PS5: Lieferengpässe länger als erwartet

Bloomberg möchte von nicht näher genannten Quellen erfahren haben, dass die Produktion der PS5 und Xbox Series X/S über einen längeren Zeitraum hinweg beeinträchtigt sein könnte. Aulöser seien Probleme innerhalb der Lieferkette.

PS5: Lieferengpässe länger als erwartet

Bis Ende Dezember 2020 wurden 4,5 Millionen Exemplare der PS5 ausgeliefert.

Im Laufe des Vormittags berichteten wir, dass im Februar mit weiteren PS5-Auslieferungen zu rechnen ist. Gleichzeitig wird davon ausgegangen, dass die Nachfrage in den kommenden Wochen nicht ausreichend bedient werden kann. Wie sich einem Bloomberg-Bericht entnehmen lässt, könnte die Liefersituation sogar bis Weihnachten 2021 angespannt bleiben. Auslöser seien Lieferengpässe in der Produktion.

Im Bloomberg-Bericht berufen sich die Redakteure auf anonyme Quellen innerhalb der Lieferketten, die behaupten, dass „kleinvolumige“ Abnehmer von Halbleitern, wie zum Beispiel Videospielfirmen, bei der Sicherung von Teilen gegenüber Tech-Giganten den Kürzeren ziehen.

„Die Spiele-Hardware-Industrie macht sich darauf gefasst, dass die Versorgung im Jahr 2021 schlechter wird, bevor sie besser wird, was sich möglicherweise sogar auf die nächste Weihnachtssaison auswirken könnte“, hieß es unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Lieferengpässe schon 2020

Die Konsolenhersteller müssen bereits seit einem Jahr mit Lieferengpässen kämpfen, nachdem die Pandemie wichtige Lieferketten lahmgelegte und aufgrund der Lockdowns die Nachfrage nach Gaming-Hardware deutlich anstieg.

Insbesondere die kürzlich erschienenen Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft sowie die neuen RTX-Grafikkarten von Nvidia sind unglaublich schwer zu beschaffen, da die meisten Nachschubartikel innerhalb von Minuten ausverkauft sind.

Schon in der vergangenen Woche bestätigte Sony, dass die weltweite Halbleiterknappheit die Auslieferung der PlayStation 5 im nächsten Geschäftsjahr beeinflussen könnte. AMD, das Unternehmen, das die Chips für die PS5 und Xbox Series X/S herstellt, prognostizierte kürzlich Lieferprobleme bis in die erste Hälfte des Jahres 2021 hinein. Nvidia betonte wiederum, dass die Lieferungen der RTX-GPUs wahrscheinlich bis mindestens April „mager“ bleiben werden.

Jahre der Planung benötigt

Laut Bloomberg sind die Lieferprobleme bei Spielekonsolen auf mehrere Faktoren zurückzuführen, darunter asiatische Unternehmen, die für die weltweite Versorgung mit fortschrittlichen Halbleitern verantwortlich sind und aufgrund der Pandemie mit der gestiegenen Nachfrage zu kämpfen haben.

TSMC und Samsung Electronics Co. seien zunehmend die einzige Möglichkeit, die Teile zu produzieren, heißt es. Aber ihre Kapazitäten bräuchten Jahre der Planung und Milliarden von Dollar, um sie in Absprache mit den Kunden aufzubauen.

Zum Thema

Es wird gemunkelt, dass die übermäßige Lagerhaltung durch große Unternehmen die Versorgung beeinträchtigt. Die Smartphone-Giganten Huawei und Apple begannen als Reaktion auf die strengen US-Sanktionen im vergangenen Jahr damit, Komponenten zu horten, so Bloomberg.

Das heißt, entgegen der Erwartung könnte es über das komplette Jahr hinweg problematisch werden, eine PlayStation 5 zu erwerben. Sony verfolgt allerdings den Plan, im laufenden Quartal drei Millionen Exemplare der New-Gen-Konsole abzusetzen, nachdem bis Ende Dezember 2020 4,5 Millionen PS5-Konsolen ausgeliefert wurden.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Cult_Society

Cult_Society

08. Februar 2021 um 17:08 Uhr
AloytheHunter

AloytheHunter

08. Februar 2021 um 17:12 Uhr
AloytheHunter

AloytheHunter

08. Februar 2021 um 17:22 Uhr
EinfachKlar

EinfachKlar

08. Februar 2021 um 17:55 Uhr
Cult_Society

Cult_Society

08. Februar 2021 um 18:15 Uhr
ABWEHRBOLLWERK

ABWEHRBOLLWERK

08. Februar 2021 um 18:50 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

08. Februar 2021 um 19:08 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

08. Februar 2021 um 19:20 Uhr
VerrückterZocker

VerrückterZocker

08. Februar 2021 um 21:00 Uhr
Twisted M_fan

Twisted M_fan

09. Februar 2021 um 20:30 Uhr