Jump to content
Play3.de

Recommended Posts

Unglaublich spannender GP von Deutschland. Gratulation an Verstappen und Vettel vom 20. noch auf den 2. Platz gefahren. Wahnsinn !!! :ok:

Am Anfang der Saison waren viele Rennen furchtbar langweilig, aber seit den letzten 3 Grand Prix (Spielberg, Silverstone,Hockenheim ), macht Formel 1 wieder richtig Spaß !!! (kann gerne so weitergehen... :bana2: )


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

I´m watching you !

 

:prost::foto:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meeeeeeegaaaaaaaaaaa!!!

Dieses Rennen war jede Runde F1-Porno!

Ich habe schon lange nicht mehr sowas Geiles gesehen...WENN ÜBERHAUPT!

Mal von einigen Rennen abgesehen, wo es um die WM-Entscheidung ging...das hier war das vielleicht beste "Einzelrennen" der F1 der letzten 10 Jahre. Jedenfalls für mich.

 

Unvorhersehbar bis zum Schluss.

Und was freue ich mich RIESIG für Seb! Es tut heute so gut.

Ich hoffe, er hat durch die heutige Fahrt sich selbst und allen bewiesen, dass er es noch kann. Wo Hamilton, Bottas, Leclerc etc. alle versagten und selbst Verstappen sich einen 360° geleistet hat, habe ich von Vettel nicht einen einzigen Fehler gesehen.

 

Das ist der Vettel, wie er sein soll. Ich hoffe, das war nun der Schubs fürs Selbstvertrauen, den er gebraucht hat. Großes Lob auch an Ferrari. Schon bei Leclerc exzellente Boxenstrategien ausgeführt, aber auch bei Vettel. Einziger Wermutstropfen, dass es bei beiden das Rad nicht gleich dran wollte.

 

Ansonsten hat Ferrari heute auch einen Top-Job gemacht. Nach der Katastrophe gestern (ändert nichts daran, dass man dringend mehr in die Qualitätssicherung stecken muss), war das eine 10/10 von Seb und Ferrari.

 

Sehr leid tat es mir auch für Hulk, aber warum kommen immer bei möglichen Chancen aufs Podium diese Fehler zustande? Er schmeißt es einfach immer weg. Heute hätte er aufs Podium kommen können und teamintern wieder die Nr. 1 (nach Punkten) werden können. Tja, verkackt...

 

Am Ende freut es mich auch sehr für Verstappen und auch für Kvyat. In seiner "2." F1-Karriere fährt er blitzsauber und hat sich den Platz verdient. Großes Lob auch an Albon.

Gasly wird wohl nächstes Jahr schon wieder im Toro Rosso sitzen. Er hat auch heute keinen Stich gegen Verstappen gesetzt.

 

Super Leistung auch von Racing Point und Stroll!

 

Günther Steiner wird bei Haas wohl erneut ernsthaft reden müssen. Könnte mir jetzt sogar vorstellen, dass einer von beiden nach der Sommerpause fliegt. Ich hab das Manöver mit Magnussen/Grosjean nur ein Mal gesehen, aber es war erneut unnötig. Dieses Mal meines Erachtens sogar noch mehr. Glück, dass sie weiterfahren konnten.

 

Super Job auch von Alfa Romeo, Kimi und Giovinazzi fuhren sehr solide bzw. gute Rennen.

 

Selbst Williams hat es geschafft heute fehlerfrei zu bleiben. Die Karre ist nur einfach zu lahm.

 

Und last but not least: Nein, ich freue mich nicht, dass Mercedes hart gefailed hat. Ich bin sportlich. Ich freue mich aber, dass dieses scheinbar unbezwingbare und nie aus der Ruhe zu bringende Team heute auch mehrere strategische Fehlentscheidungen traf, bei Hamiltons Boxenstopp alles drunter und drüberging und Hamilton und Bottas selbst sich nicht mit Ruhm bekleckert haben.

 

Hamilton lasse ich teilweise noch durchgehen wegen seiner angeschlagenen Gesundheit (war aber wohl gut genug für den Rennstart), aber Bottas hat das Auto rausgeworfen und heute die Chance verspielt, auf Hamilton viel Boden gutzumachen. Platz 2 war drin.

 

In jedem Fall gibt's eine 100/10 für dieses Rennen.

Die F1 hat heute viel gewonnen. Ich fand auch super, dass das Rennen nach dem SC stehend gestartet wurde und DRS freigegeben wurde. So viel Eier habe ich der FIA schon gar nicht mehr zugetraut :D

 

Und Netflix...die müssen eine Folge F1 - Drive to Survive in Spielfilmlänge machen :D

 

@frostman75:

 

Oh ja! Das erste Saisondrittel war bis auf Bahrain und Monaco zum Einschlafen.

