Jeff Grubb hofft darauf: „Die XSX-Benutzeroberfläche läuft im Moment mit 1080p. Aber das Embargo besagt ausdrücklich, dass man sich nicht auf die Oberflächenelemente konzentrieren soll, da sie noch nicht endgültig sind und vor dem Launch aktualisiert werden.“

Ganz sicher, dass der 4K-Support damit Einzug hält, ist sich aber auch Grubb nicht. „Wenn es immer noch 1080p sind, dann wäre das frustrierend“, so seine abschließenden Worte.

Es gibt auch Vorteile

Ein User Interface mit 1080p sieht auf 4K-TVs zwar nicht besonders hübsch aus, aber es hat auch Vorteile: Durch die Begrenzung der Auflösung der Benutzeroberfläche können theoretisch etwas mehr RAM und Rechenleistung für Spiele reserviert werden.

Die mögliche Entscheidung zugunsten von 1080p bedeutet auch, dass Microsoft auf allen Konsolen – einschließlich der Xbox Series X, der Xbox Series S und der Geräte der aktuellen Generation – ein einheitliches Erlebnis bieten kann.

Zum Thema

Erscheinen werden sämtliche Konsolen im November dieses Jahres. Zunächst startet am 10. November 2020 die Xbox Series X/S. Die PS5 folgt hierzulande am 19. November 2020.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. Ifosil sagt:

    Sicher, dass das mit den 1080p nicht mit der Series S verwechselt wird? Mit 100%iger Sicherheit wird die Series X 4k User-Interface haben.

  2. Einradbrot sagt:

    Die CRAP Box One X hat auch kein 4k

  3. Kugel_im_Gesicht sagt:

    DF sagen doch auch, dass die Series X derzeit auch nur 1080p haben.

    Keine Verwechslung

  4. westersburg sagt:

    Also wenn man durch ein 1080p UI mehr Leistung in Games bekommt, ist ein 4K UI das unnötigste was es gibt. Wenn die Spiele dafür besser aussehen und flüssiger laufen, nehm ich auch ein 720p UI.

  5. Knochenlutscher sagt:

    Wenn man sonst nichts finden kann, dann muss es eben das sein. Ich empfand noch nie eine UI auf meiner 4k Klotze als unscharf. Ob 1080p oder 4k ist bei der UI total egal.

  6. sAIk0 sagt:

    Naja, auch wenn es echt hart Last-Gen ist... Im Prinzip ist es doch völlig egal in welcher Auflösung das UI dargestellt wird.
    Ich will auf dem Teil zocken, nicht mehr und nicht weniger. Aber gut, persönlich ist mir das gesamte UI völlig egal. Ich wär auch zufrieden wenn ich da einfach nur einen Text stehen habe. Hauptsache ich kann ohne große Umwege und Navigation mein Game starten.

  7. KeksBear sagt:

    Also das UI kann auch 720p haben. Es ist jetzt wirklich nicht wichtig ob es gut aussieht. Ich denke aber die 4K Auflösung kommt später dann. Was aber hier diverse Leute hinein interpretieren ist wieder peinlich.

  8. Yago sagt:

    Guter Artikel und neutral geschrieben, find ich super.

    Finde das nun auch nicht so wichtig aber denke auch das sie das noch nachreichen und wenn nicht, ist es kein Weltuntergang.

  9. FSME sagt:

    HDR für das UI, auch wenn es wenig bis keine exklusiven Spiele zu Beginn gibt, dann wenigstens mit dem UI zocken. 😀

  10. Talbot_15 sagt:

    @Ifosil
    Hast du überhaupt den Beitrag gelesen?... wenn ja ... dann lies ihn noch mal ...

    @westersburg
    So ein Schwachsinn... du meinst auch das dann die Spiele um Welten besser aussehen könnten ...
    Wie spiel auf der xbox, trotz eines 1080p ui aussehen könnten, hat halo einwandfrei repräsentiert...
    Das ganze hat aber nichts mit dem ui zu tuhen, sondern weil Microsoft ihre Spiele auf 4 Plattformen veröffentlichen will, mit 4 verschiedenen Leistungsfähigkeiten...
    Mmn ist die series x die schlechteste Konsolen gen bisher ...

