AC Valhalla und Watch Dogs Legion: Fix für PS5-Upgrade-Problem in Arbeit

Kommentare (26)

In den Foren berichten Spieler darüber, dass sie nicht in der Lage sind, bei Games wie "Assassin's Creed Valhalla" und "Watch Dogs Legion" ein Upgrade auf die PS5-Version vorzunehmen. Ubisoft schaut sich die Probleme an.

AC Valhalla und Watch Dogs Legion: Fix für PS5-Upgrade-Problem in Arbeit
"Assassin's Creed Valhalla" wird seit dem Launch kontinuierlich verbessert.

Ubisoft gab schon im Juli dieses Jahres bekannt, dass Käufer der Last-Gen-Fassungen von „Assassin’s Creed Valhalla“ und „Watch Dogs Legion“ ein kostenloses Upgrade auf die PS5- bzw. Xbox Series X-Version vornehmen können.

In den meisten Fällen klappt das auch. Doch wie in den offiziellen Foren von Ubisoft sowie auf Reddit berichtet wird, sind bei einer beträchtlichen Anzahl von PlayStation-Besitzern nach dem Launch der PS5 im vergangenen Monat Probleme beim Upgrade der physischen Kopien aufgetreten.

Betroffene User berichten, dass es keine Möglichkeit zum Upgrade auf die PS5-Version gibt, wenn sie ihre PS4-Version gemäß den Anweisungen von Ubisoft in die neue Konsole einlegen.

Ubisoft arbeitet an einer Lösung

Es scheint aber, dass eine Lösung in Sicht ist. In einer Erklärung, die bereits am Montag veröffentlicht wurde, betonte der Ubisoft-Support, dass sich die Entwickler der Sache annehmen. Doch auch wenn mit dem Statement explizit die britischen Spieler angesprochen werden, scheint es sich um ein Problem zu handeln, das nicht nur lokal auftritt.

„Uns ist bekannt, dass Spieler in Großbritannien Probleme beim Upgrade der physischen Versionen einiger Ubisoft-Spiele von der PS4 auf die PS5 haben“, so Ubisoft. „Wir arbeiten daran, dies zu beheben. Und wir können bestätigen, dass jeder, bei dem dieses Problem auftritt, weiterhin sein kostenloses Upgrade in Anspruch nehmen kann. Bleibt dran für weitere Informationen“.

Für betroffene Spieler scheint es eine temporäre Lösung zu geben, bei der ein neues PS5-Benutzerkonto mit der Türkei als Wohnort erstellt wird. Das anschließende Löschen des türkischen Kontos soll jedoch dazu führen, dass die PS5-Version des Spiels geblockt wird.

Zum Thema

„Assassin’s Creed Valhalla“ und „Watch Dogs Legion“ zählen zu den ersten Spielen auf den neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X. Sie machen deutlich, dass die Entwickler mit der neuen Hardware noch nicht so recht vertraut sind. Kurios ist mitunter, dass der zuerst genannte Titel in vielen Bereichen auf der PS5 besser läuft.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mr. Riös sagt:

    Bei meiner Ps5 Version von AC kommt immer die Meldung, dass der Cloudspeicher nicht funktioniert. An sich mir egal, nutze eh nur den Internen und wusste gar nicht, dass automatisch immer in die Cloud gespeichert wird, aber die ständige Meldung über den Fehler ist sehr nervig.

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Ich finde es immer och mysteriös. Es läuft Butterweich auf der PS5 ohne Popups oder so was, auf der XBox läuft es schlecht. Dann wird ein Patch raus gehauen der die XBox Performance f*xed und plötzlich läuft es auf der PS5 schlecht. Natürlich genau zu dem Zeitpunkt an dem sich ein kleiner sh*tstorm gegenüber Microsoft bildet wegen der falschen Versprechungen. Also meiner Meinung nach ist an den Übernahmegerüchten bezüglich Microsoft und Ubisoft mehr dran als man vielleicht glauben mag.

  3. Konsolenheini sagt:

    Kinderkrankheiten, bei beiden neuen Plattformen sind ganz normal...

