Jump to content

Recommended Posts

Habt ihr mal die Profi-Saison gespielt?

Man kann auch mit Controller schnell sein das stimmt aber ich kam ohne Fahrhilfen mit manueller Schaltung bei F1-Spielen nie an meine Zeiten die ich mit Lenkrad ersfahren habe rann!

Alleine schon das Feingefühl beim Gaspedal im Vergleich zur kleinen R2-Taste am Controller beim aus der Kurve beschleunigen sind Welten dazwischen! Ich hatte nie eine Verzögerung mit dem G25 bzw glaube ich mich zu erinnern, dass man Lenkraddetails im Spiel einstellen konnte!

 

Bei anderen Spielen außerhalb der F1-Welt bin ich auch mit Controller meist schneller wie zB in Gran Turismo oder ähnliches wo man Autos mit stark unterschiedlichen Leistungsniveau fährt. Da schalte ich nicht mal selbst!

 

und ich glaube durch das viele Profi-Saison spielen wegen einer Trophäe hab ich mich schon so an die Cockpit-Perspektive (Sicht vom Fahrer) gewöhnt, dass ich in F1 2016 auch nur in der Sicht fahren werde :D

Link to post
Share on other sites
  • Replies 89
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Das Problem ist, dass man in den F1 Spielen von Codemaster auch mit Fahrhilfen genau so schnell fahren kann wie ohne. In einer richtigen Simulation hättest du mit eingeschalteter Traktionskontrolle oder mit ABS keine Chance gegen Spieler die das Spiel ohne Fahrhilfen richtig im Griff haben (Meist Lenkradspieler).

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to post
Share on other sites
Das Problem ist, dass man in den F1 Spielen von Codemaster auch mit Fahrhilfen genau so schnell fahren kann wie ohne. In einer richtigen Simulation hättest du mit eingeschalteter Traktionskontrolle oder mit ABS keine Chance gegen Spieler die das Spiel ohne Fahrhilfen richtig im Griff haben (Meist Lenkradspieler).

 

Eigentlich ist es umgekehrt. Mit ABS ist man schneller (JigsawAUT hat auch ein Beispiel genannt) und mit Traktionskontrolle hat man mehr Grip. Dafür bremst sie einen nicht stark genug aus. In Gran Turismo ist es so, wenn du die Traktionskontrolle auf Mittel oder gar Hoch hast, lässt sie kein Bisschen zu viel Gas zu. Dann fährst du durch Kurven, obwohl du Vollgas trittst, mit 10% Gas :D

Link to post
Share on other sites
Eigentlich ist es umgekehrt. Mit ABS ist man schneller (JigsawAUT hat auch ein Beispiel genannt) und mit Traktionskontrolle hat man mehr Grip. Dafür bremst sie einen nicht stark genug aus. In Gran Turismo ist es so, wenn du die Traktionskontrolle auf Mittel oder gar Hoch hast, lässt sie kein Bisschen zu viel Gas zu. Dann fährst du durch Kurven, obwohl du Vollgas trittst, mit 10% Gas :D

 

Dafür merkt man, dass man mit TK nicht so gut aus der Kurve beschleunigen kann wie ohne.

Ohne TK muss man zwar früher bremsen wo beim Kurveneingang derjenige mit aktiven ABS zwar seinen Vorteil hat aber nachdem man aus der Kurve beschleunigt klebt man wieder dicht am Heck des Fahrhilfenfahrer weil die Beschleunigung besser ist sofern man mit dem Gaspedal umgehen kann damit man sich nicht eindreht!

Viele können ja nicht mal anständig Kurven fahren ohne dass sie die Ideallinie aktiviert haben aber das macht es ja gerade interessant in einem Zweikampf auf einer langen Geraden mit DRS sich neben den Vordermann zu quetschen und auf gleicher Höhe dann das Bremsmanöver womöglich mit qualmenden Reifen durchzuziehen nur mit den Entfernungsschildern zur Kurve als Orientierung!

Das ist Herzschlagracing mit Anspannung hinterm Controller!

Das sind alles Dinge die mir beim Spielen mit meinen Freunden abgehen und für mich zu langweilig ist sich mit Freunden zu konkurieren die ABS, Ideallinie und volle Traktion aktiv haben und noch dazu Automatikschaltung!

 

Da kann ich auch gleich MarioKart spielen gehen!

 

Mit Fremde ist es auch ein Risiko da oft Kamikazefahrer dabei sind bzw viel Jugend die ihren Spaß daran hat einfach andere aus dem Rennen zu schießen!

 

Ich glaub ich brauch für F1 dann ohnehin einen neuen PSN-Freundeskreis wobei ich normal nur mit Leuten spiele die ich kenne!

Link to post
Share on other sites

So habe es mir jetzt vorbestellt.

 

Ich hab zwar noch keine Ahnung wie gut der Online Modus wird, aber der interessiert mich auch nicht allzu sehr. (Es sind einfach zu viele Ars...löch... unterwegs)

 

Mich reizt in erster Linie der Karrieremodus. Und der wird garantiert super.

