Jump to content

Recommended Posts

ich sage nur cyberpunk 2077 ... die gründe muß ich hier nicht nennen, das netz ist voll davon. hatte es vorbestellt für stolze 78€ und ein typisch gefühltes ps3 (grafik) bekommen. voller bugs, spielabbrüche .. eine gigantische welt nur leider kaum menschen auf der straße, mit dem auto bist du eigentlich nur allein unterwegs, gibt ja kaum autos. eine versproche underground world wurde gar nicht erst ins spiel gestellt, soll den verantwortlichen wohl "zu hässlich" gewesen sein. tja unterwelt ist nunmal kein villenvirtel. 😉 mal schauen ob die das im neuen jahr noch hinbekommen fertig zu fixen, alle versprechungen die nicht eingehalten wurden, erscheinen vermutlich als kostenpflichtiges dlc um verlorenes geld wieder einzufahren.

Edited by Bloedratte
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 92
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Nach 75 Stunden Cyberpunk muss ich sagen ,es ist eine Enttäuschung gegenüber dem was sie eigentlich kreieren wollten. Nach gefühlten 50 Abstürzen und so vieler Technischer Defizite ist es für mich ers

The Crew

Die letzten Jahre eigentlich gar nichts mehr ich wähle meine Spiele aber auch nach sehr strengen Kriterien und Anforderungen aus Ich informiere mich weitaus mehr über die Games, als noch früher. Bli

Nach 75 Stunden Cyberpunk muss ich sagen ,es ist eine Enttäuschung gegenüber dem was sie eigentlich kreieren wollten. Nach gefühlten 50 Abstürzen und so vieler Technischer Defizite ist es für mich erst mal nicht weiter spielbar. Ich habe alles versucht das mich Cyberpunk so begeistern kann wie Geralt der Hexer ,doch es gelingt einfach nicht. Dabei liegt es nicht an der Grafik (PS5) es ist einfach das dieses RPG dort überhaupt nicht funktioniert wo ein Rollenspiel Punkten soll. Ich habe z.b. nur um das mir plausibel zu machen nur mit einer Waffe lange gespielt ,diese nicht mal hochgeskillt und auf sehr schwer ,reicht das.....die Perks ,davon sind so viele unnütz das man seinen Charakter gar nicht anders skillen mag , wie auf Schießen und den Quick Hacks. Genau diese sind ab einer bestimmten Zeit so übermächtig das ihr damit jeden Kampf nur mit diesen gewinnt. In einen RPG hängt sehr viel von der KI der Gegner ab , diese ist in Cyberpunk nicht vorhanden. Stumpfes hinein laufen und alles wegschießen funktioniert immer. Das höchste der Gefühle ist das sie kurze Zeit in Deckung gehen. Ein RPG lebt davon das man immer besseren Loot findet und so sein Char sich mehr und mehr steigert...in Cyberpunk hat aber ein rosa T Shirt welches ich immer noch trage bessere Panzerungswerte wie Schutzwesten, grüne Slipper in episch bessere wie Kampfstiefel....das ist so unausgegoren. Dazu sieht das alles Optisch zum Brechen aus. Gut das man den erstellten Charakter nur im Menü zumeist sieht. Warum eigentlich nicht wie bei Skyrim eine Third und First Person Sicht? Bei Faustkämpfen oder mit meinen Mantisklingen wünsche ich sie mir. Night City sieht an so vielen Stellen unfertig aus, an fast jeder Ecke denkt man sich hier fehlt etwas und was mir vor allem fehlt ist die Bedrohlichkeit einer solchen riesigen Cyberpunk Stadt. Ich komme mir mehr vor wie in GTA als wie in einer dystopischen Stadt der Zukunft. Auch ist mir alles viel zu hell und die Armut der "Unterschicht" kommt auch nirgends so richtig zum Vorschein.Mir fehlt die Gewalt und das durchgedrehte, in allen , wo ist die Sexualität die überall in der Werbung angepriesen wird? Warum haben die Gangs ausser das sie dumm herum stehen keine Bedeutung? Warum gibt es ausser , Kill alles keine anderen sich wiederholenden Ereignisse? Warum gibt es überhaupt nichts in seiner "Freizeit" zu tun in dieser Stadt? Warum sind selbst viele Nebenquest, töte alles? Wo sind die Möglichkeiten abgesehen zweier wie kann ich eine Mission angehen und erledigen? Es gibt kein in RPGs so wichtiges , die Macht der Sprache System, ich habe kein Charisma oder ähnliches bei dem ich in Missionen diese auch friedlich schaffen kann, wenn ich möchte. Wo ist die Brillanz der Nebenquest von z.b. den Blutbaron aus The Witcher? Wofür soll ich Waffen mit Crafting hochleveln wenn ich in der nächsten Schiesserei schon wieder bessere finde. Wenn ich ikonische legendäre Waffen mal eben in einer Seitengasse in Kisten finde oder in einer Mission wo wenn ich das Ziel nicht erreiche ich einfach alles abballer und die stärkste Smart Waffe auch so bekomme im Spiel? Wofür überhaupt solche Waffen in denen die Kugeln ihr Ziel ,bei dieser sogar bis zu sechs Feinde, selber finden und ich aus der Deckung hinaus alles töten kann. Wofür so eine schlechte Cyberware Umsetzung wo nur die Arme oder die Beine richtig Einfluss auf das Spiel nehmen? Hier hat Deus Ex gezeigt was dort möglich wäre. Warum keine Sequenzen wenn mir so etwas blutig eingebaut wird? Warum gibt es keine Hände wenn ich etwas betätige? Weshalb ist das Polizei System sowas von schlecht? Wo sind viele verschiedene Möglichkeiten in den Gesprächen? Ich spiele gerade Pathfinder, das sind Gespräche ,hier muss ich genau überlegen wie Antworte ich , was ergibt sich daraus. In Cyberpunk ist es mehr wie in Fallout 4 alles ist sehr seicht dort , richtige Konsequenzen gibt es kaum. Cyberpunk verliert sich in dem was es eigentlich sein möchte ein echtes RPG. Da hilft auch keine ,auf Konsolen sowieso bisher nicht ,Top Grafik.

