Jump to content

Eure Gamebewertungen


TFX
 Share

Recommended Posts

Terminator: Salvation

 

 

Pro:

 

+ da fällt mir eigentlich nichts ein außer vielleicht die leichten 11 Gold Trophies

 

Contra:

 

- massig Bugs

- macht keinen SPaß

- stink langweilig

- verdammt kurz

- miese STory

- verdammt schlechte Grafik

- andauernd Ladezeiten im Spiel (keinen Schimmer was da ständig geladen werden muss -.-)

- nervige Geschützpassagen bei denen man am liebsten die Programmierer verflucht

- Deckungsfeature funktiniert nicht immer -.-

- Preis-Leistungsverhältnis stimmt ganz und gar nicht

- irgendwie unfertiges SPiel

- die Liste könnte man noch ewig so weiterführen

 

Spielspaß: 15%

Die 15% kriegt es nur, weil man leicht 11 Gold Trophies abstauben kann, aber der preis dafür ist sehr hoch. Man muss ne gewisse Masochistische Veranlagung haben, wenn man sowas in die PS3 schiebt. Man leidet nur.

Finger weg!!!! ist der einzige Rat den ich geben kann.

Link to comment
Share on other sites

Skate 2

 

Pro:

 

  • Gute Grafik
  • Tricks sehen sehr realistisch aus
  • Viel Realistischer als Tony Hawk
  • Sehr einfache Trophies
  • Man kann während des Spiels seine eigene Musik anhören
  • Lange Spielzeit

Kontra:

 

  • Steuerung für Anfänger vielleicht zu kompliziert
  • Die Deutsche Version ist cut und dadurch online nur mit De versionen kompatibel
  • Schlechter Online Modus
  • Off-Board Steuerung könnte besser sein

Spielspaß: 96%

 

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Link to comment
Share on other sites

BF:BC

 

Also offline:

+ Die Missionen gehen ziemlich lang

+ Große Maps

+ Relativ schwer ;)

+ Die Soundeffekte sind echt der HAMMER!

+ Man kann fast alles zerstören

+ KI

+ Der Humor. biggrin.gif

+ Haggard (Person)

 

- Story is nich die längste

- Sau schwere Trophies (was dich vllt nicht kümmert)

 

Online:

+ Große Maps

+ Viele Waffen

+ Viele Fahrzeuge

+ SOUND ;)

+ Man kann fast alles zerstören

+ Macht einfach Fun.

 

- Pumpgunn00bs

- Granatenwerfer braucht 3 Schüsse jemand zu killen!!

- Laggs (atm nich viele)

Venga venga

Link to comment
Share on other sites

Soo...auch wenns ausgelutscht ist, aber vielleicht haben es manche noch nicht gespielt:

 

UNCHARTED - Drakes Schicksal

 

Pros:

 

- Geile Grafik.Auch wenn es schon 1-2 Jahre auf dem Buckel hat, so können die Tropen durchaus überzeugen.Einzig die Explosionen sind nicht mehr ganz "up to date"

 

- Tolle, abwechslungsreiche Geschichte. Diese wird via Ingamegrafik erzählt und ist teilweise hollywoodreif insceniert.

 

- Sehr intuitive Steuerung.

 

- Freischaltbare "Goodies" . Ähnlich wie bei RE 5 kann man gefundene Schätze dafür verwenden, goodies freizuschalten wie etwa neue Klamotten für Drake, Grafik Filter oder Waffen mit unendlich Munition.

 

Contras...shit, habe echt jetzt 10 min überlegt, aber mir fällt kein Konkretes "kontra" ein. Einzig:

 

- Kein MP oder CoOp Modus.

 

Gesamtwertung insgesamt:

 

93%

Edited by JackTheHack
schalke04.gif
Link to comment
Share on other sites

Rockband 2

 

 

-simpel geniales Spielsystem

-guter Karrieremodus , bei nem Musikspiel ist das doch was

-Publikum erzeugt richtiges Rockstar Feeling

-macht einfach Spaß

-egal ob Allwinw oder Zweit/Dritt / oder zu viert

-viele Schwierigkeitsgrade ...

