Jump to content

F1 2021 [16.07.2021]


Recommended Posts

vor 21 Minuten schrieb Sunwolf:

[...]

Was zählt ist aber der Spielspaß. Der bietet echtes F1 Feeling. Mit Training, Quali, Rennen, Boxenstopp, Fahrzeug Anpassung mit Upgrades, Regeln konform, Interview nach dem Rennen, Fahrzeugeinstellung während der Fahrt und Boxenfunk sowie Siegerehrung.

Das ist das was ich heutzutage in vielen Rennspiele vermisse. 

[...]

Das ist mir alles zu viel. 😅 Ich möchte "einsteigen", Rennen fahren und vielleicht vorher noch eine Quali-Zeit setzen, mehr nicht. Trainings und Co. hatte ich damals ab und an mitgemacht, heutzutage frisst mir das zu viel Zeit und Spielspaß. 

HFW.jpg.8d4f75a874c9c82ef543c4418b3cceac.jpg
"It is one thing to hunt a beast. Another to hunt a machine. You must learn to respect their power." - Rost
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to post
Share on other sites
  • Replies 73
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

So bin jetzt doch "schwach" geworden und habe mir auch das Game geholt, lädt jetzt noch ein bisschen.... Bin mal echt gespannt mein letztes F1 Spiel ist lange her. Wer noch eine Herausforderung m

Das mit dem Story Mode wird Codemasters sicher gut hinkriegen. Haben sie damals bei DTM Race Driver auch cool umgesetzt

Ich hab einen Fehler gemacht es sind 21 Strecken. Sorry für die Falsch Info. Nur komisch ist es das in MyTeam Modus am Ladebildschirm 8/20 angezeigt werden und ich bin grad in Großbritannien 8/20. Des

Posted Images

Blödes GameStar-Testvideo. Jetzt wird man schon bei Pressetests von Spoilern nicht verschont. Da werden einfach mal handlungsrelevante Dinge gespoilert. Definitiv eine Warnung!

 

 

@R123Rob

Das meinte @Eloy29letztens. Die journalistische Sorgfalt und Qualität hat bei Gamestar/Gamepro wirklich abgenommen. 

PCG hat da ein wesentlich kompetenteres Video gebracht.

 

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Buzz1991:

Blödes GameStar-Testvideo. Jetzt wird man schon bei Pressetests von Spoilern nicht verschont. Da werden einfach mal handlungsrelevante Dinge gespoilert. Definitiv eine Warnung!

 

 

@R123Rob

Das meinte @Eloy29letztens. Die journalistische Sorgfalt und Qualität hat bei Gamestar/Gamepro wirklich abgenommen. 

PCG hat da ein wesentlich kompetenteres Video gebracht.

 

 

Ahhh okay nur hab ich das nicht soooo lieb gesagt wie du ...😂

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Buzz1991:

Blödes GameStar-Testvideo. Jetzt wird man schon bei Pressetests von Spoilern nicht verschont. Da werden einfach mal handlungsrelevante Dinge gespoilert. Definitiv eine Warnung!

 

 

@R123Rob

Das meinte @Eloy29letztens. Die journalistische Sorgfalt und Qualität hat bei Gamestar/Gamepro wirklich abgenommen. 

PCG hat da ein wesentlich kompetenteres Video gebracht.

 

 

Auf das Gamestar Video habe ich mich auch zu beginn Spoiler lassen anschließend das Video schnell weg geklickt. 

Zu der Grafik in Break Point wäre es Geil wenn das Gesamte F1 2022 nächstes Jahr so aussehen könnte. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Wie es aussieht wurde meins gestern vom Händler Versandet und sollte Heute mit der Post eintreffen. 

Werde Heute ohne was im Storymodus zu Spoiler über die PS5 berichten. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

F1 2021 (Erst Eindruck auf der PS5)

 

Gameplay:

Hab zu Beginn im schönen Wetter auf der Rennstrecke Mellbourne mit dem Fahrer Max Verstappen ein paar Runde gedreht. Wer mit dem Dualsense spielt wird direkt bei der Funktionen des Controllers Aufmerksam. Es macht Spaß mit dem Dualsense und es steuert sich auch ganz gut. Das HUD kann man beliebig anpassen. So kann man alles selbst auf dem Bildschirm verschieben und die Größe ändern. 

Fahrerisch steuert sich F1 2021 je nach Einstellungen der Fahrhilfe weiterhin sehr gut. Was mir nur aufgefallen ist das mein Heck mehr ausbricht beim schnellen beschleunigen aus der Kurve. Was mir dennoch ein sehr Positives Gefühl wieder gab, weil man dadurch das Auto mehr unter Kontrolle halten muss. Die Bremspunkte stimmen manchmal nicht ganz überein. 

