Jump to content

Whisky - Flüssiges Gold für echte Gentlemen.


AlgeraZF
 Share

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb AlgeraZF:

Stimmt auch wieder. :) 

Die Japanischen Whiskys sehen irgendwie total lecker aus. Da habe ich direkt Lust aus Sushi und dazu einen Whisky aus Japan. ^^ 

Nach Sushi muss eher ein lecker Sake ! :D:D

anigif_sub-buzz-28836-1557930173-1.gif

 

BANNER-SAGA-SIGNATUR.jpg.4ad899f1cfe12c4c0b1e93d774f0544e.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Eloy29:

Macht einen den Mund wässrig, nur gut das ich so gut wie nie mehr Alkohol trinke.

 

So gesehen ist der Preis auch wieder gut. Gäbe es die Yamazaki und Nikka 12 Jahre für 40-50€, dann wäre das nicht gut für die Leber. 😉 

  • Haha 1

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb AlgeraZF:

So gesehen ist der Preis auch wieder gut. Gäbe es die Yamazaki und Nikka 12 Jahre für 40-50€, dann wäre das nicht gut für die Leber. 😉 

Das bisschen Zirrhose macht ja einen echten Mann nichts aus!

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb President Evil:

Genau. Oder einen 21 jährigen Glendronach Parliament - Das wird übrigens meine nächste Flasche :)

 

Der kostet bei mir 220€ da bin ich raus. Soll aber richtig richtig gut sein. Würde dann aber eher zum Glengoyne 21 Jahre greifen. Auch weil der die deutlich schönere Flasche hat. Echt hochwertig mit dem großen Aufdruck hinten. 👍

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb AlgeraZF:

Der kostet bei mir 220€ da bin ich raus. Soll aber richtig richtig gut sein. Würde dann aber eher zum Glengoyne 21 Jahre greifen. Auch weil der die deutlich schönere Flasche hat. Echt hochwertig mit dem großen Aufdruck hinten. 👍

Echt? Bei meinem Händler ist der 149 CHF. Ich dachte eben auch immer, der sei teurer.

Das ist seltsam; Normalerweise sind Single Malts in Deutschland günstiger als bei uns. 

Glendronach ist einfach meine absolute Lieblingsbrennerei - Allein der 15 Jährige 😋

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb President Evil:

Echt? Bei meinem Händler ist der 149 CHF. Ich dachte eben auch immer, der sei teurer.

Das ist seltsam; Normalerweise sind Single Malts in Deutschland günstiger als bei uns. 

Glendronach ist einfach meine absolute Lieblingsbrennerei - Allein der 15 Jährige 😋

 

Ja gut den Glendronach 15 Jahre werde ich mir mal merken. Der sollte preislich zu verkraften sein. 😉 

Kostet aber auch schon 70-80€ habe ich gerade gesehen. 

Edited by AlgeraZF
  • Like 1

 

86C49F0D-8653-4956-AF5A-809C21061D6E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Letztes Jahr 40 geworden. Ich fühle mich aber immer noch wie 39 🙃
    • Spiele werden heute sicher professioneller entwickelt als früher, weswegen sie aus 'handwerklicher' Sicht sicher auch besser sind. Das bringt aber auch mit sich, dass sie kommerzieller geworden sind und das merkt man. Es ist doch so; Früher war die Basis eines Spiels eine Idee. Heute ist die Basis eines Spiels eine Marktforschungsanalyse. Das führt zu einem gewissen Einheitsbrei. Die Spiele fühlen sich innerhalb eines Genres alle irgendwie gleich an. Allerdings gilt das eigentlich nur für die 'grossen' Spiele. Abseits davon gibt es zum Glück noch Indies oder VR-Titel. Bei denen kann man immer wieder kreative und neue Sachen erleben, die sich auch nach 30 Jahren zocken noch frisch anfühlen. Wenn man diese mit einbezieht würde ich sagen, es gab nie eine bessere Zeit zum zocken Ich beziehe mich damit ausschliesslich auf das Angebot aus Sicht des Konsumenten. Die Branchenpolitik gewisser Megacorps der heutigen Zeit, sind natürlich wieder ein anderes Thema
    • Ich werde heuer 48 und ich zocke seit es das "Zeug" gibt^^ Videospiele, Konsolen, Homecomputer, PC, .... nur nicht am Handy, das kann ich echt nicht brauchen. Mir fällt halt in den letzten 10-15 Jahren auf das meine Reaktion nachlässt, oder liegts an der mangelden Zeitverfügbarkeit, am meisten bei Shootern mit Controller. Da könnt ich das Ding oft in die Ecke feuern wenn ich nur auf die Fresse bekomm^^ Wobei ich dazu sagen muss das ich Shooter noch nie gern mit Controller gespielt habe. 
    • Ich bin 27 Jahre alt.   Angefangen zu zocken habe ich mit 4 Jahren auf der PS1 da meine Eltern schon gezockt haben. Erste eigene Konsole war dann zu Weinachten der N64 und bin seitdem eigentlich auf fast jeder Konsole dabei auch wenn es immer wieder Jahre gab wo ich deutlich weniger gezockt habe als in anderen. 
×
×
  • Create New...