-die sehr gut ausbalanciert sind

-viele Pheripherie Geräte

-ewig nachschub ^^

 

-die Trophies sind zu schwer

-manche Songs frustrieren echt auf Eperte

-sehr teuer wenn man alles haben will

-Anschlag könnte präziser sein

Fazit :

Ein sehr gutes Spiel bei dem sich der Griff in die Tasche lohnt , vor allem auf Partys . Aber auch alleine macht Rockband 2 ne Menge Spaß .

 

Der Vergleich zwischen RB und Guitar Hero WT :

Also den Vergleich zu Guitar Hero hat RB 2 ganz klar gewonnen , der einzigePunkt in dem GH überlegen ist , ist der etwas präzsere Anschlag , aber RB 2 mahct einfach mehr Spaß und das ist halt wichtiger .

 

Spielspaß : 92%

Multiplayerspaß : 95%

 

Insgesamt : 94%

Link to comment
Share on other sites

Mirror's Edge

Pro:

Mal was neues!

Wenn man es kann, macht es sehr Spass

Viele Möglichkeiten, einen Weg zu gehen

Schöner Grafik-Stil...

Kontra:

Welcher paar Macken hat(wie z.B. pixelige Schattierung)

Lange Eingewöhnungszeit

Nervige Gegner

Schwer

Spielspass: 90%

Mirror's Edge bringt frischen Wind in der Ego-Welt und macht nach langer Übungszeit auch lange Spass. Für mich auch ein künstlerisch schönes Spiel, welches mich inspiriert hat:ok:

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Need for Speed Undercover

 

+ sehr einsteigerfreundlich

+ nett gemachte Cut-Scenes, die leider viel zu kurz sind (meist nur um die 10 sek.!)

+ gute Fahrphysik auch wenns nicht realistisch ist

+ riesige SPielwiese

 

 

- es ruckelt wie sau, nein ehrlich, es ruckelt ungemein. Dadurch versemmle ich manchmal einige Fahrmanöver -.-

- zu kurze Cut-Scenes und eine nicht vorhandene STory (wie von EA versprochen)

- Grafik ist nicht optimal.

- häufiges Pop-Up von Hintergründen nervt gewaltig

- Gummi-Band Effekt nervt

- wenig Auswahl bei Autos

- lange Ladezeit beim öffnen der Karte (dauert mir einfach zu lange)

 

70%

 

Nettes SPiel für zwischendurch, das doch irgendwie fesselt. Aber die kleinen Patzer verhindern ne bessere Wertung. Auf der PS3 ist man einfach besseres gewohnt, siehe Burnout.

Link to comment
Share on other sites

BioShock

 

 

Fangen wir diesmal mit den negativen Punkten an...

 

 

- Das Ende finde ich dezent scheiße und am Anfang wirkt alles noch sehr "wtf wo bin ich nur hier gelandet?!!" - like.

Das verfliegt aber.

 

___________________________________

 

+ Rapture :smileD:

 

+ Die Atmosphäre!!!11 (Mit die beste Atmo in einem Spiel so far.)

 

+ Der Grafikstil! (Ich spiele gerne Spiele, die innovativ sind und sich was trauen)

 

+ Die Wasser- und Feuereffekte

 

+ Die Plasmide und Toniken

 

+ Die Synchro! Warum kann die nicht in jedem Spiel so gut sein?

 

+ Die uuuuunglaubliche Detailverliebtheit der Entwickler!

Was es da zu erleben und finden gibt in Rapture ist unglaublich.

Von Tagebüchern über Leichen, bis hin zu den bizarrsten Schauplätzen, es wirkt einfach unglaublich lebendig

 

+ Die Big Daddys verleihen immer eine Gänsehautstimmung, wenn sie knurrend und stampfend durch die Unterwassergänge ziehen

 

+ Die Waffenauswahl ist gut ausbalanciert, ausserdem lassen sie sich aufbessern

 

+ Es macht einfach Spaß :D

 

_________________________________

 

Hm, warum hat mir eigentlich niemand vorher gesagt, dass das Spiel soo gut ist?!

