Back 4 Blood: Test-Wertungen in der Übersicht

Kommentare (12)

Heute erfolgte der finale Launch von "Back 4 Blood". Doch lohnt der Kauf? Die ersten Test-Wertungen liefern eine Antwort.

Back 4 Blood: Test-Wertungen in der Übersicht
In "Back 4 Blood" kommen reichlich Waffen zum Einsatz.

Passend zum Launch von „Back 4 Blood“ (bei Amazon kaufen) kann ein Blick auf die ersten Tests zum Koop-Spiel geworfen werden. Eine einheitliche Meinung herrscht auch beim Versuch, „Left 4 Dead“ wiederzubeleben, nicht vor. Insgesamt versprechen die Tester allerdings ein solides Spiel. Nachfolgend könnt ihr euch durch Textauszüge aus den jeweiligen Fazits arbeiten. Die kompletten Tests sind verlinkt.

Pressemeinungen zu Back 4 Blood

Hobby Consolas: „Mit Back 4 Blood, dem Nachfolger von Left 4 Dead, kehren wir zum alten kooperativen Modus zurück, in dem wir Zombies vernichten, als gäbe es kein Morgen. Das Spiel hält die Essenz der Franchise am Leben und enthält neue Mechaniken, aber auch Lektionen, die wir im Bereich PvP lernen können.“

Screenrant: „Back 4 Blood ist ein erstklassiges Multiplayer-Spiel, das sich zum Start ziemlich komplett anfühlt – eine Seltenheit auf dem aktuellen Spielemarkt. Es verfehlt das Ziel mit Swarm und braucht einen Offline-Modus, aber seine Kern-Shooter-Mechanik und das kartengesteuerte Gameplay sorgen für eine hervorragende Weiterentwicklung der Koop-Formel.“

Game Grin: „Back 4 Blood baut auf den großartigen Grundlagen auf, die Left 4 Dead vor über einem Jahrzehnt gelegt hat. Das Gameplay ist brillant, und es gibt noch ein bisschen mehr, um die Herausforderung frisch zu halten und den Spaß am Zombie-Töten zu erhalten.“

MGG Spain: „Back 4 Blood ist der Nachfolger und eine perfekte Weiterentwicklung dessen, was Left 4 Dead seinerzeit war. Es ist wahr, dass es nicht revolutioniert, aber es verbessert die Formel.“

Gamesradar: „Es ist verdammt lange her, dass es ein Koop-Spiel gab, das gut genug war, um mich aus meiner glücklichen, introvertierten Welt der Solo-Rollenspiele und -Simulationen herauszuholen, aber Back 4 Blood ist auf dem besten Weg, ein wichtiger Teil meines sozialen Lebens zu werden.“

Gamepur: „Insgesamt ist Back 4 Blood ein großartiges Spiel mit eklatanten Mängeln, die es ein wenig runterziehen. Vielleicht kann Turtle Rock im Laufe der Zeit die Probleme beheben und das Spiel für mich zu einem perfekten Spiel machen. Ich bin so froh, einen Left 4 Dead-Nachfolger zu haben, der sich für diese Spielelandschaft aktuell anfühlt und wirklich Spaß macht.“

VGC: „Wenn deine Gruppe nach einer intensiven Nacht mit Warzone oder Rainbow Six Siege etwas Geistloses zum Abschalten sucht, ist Back 4 Blood ideal.“

Nachfolgend seht ihr einige der aktuell veröffentlichten Wertungen, die sich teils auf die PC- und teils auf die PS5-Fassung beziehen.

Testwertungen in der Übersicht: 

  • Gamepur – 90
  • MGG Spain – 82
  • Windows Central – 80
  • Multiplayer.it – 80
  • Hobby Consolas – 80
  • PC Invasion – 80
  • Game Grin – 75
  • Finger Gins – 70
  • Screen Rant  – 70
  • VGC – 60

Weitere Meldungen zu Back 4 Blood: 

„Back 4 Blood“ wurde heute offiziell für Konsolen und PC veröffentlicht. Diejenigen, die bereits in der vergangenen Woche loslegen konnten, besitzen die Ultimate- oder Deluxe-Versionen, die seit dem 7. Oktober 2021 einen frühen Zugang bieten. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht, die sich nach einem Klick auf den Link öffnet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    Schlägt sich in etwa wie erwartet.

  2. NyanCat sagt:

    Sobald die Versus Campaign drin ist bin ich dabei.

  3. Red Hawk sagt:

    Seit dem der SeasonPass mit getrennten Lobbys angekündigt wurde, ist das Spiel gestorben für mich. So unnötig, die Spieler in SeasonPass und Nicht-SeasonPass zu trennen.

  4. Pitbull Monster sagt:

    @Red Hawk
    Wie bitte was? O.o
    Wer sich das ausgedacht hat gehört gefeuert. Das Spiel wird sowieso in wenigen Monaten tot sein und dann noch weiter die Community spalten? Dumm.

  5. Red Hawk sagt:

    Jap, das heißt Du kannst die neuen Map etc nicht zocken ohne SeasonPass und Leute können die neuen Maps nur mit Leuten zocken die auch den SeasonPass haben. Absolutes Nogo für mich.

  6. Eloy29 sagt:

    Wusste ich gar nicht. Das dürfte dann wohl das Ende von diesen Spiel sein.
    Fand die Beta ging so ein Funke ist da nicht bei mir hinüber gesprungen.

  7. Benwick sagt:

    So, lädt gerade runter. Bin gespannt! 🙂

    @ Red Hawk
    Das werden sie nicht durchziehen können, sonst haben sie langfristig kaum Spieler.

  8. Sam1510 sagt:

    Fand es um einiges schlechter als L4D1/2. Alleine das doofe Karten System und die tatsache das es kein richtigen VS Modus gibt....

    Im Sale schau ich mir das mal näher an.

  9. flikflak sagt:

    Für 40€ ok... aber sicher keine 60€

  10. kuw sagt:

    Die hatten doch auch dieses Evolve gemacht oder ? War das nach 1-2 Monaten nicht für 5€ zu haben ?

  11. Sam1510 sagt:

    @kuw

    Richtig. Auch deshalb werde ich erst mal abwarten wie sich das Spiel entwickelt. Selbst die HyperStar hält sich mit einer hohen Wertung zurück und bemängelt den aktuellen Umfang/ P/L.

  12. Hieronymus sagt:

    @Red Hawk
    Es wurde bereits vom Entwickler kommuniziert das nur einer die Erweiterungen brauch und die ganze Lobby dort dann mitspielen kann.