  4. Squall Leonhart sagt:

    @ BigB
    Du interpretierst da du viel rein...
    Ubisoft hat die Xbox Version wieder hochgezogen, da die mit Microsoft für das Spiel einen Werbedeal haben. Ubisoft hat sich ja auch gegen eine Übernahme durch Vivendi gewehrt.
    Ich glaube nicht dass der M$ Vorstand nochmals
    8-15 Milliarden Dollar freigegeben. Irgendwann ist es ja dann auch für Bill Gates zu viel 🙂

  5. Squall Leonhart sagt:

    *zu

  6. Frosch1968 sagt:

    Auf der einen Seite ist man froh, wenn neue Games passend zur Konsole released werden. Andererseits häufen sich da Fehler wegen Termindruck.
    Bei der Xbox ist CoD wohl am stärksten betroffen.

  7. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Squall Leonhart ich hoffe es, trotzdem sehr viele Zufälle.

  8. Squall Leonhart sagt:

    Falls ich mich irren sollte und Ubisoft doch überraschend zu Microsoft wandert, dann wird eben Sony zurückschlagen und sich Square Enix gönnen. Mit 33 Milliarden Bankguthaben kann Sony auch auf Shopping Tour gehen :p

  9. Smoff sagt:

    @Squall

    Du denkst das Bill Gates das entscheiden darf?solltest dich mal richtig über MS informieren.... mehr sag ich nicht!

  10. Squall Leonhart sagt:

    @Smoff
    Klar sind da Vorstände und CEOs, trotzdem müssen solche Summen auch vom President der Company oder in dem Fall vom Inhaber unterzeichnet werden. Microsoft gehört Bill Gates zu 100 Prozent. Ich glaube du solltest dich nochmals informieren. 😉

  11. 16bitMilchshake sagt:

    Microsoft hat jährlich 30 Milliarden zum kaufen von Firmen OHNE Absegnung von Vorstand zur Verfügung.

    Weiter unlimited Budget mit Antrag.

    Wenn Sie wirklich wollen, dann wird jedes Studio gekauft ohne mit der Wimper zu zucken.

    Sony geht es seit Jahren schon nicht mehr so gut, dass man 30 Milliarden für Käufe ausgeben kann besonderes in der Playstation spate, die erstmal wieder die nächsten 5 Jahre Gewinn abwerfen muss.

  12. consoleplayer sagt:

    Also, dass Ubisoft hier absichtlich der PS5 einen "Downgrade" verpasst hat, kann ich auch nicht glauben. xD

  13. Squall Leonhart sagt:

    @MilchbitBubbi
    Und woher hast du diese Informationen du angeblicher Microsoft Insider :D?

    Red keinen Schwachsinn, ein Studio Kauf ist nicht so einfach wie du hier behauptest. Microsoft kann so viel Geld haben wie sie wollen, die andere Seite muss einer Übernahme immer vorher zustimmen.

    Hat man ja bestens gesehen wie Microsoft bei allen japanischen Entwicklern abgeblitzt ist. Da sieht man wie sehr die Devs gerne unter der Haube von Microsoft stehen wollen :p

  14. kaluschnikop sagt:

    Der Test von DF hat doch wohl recht nahe gelegt das die PS5 Version nach erscheinen des Patches sogar mit einer höheren Minimalauflösung daher kommt als mittlerweile die Series X. Wenn das ein Bewerbungsscrhreiben von Ubisoft sein soll dann würde ich da aber dankend ablehnen. Ich kann auch nicht behaupten das mein AC schlechter laufen würde nach dem Patch. Ich denke MS wird sich massiv beschwert haben. Werbedeals sind teuer und die Erwartung bei AC wurde bei der Box ja nun durch Aussagen wie "native 4K@60 fps" auch nicht gerade klein gehalten. Würde ich meine neue und vorallem leistungsstärkere Konsole mit einem Spiel vermarkten welches auf der schwächeren Konkurenz besser läuft, würd ich aber auch so jeden Schalter in Bewegung bringen damit der Hersteller das schnellstmöglich bessert.

  15. Sveninho sagt:

    @Mr. Riös:
    Hatte das selbe Problem. Einfach das automatische hochladen einmal deaktivieren und sofort wieder aktivieren. Seitdem kommt bei mir kein Fehler mehr.

