Jump to content

F1 2016


Gurgol

Recommended Posts

In der Karriere?

Ja die ersten Rennen in der Karriere sind bezüglich Traktion eine katastrophe aber wenn mal paar Teile entwickelt wurden fühlt sich Baku ohne Fahrhilfen und Traktion Mittel fast so an als würde man mit mehr Fahrhilfen fahren ^^

 

Ich hatte ABS aktiviert und Traktionskontrolle ausgeschaltet :smileD:

War mir aber wirklich zu stressig im Sauber. Jetzt mit voll zugeschalteter Traktionskontrolle und deaktiviertem ABS lässt es sich angenehmer, aber mit Anspruch spielen. Da ich manuell schalte, kommt vor allem auf Strecken wie Monaco nochmal Schwierigkeit dazu.

 

Bezüglich SC und VSC... ich habe so das Gefühl als würde das Spiel per Zufall plötzlich das SC bzw VSC einsetzen egal wie schwer was passiert wenn überhaupt.

In Monaco gab es 3x Rückstau von der KI bis sich alle wieder eingereiht hatten aber das SC kam nur in einer Situation die ich nicht mitbekommen habe genauso wie in Kanada und Baku und VSC in Österreich.

 

Ja, den Eindruck habe ich auch. In Kanada kam mal das VSC zum Einsatz. Ich weiß gar nicht, weswegen. Vielleicht hat jemand einen Sasquash gesehen :trollface:

Dabei hat's in Russland nach 200 m gekracht (Wehrlein hat sich gedreht und Button fuhr rein). Es lagen kleinere Teile selbst nach mehreren Runden da. VSC? Fehlanzeige. Die Trophäe mit dem SC dürfte schwierig werden.

 

Bei mir fallen recht wenige Fahrer aus,meistens nur 1 höchstens 2,Unfälle passieren gar keine :think:

 

Hatte jetzt einmal einen Plattfuss,bin da wohl zu oft über die Kerbs gefahren :smileD:

 

Jo, nicht anders bei mir.

 

Plattfüße hatte ich schon zwei Mal, jeweils in der letzten Runde. Ein Mal in China und das andere Mal in Spanien. Komisch: Beim 2. Reifenplatzer war die Prozentanzeige für die Abnutzung bei 80% und ist dann auf 100% hoch.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 89
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Plattfüße hatte ich schon zwei Mal, jeweils in der letzten Runde. Ein Mal in China und das andere Mal in Spanien. Komisch: Beim 2. Reifenplatzer war die Prozentanzeige für die Abnutzung bei 80% und ist dann auf 100% hoch.

 

Ich hatte noch keine Plattfüße da ich mit der Rückspulfunktion fahre xD

Aber ich verwende diese hauptsächlich aus dem Grund weil ich dennoch bis Rennende fahren will weil jede Runde zugleich Skill-Training ist denn noch nie musste man wegen Reifen so strategisch in einen Codemasters-F1 fahren wie in diesen um nicht zu oft in die Box zu müssen.

 

Dass der Zustand des Reifens von 80% auf 100% Verschleiß hüpft ist leicht erklärbar denn je mehr der Reifen kaputt ist desto weniger hält er aus und sobald der Platten da ist ist der Reifen auch komplett kaputt.

Bei 80% reicht es wenn man Curbes aggressiv nimmt, bei 60% reicht es aus wenn man zB mit dem Hinterreifen gegen die Bande schlägt wie zB in Monaco oder Kanada. Ist mir auch schon von 60% auf 100% gehüpft!

Das haben sie so auch gut gemacht finde ich!

 

Was mich etwas nervt ist, dass man zB während dem Rennen nicht entscheiden kann ob man den Flügel auch wechseln möchte oder ob er bei minimalen Schaden dran bleiben soll. Hätte man ruhig ins Menü rechts unten wo man die Reifenwahl und Abtrieb für den nächsten Boxenstopp einstellen kann ruhig hinzufügen können.

Link to comment
Share on other sites

@JigsawAUT:

 

Ich konnte den Plattfuß auch nicht verhindern, indem ich zurückgespult habe :D

 

Ok, das klingt nachvollziehbar, was du schreibst. Ich sollte besser dafür sorgen, dass die Belastungsgrenze nie an die 75% herankommt oder spätestens dann zum Reifenwechsel kommen.

 

Ja, das stimmt. Hatte in einem Rennen einen minimal beschädigten Frontflügel, der kaum gestört hat. Der zusätzliche Wechsel hat aber 8 Sekunden gekostet.