Tiefpunkt Frankreich und Kanada wegen der Bestrafung Vettels.

Aber Österreich, Großbritannien und vor allem heute Deutschland waren die beste Werbung für den Sport, die man sich nur vorstellen kann.

 

Wenn es nächste Woche in Budapest heiß werden sollte, könnte bereits der nächste Sieg für Verstappen kommen. Das ist eine Red Bull-Strecke und auch für Mercedes. Ferrari dürfte sie vom Layout nicht liegen, aber der Power-Vorteil ist bei möglichen Überholmanövern nicht zu unterschätzen und generell haben sie weniger Probleme mit Hitze als Mercedes und treffen auch dann mal das Reifenfenster.

 

 

Spa und Monza werden sowieso wieder wunderschön. Allein wegen der Kulisse, den Fans und der Strecke. Und auch da kann Ferrari mit der Power punkten.

 

Ich glaube, nichts und niemand wird Hamilton mehr seinen 6. WM-Titel nehmen können. Aber die Rennen könnten jetzt wenigstens wieder spannend werden!

Edited by Buzz1991

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freu mich auch schon auf Budapest. Das einzige Manko ist der enge Kurs mit vielen Kurven, deshalb gibt es dort üblicherweise nicht so viel Überholmöglichkeit. Verstappen könnte dort aber wieder sehr stark sein und Mercedes die Stirn bieten. Bei Gasly bin ich deiner Meinung. Er muss jetzt endlich mal Gas geben und mehr Leistung bringen, sonst sitzt er nächstes Jahr irgendwo, aber nicht mehr im Red Bull. :naughty:

Nach dem Qualifying-Desaster bei Ferrari, freut es mich sehr für Vettel dass er noch auf Platz 2 gefahren ist. Man hat richtig gesehen wie viel Last von seinen Schultern gefallen ist. Für sein Selbstvertrauen und die Moral im Team, war das schon sehr wichtig.

Und ja, Schade um Hülkenberg. Großartig gefahren, aber wie man heute gesehen hat, reicht ein kleiner Fehler und du bist weg vom Fenster. Zu seinem Trost kann man nur sagen, dass er heute nicht der einzige war der von der Strecke gerutscht ist.

Ich hoffe es geht in dieser Tonart weiter und dass wir heuer noch viele spannende Grand Prix sehen werde. Es werden aber auch wieder langweilige Rennen kommen, aber wie gesagt, die letzten 3 Rennen haben gezeigt, dass die Formel 1 noch lange nicht tot ist. So wünscht man sich Formel 1 und so soll es sein. Großartig ... :ok:


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

I´m watching you !

 

:prost::foto:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Freu mich auch schon auf Budapest. Das einzige Manko ist der enge Kurs mit vielen Kurven, deshalb gibt es dort üblicherweise nicht so viel Überholmöglichkeit. Verstappen könnte dort aber wieder sehr stark sein und Mercedes die Stirn bieten. Bei Gasly bin ich deiner Meinung. Er muss jetzt endlich mal Gas geben und mehr Leistung bringen, sonst sitzt er nächstes Jahr irgendwo, aber nicht mehr im Red Bull. :naughty:

Nach dem Qualifying-Desaster bei Ferrari, freut es mich sehr für Vettel dass er noch auf Platz 2 gefahren ist. Man hat richtig gesehen wie viel Last von seinen Schultern gefallen ist. Für sein Selbstvertrauen und die Moral im Team, war das schon sehr wichtig.

Und ja, Schade um Hülkenberg. Großartig gefahren, aber wie man heute gesehen hat, reicht ein kleiner Fehler und du bist weg vom Fenster. Zu seinem Trost kann man nur sagen, dass er heute nicht der einzige war der von der Strecke gerutscht ist.

