Jump to content

Input-Lag Diskussionsthread


BoehserOnkel82
 Share

Recommended Posts

lol, ja hab hier schon vor ein paar wochen (oder monaten) eine anfrage gepostet. Allerdings hatte ich "damals" wirklich nur knapp 300 € und die empfohlenen Fernseher waren mir zu teuer (haben glaube 400 oder 450 gekostet).

 

Der sony w655 scheint ja richtig gut zu sein, jedoch wollte ich mal wissen ob ihr eine etwas gunstigere alternative kennt, weil der ja schon 420 kostet.

Kann außerdem jmd vllt einen Test zu dem Sony posten? und sind die IL-werte bei 32" die gleichen, wie bei der 42" variante?

 

Was haltet ihr zB vom Samsung UE32EH5000? Der kostet nur 350 €, schliest im test von HDTVtest sehr gut ab und soll laut denen einen input lag von 20 ms haben.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 2.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Nabend

 

@ lumos

 

Was Bewegungsdarstellung/Farbgebung angeht ist der F5570 gleich gut.

Schwarzwert beim STW60 besser,

höhere Bildhelligkeit bzw. ruhigeres Bild ohne FC Bug

kriegste mit dem Samsung. Nachelcuhten soll in den ersten 1000 stunden beim Samsung auch nicht so verstärkt auffallen,

würde ihn aber trotzdem einfahren.

 

Kannste mit einen TFT oider den Plasma machen,

aber eigentlich bezieht sich die Pingzeit ja nur auf die Internetverbindung.

Wende also nur DSL 1000 zbsp. hast und ne Pingzeit von sagen wir 70ms dann kanns auch daher kommen, das du Lagverzögerungen hast.

Die Inputlagzeit ist dann wieder was ganz anderes

und bezieht sich auf die Bildelektronik eines HDTVs

je weniger etwas zwischenberechnet werden muss,

desto schnell die Datenrateverbindung und desto weniger Latenzzeit.

 

@ littlemac

 

Der 32" EH5000 sollte vom Bild gleich auf mit dem F5000 sein,

mal abgesehen von der Panelausleuchtung

die ist bei der EH Reihe (Full LED) besser

und man hat weniger Flashlights.

 

Aber der Sony dürfte trotzdem noch,

eine bessere Bildperformance abliefern.

 

Der größte Pluspunkt, der Sony ist fast lagfrei,

wenn man also viel auf der Röhre vorher gezockt hat,

dann hat man keine große Umstellung.

Beim Samsung hat man mit 16ms ab und an schon kleine Verzögerungen.

Edited by BoehserOnkel82
Link to comment
Share on other sites

Also der Input Lag, den ich anspreche, hat nix mit meiner Internetverbindung zu tun.

Ich habe FIFA offline angetestet; davon ab ist meine Connection auch ziemlich gut.

 

Habe den Pana halt via Ratenzahlung bei Mediamarkt geholt.

Von 1599 auf 1199 runtergesetzt.

Der Samsung kostet auch 1199.

 

Ist halt die Frage, ob sich das lohnt.

Link to comment
Share on other sites

 

@ littlemac

 

Der 32" EH5000 sollte vom Bild gleich auf mit dem F5000 sein,

mal abgesehen von der Panelausleuchtung

die ist bei der EH Reihe (Full LED) besser

und man hat weniger Flashlights.

 

der von mir getestete f5000 hatte einen fürchterlichen DSE, aber ansonsten ein klasse konsolen bild. mache es wie BO82 sagt und kauf dir den EH5000 wenn es ein samsung in der grösse sein soll. der inputlag ist auch klasse.

 

p.s.: auf geizhals ist der EH als edge-lit angegeben :think: woher hast du die info mit full led BO82 ? ich suche nämlich auch noch einen :) allerdings in 40".

¯\_(ツ)_/¯

Link to comment
Share on other sites

@ lumos

 

Ok wende offline gezockt hast,

dann wirste wohl doch den Inputlagwert

als störend wahrgenommen haben.

 

Heisst leider auch für dich du bist ein Zocker,

der ein HDTV mit unter 3 Frames 48ms

(bzw. nach LB unter 60ms) braucht.

 

Hätte also entweder die zwie vorher erwähnten Plasmas ausgetestet

oder wende doch einen LED LCD nehmen möchtest,

einen Sony W905 ausgetestet

auch wenn der in einer anderen Preisklasse spielt,

gut der SW ist jetzt nur gut und nicht sehr gut,

aber damit müsste man wohl leben,

dafür kriegt man dank der neuen Triluminos Technologie

mit etwas rumgefummel, eine richtig geile Farbdarstellung.

