God of War Ragnarok: PS4-Version geplant? Jim Ryan zeigt sich zugeknöpft

Kommentare (60)

Wird "God of War Ragnorak" auch für die PS4 entwickelt? Sonys Jim Ryan bekam diese Frage in einem Interview gestellt und lieferte keine sehr informative Antwort.

God of War Ragnarok: PS4-Version geplant? Jim Ryan zeigt sich zugeknöpft
"God of War" aus dem Jahr 2018 ist für Sony ein riesiger Erfolg.

Bis der Großteil der PlayStation-Community eine PS5 im heimischen Wohnzimmer stehen hat, dürfte noch das eine oder andere Weihnachtsfest vergehen. Immerhin kommt die PS4 auf eine Verkaufszahl von mehr als 113 Millionen und die PlayStation 5 konnte in den vergangenen Monaten nur mit viel Glück vorbestellt werden.

Darauf aufbauend ging Sony dazu über, mehrere der zunächst für die PS5 angekündigten Spiele auch für die PlayStation 4 zu bestätigen. Das gilt beispielsweise für „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales“ und „Sackboy: A Big Adventure“.

Jim Ryan hat nichts zu sagen

Ein weiteres Spiel, das sich derzeit für die PS5 in Arbeit befindet, hört auf den Namen „God of War Ragnarok“. Auch bei diesem Titel kamen Spekulationen rund um eine PS4-Version auf.

Die Redakteure von The Telegraph wollten es genauer wissen und fragten direkt bei Sonys Jim Ryan nach, der keine sehr befriedigende Antwort lieferte. „Entschuldigung. Dazu habe ich heute nichts zu sagen“, so Ryans Statement.

Insomniac Games gab hingegen kürzlich bekannt, dass „Ratchet & Clank: Rift Apart“ ausschließlich für die PS5 veröffentlicht wird. Doch es bleibt abzuwarten, ob die anderen großen Sony-Produktionen auf der PS4 eine Heimat finden werden.

Anfang November betonte Sonys Jim Ryan, dass die PS4 noch einige Jahre unterstützt werden soll. „Das kann ziemlich mächtig sein, denn im Jahr 2021, 2022 wird die PS4-Community, über die wir gesprochen haben, die überwiegende Mehrheit der Spieler auf PlayStations sein“, so seine Worte. Wenige Tage später war von Cross-Gen-Veröffentlichungen über drei Jahre hinweg die Rede.

Zum Thema

Im vergangenen Jahr sah die Marketingstrategie etwas anders aus. Damals betonte der PlayStation-Chef, dass es das Ziel des Plattforminhabers sei, Spieler in einem Tempo von der PS4 auf die PS5 zu bringen, „wie wir es noch nie zuvor erreicht haben“. Im Anschluss folgte die oft zitierte „Wir glauben an Generationen“-Aussage, die vermuten ließ, dass sich Sony recht zügig auf die PS5 konzentrieren wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Mir wäre es egal wenn es für die PS4 erscheint, hoffe aber nur das man bei der Playstation 5 Version sich Mühe gibt. Bessere Grafik, Raytracing und die Unterstützung des DualSense und jeder wäre zufrieden.

  2. ras sagt:

    Hoffentlich nur PS5 aber des kommt sicher auf für die PS4.

    Mehr Geld.

  3. Saowart sagt:

    Braucht es meiner Meinung auch nicht. ^^;
    Ich möchte das God of war Ragnorak das volle Potenzial der PS5 ausschöpfen kann. (^-^)/ Und wir ein Grafisches Meisterwerk bekommen worüber Xboxler nur träumen können. xD

  4. Banane sagt:

    Ich glaube auch dass es auch noch für die PS4 kommen wird.