Starten werde ich mit Renault. Mit Renault wird es sicherlich spannend.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to post
Share on other sites
So habe es mir jetzt vorbestellt.

 

Ich hab zwar noch keine Ahnung wie gut der Online Modus wird, aber der interessiert mich auch nicht allzu sehr. (Es sind einfach zu viele Ars...löch... unterwegs)

 

Mich reizt in erster Linie der Karrieremodus. Und der wird garantiert super.

Starten werde ich mit Renault. Mit Renault wird es sicherlich spannend.

 

Ich bestelle es mir heute vor... Online will ich eigentlich auch nur mit Freunden spielen und der Rest wird mit KI ähnlich starker KI aufgefüllt.

Link to post
Share on other sites
Ich bestelle es mir heute vor... Online will ich eigentlich auch nur mit Freunden spielen und der Rest wird mit KI ähnlich starker KI aufgefüllt.

 

Die KI stört mich in Online Sessions eher. Allerdings auch 70-80% der Random Leute die man Online so trifft. :ok:

Ich habe mir schon überlegt einer Online Liga beizutreten. Allerdings schaffe ich es selten regelmässig zu Rennen (Schichtarbeit).

Darum bin ich so froh, dass sie noch den neuen Schwierigkeitsgrad integriert haben. Da habe ich länger eine Herausforderung.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to post
Share on other sites

So habe das Spiel heute bekommen.

 

Ein erster Lagebericht. ;)

 

Zuerst habe ich mal ein schnelles Rennwochenende in Melbourne mit einem Ferrari auf angefangen. Das erste was mir aufgefallen ist, ist, dass das Fahrverhalten deutlich anders ist, wie in in F1 2015. Gefühlt hat man vorne deutlich weniger Abtrieb wie in F1 2015. Die Autos wirken allgemein ein wenig schwerfälliger. Zumindest mit dem Pad auf der PS4. Wie es mit dem Lenkrad ist, weiss ich nicht. Weiter ist das Auto sehr empfindlich, wenn man über die Randsteine fährt. (Ich habe schlussendlich sogar die Traktionskontrolle eingeschaltet. Nach ein paar (eigentlich ziemlich vielen) Runden bin ich dann deutlich besser mit dem Auto zurecht gekommen. Mit den Mercedes oder mit Vettel kann ich noch nicht mithalten. Aber wenigstens komme ich einigermassen mit den Red Bull und den Williams zurecht. Aber auch nur mit frischen Reifen.

 

Nachdem ich etwa eine Stunde mit dem Ferrari verbracht habe, wollte ich dann doch die Karriere anfangen. Wie angekündigt habe ich mit Renault angefangen (#79). Als Teamkollege habe ich Magnussen. Schwierigkeitsgrad Legende. 50% Rennen.

Der erste Schock kam im ersten Training als ich mit dem Auto raus gefahren bin. Man der Renault untersteuert wie Sau. Ich werde das Auto sicherlich erstmal nur beim Abtrieb und dem Gewicht Updaten. Der Motor muss warten. Gut ich habe ziemlich sicher auch beim Setup daneben gelangt.

In der Quali konnte ich nur die beiden Manor und Nasr hinter mir halten. Magnussen, der direkt vor mir lag, war 0.300 Sekunden schneller.

Das Rennen lief auch nicht viel besser wie die Quali. Vom Startplatz 19 ging es im Ziel auf Platz 17. Aber auch das nur weil Ricciardo und Guiterrez ausgeschieden sind und weil Verstappen sonst irgend ein Problem hatte, und mit 2 Runden Rückstand letzter wurde. Also habe ich auf der Strecke sogar einen Platz verloren (Wehrlein). Gut meine Strategie (SS / S / SS) ging auch nicht auf. Magnussen und Wehrlein waren im Ziel 8 und 10 Sekunden vor mir, hatten aber jeweils nur einen Stop. (S / M).

Jetzt mal schauen wie es in Bahrein läuft. Mein erstes Update (Mehr Abtrieb) wurde fertig gestellt.

 

Das einzige was mir bis jetzt negativ aufgefallen ist, ist ein Soundbug, den ich aber nur im Ferrari hatte. Dort war es so, dass neben den normalen Motorengeräuschen usw. noch eine Geräusch permanent am laufen war, wie wenn du in der Box stehst, und die Autos vorbei fahren. Das ging mir ziemlich auf den Zeiger. Im Renault (der übrigens deutlich besser klingt, wie der Ferrari) hatte ich das Problem nicht.

 

PS: Weil die Frage aufgetaucht ist. Den Schwierigkeitsgrad sowie die Rennlänge und die Fahrhilfen kann man in der Karriere immer vor einem neuen GP verändern.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to post
Share on other sites

Überhaupt nicht. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich nicht sehr empfindlich bin, was ruckler anbelangt.

Top Games 2015

 

Witcher 3

Bloodborne

Life is Strange

Cities Skylines

Fallout 4

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...