 

Der Inputlagwert ist dann ja niedriger als bei jeden Plasma

und mit echten 200Hz hätte man dann sogar nochmal

eine etwas ruhigere Bewegungsdarstellung, auch wenn einen ab und an vielleicht

doch noch Schlieren auffallen könnte.

 

@ Dark Soulinger

 

Uhh dachte immer DSE fällt einen nur bei IPS Panels verstärkt auf,

der F5000 hat ja VA.

 

Komisch das die Edge lit. angeben, müsste eigentlich Direct lit stehen!?

 

For 2012, this comes in the form of the UE32EH5000, a 32-inch direct LED-lit LCD TV with full HD 1920×1080 screen resolution.

 

http://www.hdtvtest.co.uk/news/samsung-ue32eh5000-ue40eh5000-201212192466.htm

 

Zusätzl. Mit 3D/100Hz

aber leider höheren Inputlagwert.

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3356843_-ue40eh6030-samsung.html

 

Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Der samsung 32EH5000 hat aber doch nur 50hz?? :facepalm::think:

 

Ich sag ja: IMMER. IMMER is es so, dass man einen Fernseher findet, wo alles passt & dann kommt nur ein verkackter punkt, der alles kaputt macht :facepalm:

 

 

Du hast vollkommen Recht, genau deswegen muss man leider oft tiefer in die Taschen greifen, als man möchte. War bei mir auch so.

Link to comment
Share on other sites

Der samsung 32EH5000 hat aber doch nur 50hz?? :facepalm::think:

 

Ich sag ja: IMMER. IMMER is es so, dass man einen Fernseher findet, wo alles passt & dann kommt nur ein verkackter punkt, der alles kaputt macht :facepalm:

 

Daher liegt ja auch die Hoffnung auf OLED TVs,

gute Bewegungsdarstellung wie bei einen Plasma samt tiefes Schwarz,

aber trotzdem ein Stromverbrauch auf LED LCD Niveau.

 

Problem blos, ab einen bestimmten Sitzabstand

bringt einen UHD bei Blurays nichts mehr,

sodass man auch gleich einen Full HD nehmen kann

und die PS4/360 Games sollen ja och nur mit 1080p erstmal laufen. :facepalm::D

 

Man bez. also bei den neuen HDTVs

für vieles was man entweder garnicht braucht,

oder nicht verwenden kann

(4h bei allen normalen Programm Sendern haha

das wird dann nochmal 20 Jahre dauern..).

Link to comment
Share on other sites

Problem blos, ab einen bestimmten Sitzabstand bringt einen UHD bei Blurays nichts mehr,

 

Das Problem besteht aber auch nur temporär. Derzeit würd ich auch kein UHD Gerät kaufen, solange die BDA (Blu-ray Disc Association) nicht mal langsam ihren neuen Standard für HDMI2.0 verabschiedt hat, ansonsten wird das laufen wie bei 3D. Nach und nach haben das immer mehr Geräte und obs was bringt ist dann eh egal, denn schaden tuts ja nicht :zwinker:

Noob_Fighter.png
Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

Habe mich extra hier angemeldet weil der Thread hier wohl die besten Informationen zum Thema Input Lag im Netz auspuckt und wollte daher hier mal um Rat fragen.

 

Habe im Moment den LG 42 LW4500 LED TV und bin damit nicht wirklich zufrieden. Die Bildqualität ist gut jedoch hab ich selbst im PC Modus noch einen spürbaren Input Lag. Außerdem laufen manche 3D Blu-rays auch nicht flüssig, liegt wohl an der schlechten Zwischenbildberechnung von LG.

 

Daher bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Gerät und hab mir auch schon den Samsung UE46F6470 ins Auge gefasst. Laut Eingangspost soll der ja vom Input Lag im guten Bereich liegen. Mein Verwendungszweck ist überwiegend Konsole + Blu-ray (3D). Eher selten SD TV.

 

Jedoch hab ich nun schon in einem Test gelesen das die Bildqualität bei dem Modell "nur gut" sein soll.

 

Vielleicht hat ja hier jemand das Modell und kann mir ein paar Info`s geben. Eventuell sogar im Vergleich mit meinem LG. Für andere Vorschläge in der Preisklasse bin ich natürlich auch offen.

 

Danke schonmal vorab :ok:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...