  5. Shinobee sagt:

    Das Sony immer alles nur halbherzig machen muss, kotzt mich tierisch an.
    Zuerst rumprahlen, dass man nur Spiele für PS 5 bringen möchte, damit der Kunde ja ein scheiß Gefühl von next Gen hat, dann stellt man fest wie dumm man ist, weil es kaum PS 5 Systeme zum Start gibt und rudert zurück, in dem man erzählt, dass man die PS 4 2-3 Jahre weiter unterstützen möchte und dann ist man wohl trotzdem, den ihren scheiß Launen ausgesetzt, ob ein Spiel für die PS 4 kommt oder nicht?
    Die werden mir immer unsympathischer

  6. Dennywestside sagt:

    Mir wäre lieber er wäre dahingehend aufgeknöpft

  7. Shinobee sagt:

    @Squall Leonhard
    Ausnahmsweise bin ich mal deiner Meinung XD

  8. Saowart sagt:

    @Shinobee
    Ich glaube Sony biete die PS4 Version jetzt doch an weil so viele rumgeheult haben das es nicht Kundenfreundlich ist wenn man die PS4 ausschliesst. 😛

  9. 7ZERO7 sagt:

    Die sollten es lieber nur ps5 machen bis dahin müsste eig jeder die ps5 besitzten die es auch haben will und wenn nicht ist es ja ein guter kauf grund XD

  10. VincentV sagt:

    Das man nur noch PS5 Games raus bringen will hat Sony nie gesagt. Nur das man an Generationen glaubt. Was auch mit "einige kommen nur für PS5 und einige für beides" auslegen kann.

  11. Nathan Drake sagt:

    Ich hoffe nicht. Die PS5 hat so viele neue Möglichkeiten und ist ein ziemlich grosser Sprung gegenüber der PS4. Damit wird alles zurück gehalten. Gurkt mich bei Horizon schon an, wenn ich denke was die machen könnten nur für die PS5.
    Wenn sie kleinere Game noch für die 4er bringen für das nächste Jahr und Multis, von mir aus. Aber die grossen Sony Blockbuster müssen zeigen was auf der PS5 möglich ist und dies nicht erst in 3 Jahren wenn entweder ein Upgrade Modell ansteht oder es schon wieder Spekulationen zur PS6 gibt

  12. big ed@w sagt:

    @Shinobee
    Dass du so ahnungslos sein musst.

    Glaubst du allen ernstes,dass Sony erst 5 Minuten vor Schluss
    alle Pläne umgeschmissen und entschieden hat,mal eben PS4 Versionen
    der Spiele auf den Markt zu bringen die man dann eben in ein paar Tagen
    und während des Lockdowns fertigprogrammiert hat???
    Kleiner Tipp.
    Das war von Anfang an der Plan,nur hat man es bewusst anders kommuniziert
    um das Next Gen Flair erst mal nicht zu zerstören(bzw man hat gesehen dass MS ordentlich Kritik für diese Politik einsteckte u hat den Ball flach gehalten).

    Die wussten von Anfang an,dass sie Millionen Einheiten dieser Spiele auf der PS4 verkaufen können
    und zudem mit jedem releasten Spiel später etwas für ps+ haben ohne andere Hersteller für deren Spiele teuer bezahlen zu müssen.
    Daher wird ein ordentlicher Anteil der first parties auch für ps4 erscheinen.

  13. Peter Enis sagt:

    LOL

    selbst in 2021 werden wir als einzigen next gen Titel ein remake haben

  14. Peter Enis sagt:

    Und ein addon *

  15. Crysis sagt:

    Bei God of War Ragnorak kann ichs mir eigentlich am besten vorstellen, das es für beide Systeme erscheint, da selbst das alte bereits ein Upgrade für die Next gen bekommen hat. Zudem wurde kurz nachdem der letzte Teil veröffentlicht wurde, bereits mit den arbeiten an einem Nachfolger begonnen. Wenn selbst ein Horizon Forbidden West noch für die PS4 erscheinen soll, dann müsste das bei God of War Ragnorak, ja kaum ein Problem darstellen. Es sei den, es nutzt die Ultraschnelle SSD.