Lenkrad Force Feedback:

Im Optionsmenü kann man die Tasten am Lenkrad beliebige belegen. Auch kann man das Force Feedback auf dem Untergrund der Rennstrecke anpassen.

Wie soll sich das Force Feedback anfühlen: Abseits der Strecke, Auf der Strecke und bei befahren der Curves. 

 

Optik:

Zu der Optik sieht F1 2021 genau so aus wie F1 2020 mit nur ein paar leichten Verbesserungen. Da mein TV keine 120fps unterstütz fahre ich mit 60fps in 4K. Auf der Rennstrecke Mellbourne merkt man die Details aus der Ferne schon. Abseits auf dem Asphalt sieht der Rassen viel Detaillierter aus. 

Hab mir den Aston Martin von Sebastian Vettel geschnappt der keine Matte Lackierung hat wie ein Ferrari. um zu schauen ob Raytracing im Rennen unterstützt wird. vom Cockpit aus sieht man nicht viel vom eigenen Boliden. Doch wenn man die Außenkamera wählt und neben der Wand fährt spiegelt sich da wo die Sonne auch aufs Auto scheint alles wieder.  

Sound:

Der Sound hat sich auf verbessert man hört von der Außenkamera die Fehlzündungen und auch beim Bremsen gibt es da einen schönen Sound. Ansonsten kann man den Boxenfunk auch in anderen Sprachen einstellen, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Französisch. Genau wie die Sprache der Kommentatoren.

 

 Modus:

MyTeam Modus hat sich zum Teil verbessert. So sind beim Training die Übungen von 5 auf 3 reduziert worden. Auch kann man die Übungen simulieren.  

Storymodus:

Den Storymodus habe ich nur kurz angespielt. Die Zwischensequenzen sehen sehr gut gemacht aus und ich werden den Auf jeden fall neben dem MyTeam Modus weiterhin zocken. Scheint eine spannenden Geschichte zu erzählen.

 

Negativ:

Grafisch hätte ich mir noch im Bereich der Fahrer mehr gewünscht. So sehen die Fahrer bei der Auswahl im Optionsmenü sehr gut aus doch auf der Rennstrecke sehen die Figuren nach F1 2020 aus. Das hätte man noch verbessern können.

Das erste Update für die PS5 ist 17 GB groß. Ich weiß nur noch nicht was sich da verbessert. 

 

Positiv:

Die kurzen Ladezeiten. Die dauern auf der PS5 vom Menü zum nächsten Rennstart 4 - 5 Sekunden.

 

Erst Fazit:

Für mich fühlt sich F1 2021 nach einem Positiven Update. F1 2020 war schon ein sehr gutes Spiel doch F1 2021 hebt sich zwar nicht von F1 2020 stark ab aber es fühlt sich dennoch in vielen kleinen Bereichen verbessert an. Ich freu mich schon MyTeam Modus sowie den Storymodus zu spielen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Sunwolf
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Am 7/14/2021 um 6:52 PM schrieb Eloy29:

65 GB an Installationsdaten bisschen happig für ein F1 Game.....😐 was immer noch Current Gen ist.

Verstehe ich auch nicht ganz, warum es so viel hat. Wobei es in dem Fall eine echte PS5-Version gibt. Ist nicht über AK.

@Sunwolf

Glaub, die Konsolenversionen haben kein Raytracing abseits von Menüs und Fotomodus. Irgendwo habe ich das mal gelesen vor zwei, drei Monaten. Dass von dir beschriebene Phänomen mit der Reflexion von Lackfarbe an andere Objekte, ist über Global Illumination zu erreichen. Diese kann über Cubemaps, Raytracing etc. geschehen.

Mit den Charakteren ingame fiel mir auch negativ auf. Besonders gruselig war das in der Vergangenheit immer bei denen am Kommandostand :D

Im Starting Grid-Bildschirm sehen die dann auch so komisch aus und nicht mehr so gut wie im Menü.

Alles in allem weiß ich noch nicht, ob ich dieses Jahr zugreifen werde. Wird wohl eher mal so für 30€ gekauft. Liegt aber mehr an meiner knappen Zeit. Tendenziell finde ich ein paar der Neuerungen und Verbesserungen schon ganz cool und auf Braking Point hätte ich schon Bock.

Hast du die normale Version oder die Deluxe? Bei mir wird es wenn überhaupt die Standard. Deluxe gibt mir nicht genug. Manche mögen es cool finden, aber ich brauche die längst zurückgetretenen Fahrer nicht in MyTeam. Eher ein Atmosphärekiller für mich. Vor allem, wenn man dann noch Fahrer wie Prost und Senna nimmt :D

Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Buzz1991:

Verstehe ich auch nicht ganz, warum es so viel hat. Wobei es in dem Fall eine echte PS5-Version gibt. Ist nicht über AK.

