Battlefield 2042: Start der Open Beta verzögert sich

Kommentare (17)

Der Start der offenen Beta von "Battlefield 2042" verschiebt sich ein wenig. Statt um 9 Uhr wird die offene Testphase erst um 11 Uhr beginnen. Darauf machen Electronic Arts und DICE auf Twitter aufmerksam.

Battlefield 2042: Start der Open Beta verzögert sich
Die Vollversion von "Battlefield 2042" lässt bis November 2021 auf sich warten.

Nachdem in den vergangenen zwei Tagen Early Access-User, darunter Vorbesteller, an der Beta von „Battlefield 2042“ teilnehmen konnten, wird die Testversion heute für alle geöffnet. Allerdings müssen sich die interessierten Spieler etwas länger als geplant in Geduld üben, denn es kam zu einer Verzögerung.

Wie DICE und Electronic Arts auf Twitter mitteilen, musste der Start der Open Beta von „Battlefield 2042“ ein wenig verschoben werden. Statt um 9 Uhr werden die Pforten heute erst um 11 Uhr geöffnet. Die zusätzliche Wartezeit hält sich somit in Grenzen.

Beta läuft bis zum 10. Oktober

An der weiteren Planung scheint sich nichts geändert zu haben. So lässt sich dem aktualisierten Zeitplan entnehmen, dass die Beta von „Battlefield 2042“ bis zum 10. Oktober 2021 um 9 Uhr laufen wird. Vielleicht lassen sich Electronic Arts und DICE zu einer Verlängerung hinreißen.

Est gestern berichteten wir darüber, dass die Beta von „Battlefield 2042“ zwar repräsentativ für das Spiel sein soll, aber längst nicht den aktuellen Stand widerspiegelt. Stattdessen basiert die Anspielfassung auf einem Build, der mehrere Monate alt ist, aber ständig aktualisiert wird. Das heißt, sollte euch „Battlefield 2042“ in der aktuellen Phase an der einen oder anderen Stelle nicht gefallen, könnt ihr darauf hoffen, dass sich bis zum Launch der finalen Version noch einiges tut.

In der Beta von „Battlefield 2042“ spielt ihr Eroberung auf der Orbital-Karte. Dabei erkundet ihr den Modus All-Out Warfare und schlüpft in die Rolle von vier Spezialisten, die jeweils über eigene Stile, Spezialitäten und Merkmale verfügen. Als Beispiel kann die deutsche Sanitäterin Falck genannt werden, die sich auf Unterstützung spezialisiert.

Weitere Meldungen zu Battlefield 2042: 

Falls ihr hingegen auf die umfangreicher ausgestattete Vollversion des neuen DICE-Shooters wartet, dann müsst ihr euch aufgrund der jüngst angekündigten Verschiebung bis zum 19. November 2021 gedulden. An diesem Tag erscheint „Battlefield 2042“ für PS5, PS4, Xbox One, Xbox Series X/S und PC. Mehr zum neuen Vorzeigeprojekt des Publishers Electronic Arts könnt ihr unserer Themen-Übersicht zu „Battlefield 2042“ entnehmen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Deazy_I sagt:

    Viel Spaß allen die es jetzt antesten werden.
    Spiel hat definitiv eine menge Potenzial aber wirklich spielbar wird es vermutlich erst Anfang nächstes Jahr sein. In einem Monat werden sie das nie und nimmer retten können. Nach der beta versteht man auch warum dice nix bzw nur 10 sek gameplay gezeigt hat und sonst nur gerenderte Trailer. Bin aber zuversichtlich das sie es wie bei BF 4 damals noch rum reißen können.

  2. Riku1993 sagt:

    Offene Beta läuft schon.

  3. Eloy29 sagt:

    Na mit der totalen Öffnung hin zu COD von der Schnelligkeit und dem Kinderleichten Waffenfeeling, wofür braucht es schon einen Rückstoß, ballert einfach drauf los, werden sie den Verkauf ordentlich ankurbeln.

    Wie gut "Krieg" sein kann auf der NG zeigt Hell let Loose. Der auch Grafisch Battlefield im Regen stehen lässt. Wo das genau so aussieht wie BF4.