  16. JinofTsushima sagt:

    Geil

  17. KingOfkings3112 sagt:

    Wäre cool. Man könnte natürlich die PS4 und PS5 separat entwickeln. PS5 könnte Santa Monica übernehmen, die PS4 Version könnte ja dann bei Ready at Dawn programmiert werden.

  18. VincentV sagt:

    @Peter

    Ratchet and Clank
    Und keine Games die noch kommen außer Horizon ist offiziell für PS4 bestätigt. Also alles Auslegungssache. Aber da du es bist legst du es natürlich so aus das er sagt "Alles kommt noch für PS4"

    Lustig :p

  19. redeye4 sagt:

    Wie kann man sich darüber aufregen? Ja klar wäre es schön wenn es rein für die PS5 rauskommt um die Vorzüge bestmöglich nutzen zu könne, aber die PS5 Version wird ja eh sowieso technisch überlegen sein. Und so können halt auch PS4ler in den Genuss kommen.

  20. Mr. Monkey sagt:

    Ich stelle mir das mit den Ladezeiten doof vor. Auf ps4 gibt's dann die spannenden Geschichten von Mimir und auf ps5 lässt man diese aus?

  21. VincentV sagt:

    @KingofKings

    Ready at Dawn wurde von Facebook gekauft.

  22. redeye4 sagt:

    Abgesehen davon wie VincentV auch ausführt glaubt Sony ja deswegen trotzdem an Generationen und liefert reine Exklusivs für die PS5 und das schon zum Start.

  23. Hoschie sagt:

    "ragnorak" ernsthaft? hane ich was verpadst oder sollte es nicht ragnarök heissen? xD

  24. Argonar sagt:

    Also wenn das stimmt kauf ich nie wieder eine Sony Konsole zum Release. Größter Generationssprung my ass (nicht dass es nicht sowieso von Anfang an klar war, dass das eine reine Marketinglüge ist)

    Außer Ratchet gibts aktuell kein einziges PS5 Exclusive, "Wir glauben an Generationen" fühlt sich anders an, keine Ahnung wie man das sonst intepretieren kann. "Wir sagen das eine, aber machen das andere"

    Grundsätzlich hab ich übrigens nichts dagegen wenn die PS4 noch weiter supported wird, genauso wie bei den alten Gen-Sprüngen auch. Im Gegenteil, ich bin noch sogar noch sehr zufrieden mit meiner alten, nicht PRO, PS4.

    Aber dann sollte man das auch von Anfang an so kommunizieren und nicht im Event so tun als ob das große, fette PS5 Lineup vorgestellt wird. Ein paar Exclusives hat es immer als System Seller gegeben, das seh ich diesmal gar nicht, schon gar nicht wenn nicht mal GoW, das erst über ein Jahr später erscheint, exclusive bleibt.

    So kommt diese Woche meine PS5 und ich hab irgendwie gar keinen Bock drauf. Kann gut sein, dass ich sie mal nur anschließe um zu schauen ob alles funktioniert und sie dann anschließend im Schrank verstaue, weil für die aktuellen Spiele zahl eh ich nicht die 20€ extra und die kleine SSD müll ich mir damit auch nicht voll.

    Verstehe den Hype nicht, ich war noch nie so underwhelmed von einer neuen Generation.

  25. branch sagt:

    Für beide. Doppelplatin ist dann garantiert. Für mich war God of War das beste ps4 Spiel

  26. VincentV sagt:

    "Außer Ratchet gibts aktuell kein einziges PS5 Exclusive"

    Astro Bot, Demons Souls, DestructionAllStars. Und wie schon gesagt ist außer Horizon kein einziges Game für PS4 bestätigt was schon angekündigt ist.

    Und das geschwurbel von Jim kann man nicht wirklich deuten.
    Also keine Ahnung was man da jetzt wieder so abgehen muss.

    Selbst wenn es PS4 Versionen geben wird hat man auf der PS5 das bessere Spiel. Ladezeiten, vllt Raytracing usw.