Das ist natürlich nur meine Meinung aber für mich gesehen ist Cyberpunk sehr enttäuschend.

Edited by Eloy29
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Das ich etwas blind kaufe, kommt nie vor. Wenn ich mir ein Spiel kaufe, ist es meistens gut überlegt, da ich mir ansonsten zu geizig wäre, dauernd neue Spiele zu kaufen, Experimente gehe ich sowieso nur ein, wenn die Spiele stark reduziert sind.

Leider muss ich doch gestehen, dass mir in jüngster Vergangenheit gleich zwei Fehlkäufe "passiert" sind.

Elite Dangerous

Ich konnte mich schnell für dieses Spiel begeistern, habe mit Vorlieben auch viel zusätzlich gelesen und war sehr angetan. Dazu kam ein unschlagbarer Preis von 7,49 Euro, weshalb ich letztendlich zugreigen musste. Der Anfang hatte mir auch direkt zugesagt, auch wenn die recht kompelxe Steuerung einem wirklich alles abverlangt. Weitere Trainingseinheiten wie Landen (harte Nuss) gingen nach ner Zeit auch. Nachdem ich dann in die Galaxie entlassen wurde, stand ich erst einmal vor einem rießigen Spielplatz, was ich machen kann. Bis ich mich da entschieden hatte, was zu machen, hat ewig gedauert. Also habe ich anfangs nur ein paar Lieferanfragen erledigt. Danach mein Schiff verbessert. Gut. Eher unspektakulär, aber okay. Fliegen klappt, aber der Spaß will irgendwie nicht so richtig kommen. Machst aber trotzdem la weiter. Gehst mal was abbauen. Und ab dann ging der Spielspaß rapide bergab, sank auf null. Das Abbauen hatte ja sowas von gar keinen Spaß (zumindest mir) gemacht, weil es für meinen Geschmack zu simulativ war. Natürlich es dieses Spiel eine SImulation, aber ich merkte langsam, dass dieses Art von Genre nichts für mich ist.

Insgesamt komme ich mit zu starkem Fokus auf Simulation und einer gigantischen Sandbox nicht klar, das war meine Erkenntnis. Es ist schade, aber ich muss für mich selbst eingestehen, dass ich andere Genre mehr mag und somit werde ich auch in Zukunft die Finger davon lassen.

 

Dirt 5

Wie sehr würde ich gerne einfach mal wieder ein gutes Rennspiel spielen, einfach fahren, tunen, fahren, lackieren, Anspruch erleben und geil durch die Gegend heizen.

Das war so mein grober Anspruch an Dirt 5, aber das Game konnte dem nicht gerecht werden. Klar, tunen war vorneherein nicht drin, aber der Rest hätte erfüllt werden können. Hat es aber leider nicht. Mir gefielen die Autos nicht, keines, und das geht bei einem Rennspiel gar nicht. Zwar waren die Grafik echt gut, die Sounds ebenso, aber ich hatte das Gefühl, dass ich nach den ersten beiden Level (bestehend aus mehrerern Events) alles gesehen habe. Die Fahrphysik war gut, aber nicht überragend. Die Events an sich gefielen mir auch, aber die waren an sich auch recht bald ausgelutscht. Mein Hassevent war das, wo man im Kreis fahren musste. Nein, kein Nascar, irgendwie dümmer.

Ich hatte nach gut 8-10 Stunden keinerlei Motivation mehr, das Spiel weiter zu spielen. Dachte mir daraufhin, machst mal ne kleine Pause, leihst es einem Freund aus und danach kannst du es weiter zocken.

Das Ende der Geschichte ist, dass er es mir zügig zurück gab und ich es über Ebay verkauft hab.

  • Like 1

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...