  4. Neox83 sagt:

    @Eloy29

    Dein ernst oder hat deine Brille ein Schmutzproblem?

    Hell let loose sieht besser aus als BF2042 welches wiederum so aussieht wie BF4?
    😀

    Du bist ein Knaller alter 😀

  5. ResidentDiebels sagt:

    @ Eloy

    Stimmte bzgl COD leider zu. Es fühlt sich gewaltig nach CoD an und vermittelt bisher kein BF feeling.

    Übrigens konnte ich die beta spielen ohne vorbestellt zu haben. Glaube jeder konnte das.

  6. ArthurKane sagt:

    Hell let loose sieht überhaupt net besser aus.Battlefield sieht hammer aus.Zumindest auf der ps5.Manchmal echt ulkig hier.

  7. Sak0rium sagt:

    Ich möchte hier noch mal anmerken das dieses Build in der Closed sowie in der Open Beta 3 Monate alt ist und dementsprechend noch Bugs da sind wie z.b kein öffnen der Map. DICE sagte dies aber auch schon mehrfach vor Beta Start.

    Wieso sie das machen keine Ahnung verstehe ich nicht, das schreckt mehr Leute.

  8. Deazy_I sagt:

    @sakorium dice kann ja schlecht sagen das der stand aktuell ist. Was meinst du wäre an der Börse los. Die werden es genauso veröffentlichen vllt mit hier und da ein paar bugs weniger. Sie haben es 20 Jahre so gemacht warum sollte sich jetzt was ändern ?

  9. kmoral sagt:

    Natürlich sieht Hell let Loose besser aus, was habt ihr für eine Wahrnehmung?

  10. DarkSashMan92 sagt:

    Hell let loose der Lauf Simulator xD
    Größter Dreck den ich gespielt habe.. will Action haben und das bietet das neue BF zu viel.. 128 Spieler sind einfach chaotisch

  11. Devil-Ninja sagt:

    @ Neox83
    @ ArthurKane
    @ DarkSashMan92

    Bin ganz eurer Meinung. Genauso wie "DarkSaschMan" es in seinem Kommentar beschrieben hat, Hell let Loose ist sowas wie ein Lauf-Simulator 🙂 ständig laufen, mehrere kilometer lang immer nur laufen, laufen, laufen..usw...XD

    Habe gestern zwei Runden Hell let Loose gespielt. Das war so dermaßen langweilig, und dermaßen schlecht, dass ich das game danach gelöscht habe. Normalerweise lösche ich kein game sofort am ersten Tag. Aber Hell let Loose ist so dermaßen langweilig und dermaßen schlecht, dass ich es direkt nach 2 Runden gelöscht habe.
    Wenn jemand behauptet, dass Hell let Loose besser ist als Battlefield 2042, der sollte schnellstmöglich zum Psychiater!

  12. southpark1993 sagt:

    Hab heute die bete angezock auf der PS5.
    Mein gott ist das ein rotz, gegen BF3/4 kack es ab.

  13. fahmiyogi sagt:

    Die Grafik auf der ps4 ist richtig schlecht...da muss einiges getan werden. Ich habe es gleich wieder aus gemacht und gelöscht.

  14. Seven Eleven sagt:

    War aber schon bei battlefield 4 so.
    Bf4 auf ps3 war müll gegen die ps4 Version. Ist hier warscheinlich genauso.

  15. Rookee sagt:

    Auf der series x gibt es derbe grafikfehler.

  16. Brkmp_ sagt:

    Grafik hat zwar Potenzial aber das bringt nicht sonderlich viel wenn die Performance so rattig ist. Das Spiel ist überfüllt mit Bugs. Und einladend ist es definitiv nicht als Beta ein 3 Monate altes Build zu spielen. Zumal das auch eine billige Lüge ist.

  17. Blaakuss sagt:

    Bf wird hoffentlich floppen. Nach so einer verhunzten Beta, haben die auch nichts anderes verdient. War alles ziemlich schlecht was da gesehen hat...