    Das es doof war das sie es nicht bei der ersten Präsentation gesagt haben sagte ich schonmal. Aber das Thema wird gerade irgendwie zu hart aufgebauscht. Besonders wegen geschwurbel von Ryan. ^^

  27. Khadgar1 sagt:

    Wäre mir ehrlich gesagt ziemlich egal. Man könnte ja die PS5 Version dennoch etwas aufpolieren. Sollte kein Problem sein.

  28. proevoirer sagt:

    Man kann sich anscheinend zurzeit nicht leisten auf die ps4 zu verzichten, aber bei so kracher Titel wie gow oder Gt sollte es exklusiv für die PS5 kommen.
    Damit man mehr Gründe hat ausser bessere Optik, Performance usw.

  29. Yago sagt:

    Höre ich hier wieder mimimimi?

    @Shinobee und @Argonar sind ganz groß dabei 😀

  30. Yago sagt:

    Einfach mal warten bis was angekündigt wird und nicht gleich vorher Jammern und Meckern.

    Sonst wundert ihr euch wieder wenn so jemand wie DangerZone kommt und euch Furzpickel oder so

  31. redeye4 sagt:

    Omg. Wie da rungeheult wird. Ja klar
    @Argonar, dass du plötzlich völlig überrascht bist und vorher doch so fest an die PS5 geglaubt hast. Erkennt man sehr gut an deinen Beiträgen schon vor den CrossGen Ankündigungen. 😉 Mach uns nix vor. Wieso hast du denn die PS5 nicht schon längst storniert aus Enttäuschung? Das mit Miles Morales und Horizon ist ja relativ gleich nach dem Event gekommen das sie CrossGen werden.
    Und du findest es eigentlich gut das es für die PS4 rauskommt, aber wegen der Kommunikation bist du sauer auf Sony? X)

  32. Argonar sagt:

    @VincentV
    Astro Bot: Spiel, nicht Tech Demo. Dieses Ding hat die Substanz von den ganzen Nintendo Spielen, die beim Konsolenstart dabei sind. Wobei für das 1,2 Switch oder wie das hieß, wollten die damals sogal noch etwas Geld sehen, lol.

    Demons Souls: Ist ein Remaster. Da kann ich dann auch DMC5 Remaster und Spider-Man-Remaster mit aufzählen, die gbts auch nur auf der 5er. Außerdem gibts für DS wohl doch auch noch eine PS4 Version.

    DestructionAllStars: Gut ist wohl wirklich exklusiv aber interessiert mich jetzt 0 und war deswegen nicht mehr auf meinem Schirm. Wenn wirs jetzt genau nehmen wirds wohl auch ein neues GT geben.

    So wie das aussieht, wird wohl selbst FFXVI ein PS4 Title werden.
    Mag sein, dass die PS5 Version das jeweils das "bessere Spiel" hat, aber das war bei der Pro auch so und die Unterschiede sind mir viel zu klein als das ich mir jemals eine geholt hätte. Man darf ja auch nicht vergessen, dass die dafür auch pro Spiel 30% mehr Kohle verlangen.

    Ray Tracing is mir mal grundätzlich egal, Performance 120fps mode und was es sonst noch so alles gibt auch. Schnellere Ladezeiten ja, die werden auch das größte Plus werden. Dann aber bitte auch Spiele die das richtig ausnutzen.

    Wenn es noch für PS4 rauskommt, gibt es wieder diese schlauchigen/engen Passagen, um diese zu kaschieren. Next Gen heißt für mich vor allem next Gen Game Design, nicht mehr FPS, höhere Aufösungen und unnsinnig größere Welten. Und besseres Game Design gibt es nur, wenn man auch den Absprung macht.

    Ansonsten bleib ich halt bei der alten Hardware. Die reden ja jetzt schon davon, dass die Zyklen kürzer werden.