  11. 16bitMilchshake sagt:

    PS5- 4k UI /1080p Spiele

    Xbox Series X 1080P UI / 4K Spiele

  12. Einradbrot sagt:

    @westersburg. Sorry NEIN. Nur 1080p war schon bei der One X eine Beleidigung der Kundschaft! Und das Miceosoft es immer noch nicht geschafft hat mit der kommenden angeblich tollen Xbox Series X eine Oberflache in 4k zu bringen zeugt von vollkommener Unfähigkeit. Das ist ja klar! Die Oberfläche muss schon auch ansprechend sein!!! Soll Microsoft doch auf MS-DOS setzen. Das juckt sie trotteligen Crapbox User ja nicht. Hauptsache gut Ressourcen gespart. Für was? Damit Halo Infinite bei Release in 20Jahren endlich gute Grafik bekommt..??. Sicher setzt Microsoft bei kommenden Konsolen dann wieder auf MS-DOS. Unser wie Mr.Chief feiern das dann das schlichte Design und die innovativen schwarz weissen Commandzeilen.. Ohne 4K ist Xbox wiedermal erneut ei BIG FAIL! Das Wissen alle. Da braucht man nix drumrum schönreden. Deshalb crapbox go Home.

  13. Zocker1975 sagt:

    @FSME

    Echt jetzt ? immerhin gibt es da 6 Spiele bei der Xbox sieht das schwärzer aus , Gears Tactics ist jetzt auch nichts neues aber war ganz unterhaltsam es durch zu spielen , aber sonst sieht es bei Microsoft eigenen Spielen sehr Mau aus.

  14. Natchios sagt:

    hmm. jetzt mal ne doofe frage: das ps4 menü hat dann "nur" 1080p?

    4k wären schon top, aber wie gesagt wenn man dadurch leistungseinbußen hat würde ich mich über ein menü in 1080p nicht beschweren.
    jedenfalls sieht das auf der ps4 pro scharf genug aus.

    ich war aber erstaunt das auf der ps5 das menü zu sehen war und im hintergrund noch ein spiel wie sackboy. das wirkte schon sehr hochwertig.

  15. Talbot_15 sagt:

    @sAIk0
    Das ist ja jetzt ein Wiederspruch ansich...

    Du sagst dir ist das UI komplett egal, aber dir ist wichtig das du schnell, übersichtlich und kontrolliert deine Spiele starten kannst ...
    Hä?

    Naja ... aufjedenfall hast du recht in dem Punkt... es muss übersichtlich und einfach zugänglich sein ...
    Das das UI 4k und HDR unterstützt ist nur das Sahnehäubchen und wird gerne mitgenommen ...

  16. Zocker1975 sagt:

    @16bitMilchshake
    lol du weißt schon das Yakuza auch im 4K Modus mit 30 Fps drunter fällt genau wie beim 60 Fps Modus unter die 1440 P alles Dynamisch .....
    Oder Dirt 5 das im 4K Modus auch zwischen 30-60 Fps hat , wenn du 60 haben willst dann musst du die Dynamische Auflösung nehmen oder 120 FPS mit Dynamischer 1440 P Aulösung 😀

  17. Zocker1975 sagt:

    Zum Thema selbst scheiss egal welche Auflösung das UI hat eigentlich

  18. Acid187 sagt:

    Hier wird seit Wochen und Monaten immer geschrieben was natives 4k für eine Ressourcenverschwendung ist, Upscaling vollkommen ausreicht und nahezu gleich aussieht und beim Dashboard wird hier jetzt die NextGen Keule geschwungen? Made my Day. Über die Darstellung im Artikel werde ich noch den ganzen Tag lachen.

    Aus meiner Sicht erfüllen beide UIs vollkommen ihren Zweck und sollten als Ziel so wenig Ressourcen wie möglich in Anspruch nehmen.

  19. Lox1982 sagt:

    Eigentlich Egal welche Auflösung das UI hat, lange hält man sich da eh nicht auf.