Naja, so musste ich es auf kurz oder lang eben selbst erfahren, indem ich mich 4 Tage intensiv dran gesetzt habe und es durchgespielt habe.

Vor 15 Minuten lief bei mir der Abspann über den Bildschirm und obwohl ich sagen muss, dass ich das Ende zu schnell abgeschlossen und zu unspektakulär fand, das Gesamtpacket Bioshock ist ein mächtiges.

 

Am Anfang fühlt man sich noch ein wenig hilflos und überwältigt von der schieren Größe Bioshocks (und Raptures natürlich), aber nach 1-2 Stunden fühlt man sich schon sehr heimisch (obwohl ich immer noch nicht gerne da leben würde :smileD:).

 

Irgendwie fällt es mir immer noch sehr schwer das Spiel sinnvoll zu beschreiben, am besten spielt man die Demo im Store, oder noch besser, man kauft sich das Spiel.

Oder einfach beides.

 

Man sollte sich, wie oben beschrieben, eben nicht direkt am Anfang abschrecken lassen, das Spiel wird noch besser, versprochen ;)

 

So, jetzt bin ich durchgeschwitzt und mir nicht sicher, ob das jetzt am Spiel oder am Wetter liegt und doch hab ich das Verlangen, Bioshock gleich nochmal durchzuspielen.

Ich hab immer noch soviel nicht erkundet und gemacht, und angesichts der Gut/Böse Entscheidungen würde sich das ja doppelt lohnen.

 

Ganz fies war allerdings der Bioshock 2 Trailer am Ende des Abspanns...

In diesem Sinne; Bioshock 2, ich bin dabei!

 

93%

 

 

 

Edited by TFX
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Ghostbusters

 

Pro:

 

+ abwechslungsreiche Levels

+ neue Ausrüstung, die man sich auch gut im Film vorstellen könnte

+ perfekte Ghostbusters Atmosphäre

+ alle (deutschen) original Synchronsprecher

+ viele versteckte Gimmicks (teilweise auch aus den Filmen) zu entdecken

+ Filmreife Story

+ die gerenderten Zwischensequenzen sehen klasse aus

+ die Musik!

 

Contra:

 

- ein paar kleinere Bugs (fehler bei der deutschen Synchro, manchmal bleibt man an Gegenständen hängen)

- einige Texturen (z.B. Teppiche) sind einfach nur schlecht

- teilweise heftige Ruckler

- nach rund 8 Stunden läuft leider schon der Abspann

- man selber spielt einen (scheinbar) Namenlosen, stummen "Helden"

- einige Sprüche wiederholen sich

- man darf nicht ans Steuer des Ecto 1 :traurig:

 

 

Spielspaß: 85%

Die Wertung aus Sicht eines Fans:zwinker:

Alle anderen können gut und gerne nochmal knapp 10% abziehen - diejenigen sollten das Spiel sowieso links liegen lassen.

Für Ghostbusters-Fans jedoch ein Muss! Endlich darf man selber Geister fangen - da werden Kindheitsträume wahr:D