Link to comment
Share on other sites

Seid ihr eigentlich auch so unbeständig von GP zu GP? Es gibt Strecken, die liegen mir voll wie Hockenheim, Spa und Monza, dann Strecken, wo ich gut bin (Montreal, Silverstone, Baku, Budapest) und dann welche, wo ich irgendwie immer viel zu langsam bin und wahrscheinlich zu früh oder zu spät bremse (Monaco, aktuell aber vor allem Signapur). Manche Rennen gewinne ich sprichwörlich mit Links, dann welche, wo ich in den Top 5 bin und dann gibt's Rennen, da muss ich kämpfen in Q2 zu kommen.

Link to comment
Share on other sites

Seid ihr eigentlich auch so unbeständig von GP zu GP? Es gibt Strecken, die liegen mir voll wie Hockenheim, Spa und Monza, dann Strecken, wo ich gut bin (Montreal, Silverstone, Baku, Budapest) und dann welche, wo ich irgendwie immer viel zu langsam bin und wahrscheinlich zu früh oder zu spät bremse (Monaco, aktuell aber vor allem Signapur). Manche Rennen gewinne ich sprichwörlich mit Links, dann welche, wo ich in den Top 5 bin und dann gibt's Rennen, da muss ich kämpfen in Q2 zu kommen.

 

Ja ist bei mir nicht anders. Besonders auf Strecken mit viele schnelle Kurven bin ich nicht so gut. Gibt aber einfach Strecken wie Monza die nicht so schwer sind wie andere denke ich. :)

Link to comment
Share on other sites

Ja ist bei mir nicht anders. Besonders auf Strecken mit viele schnelle Kurven bin ich nicht so gut. Gibt aber einfach Strecken wie Monza die nicht so schwer sind wie andere denke ich. :)

 

Auf welchem Schwierigkeitsgrad spielst du nochmal? Ich Experte.

 

Ich denke, noch ein Grund ist, dass ich Strecken wie Monza und Spa einfach in und auswendig kenne. Da weiß ich, wie ich die Kurven nehmen muss. Es sind meist die neuen Strecken, die mir Probleme bereiten, war schon in anderen F1-Spielen so. Sollte mir meine Problemstrecken wahrscheinlich mal vornehmen und im Zeitfahren so lange fahren bis ich jede Bodenwelle kenne :D

Link to comment
Share on other sites

Auf welchem Schwierigkeitsgrad spielst du nochmal? Ich Experte.

 

Ich denke, noch ein Grund ist, dass ich Strecken wie Monza und Spa einfach in und auswendig kenne. Da weiß ich, wie ich die Kurven nehmen muss. Es sind meist die neuen Strecken, die mir Probleme bereiten, war schon in anderen F1-Spielen so. Sollte mir meine Problemstrecken wahrscheinlich mal vornehmen und im Zeitfahren so lange fahren bis ich jede Bodenwelle kenne :D

 

Den Schwierigkeitsgrad möchte ich lieber nicht nennen. ;)

Hab mal ohne Fahrhilfen für ne Trophäe gespielt, und hab nur Donuts gedreht. :D

Ja Übung macht den Meister. Ich finde nach 5-10 Runden kommt schon langsam ein Rhythmus rein und man wird von Runde zu Runde besser. :ok:

Link to comment
Share on other sites

...und dann welche, wo ich irgendwie immer viel zu langsam bin und wahrscheinlich zu früh oder zu spät bremse (Monaco, aktuell aber vor allem Signapur). Manche Rennen gewinne ich sprichwörlich mit Links, dann welche, wo ich in den Top 5 bin und dann gibt's Rennen, da muss ich kämpfen in Q2 zu kommen.

 

Ja die Probleme habe ich in Monaco auch gehabt und Singapur bin ich grad im freien Training aber komme einfach nicht ran also Probleme vor allem bei den Stadtkursen. Baku hingegen ging sehr gut!

Link to comment
Share on other sites

Ja die Probleme habe ich in Monaco auch gehabt und Singapur bin ich grad im freien Training aber komme einfach nicht ran also Probleme vor allem bei den Stadtkursen. Baku hingegen ging sehr gut!

 

Stimmt, Baku lief bei mir auch sehr gut.

 

Was mir an dem Spiel noch sehr gut gefällt: Dank der permanenten Delta-Anzeige sieht man wirklich sofort, wo man Zeit liegen lässt und nicht nur in dem Sektor insgesamt. Anfangs hat es mich noch gestört bzw. nervös gemacht, wenn ich im Augenäußeren eine Änderung der Farbe von "grün" auf "rot" wahrnahm, aber mittlerweile versuche ich das auszublenden.

