Resident Evil 4 Remake: Synchronsprecher von Wesker leakt offenbar ein erstes Artwork (Update Statement Douglas)

Auch wenn eine offizielle Ankündigung weiter auf sich warten lässt, gilt als sicher, dass bei Capcom an einem Remake zum Horror-Klassiker "Resident Evil 4" gearbeitet wird. Für neuen Gesprächsstoff sorgte mit D.C. Douglas der Synchronsprecher des Kult-Bösewichts Albert Wesker, der ein erstes Artwork zum Remake geleakt haben soll.

Resident Evil 4 Remake: Synchronsprecher von Wesker leakt offenbar ein erstes Artwork (Update Statement Douglas)

Capcom soll seit mehreren Jahren an einem Remake zu "Resident Evil 4" arbeiten.

In den vergangenen Jahren wurde der japanische Entwickler und Publisher Capcom immer wieder mit einem Remake zum ursprünglich im Jahr 2005 veröffentlichten Survival-Horror-Klassiker „Resident Evil 4“ in Verbindung gebracht.

Für neuen Gesprächsstoff sorgt in diesen Tagen der Synchronsprecher D.C. Douglas, der gegen seine Verschwiegenheitserklärung verstieß, indem er in einem Livestream bestätigte, dass er im „Seperate Ways“-Modus des „Resident Evil 4 Remakes“ erneut in die Rolle von Albert Wesker schlüpfen und dem ikonischen Bösewicht seine Stimme leihen wird. Darüber hinaus leakte Douglas offenbar ein erstes Artwork, das Wesker zeigt.

Entwicklung soll zwischenzeitlich neu gestartet worden sein

Da eine offizielle Stellungnahme seitens Capcom noch aussteht, bleibt allerdings abzuwarten, ob das besagte Artwork in der Tat aus der Entwicklung des „Resident Evil 4 Remakes“ stammt. Doch auch ohne eine Bestätigung seitens der Verantwortlichen von Capcom gilt mittlerweile als sicher, dass sich das Remake in der Tat in Entwicklung befindet. Zum einen war dieses sowohl im großen Leak von Capcom als auch der geleakten GeForce Now-Liste vor ein paar Monaten zu finden.

Weitere Meldungen zum Resident Evil 4 Remake:

Darüber hinaus wurden die laufenden Arbeiten an dem „Resident Evil 4 Remake“ in der Vergangenheit von mehreren Insider-Quellen bestätigt. Diese wollten unter anderem in Erfahrung gebracht haben, dass sich Capcom aufgrund kreativer Differenzen dazu entschlossen hat, den bis dato verantwortlichen Entwicklern von M-Two („Resident Evil 3 Remake“) das Projekt zu entziehen und dieses bei der hauseigenen Division 1 unterzubringen.

Wann das bisher nicht angekündigte Remake zu „Resident Evil 4“ im Endeffekt erscheinen soll, ist unklar. Laut Insider-Quellen könnte der Release aufgrund der Überarbeitung des grundlegenden Konzepts und des Wechsel des Entwicklerteams noch bis 2023 auf sich warten lassen. Sollte sich Capcom endlich dazu entschließen, Nägel mit Köpfen zu machen und endlich konkrete Details zum „Resident Evil 4 Remake“ zu nennen, erfahrt ihr es bei uns natürlich sofort.

Update: In der Zwischenzeit meldete sich auch Douglas selbst zu Wort und äußerte sich zum angeblich von ihm geleakten Artwork beziehungsweise der gebrochenen Verschwiegenheitserklärung wie folgt: „„Ich habe nichts angekündigt, nichts gepostet und wiederholt erklärt, dass ich keinen Vertrag mit Capcom (RE4 oder anders) habe. Ich werde keine weiteren Gerüchte über RE kommentieren, weil ich zwei Katzen habe, die wirklich meine Aufmerksamkeit brauchen. Ich warte gespannt auf RE4-Neuigkeiten, genau wie der Rest von euch!“

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Ubisoft

Spieler kapieren nicht, welche Vorteile NFTs bringen

Microsoft

Strengere behördliche Prüfungen durch Activision Blizzard-Deal erwartet

Uncharted Legacy of Thieves Collection im Test

Die beste Version der zwei Action-Adventure-Hits

Resident Evil Village

Capcom nennt beeindruckende Verkaufszahl

Horizon Forbidden West

Die Hauptgeschichte soll in etwa so lang wie im Vorgänger sein

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

ChrisTheNero

ChrisTheNero

29. November 2021 um 10:38 Uhr
JumpForrest

JumpForrest

29. November 2021 um 11:09 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

29. November 2021 um 12:18 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

29. November 2021 um 12:19 Uhr
ConanShinishi

ConanShinishi

29. November 2021 um 13:53 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

29. November 2021 um 13:56 Uhr
ADay2Silence

ADay2Silence

29. November 2021 um 19:47 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

30. November 2021 um 00:20 Uhr
BlackMamba1989

BlackMamba1989

30. November 2021 um 01:37 Uhr
Trinity_Orca

Trinity_Orca

30. November 2021 um 09:11 Uhr