Ich hoffe es geht in dieser Tonart weiter und dass wir heuer noch viele spannende Grand Prix sehen werde. Es werden aber auch wieder langweilige Rennen kommen, aber wie gesagt, die letzten 3 Rennen haben gezeigt, dass die Formel 1 noch lange nicht tot ist. So wünscht man sich Formel 1 und so soll es sein. Großartig ... :ok:

 

Vettels Team-Radio war echt seltsam. Überhaupt keine große Freude. Ich denke auch, dass eine so riesige Last von ihm abgefallen ist. Als er dann mit den Leuten abgeklatscht und umarmt hat, sah es so aus, als hätte er in dem Moment ne Schulter zum Ausheulen seiner Freudentränen gebraucht. Der wirkte echt fertig unten im Parc Ferme. Auf dem Siegerpodest dann nicht emrh ^^

 

Ja, die F1 muss hier und da trotzdem an den Schwächen arbeiten. Man geht aber in die richtige Richtung. Entscheidend wird dann 2021 sein. Ich hoffe, die Autos sind wirklich so viel besser zum Folgen und Überholen. Die Budget-Grenze ist zwar in der Form für mich ein Wischiwaschi-Kompromiss, aber ein Kompromiss ist auch besser als gar keiner und eine solche Budget-Grenze war dringend nötig.

 

Ich bin jedenfalls wieder voll begeistert von der F1 :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und was sagt ihr zu dem Thema, dass nun Fernando Alonso an eine Rückkehr zur Formel 1 denkt? Schwachsinn der Medien oder könnte da doch was dran sein? und wer nimmt noch einen 38 jährigen wo doch so viel Potential in der Jugend ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau grad auf ORF Sport+ den Großen Preis von Österreich als Lauda seinen Heimsieg einfuhr... bringen auf dem Sender manchmal historische Rennen... einfach geil ^^

Dieses Wochenende sind übrigens auf Sport 1 wieder die ADAC GT Masters Live in Zandvoort unterwegs ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, JigsawAUT said:

Schau grad auf ORF Sport+ den Großen Preis von Österreich als Lauda seinen Heimsieg einfuhr... bringen auf dem Sender manchmal historische Rennen... einfach geil ^^

Dieses Wochenende sind übrigens auf Sport 1 wieder die ADAC GT Masters Live in Zandvoort unterwegs 😉

Cool, wusste ich gar nicht. Viele dieser historischen Rennen wollte ich schon immer mal sehen. Danke 🙂

Edited by R123Rob

1211245.png

PSN-ID: R123Rob | Steam-ID: R123Rob | Twitter: @R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Discord: R123Rob#1863 | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 8/5/2019 at 5:58 PM, cmi said:

Und was sagt ihr zu dem Thema, dass nun Fernando Alonso an eine Rückkehr zur Formel 1 denkt? Schwachsinn der Medien oder könnte da doch was dran sein? und wer nimmt noch einen 38 jährigen wo doch so viel Potential in der Jugend ist?

Völlig richtig. Alonsos Zeit ist abgelaufen. Dazu hat er auch zu viele verbrannte Brücken hinterlassen. Mit weniger Nörgelei hätte er jetzt zu Red Bull in der Sommerpause wechseln können. Eventuell. Spätestens 2020.

13 minutes ago, Trafalgar_Ace said:

Und schon ist Gasly zurück bei Toro Rosso. Schade, es hat nicht gereicht.

Seine Leistungen waren unterirdisch. Er wurde von Verstappen in Grund und Boden gefahren. Selbst mit dem Best of the Rest hatte er seine Probleme. 

Trotzdem gefällt mir der Umgang nicht. Es wird ihm sogar nach außen hin der Sitz bis Ende 2019 zugesichert und jetzt kickt man ihn. Das ist nicht die feine Art. 

Dass zudem Albon den Zuschlag erhält, wundert mich noch mehr. Er war leicht schwächer als Kvyat, der sich richtig gut zurückgemeldet hat. Will man jetzt den nächsten Rookie verheizen? Was gerade in Kvyat vorgeht? Der wird die Welt nicht verstehen.

Edited by Buzz1991

Share this post


Link to post
Share on other sites
12 minutes ago, Buzz1991 said:

Seine Leistungen waren unterirdisch. Er wurde von Verstappen in Grund und Boden gefahren. Selbst mit dem Best of the Rest hatte er seine Probleme. 

Trotzdem gefällt mir der Umgang nicht. Es wird ihm sogar nach außen hin der Sitz bis Ende 2019 zugesichert und jetzt kickt man ihn. Das ist nicht die feine Art. 

Dass zudem Albon den Zuschlag erhält, wundert mich noch mehr. Er war leicht schwächer als Kvyat, der sich richtig gut zurückgemeldet hat. Will man jetzt den nächsten Rookie verheizen? Was gerade in Kvyat vorgeht? Der wird die Welt nicht verstehen.

Sehe ich auch so, war bei den Leistungen eigentlich nur eine Frage der Zeit. Trotzdem ist die Art und Weise wieder ziemlich mies.

Jetzt hat man es sogar geschafft gleich zwei Fahrern vor den Kopf zu stoßen. Aber das konnte der Marko ja schon immer gut.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...