@Sunwolf

Glaub, die Konsolenversionen haben kein Raytracing abseits von Menüs und Fotomodus. Irgendwo habe ich das mal gelesen vor zwei, drei Monaten. Dass von dir beschriebene Phänomen mit der Reflexion von Lackfarbe an andere Objekte, ist über Global Illumination zu erreichen. Diese kann über Cubemaps, Raytracing etc. geschehen.

Mit den Charakteren ingame fiel mir auch negativ auf. Besonders gruselig war das in der Vergangenheit immer bei denen am Kommandostand :D

Im Starting Grid-Bildschirm sehen die dann auch so komisch aus und nicht mehr so gut wie im Menü.

Alles in allem weiß ich noch nicht, ob ich dieses Jahr zugreifen werde. Wird wohl eher mal so für 30€ gekauft. Liegt aber mehr an meiner knappen Zeit. Tendenziell finde ich ein paar der Neuerungen und Verbesserungen schon ganz cool und auf Braking Point hätte ich schon Bock.

Hast du die normale Version oder die Deluxe? Bei mir wird es wenn überhaupt die Standard. Deluxe gibt mir nicht genug. Manche mögen es cool finden, aber ich brauche die längst zurückgetretenen Fahrer nicht in MyTeam. Eher ein Atmosphärekiller für mich. Vor allem, wenn man dann noch Fahrer wie Prost und Senna nimmt :D

Die KI soll erheblich besser sein, ein neues Schadenmodell, 21 Strecken + mindestens noch drei die als DLC kommen. Koop Karriere geht , sind schon einige Dinge die mich da ansprechen aber nicht für gerade 70 Euro. Da bin ich auch bei 30 mit dabei.

Raytracing ist auch bei der SeriesX und der PS5 vorhanden auch im Rennen nur nimmt man bei Rennspielen RT kaum wahr.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Buzz1991:

Verstehe ich auch nicht ganz, warum es so viel hat. Wobei es in dem Fall eine echte PS5-Version gibt. Ist nicht über AK.

@Sunwolf

Glaub, die Konsolenversionen haben kein Raytracing abseits von Menüs und Fotomodus. Irgendwo habe ich das mal gelesen vor zwei, drei Monaten. Dass von dir beschriebene Phänomen mit der Reflexion von Lackfarbe an andere Objekte, ist über Global Illumination zu erreichen. Diese kann über Cubemaps, Raytracing etc. geschehen.

Mit den Charakteren ingame fiel mir auch negativ auf. Besonders gruselig war das in der Vergangenheit immer bei denen am Kommandostand :D

Im Starting Grid-Bildschirm sehen die dann auch so komisch aus und nicht mehr so gut wie im Menü.

Alles in allem weiß ich noch nicht, ob ich dieses Jahr zugreifen werde. Wird wohl eher mal so für 30€ gekauft. Liegt aber mehr an meiner knappen Zeit. Tendenziell finde ich ein paar der Neuerungen und Verbesserungen schon ganz cool und auf Braking Point hätte ich schon Bock.

Hast du die normale Version oder die Deluxe? Bei mir wird es wenn überhaupt die Standard. Deluxe gibt mir nicht genug. Manche mögen es cool finden, aber ich brauche die längst zurückgetretenen Fahrer nicht in MyTeam. Eher ein Atmosphärekiller für mich. Vor allem, wenn man dann noch Fahrer wie Prost und Senna nimmt :D

Ich hab mir die Normale geholt. Letztes Jahr die Schumacher Edition, die fand ich schon allein vom Cover her ganz cool. 

Was mir in F1 2020 und F1 2021 aufgefallen ist warum Valtteri Bottas besser ist als Hamilton. Das passt doch nicht so wirklich. In jedem Rennen ist Bottas vor Hamilton und gewinnt vor Verstappen und Hamilton. Das Sollte Codemasters schon Patchen und sich nach dem Original orientieren. 

 

vor einer Stunde schrieb Eloy29:

Die KI soll erheblich besser sein, ein neues Schadenmodell, 21 Strecken + mindestens noch drei die als DLC kommen. Koop Karriere geht , sind schon einige Dinge die mich da ansprechen aber nicht für gerade 70 Euro. Da bin ich auch bei 30 mit dabei.

Raytracing ist auch bei der SeriesX und der PS5 vorhanden auch im Rennen nur nimmt man bei Rennspielen RT kaum wahr.

Schadensmodell wurde auch von außen verbessert. Nur sieht man das auch nur wenn man von der Third Person Perspektive fährt. Das wiederum gibt kein gutes Geschwindigkeitsgefühl her. Deshalb fahre ich mit der versetzten Cockpit Ansicht. Da kommt einem das Spiel auch schneller vor jedoch sieht man Optisch vom Schadensmodell nicht viel. 

Ich meine es sind zurzeit nur 20 Strecken. Die drei anderen kommen im laufende. 

 

Edited by Sunwolf
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...