  20. Lox1982 sagt:

    @Natchios
    Glaube nicht das das UI an der Leistung wirklich zieht , aber an sich egal welche Auflösung.

  21. Talbot_15 sagt:

    @Natchios
    Auch an dich ... hast du den beitrag überhaupt gelesen? ... wenn ja ... dann lies ihn noch mal ...

    Da steht drin das das UI der ps4 pro auch 4k war ...

  22. Imanuel Cunt sagt:

    Wundert mich nicht, denn die UI legt sich über das laufende Spiel, wäre seltsam wenn es schwächer aufgelöst wäre, als das Spiel an sich. Umgekehrt ist halb so wild.

    Die Xbox zeigt immer mehr Schwäche, es sind noch zu viele Fragen offen... Fühle mich da als potenzieller Kunde nicht abgeholt, bisher.

  23. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ 16bitMilchshake
    16. Oktober 2020 um 09:42 Uhr
    PS5- 4k UI /1080p Spiele
    Xbox Series X 1080P UI / 4K Spiele Genau sieht man,Wie Sega bekannt gab, läuft Yakuza: Like a Dragon auf der "kleinen" Xbox nur mit einer Auflösung von 900p, falls ihr 60 FPS haben möchtet. Reichen euch 30 FPS, dann könnt ihr die Auflösung auf 1440p hochschrauben.

    Im Vergleich dazu: Ihr könnt das Spiel auf der Xbox Series X mit 4K in 30 FPS oder in 1440p mit 60 FPS spielen. Das sind allerdings noch immer keine 4K mit 60 FPS.

  24. TM78 sagt:

    @Zocker1975, wo hast du denn diesen Müll aufgeschnappt das Dirt 5 im 4k Modus zwischen 30 und 60fps performt. Einzig allein in der Startfrequenz liegt es leicht unter 60 fps, im Rennen selbst werden dir feste 60fps geboten. Man kann die Grafik von Dirt 5 kritisieren, gefällt mir selber auch nicht. Man sollte aber schon bei der Wahrheit bleiben.

  25. Plastik Gitarre sagt:

    also ich halte mich oft und gerne im ui auf. spotify laufen lassen und checken was die buddys so treiben. habe einen 4k oled und möchte auch mit 4k versorgt werden.
    der übliche schlagabtausch. ms zeigt wieder unfähigkeit. beim nächsten mal ist sony wieder dran.

  26. Darkbeater1122 sagt:

    Es ist scheißegal, ob das UI in Full-HD oder in 4k ich will mit beiden Systemen bloß spielen, was interessiert mich da das UI

  27. Zocker1975 sagt:

    @TM78
    Hat einer bei Heise im Video gesagt das die 60 Fps nicht gehalten werden bei 4K nur bei Dynamischen 4K .

  28. Yago sagt:

    @Darkbeater1122

    Richtig, sehe ich genau so.

  29. Yago sagt:

    @All

    Jungs, es ist doch völlig egal auf was es läuft, da muss man doch nun keine Diskussion anfangen.

  30. vangus sagt:

    Bei der PS5 ist das UI für 4K ausgelegt. Z.B. gibt es in diesen Karten ganz kleine Live-Views von Online-Matches oder sonstige Videos, die natürlich noch erkennbar sein müssen. Die Series X hat diese kleinen Fenster vielleicht nicht und braucht somit kein 4K UI.
    Aber an der Headline sieht man schön, dass man sich im Fanboy-Krieg befindet. Dieser Vergleich würde sonst keine Sau interessieren. Auch letztens mit dem Standfuß der PS5 oder dass die Series X zu heiß wird, worüber sich da gestritten wird ist eine einzige Farce, ja im Prinzip ist es schon Realsatire...

  31. TM78 sagt:

    @Zocker1975, Digital Foundry hat doch das Spiel bereits auf der Series X getestet. Es läuft mit festen 60fps im 4k Modus, nur bei der Startfrequenz liegen sie leicht darunter. Wenn du das nicht glauben solltest, Youtube hilft dir da gerne weiter.

