Indiana Jones: Befindet sich offenbar seit März in der Vollproduktion

Kommentare (11)

Dem Lebenslauf eines Lighting Artists von Machinegames können wir entnehmen, dass sich das "Indiana Jones"-Projekt seit März in der Vollproduktion befindet. Zuvor haben die Entwickler des schwedischen Studios bei der Entwicklung von "Deathloop" ausgeholfen.

Indiana Jones: Befindet sich offenbar seit März in der Vollproduktion
Die "Wolfenstein"-Entwickler sind für die Produktion zuständig.

Anfang des Jahres kündigte Bethesda Softworks ein Lizenzspiel an, das auf der „Indiana Jones“-Marke basiert und von MachineGames entwickelt werden soll. Jetzt haben wir erfahren, wann genau die Produktion des Titels gestartet begonnen hat.

Den Hinweis dazu haben wir auf dem LinkedIn-Profil von Rik Nieuwdorp erfahren, einem Lighting-Artist von MachineGames. In seinem Lebenslauf gab er an, dass er seit März dieses Jahres mit dem besagten „Indiana Jones“-Projekt beschäftigt ist. Zusätzlich kündigte er für die Zukunft erste Details an.

Ebenfalls interessant ist die vorherige Station des Entwicklers. Von März 2020 bis Februar 2021 war Nieuwdorp an der Entwicklung von „Deathloop“ beteiligt, das sich bei den Arkane Studios in Entwicklung befindet. Die Mitarbeiter von MachineGames haben also für einen bestimmten Zeitraum bei der Entwicklung ausgeholfen, was bei Bethesda Softworks nicht ungewöhnlich ist.

Seit die Arbeiten am Comic-lastigen Zeitschleifenshooter abgeschlossen sind, kann sich MachineGames voll und ganz auf die Entwicklung des „Indiana Jones“-Spiels konzentrieren. Mit der Veröffentlichung ist frühestens Anfang 2023 zu rechnen.

PS5-Version noch offen

Bisher wissen wir lediglich, dass in diesem Spiel eine „völlig eigenständige Geschichte“ erzählt wird. Zudem bleibt die Frage, ob es dieser Titel auch auf die PlayStation 5 schaffen wird. Jez Corden, der Senior Editor von Windows Central, hält dies jedenfalls für wahrscheinlich. Ein Microsoft-exklusiver Release sei wegen der Beteiligung von Disney und Lucasfilm Games auszuschließen.

Related Posts

Den kurzen Teaser zum Spiel haben wir kurz nach Veröffentlichung gründlich unter die Lupe genommen. Welche Hinweise wir dort entdeckt haben, könnt ihr hier nachlesen. Sobald weitere Informationen ans Licht kommen, werden wir umgehend darüber informieren.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    "Mit der Veröffentlichung ist frühestens im Winter 2022/2023 zu rechnen."

    Das wäre für mich früher als erwartet. Würde da eher Richtung 2024 tippen.

  2. Banane sagt:

    Indiana Jones ist gar nicht mein Ding.
    Ist halt leider auch ein Mann.

    Ich bleib bei Lara Croft. Die kann alles besser als dieser Möchtegern Tarzan. 😉

  3. Electrotaufe sagt:

    @Banane

    Stimmt Tomb Raider ist schon ne Wucht, nicht nur Spiele-technisch.
    Aber zu einem neuen Indi würde ich auch nicht nein sagen.

  4. Janno sagt:

    Lara klaute von Indy, Indy klaute von Lara, Drake klaute von Lara und dann klaute Lara von Drake

  5. Banane sagt:

    Lara war zuerst in 3D mit der Third person Ansicht. Vor Indy.

    Auf Lara naut alles auf was es in dem Bereich gibt.

    Alle Indy Teile die es vor dem ersten TR 1996 gab, waren noch keine 3D games in der typischen Third Person Ansicht.

    Tomb Raider ist der Grundstein der Action Adventures, die wir heute so lieben.

  6. Banane sagt:

    baut

  7. Banane sagt:

    Und nebenbei noch gesagt:

    Sämtliche Indiana Jones games die es gibt sind der absolute Müll.
    Und das ist noch milde ausgedrückt.

  8. bausi 2 sagt:

    @banane
    Ne Legende der kaisergruft war ziemlich spaßig hatte n cooles Kampfsystem und schöne levels, von mir aus gerne n neues indi

  9. Janno sagt:

    Nur es hätte es die gute Lara ohne Indy sicherlich gar nicht erst gegeben.

  10. ResiEvil90 sagt:

    Fate of Atlantis,Turm von Babel und Legende der Kaisergruft waren und sind definitiv kein Müll! Ich liebe diese Spiele!

  11. TheEagle sagt:

    Spielt doch keine Rolle wer von wem abgeschaut hat, das was zählt ist das Produkt. Indiana Jones ist eine geile Marke, wenn sie Harrison Ford als Indiana Jones wiederbeleben, dann ist es doch einfach Hammer. Hoffe auf ein gutes Abenteuer mit einer tollen Story. Die alten Point&Clicks habe ich geliebt und dir 3D Nachfolger ala Tomb Raider hab ich auch gesuchtet, das waren noch Zeiten. Das Spiel soll aber exklusiv auf XBOX/Win10/GP kommen, ein Tweet von Xbox Twitter von Januar deutet sehr wahrscheinlich hin. Hoffe es wird kein reiner Action Shooter