  16. hhamlet90 sagt:

    @16bitMilchshake
    ich versteh nicht woher immer diese Gerüchte kommen „sony geht es nicht gut“. kennste deren zahlen? ist dir klar das sony ein weites spektrum an Produktarten herstellt und vertreibt? kamerasektion zum beispiel, da haben sie canon und nikon weggefegt, hollywood gehn die auch grad steil und über videospiele müssen wir garnicht reden. sie müssen kein gleichhohes revenue wie microsoft haben um erfolgreich zu sein ^^

  17. hhamlet90 sagt:

    außer dem smartphone markt, da kacken die ziemlich ab ^^ aber microsoft bekleckert sich in dem bereich auch nicht mit ruhm

  18. H-D-M-I sagt:

    @ Squall:

    Du spielst ja ebenfalls "Experte" und wirfst mit Zahlen und sonstiges um sich, was nur in den hiesigen Geschäftsbüchern zu finden sein sollte. 😉

    @ hhamlet90:

    Es sind nur Spekulationen und Spinnereien von Fanboys, die sich die Welt lediglich schönreden wollen. 😉 Siehe z. B. Milchshake oder halt dieser Squall. 😉

    Keines der Unternehmen wird jemals Zahlen oder Informationen aus dem Vorstand etc. öffentlich preisgeben. Wäre ja der Untergang schlechthin. 😀

  19. Squall Leonhart sagt:

    @hhamlet90
    Verschenkte Energie bei dem Milchbuben.
    Ist ein bekannter Xbox Troll hier auf der Seite, einfach keine Aufmerksamkeit schenken 😉

    „ich versteh nicht woher immer diese Gerüchte kommen „sony geht es nicht gut. „
    Sony hat auf der Bank ein Guthaben von 33 Milliarden, verstehe auch nicht warum immer Sony als arme Kirchenmaus betitelt wird. Die katastrophalen Zeiten aus der PS3 Ära sind lange vorbei. Sony ist eine 100 Milliarden Dollar Company, da kommt genug Geld rein auch durfie anderen Sparten :p

  20. Squall Leonhart sagt:

    @ H-D-M-I
    Das mit den 33 Milliarden ist aber wahr. Davon berichten auch einige Seiten dass Sony so viel Geld hat auf der Bank. Du glaubst doch nicht ernsthaft dass (wie hier oft schon falsch angegeben wurde) nur 4-8 Milliarden Eigenkapital von Sony ausmacht? Mit so einer Summe könnte Sony niemals die Sparten finanzieren oder gar Investitionen tätigen. Ganz zu schweigen von der kürz n Übernahme von Crunchyroll für 1 Milliarde Dollar. Manche Leute können auch die Realität nicht akzeptieren. Finde dich damit ab, Sony hat 33 Milliarden auf der Kante. 😀

    PS: Du bist aber ein wahrer Wirtschaftskenner :p

  21. big ed@w sagt:

    @16Bit

    Erklär mir doch mal wie solche gewaltigen Summen wie zb
    30 Milliarden,am Vorstand vorbei u ohne Wissen/Bewilligung der Aktionäre nach belieben verballert werden können.
    Gibt es da nicht eine Gewisse Pflicht den Aktionären gegenüber,was,wo warum investiert wird u was man von dem Investment erwarten darf,bevor man den Gewinn eines Jahres mal irgendwo versenkt?

    Und dass es Sony bei weitem nicht so gut geht wie MS sollte klar sein.
    Die haben sich weder ein weltweites Monopol durch kriminelle Machenschaften gesichert,noch systemtisch die Konkurrenz zerstört,aufgekauft oder vom Wettbewerb ferngehalten.
    Da fallen die Gewinne im Vergleich zum Umsatz logischer Weise dramatisch niedriger aus.

  22. Blacknitro sagt:

    Bin ich mal gespannt ob die das wieder hin bekommen ^^ war bestimmt der praktikant 😉

  23. Blacknitro sagt:

    Klar playstation ist sony wichtige Marke aber wie die anderen schon gesagt haben die verdienen mit Filmen, Kameras, Fernseher, Sound ihr Geld. Nur weil xbox nichts tun muss weil Papa Bills alles zahlen tut. (weil sie ja alles kaufen können). Scheiß egal wie viel Geld Microsoft hat die Qualität an den games kommen die an Sony nicht ran. Deswegen immer wir brauchen keine exclusiv Titel wie sony und nachhinein papa lass uns Bethesda kaufen damit wir marktführer sind.

  24. Saowart sagt:

    @16bitMilchshake

    Klaaaaaaaaar ;3 ;3 ;3

  25. consoleplayer sagt:

    Einfach super, dass MS die Xbox Sparte als wichtig ansieht und so gut unterstützt. Für Xbox Kunden ein Traum 🙂

  26. Yago sagt:

    @16bitMilchshake

    Da hast du mal einen raus gehauen, klasse Bro.

    😀