  32. PixelNerd sagt:

    Eigentlich scheißegal. Trotzdem kann man sich ein Grinsen nicht verkneifen.

  33. Moonwalker1980 sagt:

    Darkbeater: ja komm, niemand spielt "NUR" Spiele ohne die Bedienoberfläche u die Menüs je zu benutzen. Plastikgitarre ist da wenigstens ehrlich, und ich u alle anderen die ich kenne nutzen es genauso regelmäßig. 4K PLUS HDR(High Definition Range), vor allem HDR, sieht einfach um ein Vielfaches besser aus als Full HD mit LDR (Low Definition Range), also bitte. Und das M.ärchen von wegen mit Full HD ist jetzt mehr RAM für die Spiele da ist einfach lächerlich, denn der Leistungsaufwand für das User Interface wird viel zu gering sein, als wenn man als Spieler etwas davon bei Spielen merken würde. Aber eins wird natürlich f.ix sein, nämlich, dass Microsoft die UI 4K Auflösung mit ziemlicher Sicherheit nachreichen wird. Peinlich wär es natürlich trotzdem, wenn es das zum Release Tag nicht geben würde, schließlich wollen amerikanische Firmen, hier vor allem MS, bei allem der erste und der beste sein. Die Wahrheit sieht natürlich anders aus, das tut sie natürlich bei T.rumps K.atastrophen Regierung auch, und trotzdem l.ügt und behauptet er, dass er der beste Präsident aller Zeiten sei, und alles was er getan hat ebenfalls das allerbeste in der Geschichte der USA sei. Auch wenn alles g.elogen und übertrieben ist, viele Amis behaupten es trotzdem, und so mancher wirds auch irgendwann glauben, wenn man es ihm nur lange genug ein.impft.

  34. Moonwalker1980 sagt:

    Darkbeater: ja komm, niemand spielt "NUR" Spiele ohne die Bedienoberfläche u die Menüs je zu benutzen. Plastikgitarre ist da wenigstens e.hrlich, und ich u alle anderen die ich kenne nutzen es genauso regelmäßig. 4K PLUS HDR(High Definition Range), vor allem HDR, sieht einfach um ein Vielfaches besser aus als Full HD mit LDR (Low Definition Range), also bitte. Und das M.ärchen von wegen mit Full HD ist jetzt mehr RAM für die Spiele da ist einfach l.ächerlich, denn der Leistungsaufwand für das User Interface wird viel zu gering sein, als wenn man als Spieler etwas davon bei Spielen merken würde. Aber eins wird natürlich f.ix sein, nämlich, dass Microsoft die UI 4K Auflösung mit ziemlicher Sicherheit nachreichen wird. P.einlich wär es natürlich trotzdem, wenn es das zum Release Tag nicht geben würde, schließlich wollen amerikanische Firmen, hier vor allem MS, bei allem der erste und der beste sein. Die Wahrheit sieht natürlich anders aus, das tut sie natürlich bei T.rumps K.atastrophen R.egierung auch, und trotzdem l.ügt und behauptet er, dass er der beste P.räsident aller Zeiten sei, und alles was er getan hat ebenfalls das allerbeste in der Geschichte der USA sei. Auch wenn alles g.elogen und übertrieben ist, viele A.mis behaupten es trotzdem, und so mancher wirds auch irgendwann glauben, wenn man es ihm nur lange genug ein.impft.

  35. Yago sagt:

    @vangus

    Ja jede kleine news wird benutzt um drauf zu hauen.

    Finde es auch unnötig sich, wie du schon sagst wegen einem Standfuß oder weger der Hitze aufzuregen.

    Muss nicht sein.

  36. Lox1982 sagt:

    @TM78
    hm hat Dirt 5 nicht einen Dynamikmode bei der Auflösung?

  37. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Microsoft schafft wieder Revolutionen!

    Das erste Nextgen Spiel wird in 900p laufen und das UI hat nur 1080p. Dazu kannst du auf dem Series X Kantholz vermutlich Eier und Würste braten.

