Jump to content

[Castlevania - Lords of Shadow™] Allgemeines Diskussionsthema


Cloud
 Share

Recommended Posts

  • Replies 520
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hat es schon jemand gespielt?

Will gleich mal in de Videothek gucken.

 

Sooo ich hab bis jetzt ca. 2 Stunden mit dem Game verbracht und es gefällt mir echt gut!:ok:

Atmosphäre ist klasse, die Grafik und die Vertonung aller erste Sahne!

Also für die 44 Euro die ich gezahlt habe hat es sich allemal gelohnt!

Bis jetzt von mir eindeutige Kaufempfehlung:naughty:

 

Link to comment
Share on other sites

Konnte mittlerweile circa 5 Stunden anspielen - Mein bisheriges Fazit:

Am Anfang wird man ziemlich unvermittelt in die Handlung geworfen. Wer man ist, was man will und warum man das eigentlich will wird erst nach ein paar Spielstunden klar und auch nur sehr kurz in ein paar Dialogen angerissen.

Gabriel ist auch eher von der schweigsamen Sorte und hat es bisher nur auf zwei, drei Sätze gebracht.

Zwischensequenzen gibt es zwar viele, jedoch werden dort eher die Zwischengegner und Endbosse vorgestellt als die Story vorangetrieben.

Der Sprecher der zwischen den Levels die Ladepausen überbrückt hat meist auch nichts relevantes zu erzählen und erklärt nur was Gabriel im nächsten Abschnitt erwartet und was für eine harte Kämpersau er doch ist.

Natürlich kann man sich nach so kurzer Spielzeit noch kein aussagekräftiges Bild über die Story machen, bis jetzt landet sie aber eher auf der Minus-Seite und glaubt man diversen Tests wird sie gegen Ende immer dämlicher statt besser.

Bei einem Spiel bei dem der Metal Gear Solid-Schöpfer mitgewirkt hat, hätte man das eher nicht erwartet.

Grafisch wird einem hingegen einiges geboten - Lords of Shadow sieht ziemlich gut aus. Das gleiche gilt für die gelungene Sounduntermahlung.

Das Kampsystem ist ziemlich flott und kann durch Erfahrungspunkte ständig erweitert werden. Wer God of War kennt, kommt sofort zurecht.

Neben den Endgegnern (ein Highlight des Spiels), die einem am Ende jedes Kapitels erwarten, bekommt man es häufiger mit größeren Gegnern zu tun, die man ähnlich wie in Dantes Inferno auch als Reittiere mißbrauchen kann.

Dies wiederholt sich aber zu oft und da die Kämpfe immer gleich ablaufen (Ausweichen, angreifen, QT-Event) bremst es stellenweise eher den Spielverlauf als ihn zu erweitern.

Ansonsten wird geklettert (was spielerisch weniger anspruchsvoll geraten ist) und gerätselt. Letzteren geschieht zumindest in den ersten Spielstunden eher selten. Wer ein kopfschmerzerzeugendes Action-Adventure im Stil von Darksiders erwartet ist hier definitiv falsch - Castelvania bietet in erster Linie Hack`n`Slay-Action.

Das Spiel ist zudem recht linear aufgebaut. Insgesamt gibt es 12 Kapitel die jeweils in um die 10 Level aufgeteilt sind.(Genau Anzahl hab ich gerade nicht im Kopf).

Die Levels sind dafür extrem abwechslungsreich gestaltet und enthalten eine Vielzahl -wenn auch sehr Castlevania-artypischer- unterschiedlicher Gegnertypen.

Das Spiel wurde zu Beginn ja nur unter dem Namen Lords of Shadow vorgestellt und hat erst später die Castlevania-Flagge aufgesetzt bekommen. Damals wurde ja schon spekuliert ob das Game auch erst später auf das Castlevania-Universum umgebastelt wurde und anfänglich garnichts mit der Spieleserie zu tun haben sollte. Auch wenn die Entwickler diesen Punkt energisch bestreiten, lässt einem der Verdacht nicht ganz los - Mit den alten Castlevania-Teilen hat dieses Spiel recht wenig gemeinsam. Kennt man diese nicht, kann einem das natürlich egal sein, alte Serienanhängern (wie mich) kann es hingegen enttäuschen.

Zudem gibt es mittlerweile einfach zu viel Spiele dieser Art und ein Titel muss sich schon etwas einfallen lassen, um aus der Masse hervorzustechen. Bei Darksiders war es der hohe Zelda/Rätsel-Anteil bei Dantes Inferno das kranke Höllen-Design - Lords of Shadow lässt bisher aber eine eigene Note vermissen und gibt sich recht innovations- und überraschungsarm - Tut das aber immerhin auf einem sehr hohen Niveau.

