PlayStation Now: Oktober-Spiele offiziell angekündigt

Kommentare (20)

Heute wurden die PS Now-Spiele für Oktober 2021 angekündigt. Aufgrund eines vorangegangenen Leaks hielt sich die Überraschung einmal mehr in Grenzen.

PlayStation Now: Oktober-Spiele offiziell angekündigt
"The Last of Us Part 2" ist wohl dabei.

Update: Sony hat die PlayStation Now-Spiele für Oktober offiziell angekündigt. Demnach erwarten euch im laufenden Monat:

  • The Last of Us Part 2
  • Fallout 76
  • Amnesia Collection
  • Desperados 3
  • Final Fantasy VIII: Remastered
  • Victor Vran: Overkill Edition (war in Europa bereits verfügbar)
  • Yet Another Zombie Defense HD

Ursprüngliche Meldung: Sony Interactive Entertainment wird auch im Oktober neue PlayStation Now-Titel anbieten. Und kurz vor der offiziellen Ankündigung kam es offenbar zu einem Leak. Im Internet machen Screenshots die Runde, denen sich entnehmen lässt, dass dem Dienst möglicherweise die Spiele „The Last of Us Part 2“, „Fallout 76“, „Desperados 3“, „Final Fantasy VIII Remastered“ und „Yet Another Zombie Defense HD“ hinzugefügt werden.

Es mag mittlerweile befremdlich klingen, dass ein Bethesda-Spiel in den Streamingdienst von Sony aufgenommen wird. Doch der zuständige Publisher betonte im Zuge der Übernahme durch Microsoft, dass man hinsichtlich der bestehenden Multiplattform-Titel weiterhin andere Plattformen unterstützen wird. Im Fall von „Fallout 76“ wurden seit dem recht holprigen Launch regelmäßig Verbesserungen vorgenommen.

PS Now wächst kontinuierlich

Auch PlayStation Now wächst kontinuierlich und verzeichnete im Geschäftsjahr 2020 ein deutliches Wachstum. Die Zahl der Abonnenten wurde fast verdoppelt – von 1,8 Millionen im Geschäftsjahr 2019 auf 3,2 Millionen im Geschäftsjahr 2020. Laut Sony ist PS Now einer der Wachstumsvektoren. Entsprechend möchte das Unternehmen kontinuierlich in die Weiterentwicklung investieren.

Auch „The Last of Us Part 2“ könnte dem Erfolg zugutekommen. Den Daten zufolge, die Sony bereits im Juni herausgab, gehörte „The Last of Us“ im Frühjahr 2021 zu den meistgespielten PS Now-Spielen auf dem PC. Angeführt wurde die Liste jedoch von „Bloodborne“. Ebenfalls in der Top 5 vertreten waren „Horizon Zero Dawn“, „Marvel’s Avengers“ und „Detroit: Become Human“.

Das brachte PS Now im September

Sony packt monatlich mehr Spiele in die PS Now-Bibliothek – so auch im vergangenen September. Vor vier Wochen dabei waren Games wie „Tekken 7“, das im kommenden Jahr wieder entfernt wird, „Final Fantasy VII“ und weitere Games, die wir hier für euch aufgelistet haben.

Mehr zu PlayStation Now: 

Falls ihr PS Now noch nicht kennt: Mit einer Mitgliedschaft erhaltet ihr einen Zugriff auf Hunderte Spiele, die ihr auf den Plattformen PS5, PS4 und PC in Angriff nehmen könnt. Die Titel für PS4, PS3 und PS2 können gestreamt werden, während PS4-Spiele auch auf die PlayStation 4 geladen werden dürfen.

Die Preise liegen bei 9,99 Euro für eine Monatsmitgliedschaft, 24,99 Euro für drei Monate und 59,99 Euro für ein volles Jahr. Mehr zu PlayStation Now ist in unserer Themen-Übersicht aufgelistet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. sonderschuhle sagt:

    Desperado 3 und The Last of Us 2 sind super, rest käse und uralt.

    Noch ausbaufähig.

  2. Rikibu sagt:

    Was soll eigentlich immer diese beitragsinterne News-Inception? Wieso linkt man im Oktober Artikel auf den September?

  3. Saleen sagt:

    Wenn ich mir PS Now für den PC lade und mir The last of Us Part 2 anschauen sollte, ist das dann wenigstens eine Abwärtskompatibel PS5 Version oder die 4er Standard Variante?

    Fragen über Fragen

  4. NyanCat sagt:

    Ist der Lizenz Bug eigentlich mittlerweile behoben? Eigentlich wollte ich PS Now immer mal ausprobieren, aber ich habe keine Lust all meine PS+ Spiele zu verlieren.

  5. consoleplayer sagt:

    TLOU2 wäre mal eine Hausnummer. Desperados 3 ist auch richtig stark. 🙂

  6. MarchEry sagt:

    @NyanCat

    Lizenzbug? O_O

  7. NyanCat sagt:

    @MarchEry

    PlayStation Now überschreibt die PlayStation Plus Lizenz und wenn zum Beispiel ein Spiel via PS Plus angeboten wird, dass aber gleichzeitig in PS Now ist, dann kannst du es nicht in die Bibliothek hinzufügen oder Playstation Now überschreibt bereits vorhandene Playstation Plus Lizenzen.

    Wenn dann deine PS Now Mitgliedschaft ausläuft, dann kannst du Spiele, die auch über PlayStation Plus erhältlich waren, nicht mehr spielen.

  8. Konsolenheini sagt:

    Final Fantasy remastered werde ich dann Mal ausprobieren

  9. DocMcCoy sagt:

    @Saleen es ist die ps4 Version. Ganz einfach 🙂 ps5 spiele gibt es bei Now noch nicht, und entsprechend auch keine auf die ps5 optimierte Version

  10. Peeta83 sagt:

    @NyanCat

    Na dann wende dich an Sony. Ich hab noch nie Lizenzprobleme zwischen NOW und Plus gehabt

  11. Brok sagt:

    Für mich wäre es ein genialer Monat, hab ich alles noch nicht gespielt.

  12. Saleen sagt:

    Ok....
    Ich natürlich Miese was The Last of Us Part 2 betrifft ^^

    Tja... Nichts desto trotz hole ich meine PS4 aus der Versenkung und abonniere PS Now für Part 2

    Länger zu warten wäre völlig irre 😀

  13. Seven Eleven sagt:

    Kannst du auch auf der 5 er spielen

  14. branch sagt:

    Bei TLoU2 gabs doch lediglich ein Update. Kann mir vorstellen, dass wer sich jetzt über Now das Spiel auf seine PS5 holt, dass Update automatisch mit installiert

  15. xjohndoex86 sagt:

    Stattlich!

  16. xjohndoex86 sagt:

    @branch
    Now bietet immer die akuelleste Version an. Per Download ist es ja ohnehin die aus dem Store. Also ja, das 60 fps Update ist definitiv dabei auf der PS5.

  17. Saleen sagt:

    Hab keine 5er 😉

  18. Umeyr sagt:

    Tlou 2 direkt gönnen am pc

  19. Crysis sagt:

    Fallout 76 WTF XD

  20. Stuka sagt:

    Sony hat doch selbst geschrieben das der ps5 Performance Patch mit in ps now sein wird.
    Auf dem pc per stream wird das Spiel aber nur in max 1080p@30 gestreamt.