    Wie lautet der Slogan von MS zur neuen Generation? 😀

  38. Zocker1975 sagt:

    @Lox

    Im Modus namens Frame Rate kann auf der Xbox Series X mit einer dynamischen Auflösung in UHD mit 60 Fps Dirt 5 gespielt werden. In UHD werden der Auto-Auswahlbildschirm, die Bilder zur Streckenvorstellung sowie das Fahren selbst dargestellt, nur die Startaufstellung kommt mit reduzierter Auflösung auf den Bildschirm.
    Alternativ lässt sich im Optionsmenü auch der Video-Modus Bildqualität auswählen, wobei wiederum in dynamischem UHD mit 60 Fps gefahren wird. Allerdings ist unter anderem die Schattenqualität höher, zudem werden mehr Zuschauer dargestellt.

  39. Jacksonaction sagt:

    MS braucht jedes Fünkchen Speicher den sie bekommen können um mit der PS5 Speicherarchitektur mitzuhalten, deswegen die erbärmlichen 1080p.

  40. sAIk0 sagt:

    @Talbot_15
    Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Mir ist es völlig egal wie das UI insgesamt aussieht. Mir ist die Auflösung egal, mir ist egal wie hübsch es ist und welche tollen Bildchen dort überall sind.
    Mir ist es einfach nur wichtig, dass ich ohne jeglichen schnickschnack zu meinem „Spiel starten“ Button komme. Und wenn das UI in reiner Textform in schwarz/weiß und die Auflösung in SD ist, dann ist das auch ok für mich. Solange das UI den eigentlichen Zweck einer Konsole erfüllt ein Game ohne Umwege starten zu können 🙂

  41. PixelNerd sagt:

    Ist doch egal wie Dirt läuft. Das Spiel sieht altbacken aus. Hier merkt man nichts von Power of Tower. Jetzt weiß man auch warum es ein Embargo gibt.

  42. Aspethera sagt:

    Der Kindergarten ist hier Mal wieder voll versammelt. Gott, was hier einige für einen Schwachsinn von sich geben ist der Wahnsinn.

  43. Moonwalker1980 sagt:

    Vangus: das mit den kleinen Fenstern macht Sinn, da hast du absolut recht.
    Aber wie Pixelnerd schon sagt, gerade jetzt, knapp vor Release, kann man sich eine gewisse Schadenfreude nicht verkneifen. Schließlich hat schon Wilhelm Busch gesagt, dass die Schadenfreude zu den schönsten Freuden gehört! 😀
    Man lasst sich halt schon immer wieder mal mitreißen, play3 feuert es mit Clickbait u ihren täglichen XBox News aktiv an und den Unsinn von den diversen Playstation Hatern u XBox Trollen kann man auch nicht ewig ohne Widerworte so stehen lassen. Ein bisschen gegenseitige Stichelei schadet ja sicher nicht, wenns nicht zu p.rimitiv und beleidigend zugeht, schließlich ist die Marke Playstation ja so interessant, dass regelmäßig Trolle aus dem XBox Lager, wie zB von XBox Dynasty hierher kommen und auch vom wunderbaren Zauber dieses Wunders etwas kosten wollen. Da MS das nicht liefert, muss Sony halt herhalten. Bemerkenswert ist ja schon, dass im Gegenzug so gut wie keine Trolle u Hater aus dem Playstation Lager zu XboxDynasty gehen und dort rumstänkern, also ist das schon iwie eine Sache die eher von dem anderen Lager ausgeht. Und somit sind wir wieder beim wunderbaren Playstation Zauber, den es bei MS nicht gibt! 😀 😀

  44. sAIk0 sagt:

    Allein wenn ich mir das Video von gestern als Beispiel nehme. Wie oft der da aus seinem Game rausgeht (ja ich weiß das er natürlich die Möglichkeiten vorstellen wollte), irgendwem anderes beim zocken parallel zuguckt, dann ins nächste Spiel springt weil ein Freund das gerade angefangen hat zu zocken etc. Sowas ist für mich einfach überflüssig. Ich will zocken und mich nicht mit ständigem Spielewechsel beschäftigen. Wie soll man denn so in ein Game eintauchen?! Ich werf die playsi an, starte das Game und wenn ich kein Bock mehr habe mach ich sie wieder aus. Das ganze Zeug wie Screenshots, Create Button, teilen in die ganze Welt, anderen beim zocken zugucken etc. ist für mich persönlich absolut überflüssig. Nutze ich nie. Wenn ich in Kontakt mit anderen Menschen treten will geh ich raus oder Stänker ein bisschen auf Facebook rum ^^