    Wie kann man noch von Generationen sprechen, wenn es 2-3 Jahre dauert bis echte next Gen Titel kommen und dann 2-3 Jahre danach kommt schon die nächste Gen daher?

    Ganz ehrlich, ich hab mich vom Event damals sinnloserweise hypen lassen und wir haben dann gleich eine Sammelbestellung gemacht. Aktuell bereue ich das...

  33. Argonar sagt:

    @redeye4
    Keine Ahnung wo du angeblich rausgelesen hast dass ich so überzeugt von der PS5 war. Ist wohl ein Schuss ins blaue von dir weil hier so viele Sony Fanboys unterwegs sind, die die PS5 alles so super finden (oder Sarkasmus der grade an mir vorbei geht, kann auch sein)

    Mit GoW hab ich jedenfalls fix als exclusive gerechnet. Miles Morales zock ich schon auf der 4er, kam ja letzte Woche raus. Da geht mir nichts von der 5er ab.

    Und wenns keine Sammelbestellung über einen Freund wäre, hätt ich vermutlich schon storniert....

  34. Buzz1991 sagt:

    Hoffentlich kommt es nur für PS5. Die Vorzüge einer Spielwelt, die die volle Leistung und die SSD nutzt, kann sonst nicht zur Geltung kommen.

  35. redeye4 sagt:

    @Argonar
    Ok, du konntest meinen Sarkasmus nicht herrausgelesen. Mein Fehler. Schon klar dass dir die PS5 nicht zugesagt hat in letzter Zeit. Sonst hättest du auch positiver geschrieben. Das meinte ich ja damit. 😉
    Anscheinend kennst du noch immer nicht den Unterschied zwischen Remaster und Remake. DS ist ein REMAKE! Kann ja nicht so schwer sein.
    Womit du fix als Exklusivs rechnest kann doch Sony nicht wissen. Sie entscheiden diesbezüglich selbst und dann findet man das als Kunde gut oder nicht.
    Klar, ist ja sehr schwer deinen Freunden zu sagen, dass du die PS5 doch nicht willst. Sie könnten sie ja jetzt wem anderes geben oder weiterverkaufen. Aber ja...

  36. Argonar sagt:

    @redeye4
    Ich kenn schon den Unterschied, bin aber nicht so überzeugt davon dass es auch echt neu gemacht wurde. Kann sein, DS ist lange her, gehört eh nicht zu meinen Lieblingen, ist es halt ein Remake.

    So wie es angekünidgt wurde, bin ich sicher nicht der einzige, der es as Exclusive empfunden hat. Das war wieder mal wieder imo. Vorspielung falscher Tatsachen, weißt ja von anderen Themen dass ich da etwas allergisch drauf reagiere.

    Hat mich bei Horizon schon genervt, bei GoW (sollte es stimmen, ist ja bislang nur ein Gerücht) dann doch noch deutlich mehr. Schon klar dass es nicht so toll klingt wenn sie sagen.

    Hey hier ist die PS5, aber eigentlich braucht ihr sie vor 2022 nicht weil kommt eh noch alles für die 4er raus. Then again, das Ding ist ausverkauft und wird es auch noch länger sein.

    Und hey, vielleicht machst du ja sowas, dass du deinen Freunden kurzfristig vorher absagst und somit lästigen Aufwand verursachst, ich bin halt nicht so.

  37. DangerZone2.0 sagt:

    @Argonar

    Jetzt sei mal nicht so eine zarte Waldfee, fängst du gleich an zu weinen?

    Dann Verkauf einfach deine ps5 wieder wenn du sie hast und wechselt zum Ruderverein du Gurkenschmuser

    Ganz klar

  38. Bulllit sagt:

    Bitte nicht! Das Team soll sich komplett auf die PS5 Version konzentrieren. Die sollen die Konsole gut ausreizen.

