GTA 6: Rockstar hatte angeblich zunächst mit drei Städten geplant

Rockstar Games' nächster Actiontitel "GTA 6" hat in der bisherigen Entwicklung scheinbar einige Veränderungen durchgemacht. Laut einem neuen Bericht wurde der Maßstab deutlich verringert.

GTA 6: Rockstar hatte angeblich zunächst mit drei Städten geplant

Vor wenigen Tagen hatte der Bloomberg-Journalist Jason Schreier einige vermeintliche Details zu dem kommenden Action-Blockbuster „Grand Theft Auto VI“ (kurz: „GTA 6“) enthüllt, laut denen die Spieler ein Abenteuer erwarten können, das sich stark vom Vorgänger unterscheidet.

Unter anderem wurde berichtet, dass Rockstar Games erstmals einen weiblichen Hauptcharakter nutzen wird. Demnach sollen die Spieler mit einer Latina durch die Straßen von Vice City rasen können. An ihrer Seite wird sich auch ein männlicher Counterpart befinden, der ein „Bonnie & Clyde“-Feeling komplettieren soll. Nun macht jedoch ein weiterer Bericht die Runde, laut dem „GTA 6“ sogar mit einem gewaltigen Maßstab aufwarten sollte.

Rockstar hat den Maßstab eingeschrumpft

Der Axios-Redakteur Stephen Totilo möchte aus einer eigenen Quelle erfahren haben, dass Rockstar Games zuvor mit vier Protagonisten geplant hatte, die in drei unterschiedlichen Städten für Chaos sorgen sollten. Jedoch habe sich das Entwicklerstudio gegen diese enorme Aufgabe entschieden, um einen überschaubareren Entwicklungszyklus zu haben und den Mitarbeitern eine gesundere und nachhaltige Arbeitsumgebung zu bieten.

In der Vergangenheit geriet Rockstar Games massiv in die Kritik, nachdem Berichte zu einer Crunch-Kultur auftauchten. Demnach waren die Entwickler extrem überarbeitet, was nicht nur zu Missmut innerhalb des Unternehmens führte, sondern auch die psychische Gesundheit mehrerer Mitarbeiter stark belastete. Hinzukamen ein großer Leistungsdruck sowie mangelnde Aufstiegschancen, nachdem 100-Stunden-Wochen in der Entwicklung von „Red Dead Redemption 2“ keine Seltenheit gewesen sein sollen.

Seitdem bemüht sich Rockstar Games um bessere Arbeitsverhältnisse, weshalb man flexible Arbeitszeiten einführte, um Überstunden abbauen zu können. Darüber hinaus wurden die Gehaltsunterschiede zwischen Geschlechtern verringert sowie zusätzliche Produzenten eingestellt, die den Arbeitsaufwand besser verwalten sollen.


Weitere Meldungen zu GTA 6:


Wie „GTA 6“ nun tatsächlich aussehen wird, wird abzuwarten bleiben. Auch wenn Rockstar Games die Entwicklung des neuen Teils offiziell bestätigte, steht eine Enthüllung noch in den Sternen. Eine Veröffentlichung des Actiontitels könnte noch einige Jahre auf sich warten lassen. Sobald weitere Informationen auftauchen, lassen wir euch davon wissen.

Quelle: Eurogamer

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Diablo 4 angespielt

Wie tickt Blizzards Open-World-„Diablo“?

Diablo 4

Xbox-Store leakt Veröffentlichungstermin

Dead Island 2

Erstes Gameplay, neuer Trailer und Ankündigung der Hell-A-Edition

PlayStation-Adventskalender 2022

Verdient Credits und gewinnt Preise - Tag 7

Call of Duty auf PlayStation

Microsoft bestätigt 10-Jahres-Angebot

God of War Ragnarök

Neues Update liefert den Foto-Modus und weitere Verbesserungen

Star Wars Jedi Survivor

Release für PS5, Xbox Series X/S und PC Mitte März 2023

Activision Blizzard x Microsoft

Führen Zugeständnisse zur FTC-Genehmigung der Übernahme?

Mehr Top-Artikel

Kommentare

PirateKing

PirateKing

30. Juli 2022 um 11:15 Uhr
Christian1_9_7_8

Christian1_9_7_8

30. Juli 2022 um 11:51 Uhr
Jin Kazama

Jin Kazama

30. Juli 2022 um 12:01 Uhr
FURZTROCKEN

FURZTROCKEN

30. Juli 2022 um 13:06 Uhr
francescolindson

francescolindson

30. Juli 2022 um 13:10 Uhr
klüngelkönig

klüngelkönig

30. Juli 2022 um 13:19 Uhr
DUALSHOCK93

DUALSHOCK93

30. Juli 2022 um 13:24 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

30. Juli 2022 um 13:52 Uhr
ADay2Silence

ADay2Silence

30. Juli 2022 um 14:41 Uhr
RoyceRoyal

RoyceRoyal

01. August 2022 um 09:15 Uhr
AtheistArriS

AtheistArriS

01. August 2022 um 11:56 Uhr