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer unpinned this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Konnte seit dem letzten Bericht mehrere Stunden weiterspielen. Zuerst einmal das Positive. Beide Kapitel, in denen Ermittlungsarbeit gefragt ist und die sowohl an Quantic Dreams "Detroit Become Human" oder an Hitman 3 stark erinnert haben, sagten mir sehr zu. Neben Befragungen waren es viele Hinweise, denen man nachgehen konnte. Weiterhin sind die Denkaufgaben eher seicht, bis auf eine Zahlenkombination waren bisherige Code-Lösungen leicht zu finden^^ Ab und zu wird mal ein Gegenstand angewendet, wie gesagt ist aber das Erkunden an sich das eigentliche Highlight. Einen geheimen Raum fand ich trotz sehr gründlichem Durchsuchen nicht, evtl hing das mit einem Code zusammen, den ich nicht wusste, da ich dazu nix fand (zudem fehlten mir die nötigen 3 Technikpunkte, die es alternativ dafür gebraucht hätte 😉 ) Das ist schon cool gemacht. In der Hinsicht würdest du sicher Freude haben @spider2000 Allerdigns ist es auch etwas willkürlich, da nicht immer unbedingt vorausgeplant werden kann und alles etwas zufällig ist, wie man eben Punkte zuvor verteilt hat^^ Erzählerisch war das Gebotene durchaus ordentlich. Es sind zwar immer wieder viele Texte zu lesen, von denen zum Glück nicht alle übermäßig lang sind.  Gelegentlich finde ich es dennoch etwas ermüdend, längere Texte durchzusehen^^ Es gab jedoch gerade auch in Leysha´s Geschichte den ein ein oder anderen intensiven Moment und einige Cutscenes sind durchaus gut gelungen. Schade nur eben, dass die Mimik so schwankt. Manchmal sehen die Augen sehr lebendig aus und auch der Gesichtsausdruck, an anderer Stelle wirkt es wieder eher statisch und ein wenig komisch/unnatürlich. Schwer zu beschreiben. In meiner letzten Stunde der Spiel-Session hat mich Leysha´s Story jetzt doch ziemlich mitgerissen, es wird sehr persönlich und einige Dialoge sind wirklich glaubhaft, trotz hier und da Schwächen in der Mimik und Gestik.   Galeb´s Story blieb recht blass dagegen - sie ist nicht unbedingt unspannend, aber die Story um ihn catcht mich noch nicht so sehr. Hier fehlt mir etwas der Zugang zu. Tendenziell wird es jetzt aber auch wieder interessanter. Vor allem da jede/r der 3 Charaktere, die man spielt, Infos zu anderen herausfindet. Es ist alles also etwas übergreifend. Trotz der gelegentlich etwas holprigen Inszenierung macht es das durchaus reizvoll.    Zu allem Übel hatte ich auch einen unschönen Bug, wo Gesichter beim Gespräch plötzlich an die untere Bildecke sprangen und fast verschwunden waren (nur noch die Stirn unten links, Foto 1, oder der Hut unten rechts, Foto 2, zu sehen). Zum Glück war dies ein Einzelfall. Die Gespräche mit einigen Nebencharakteren finde ich nur zum Teil interessant, manchmal stimmt das Pacing nicht und sie sind zu langgezogen. Die Sprecher an sich machen meistens aber einen ganz guten Job, das muss ich sagen.   Zwischendurch war ich etwas geknickt, aber das Spiel kriegt irgendwie bisher immer wieder die Kurve...also bleib ich dran. Vielleicht schöpft das Spiel im Verlauf noch aus den Vollen, mal gucken  
    • ja, einglück ist nichts schlimmeres passiert. aber eine sache war dann doch mist. denn vom FCK block hat jemand eine rakete in die zuschauermenge geschossen.
    • Gehört halt manchmal zum Fussball dazu. Es ist ja nichts Schlimmes passiert.    Guck mal, was die Leute an Silvester böllern.    Wichtig ist nur, dass die Leute nicht denken, dass der ganze Osten so tickt.
    • Es ist vollbracht, der Schwertheilige Isshin Ashina ist platt.  Sekiro ist endlich durchgespielt, das lustige daran ist, der Endboss war überhaupt nicht so schwer mMn.  Mit vielen Bossen davor hatte ich deutlich mehr Stress.  Der letzte war nach ca 20 Versuchen gelegt.  Wie bewerte ich jetzt das Spiel das ich teilweise 2 Jahre pausiert habe und jetzt gerade dabei bin mir die drei guten Enden anzusehen.  Besser als Dark Souls oder Bloodborne, nein. Schlechter? Nein.  Ich gebe Sekiro auf der PS5 eine  90 /100
×
×
  • Create New...