  39. redeye4 sagt:

    @Argonar
    Dann schau dir mal den DF Beitrag zu DS an und dann sollte klar sein wie viel Aufwand da reingesteckt wurde und es ein neues Game ist.
    Und hä? Es ist doch exklusiv...
    Was für einen Aufwand verursacht du denn? Da gibt's Leute die würden bei deinen Freunden die PS5 für Aufschlag abkaufen weil sie unbedingt eine haben wollen und keine vorbestellen wollten. Ich mein, du willst jetzt keine und andere würden sich voll freuen eine zu haben. Win Win. Deine Freunde oder du könnten sogar etwas mehr verlangen oder einfach Jemanden eine Freude ohne Aufschlag machen.

  40. KoA sagt:

    @ Shinobee:

    „Zuerst rumprahlen, dass man nur Spiele für PS 5 bringen möchte,“

    Das hat Sony tatsächlich nie gesagt. 🙂

  41. VincentV sagt:

    "Demons Souls: Ist ein Remaster. "

    Remake oder von mir aus Rebuild auf basis der PS5 Technologie. Das da eine PS4 Version kommt ist ein wackliges Gerücht und wurde auch eher verneint.
    Es steckt aufjedenfall genug Arbeit drin das es wie ein neues Game gewürdigt werden kann.

    "So wie das aussieht, wird wohl selbst FFXVI ein PS4 Title werden."

    Sehe ich auch eher keine Anhaltspunkte. Nur weil die Grafik im Moment noch etwas schwächer ist? 😛 Alles was besser aussieht als 15 (was es tut) reicht auch vollkommen. Das Game muss andere Macken eher ausbügeln als Grafik.

    Ich würde dennoch erstmal nichts auf gerede geben was man so oder auslegen kann.
    Da man Horizon bereits geoutet hat und Returnal, GT7und God of War z.B nichbt und man bereits bei Horizon, Sackboy und Miles einen kleinen Shitstorm hatte würde ich eher sagen das diese Games nur für PS5 kommen. Sonst hätte man zumindest bei GoW das auch im gleichen Atemzug mit Horizon gemacht. So seh ich das zumindest 😀

  42. KoA sagt:

    Solange die speziellen Features der PS5 nicht auf der Strecke bleiben, sehe ich da überhaupt kein Problem.

  43. Argonar sagt:

    @redeye4
    Ich hab doch letztens noch gelesen dass es für die 4rer kommen soll? Vielleicht wars auch nur ein Rumor. Soulsborne Zeug ist sowieso nicht mein Genre und grade an DS hab ich echt schlechte Erinnerungen, weil es damals ein Freund von mir so gehyped hat. Ein Schandfleck mit 1 oder 2% in meiner Trophy List, als ers dann mal mitgebracht hat und ich noch keinen Extra Account für sowas hatte 😉

    Es ist dennoch Aufwand. Und was passiert wenn das Ding in der Garantiezeit den Geist aufgibt? Dann kannst das ganze wieder über 3 Ecken zurück schicken. Da stell ich sie lieber vorerst auf die Seite, irgendwann brauch ich sie ja dann sowieso und dann muss ich mir erst Recht wieder eine holen.

    Ich sagte ich bin genervt und hätte nach aktuellem Wissensstand nicht bestellt oder storniert. Nicht dass ich sie jetzt auf biegen und brechen los werden will. Werd ja wohl noch meine Meinung schreiben dürfen, wenn mich was stört.

    @DangerZone2.0
    Lol wer heult denn hier gleich rum, wenn dann mal jemand eine negative Meinung schreibt. Komm damit klar oder ignorier es, aber nerv mich nicht.

  44. Argonar sagt:

    @VincentV
    FFVIIR sieht besser aus als XV und ist ein PS4 game, naja zumindest wenn die Texturen laden 😉

    Hey und wenn das Zeug doch exklusive ist hab ich mich halt geirrt und umsonst geraged. Ich fing meinen ersten Post ja auch an mit "Also WENN das stimmt kauf ich nie wieder eine Sony Konsole zum Release"

    Hab ich übrigens bei anderen Sachen wie PSP, CG und Wii auch nicht gemacht, weil ich damals aber auch wusste, dass es am Anfang länger nix für mich geben wird.