  45. Zocker1975 sagt:

    Ähnlich wie Yakuza hat auch Dirt 5 mehrere Grafikeinstellungen:

    Bildqualität priorisieren: dynamische Auflösung zwischen 4K und 1440p mit schwankender Framerate zwischen 30 und 60 FPS)
    Bildrate: dynamische Auflösung mit 60 FPS
    Beide Modi machten beim Anspielen einen ordentlichen Eindruck, bei der Bildrate gab es nach meinem Empfinden keine merkbaren Einbrüche. Im "Bildrate"-Modus" fielen mir zudem leichte Pop-Ups in der Entfernung auf, in beiden Grafikfeinstellungen konnte ich zudem leichtes Bildzeilenreißen (Tearing) feststellen. Auch hier sei allerdings erwähnt, dass es sich bei "meiner" Version noch um eine noch nicht finale Release-Fassung handelt.

    Den 120 FPS-Modus konnte ich in Ermangelung eines entsprechenden Displays übrigens nicht ausprobieren, Eindrücke dazu findet ihr unter anderem bei den Kollegen von Digitalfoundry:

  46. Banane sagt:

    Das ist nicht wichtig. Lieber beim UI sparen. Das braucht echt keine 4K.

  47. Corristo sagt:

    Geil auf so ne News habe ich gewartet, das zeigt was für ein Müll die Box ist.

  48. Moonwalker1980 sagt:

    Vangus: das mit den kleinen Fenstern macht Sinn, da hast du absolut recht.
    Aber wie Pixelnerd schon sagt, gerade jetzt, knapp vor Release, kann man sich eine gewisse Schadenfreude nicht verkneifen. Schließlich hat schon Wilhelm Busch gesagt, dass die Schadenfreude zu den schönsten Freuden gehört! 😀
    Man lasst sich halt schon immer wieder mal mitreißen, play3 feuert es mit Clickbait u ihren täglichen XBox News aktiv an und den U.nsinn von den diversen Playstation H.atern u XBox T.rollen kann man auch nicht ewig ohne Widerworte so stehen lassen. Ein bisschen gegenseitige Stichelei schadet ja nicht, wenns nicht zu p.rimitiv und beleidigen.d zugeht, schließlich ist die Marke Playstation ja so interessant, dass regelmäßig T.rolle aus dem XBox Lager, wie zB von XBox D.ynasty hierher kommen und auch vom wunderbaren Zauber dieses Wunders etwas kosten wollen. Da MS das nicht liefert, muss Sony halt herhalten. Bemerkenswert ist ja schon, dass im Gegenzug so gut wie keine Tr.olle u Hat.er aus dem Playstation Lager zu Xbox.Dy.nasty gehen und dort rumstänkern, also ist das schon iwie eine Sache die eher von dem anderen Lager ausgeht. Und damit sind wir wieder beim wunderbaren Playstation Zauber, den es bei MS eben nicht gibt! 😀 😀

  49. Einradbrot sagt:

    Mir ist UI sehr wichtig! Man bewegt sich täglich darin. Schaut Videos, schickt Nachrichten. Also labert hier nicht so ein unsäglichen Müll, das glaubt ihr ja selber nicht. Das UI ist das Aushängeschild einer Konsole und wie das Gesicht einer Frau. Es kann schön sein wie bei Playstation oder hesslig wie bei Crapbox. Denk es ist nicht nur die Pussy was zählt ihr Trottel.

  50. Affenhaus sagt:

    @16bitMilchshake
    Bis heute, hat Ms noch nichts wahres gezeigt an Spiele für die X die auf 4k laufen , nur aufpolierte Last Gen Games mit ihrer so starken Ak ...

1 2 3 4