Außerdem ist dadurch auch sehr gut zu sehen, wie wichtig es ist, nicht mit zu viel Speed in die Kurve reinzukommen, weil man sonst zu spät beschleunigen kann. Der Grat ist aber echt schmal, denn manchmal bremse ich auch zu früh. Genauso mit dem Reifenabrieb, was die super simuliert haben.

 

Einfach top das Game. Nur das SC könnte mal häufiger kommen (1. Karriere bis Singapur nicht ein Mal!) und warum das VSC manchmal kam (glaube 3 Mal) ist mir bis heute nicht ersichtlich gewesen, da keiner ausfiel. Scheint etwas willkürlich zu sein.

Link to comment
Share on other sites

Außerdem ist dadurch auch sehr gut zu sehen, wie wichtig es ist, nicht mit zu viel Speed in die Kurve reinzukommen, weil man sonst zu spät beschleunigen kann. Der Grat ist aber echt schmal, denn manchmal bremse ich auch zu früh. Genauso mit dem Reifenabrieb, was die super simuliert haben.

 

Einfach top das Game. Nur das SC könnte mal häufiger kommen (1. Karriere bis Singapur nicht ein Mal!) und warum das VSC manchmal kam (glaube 3 Mal) ist mir bis heute nicht ersichtlich gewesen, da keiner ausfiel. Scheint etwas willkürlich zu sein.

 

Ja bei dem Spiel merkt man richtig, dass man vor allem bei Longruns bei einer nicht zu aggressiven Fahrweise nur minimal wenn überhaupt langsamer ist als wenn man das Auto mit der härteren bzw mittleren Reifenmischung durch die Kurven treibt! Das fällt vor allem beim Reifenmanagement im Training auf!

Vor allem die Lernkurve dass man das Auto nicht in mittelschnellen bis schnellen Kurven aggressiv ausrollen lassen soll sondern eher vor der Kurve das Tempo rausnehmen und in der Kurve sachte rausbeschleunigen weil es am schonendsten für die Reifen ist.

Ist man halt 0,3 Sekunde pro Runde langsamer im Rennen aber besser als wenn man noch kurz vor Rennende einen unnötigen Boxenstopp einlegen muss damit man nicht zuviel Zeit in den letzten Runden verliert!

Da haben sie wirklich im strategischen Sinne auch ganze Arbeit geleistet und diverse Dinge logisch und verständlich eingebaut :naughty:

 

Bei mir kam das SC auch in der zweiten Runde in Monza (Heavy Wet vom Start weg) raus.

Aber nur weil laut Wiederholung der Motor von Bottas auf der Start/Ziel-Geraden hochging und er statt der Schikane ca. 10 Meter geradeaus außerhalb der Strecke wo sie diese Styropor zickzack aufgestellt haben das Auto abstellte.:facepalm:

In der echten F1 hätten sie maximal ein VSC gegeben damit da niemand der zu schnell in die Schikane einfährt und gerade aus rutscht den Bottas hinten drauffährt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • AKTUELL kostenlos bei EPIC GAMES: PC-Version: Dragon Age: Inquisition – Game of the Year Edition  
    • Den hatte ich gerade eben in Helldivers 2. Vor zwei Tagen habe ich aufgrund meines unterirdischen Skills so abgeloosed, dass ich das Spiel eigentlich nie wieder anfassen wollte. Naja, heute habe ich es dann doch mal wieder angefasst und hatte drei so nette Kollegen, dass ich begeistert bin. Eigentlich bin ich gar kein MP Player, aber... Mein Fazit: Arrowhead schafft den Rahmen - Aber das I-Tüpfelchen schaffen die Mitspieler! UND natürlich Ich als der Oberverfechter von Demokratie und Freiheit 😉 Mögen sich Bugs und Roboter warm anzeihen!!!
    • Schöne Grüße zurück. 😚 Ohh. Sieht wieder mal nach ner geilen Bühnenshow aus. "Gönn dir", wie man so sagt, und pass auf dich auf! GN8.
    • Schöne Grüße aus Gelsenkirchen! Das erste Konzert der Tour. Sound war nicht gut im Stadion, aber die Energie konnte mich wie immer mitreißen und ich werde morgen sehr heiser sein und werde mit einem Ganzkörpermuskelkater kämpfen müssen...
    • Wie stehen eigentlich die Chancen auf eine EM-Erweiterung? Hätte Bock auf die neuen Trikots und aktualisierte Kader – in der deutschen Nationalmannschaft sind aktuell beispielsweise Kroos und Neuer nicht vertreten. 
×
×
  • Create New...