  45. usp0nly sagt:

    Ich weiss das ich das bei der xbox gehatet habe und es besser finde wenn es nur für die nextgen kommt, aber so lange es nicht aussieht wie Halo, ist alles gut.

  46. Butterbrot sagt:

    Wäre doch toll. Ich glaube sogar, dass diese Gen früher oder später auch noch alles für den Pc kommen wird. Sony hat sicher nicht umsonst 50 Millionen in ein Pc Business gepumpt:
    https://www.pcgameshardware.de/Playstation-5-Konsolen-265878/News/PC-Spiele-PS-Now-Investment-1361447/

  47. KoA sagt:

    Argonar

    „"Wir sagen das eine, aber machen das andere" [...]

    Grundsätzlich hab ich übrigens nichts dagegen wenn die PS4 noch weiter supported wird, genauso wie bei den alten Gen-Sprüngen auch. Im Gegenteil, ich bin noch sogar noch sehr zufrieden mit meiner alten, nicht PRO, PS4.

    Aber dann sollte man das auch von Anfang an so kommunizieren [...]“

    Genau das hat Sony - entgegen Deiner Darstellung - doch getan! 🙂
    Sie haben die weitere Unterstützung der PS4 lange vor den jeweiligen Präsentationen kommuniziert! Im Mai und später nochmals im Juli…

    Zitat: „PS4 ist ein großer Teil von allem, was wir tun, und wird auch weiterhin ein großer Teil von allem sein, was wir tun“, so Lempel. „Für die PlayStation 4 wird noch mehr kommen. In meinen Augen haben wir in den vergangenen Wochen einige der größten Titel dieser Generation gesehen. Und das wird auch so bleiben.“

    play3.de/2020/07/20/playstation-4-sony-sichert-weitere-unterstuetzung-mit-hochwertigen-titeln-zu/

  48. Diddi89 sagt:

    1 Jahr finde ich das unterstützen von neuen Spielen auf der PS4 durchaus ok, iwann muss aber mal Schluß sein. Zumal die Qualität der PS4 Spiele dann auch nach und nach abnehmen wird.War auch auf PS3 zu PS4 nicht anders. Merkt man ja teilweise jetzt schon wie bescheiden Spiele wie Legion oder Valhalla auf der PS4 laufen. FPS Einbrüche ohne Ende. Empfinde ich schon als Frechheit. Entweder ganz oder garnicht.

  49. Argonar sagt:

    @KoA
    Wie gesagt unterstützen ist für mich nicht das gleiche wie alles ist 2 Jahre Cross Gen. Hätte nicht mal was dagegen wenn noch Spiele rauskommen die nur ausschlielich für die alte Gen sind, alla AC Rogue damals. Alle Generationen bisher haben das gemacht, egal ob Konsole oder Handheld.

    Aber auf der einen Seite behaupten wir glauben an Generationen und dann aber nichts abliefern können ist was ganz anderes. Wenn die großen Systemseller ausbleiben, die uns zeigen was die neue Generation zu bieten hat, ist das einfach schwach.

    Und wie sollen die Spiele das machen, wenn sie limitiert sind. Wie gesagt das fängt beim Game Design Design an.

    Nach dem PS Eent damals dachte jedenfalls ein Großteil dass hier viele Next gen Titel vorgestellt wurden, nicht alles Cross Gen.

  50. Butterbrot sagt:

    @Diddi89
    Sony hat erst vor ein paar Tagen bekannt gegeben, dass noch mehr Crossgen Spiele folgen werden und man die PS4 insgesamt noch 3 Jahre unterstützt. Link kann ich Dir leider nicht geben, da meine Beiträge dann immer gelöscht werden, aber einfach mal nach "Sony thinks cross-gen games will be ‘important’ for the next 3 years as players transition to PS5" googeln.

1 2