Auch wenn sich das hier alles sehr kritisch anhört bin ich bis jetzt ziemlich zufrieden. Es ist nur schade das die Story so schwach ausgefallen ist und somit für mich eine 90er-Wertung unmöglich macht - Dafür gibt es aber Brüste zu sehen und das ist doch schonmal was....

Edited by Doctor-Flamenco

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Was soll das denn, war gerade bei Euronics, (was anderes gib´s in der Nähe nicht), und was sehe ich: kein Castlevania!:motz:

"Kommt vieleicht noch im laufe des Tages", habe ich zu hören gekriegt.

Werde ich also heute Abend nochmal hingehen........:_wanken2:

acondoin980.png

"Die höchste Ebene des Kampfes ist es, nicht zu kämpfen"

 

29434.png

Link to comment
Share on other sites

Das Spiel ist echt klasse!

 

Hab jetzt erstmal das erste Kapitel hinter mich gebracht...

....und den Eistitanen besiegt.

 

Schon brachial diese Endgegner.

 

Das spiel geht leicht von der Hand, hat ne sehr gute Grafik und eine wahnsinnig tolle Atmosphäre.

 

Kann man nur weiterempfehlen.

 

Es ist auf jeden Fall eine Mischung zwischen God of War, Devil May Cry und Shadow of the Colossus. Diese Mischung ist einfach perfekt. Und von den Klettereinlagen hats auch ein bisschen was von Uncharted und Tomb Raider. Und so manche Dschungelgrafiken erinnern auch an Uncharted. :good:

Edited by GT5
Link to comment
Share on other sites

mach bitte den spoiler raus, GT5

 

Zufrieden?

 

Daran denke ich nie, da mich selbst Spoiler absolut nicht stören.

 

 

Aber das Spiel ist ganz schön lang, wenn man sich die Missionen in den einzelnen Kapiteln ansieht. Das wird schon seine 15 - 20 Stunden Spielzeit in Anspruch nehmen.

Edited by GT5
Link to comment
Share on other sites

Zufrieden?

 

Daran denke ich nie, da mich selbst Spoiler absolut nicht stören.

 

 

Aber das Spiel ist ganz schön lang, wenn man sich die Missionen in den einzelnen Kapiteln ansieht. Das wird schon seine 15 - 20 Stunden Spielzeit in Anspruch nehmen.

jop, ist gut so:keks2:

 

bitte in Zukunft an sowas denken, da das einigen Usern(auch mir) gut was verderben kann...so als würde man auf einen dicken film warten (oder ein Buch) und einer würd verraten was passiert

Link to comment
Share on other sites

Am Anfang wird man ziemlich unvermittelt in die Handlung geworfen. Wer man ist, was man will und warum man das eigentlich will wird erst nach ein paar Spielstunden klar und auch nur sehr kurz in ein paar Dialogen angerissen.

Gabriel ist auch eher von der schweigsamen Sorte und hat es bisher nur auf zwei, drei Sätze gebracht.

Zwischensequenzen gibt es zwar viele, jedoch werden dort eher die Zwischengegner und Endbosse vorgestellt als die Story vorangetrieben.

Der Sprecher der zwischen den Levels die Ladepausen überbrückt hat meist auch nichts relevantes zu erzählen und erklärt nur was Gabriel im nächsten Abschnitt erwartet und was für eine harte Kämpersau er doch ist.

Natürlich kann man sich nach so kurzer Spielzeit noch kein aussagekräftiges Bild über die Story machen, bis jetzt landet sie aber eher auf der Minus-Seite und glaubt man diversen Tests wird sie gegen Ende immer dämlicher statt besser. (...)

 

Danke für Deinen bisherigen Eindruck. :)

Schade, dass sich die Story anscheinend wirklich zu stark nach dem "Gut gegen Böse"-Klischee orientiert hat. Hab´ in den letzten Tests auch immer öfter gelesen, dass sie recht schwach sein soll. Hatte mir etwas mehr erhofft, so in etwa ´ne Story wie Devil May Cry 4. :ohjeh: In dem Fall reicht mir ein schön anzusehendes und atmosphärisches Setting, einige Klettereinlagen und große Bossgegner nicht aus, da hab´ ich glaube ich noch Spiele zu Hause liegen, welche noch nicht durchgespielt sind, die sich momentan mehr lohnen. Wird also vorerst wohl nicht gekauft...

 

Gruß

Timo

Edited by TGameR

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Link to comment
Share on other sites

Ich habe heute noch dran Gedacht, ich dachte mir wann erscheint das eigentlich :haha: und ...genau heute. Aber ich geh jetzt erstmal Demo zocken und dann Guck ich nochmal. Also ich zocke Castlevania seit Anfang meiner Gameboy-Ära also sollte ich es mir eigentlich holen :think:

xdxinypj.png

Can't wait for it!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...